Akne geht irgendwann vorbei...

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Anfragen' wurde von Bud Spencer gestartet, 4 Juni 2007.

  1. Bud Spencer

    Bud Spencer New Member

    Ein weit verbreiteter Mythos und unter anderem auch der Grund, warum Akne als Unbetroffener nicht sehr ernst genommen wird.

    Eigentlich stimmt es ja schon. Statistisch gesehen geht fast jede normale Akne irgendwann vorbei. Man sieht schliesslich selten Rentner, die Akne haben. Trotzdem kann es teilweise schon ziemlich lange dauern und meiner Meinung nach zusätzlich deprimieren, wenn es gerade im eigenen Fall unendlich lange zu dauern scheint. Bei mir scheint es wirklich langsam abzuklingen, trotzdem bin ich noch weit entfernt vom Status quo.

    Aber meine Frage ist eigentlich eine andere. Warum und wie geht sie vorbei? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass eine Aknehaut eines Tages eine einigermassen normale Haut werden soll...
     
  2. Harald

    Harald New Member

    Damit ist nur gemeint, dass nichts Neues mehr nachkommt. Die Schäden, die durch die Akne verursacht wurden, bleiben natürlich.
     
  3. ???

    ??? New Member

    Große Poren kannst du durch ein höheres TCA-Peeling beseitigen.
    25% aufwärts bzw. 35%.
    Habe meine großen Poren mit einem 25% TCA auf der Nase vollkommen beseitigt.

    lg
     
  4. Die Haut bleibt natuerlich die selbe und auch Menschen aelter 50 haben oft noch mit fettiger Haut zu kaempfen. Dass Akne ab einem gewissen Alter kaum noch zu beobachten ist, haengt sicherlich mit dem Hormonhaushalt zusammen. Es werden weniger Androgene produziert, aber warum genau das jetzt die Entstehung von Akne hemmt, kann ich Dir auch nicht genau sagen.
     
  5. Alexander

    Alexander New Member

    Ich bin 23 und hab immer noch leichte Akne. Ich denk das wird sich auch die nächsten 5-8 Jahre nicht ändern.
     
  6. Talib

    Talib New Member

    Macht euch nicht ständig selbst fertig hier. Fakt ist das Akne sicherlich irgendwann von alleine verschwindet. Ich habe mit 23 auch noch leichte Akne mit sehr fettiger Haut, die ich mit BPO ganz gut im Griff hab.
    Ich verschwende aber keinen Gedanken darüber, wie lange ich denn wohl noch daran zu leiden habe. Bringt doch sowieso nichts hier irgendwas zu prognostizieren.

    LG
     
  7. Es wurde doch aber auch nicht nach einer Prognose gestellt. Natuerlich kann Dir die keiner geben, aber so ab 40 werden wohl die meisten Leute ihre Akne loswerden. Dass das bei einer chronischen Akne mit Mitte 20 noch nicht funktioniert, ist doch klar.
     

Die Seite empfehlen