Aknosan??

Dieses Thema im Forum 'Andere eingenommene Medikamente' wurde von Bella gestartet, 20 März 2006.

  1. Bella

    Bella New Member

    Hallo!

    Beim Durchstöbern unseres Medizinschränkchens zu Hause bin ich auf 2 Packungen Aknosan gestossen. Ich war ganz verwundert, weil mir nicht bewusst war, dass mein Vater solch ein Medikament nimmt. Er hat eigentlich eine gute Haut und keine Pickel. Hatte er bestimmt früher mal. Wer kennt diese Tabletten? Helfen sie? Wenn ja, könnte ich ja meinen Hausarzt auch mal drauf ansprechen. Ich brauch die auf jeden fall eher, als mein Vati...Vielen Dank!!
     
  2. Jon-Tom

    Jon-Tom New Member

    Hallo,
    ich habe im Laufe der Jahre 3 Aknosan-Therapien durchgemacht. Bei mir war es immer so, dass, solange ich die Tabletten eingenommen habe die Akne stark zurückgegangen, oder sogar kompett verschwunden ist.
    Mein Problem mit Aknosan war aber immer, dass, wenn ich die Tabletten absetzen solle, nach wenigen Tagen die ersten Pickel wieder da waren und nach ca. 3 Wochen alles wie früher war.
    Kann natürlich bei dir ganz anders sein, solltest du also auf jeden Fall bevor du diese einnimmst mal mit deinem Arzt durchsprechen.
     
  3. [Senbei]

    [Senbei] New Member

Die Seite empfehlen