Akne am Hals

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported2348 gestartet, 6 Januar 2004.

  1. Imported2348

    Imported2348 New Member

    Hallo zusammen,
    ich bin ziemlich verzweifelt.
    Mehr als die Hälfte meines Lebens (ich bin 33 Jahre und Mutter zweier Kinder) plage ich mich schon mit Akne herum. :-(
    Im Gesicht war es in letzter Zeit ganz erträglich, ich hab auch gar nichts mehr "therapiert".
    So wie es war konnte ich damit leben, obwohl es in den Augen mancher immer noch schlimm aussah.
    Jetzt bekomme ich aber seit ein paar Wochen furchtbare große Akneknoten am Hals. Sie tun richtig weh und weiten sich regelrecht zu Abszessen aus. :-((
    Woher kommt sowas?
    Was kann ich dagegen tun?
    Ich war noch nicht beim Arzt, weil ich Hautärzten am liebsten aus dem Weg gehe. :-(
    Wenn ich dran denke, was ich in diesen Praxen schon alles erlebt habe, kommen mir die Tränen.
    Über Tipps bin ich dankbar.

    lieben Gruß
    Teresa
     
  2. Imported2349

    Imported2349 New Member

    Als Antwort auf Akne am Hals geschrieben von Importer am 06. Januar 2004 20:38:04:

    Hallo teresa,
    ich glaub ich träum. Endlich eine Frau über 30 und die selben Synthome wie bei mir. ich bin 31, verh.,2 Kidis und seit meinem 13. LJ Akne. Früher hat Diane 35 geholfen, bis ich NW wie starke Migräne bekommen habe u. sie dann abgesetzt hab. Jetzt hilft nichts mehr. War heute bei einer HÄin und meine Befürchtungen wurden war. Sie fragte mich fast schon ärgerlich, ob ich weiß, wie Roa-Patienten aussehen würden?? Ich gab ihr schon Recht, dass ich viel besser dran bin als die schlimmen "Härtefälle", aber ich fühle mich trotzdem wie einer.
    Naja, sie verschrieb mir Differin Gel N2. Ich glaub einfach, dass das meiner eh sehr emfindlichen Haut noch mehr reizt, aber wer glaubt mir schon. Bei mir ist es erblich. und bei dir?? Hab seit 4 Monaten die letzte Pille abgesetzt(wegen NW) und seitdem ist es so. Von Monat zu M. wird es schlimmer. Hauptsächlich im Moment der Hals und zwar genauso wie du es beschrieben hast. Komisch, oder?? Auf Brust undRücken und Oberarme ist auch genug vorhanden, aber am meisten am Hals, wos jeder sieht. Ich hasse diesen Mist.
    Bin gespannt, was dein Artz dir verschreibt. Geh einfach!! zu verlieren hast du nicht viel-nur 10,00? ("da wir ja alle soviel haben")
    Meld dich mal bei mir
    liebe grüße Sassi

    >Hallo zusammen,
    >ich bin ziemlich verzweifelt.
    >Mehr als die Hälfte meines Lebens (ich bin 33 Jahre und Mutter zweier Kinder) plage ich mich schon mit Akne herum. :-(
    >Im Gesicht war es in letzter Zeit ganz erträglich, ich hab auch gar nichts mehr "therapiert".
    >So wie es war konnte ich damit leben, obwohl es in den Augen mancher immer noch schlimm aussah.
    >Jetzt bekomme ich aber seit ein paar Wochen furchtbare große Akneknoten am Hals. Sie tun richtig weh und weiten sich regelrecht zu Abszessen aus. :-((
    >Woher kommt sowas?
    >Was kann ich dagegen tun?
    >Ich war noch nicht beim Arzt, weil ich Hautärzten am liebsten aus dem Weg gehe. :-(
    >Wenn ich dran denke, was ich in diesen Praxen schon alles erlebt habe, kommen mir die Tränen.
    >Über Tipps bin ich dankbar.
    >
    >lieben Gruß
    >Teresa
     
  3. Imported2348

    Imported2348 New Member

    Als Antwort auf Re: Akne am Hals geschrieben von Importer am 06. Januar 2004 21:07:17:

    Hallo Sassi,
    schön, eine Leidensgenossin. ;-))
    Ich hab heut tatsächlich schon einen Termin mit einem Hautarzt vereinbart, weil die Knoten am Hals immer schlimmer werden. :-(
    Mal sehen, was der morgen spricht....
    lieben Gruß
    Teresa
     
  4. Imported2349

    Imported2349 New Member

    Re: Akne am Hals, an Teresa

    Als Antwort auf Re: Akne am Hals geschrieben von Importer am 07. Januar 2004 09:34:19:

    Hallo Teresa,
    das finde ich toll und ich drück dir ganz fest die Daumen!
    Meld dich sobald du dort warst.
    Freu mich auf Antwort von Dir.
    Liebe Grüße
    SASSI

    llo Sassi,
    >schön, eine Leidensgenossin. ;-))
    >Ich hab heut tatsächlich schon einen Termin mit einem Hautarzt vereinbart, weil die Knoten am Hals immer schlimmer werden. :-(
    >Mal sehen, was der morgen spricht....
    >lieben Gruß
    >Teresa
     
  5. Imported2346

    Imported2346 New Member

    Re: Akne am Hals, an Teresa

    Als Antwort auf Re: Akne am Hals, an Teresa geschrieben von Importer am 07. Januar 2004 09:38:18:

    LoL, sorry dass ich lache, aber Differin hilft null, gegen gar nix, schau mal auf www.aknewelt.de nach, da gibts ein paar Posts dazu und alle berichten davon, dass es nichts hilft. Vergeude also nich deine Zeit damit!
     
  6. Imported588

    Imported588 New Member

    Re: Akne am Hals, an Teresa

    Als Antwort auf Re: Akne am Hals, an Teresa geschrieben von Importer am 07. Januar 2004 16:30:30:


    na ja - das ist ein pauschalurteil. kommt auf die art der akne an. bei manchen hilft differin ziemlich gut. siehe auch postings im forum hier.
    >LoL, sorry dass ich lache, aber Differin hilft null, gegen gar nix, schau mal auf www.aknewelt.de nach, da gibts ein paar Posts dazu und alle berichten davon, dass es nichts hilft. Vergeude also nich deine Zeit damit!
     

Die Seite empfehlen