4 Monate nach Beginn meiner Therapie immernoch Pickel... Ist das normal?

Dieses Thema im Forum 'Roaccutan/Isotretinoin eingenommen' wurde von aeronox gestartet, 23 Oktober 2006.

  1. aeronox

    aeronox New Member

    Hallo Leutz, bin jetzt im 4. Monat meiner Therapie (40mg/65 kg) und nicht ganz zufrieden... Mein Hautbild hat sich nach Anfangsverschlechterung (ca. 3 Monate) zwar gebessert, aber ich bekomme immernoch unregelmäßige Akne-Schübe!

    Heute habe ich erst wieder 2 neue Pickel im Gesicht, einen auf dem Rücken und einen im Brustbereich bekommen!

    Die meisten Erfahrungsberichten zeigen einen Anfangsverschelchterung und danach ein abheilen der Haut auf, aber keine neuen Pickel! Habe echt Angst, das das Medikament bei mir nicht richtig anschlägt oder ich irgendwas verkehrt mache?! Oder meint Ihr es wäre normal und ich müsste mich einfach noch gedulden?

    Mögliche Gründe, zu den ich gern eurer Meinung wissen würde:
    1.) Alkoholkonsum (sehr mäßig, mal ein Glas Wein oder so) :)
    2.) Nahrungsergänzungen, die ich zu mir nehme! Wg. Gesundheit und so (keine Vitamin A, sondern eher Zink, OPC, Omega 3-Fettsäuren in Form von Lachsöl, Vitamin C in Form von Acerola, Darmbakterien)
    3.) Potenzmittelchen, die ich manchmal nehme... Ja, ja der Stress... :eek:
    oder viell. doch
    4.) Ein normaler Therapie-Verlauf?

    Vielleicht hat ja wer von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir helfen? Bitte...!
     
  2. Hi,

    von Nahrungsergaenzung halte ich wenig. In der Regel kannst Du den Tagesbedarf an den genannten Spurenelementen locker decken, wenn Du Dich gesund und ausgewogen ernaehrst. Umgekehrt werden die aber kaum Deine Akne verschlechtern. Falls Du Dich aber gleichzeitig ungesund ernaehrst, kann das schon ein Punkt sein.

    Wie meinst Du das denn mit "Potenzmitteln"? Kann mir durchaus vorstellen, dass die Deine Haut auch mit verschlechtern. Alkohol in geringen Mengen halte ich fuer unproblematisch.

    Alles in allem ziehst Du Dir ziemlich viel kuenstliches Zeug rein.
    Wuerde an Deiner Stelle auf so viel wie moeglich davon verzichten.



    Gruß
    Kelvin
     
  3. Luzie...

    Luzie... Guest

    -> 4.) Ein normaler Therapie-Verlauf?

    Nach meinen Erfahrungen sind Akneschübe bis zum Therapieende möglich.
     
  4. aeronox

    aeronox New Member

    Vielen Dank für deinen Beitrag Kelvin... Mit Potenzmittelchen meine ich Cialis, ist sowas wie Viagra! Ich weiß, dass ist nicht besonders gut, aber hab sehr viel Stress im Job und manchmal brauch ich das halt. Aber viell. liegt es wirklich daran, werde versuchen, dies sehr einzuschränken!

    Gruß
     
  5. aeronox

    aeronox New Member

    Hallo Luzie,

    auch lieben Dank an Dich! Hattest du auch Akne-Schübe bis zum Therapieende? Hören Sie anschließend auf? Gibt es also noch Hoffnung auf ein komplett aknefreies Leben?
     
  6. SID33

    SID33 New Member

    Ich nehme jetzt auch shcon seit dem 4.7.06 Ciscutan (Also gut 3,5 Monate) und ich bekomme auchnoch Pickel am Rücken zwar keine mehr aber dafür im Gesicht(Stirn) aber dort sind sie nicht wirklich groß und gehen meistens shcon nach 2 -4 Tagen wieder.
     
  7. céline

    céline Guest

    "ist das normal?"

    ja, war bei mir auch so..aber nach und nach wurde es besser..geduld:)
     
  8. SID33

    SID33 New Member

    Ich habe beim HA und hier im Forum auch schon nachgefragt. Der HA hat mir gesagt das ich gut auf das Iso ansprechen würde (Weil sich meine Haut so doll schält). Ob das Normal ist, würde ich sagen ja das ist es.
     
  9. Klausi

    Klausi New Member

    nehm auch schon seit 5.7.2006 und krieg auch noch hin und wieder pickel. aber es wird langsam, ja schleichend, besser =) und ich hab inzwischen bereits 53mg/kg geschluckt... i hoff es verschwindet bald alles ;)

    LG
     
  10. SID33

    SID33 New Member

    to Klausi

    Ich habe nur einen Tag ( am 4.7.06) vor dir mit Roa angefangen.
    Wie viel nimmst du pro Tag?
     
  11. Krisu

    Krisu New Member

    hi,

    ich nehme seit Ende August Ciscutan, das erste Monat 40mg und ab dann 60mg. Problembereiche bei mir sind Brust/Rücken und Nacken, Gesicht weniger. Mir kommts so vor, als arbeitet sich das Ciscutan von oben nach unten durch: am Anfang bekam ich im Lippenbereich 1-2 Pickel, innerhalb von max. 2 Wochen warens weg und seither hab ich im Gesicht keine mehr gehabt. Dann ists im Nacken übel geworden, 2 "Beulen" links, 1 rechts, innerhalb von guten 3-4 Wochen sind die jetzt auch weg und neue bilden sich auch hier nicht. Jetzt bin ich in so ner Phase, da wirds auf der Brust zunächst mal schlimmer, hoffentlich dann auch bald besser...

    aber im Prinzip ist die Neubildung von Pickel bei mir nicht vorhanden
     
  12. offbeat

    offbeat New Member

    ich nehm schon über n jahr hinweg roa und krieg immernoch minimale pickelchen hi und da. wobei bin auf 20mg. was ich damit sagen will, ich glaub ne garantie gibts da nicht und deine haut macht wahrscheinlich was sie will bis therapie ende ob du jetzt n blatt im kalender umblätterst oder nicht. :rolleyes:
     
  13. Klausi

    Klausi New Member

    @SID

    das is mein therapieverlauf:

    [​IMG]

    LG
     
  14. aeronox

    aeronox New Member

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten! :)

    Bin trotz dem am überlegen, ob ich die Nahrungsergänzungen wieder absetzen sollte, obwohl Sie auf meinem Gesundheitszustand einen positiven Einfluß nehmen! Bin seid dem ich Sie nehme (ca. 3/4-Jahr), nie wieder an irgendwas erkrankt! Noch nicht einmal ein kleiner Schnupfen oder so! Aber wenn Sie die Ursache sind, werd ich Sie absetzen... Ach Mensch, bin irgendwie unentschlossen... :confused:
     

Die Seite empfehlen