an alle die roa nehmen:erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported2342 gestartet, 2 Januar 2004.

  1. Imported2342

    Imported2342 New Member

    hi leute und ein neues bombastisches gutes Jahr 2004!
    jetzt stelle
    ich schon den 11. fragekatalog
    hier ins forum.
    kann sein das ich an manchen stellen
    auf den ersten fragekatalog vom
    4.3.03
    verweise.bei interesse könnt ihr euch
    die posting ja
    nochmal ansehen (immer am ersten
    des monats ins forum gestellt).
    ist vielleicht ja auch ganz interessant,
    da die fragekataloge ja im endeffekt
    eine chronologie einer roa-therapie
    wiederspiegeln
    sollen.
    bisher ins forum gestellt:
    Fragekatalog Nr.1: 04.03.03
    Fragekatalog Nr.2: 01.04.03
    Fragekatalog Nr.3: 01.05.03
    Fragekatalog Nr.4: 01.06.03
    Fragekatalog Nr.5: 01.07.03
    Fragekatalog Nr.6: 01.08.03
    Fragekatalog Nr.7: 01.09.03
    Fragekatalog Nr.8: 01.10.03
    Fragekatalog Nr.9: 02.11.03
    Fragekatalog Nr.10: 01.12.03
    Name?
    >sascha
    alter?
    > 28 jahre
    beruf?
    >student
    aknegeschichte?
    > siehe beitrag vom 4.3.03 (habe ich
    da schon einmal ausführlich
    geschildert)
    Schon mal eine
    Roaccutan-Behandlung gehabt?
    > nein, das ist meine erste
    Falls ja auf welche kumulierte dosis
    seit ihr damals gekommen und
    wie,wann hat es wieder angefangen?
    >

    therapieanfang?
    >9.3.03, bin jetzt in der 42. Woche
    dosis und körpergewicht?
    > hab mit 30mg/tag (0,44mg/kg tag)
    bei 68 kg,
    tagesdosis angefangen ,
    dann mit 40 mg/tag (0,59 mg/kg tag)
    weitergemacht, vor 3 monaten
    auf 30mg/tag
    zurückgegangen, vor 2 monaten mit
    20mg/tag und seit letztem monat 10mg/tag


    kumulierte dosis bis dato?
    > fast 9400 mg, d.h. fast 137mg

    welche Isotretinoin-Produkte nehmt ihr
    ein?
    >unterschiedlich:
    -isotretinoin-ratiopharm,isotretinoin-isis,aknenormin,isotret-hexal
    (spielt keine rolle welches ihr nehmt,
    von der wirkung alle gleich)
    Bluttest und blutwerte?
    > allle 3-4 wochen, letztens war alles
    in ordnung
    trinkt ihr alkohol während der
    therapie?
    >
    da sich die therapie dem ende
    neigt, trink ich
    jetzt manchmal schon ein gläschen
    mit. aber alles noch gesittet.vorher
    aber den
    ganzen zeitraum absolut abstinent
    gelebt.
    (erstens mal wegen der leber und
    zweitens um keinen vorzeitigen
    therapieabbruch zu riskieren.das
    sollte es doch einem wert sein)
    achtet ihr auf eure ernährung während
    der Therapie?
    >ja, hab mich aber auch sonst
    meistens bewusst ernährt und falls ich
    mal übermässig
    sündige muss halt der sport es wieder
    ausgleichen

    anfangsverschlechterung?
    >siehe alte beiträge
    sonstige akneprodukte während der
    therapie?
    > keine ( auf entzündente
    pickel trage ich zur unterstützung
    skid-gel 2% auf, kommt aber im
    moment so gut wie nicht vor)

    kosmetische produkte?
    > abdeckstift von lutsine.bekommt
    man nur in der apotheke (nicht
    komedogen) und
    reicht für einen sehr langen zeitraum

    hautreinigung?
    >morgens: duschen ohne jegliche
    reinigungsprodukte, reines wasser
    abends: benutze ich eucerin
    reinigungsgel für
    unreine haut (fürs gesicht)

    hautpflege (gesicht)?
    > morgens wie abends trage ich im
    gesicht-und halsbereich dick
    eucerinpflegecreme (feuchtigkeit,sehr
    wichtig) für unreine haut auf. so das
    man einen
    richtigen weissen film auf der haut
    hat. zieht übernacht fast alles ein.
    eine weitere creme die ich sehr
    empfehlen kann, falls die haut zu
    trocken
    wird nennt sich bepanthen
    gesichtscreme und ist von la roche.
    zieht fast noch
    besser ein als die von eucerin.muss
    man ausprobieren welches produkt
    einem am ehesten zusagt
    Körperpflege?
    >anfänglich bepanthol körperlotion
    creme mich jetzt nach fast jedem
    duschen
    mit nivea-body balsam ein.
    der produktwechsel kam aus
    kostentechnischer sicht.
    Nivea body balsam finde ich moment
    genau so gut, und ist einfach um 2/3
    günstiger (VKP: ca. 4,- euro).
    lippenpflege?
    > tagsüber benutze ich den eucerin
    lippenpflege-stift oder von
    neutrogena, nachts schmiere ich
    meine lippen dick mit wund-und
    heilsalbe von la roche
    ein

    augenpflege?
    > brauche ich nicht

    sonnenschutz?
    > da wir jetzt sowieso den sommer
    hinter uns liegen lassen können,
    hat sich dieses thema von selbst
    geklärt.
    welche nebenwirkungen stellt ihr an
    euch fest?
    > :) = smiley heißt nebenwirkungen
    hat man im griff
    :-( = nebenwirkungen hat man nicht so
    im griff
    positive:
    - trockene gesichtshaut :) eincremen
    nach dem duschen
    negative:
    - trockene lippen :) wund-und
    heilsalbe+lippenstift
    -kurzzeitig rote (trockene) hautstellen
    an den oberarmen :) eincremen nach
    jedem duschen.
    nur noch äusserst selten, sogar wenn
    ich mich mal länger nicht eingecremt
    habe.
    in letzter zeit ab und zu kurzzeitig häufiger auftretende kleine juckende rote stellen
    im gesicht :) häufig eincremen
    hautbild?
    > möchte für die bewertung eine
    skala einführen
    von 1-10 sowie den zusatz - o + ++
    erläuterung:
    1 : steht für eine babyhaut (sagt wohl
    schon der
    name, erreichen wirklich nur
    kleinkinder)
    2-3 :steht meiner meinung nach für
    otto-normalverbraucher
    4-7 : akne bis mittelschwere akne
    8-10: schwere akne
    - : keine narbenbildung
    o : geringe bis mittlere narbenbildung
    + : tiefere narbenbildung (punktuell)
    ++ :tiefere starke narbenbildung
    (flächig)

    ich weiß, dass es schwer ist sich
    selber einzuordnen, da man selber
    dazuneigt alles schlimmer zu sehen
    als andere.
    darum überlass ich es jedem selber
    ob er sich hier
    einordnen möchte.
    ich selber schätze mich so ein:
    vor beginn der roa-therapie:
    schwankend zwischen 4-7 o (also im
    märz war es eine 6 o )
    im april würd ich mir eine 5-6 geben o
    geben .
    im mai hatte ich mich so auf ner 5
    o eingependelt.
    im juni würd ich mir so was wie ne 4-5
    o geben.
    im juli geb ich mir ne 4o geben

    im August war es ne 4o.
    im september hat sich die haut
    zwischen 3-4 o eingependelt.
    im oktober würd ich mir auch was
    zwischen 3-4o geben, tendenz aber
    eher zur 3o.
    im november geb ich mir ne 3o.
    im dezember würd ich mir ne 2-3o
    geben.

    im moment gleichbleibend bei 2-3o.
    zwar manchmal ganz winzige kleine pickelchen,
    aber verschwinden nach einem tag, da sich sich nicht entzünden
    (keine pusteln=kein eiter)
    rote stellen blassen immer weiter aus.
    Kommen noch neue
    entzündungen(pickel) nach?
    >äusserst selten, durch die dosisreduzierung ab und zu mal ein stecknadelkopgrosses
    pickelchen, dass sich nicht entzündet und schnell wieder verschwindet
    psysche und sonstiges befinden?
    >aufgrund dessen das die therapie so
    gut angeschlägt, mit wenn ich ehrlich
    bin (ausser den trockenen lippen:) )
    nicht wahrzunehmenden
    nebenwirkungen, kann
    ich wirklich sagen: ich fühl mich
    gut in meiner haut
    hab ihr ansprechpartner, denen ihr
    euch anvertrauen könnt?
    >hab ich mich schon früher mal
    zu geäußert (siehe ältere
    fragekataloge)
    Sonstige bemerkungen?
    > befinde mich in der endphase der
    therapie. werde am ende auf eine
    kumulierte
    dosis von 9700mg kommen, d.h bei
    einer zur
    zeit geringen dosis von 10mg/tag
    werde ich noch
    mindestens nochmal einen bericht
    (01.02.04) hier ins forum
    stellen.

    uns betroffenen weiterhin viel erfolg.
    bis dann sascha
     
  2. Imported141

    Imported141 New Member

    Als Antwort auf an alle die roa nehmen:erfahrungsaustausch geschrieben von Importer am 02. Januar 2004 12:14:49:


    > Name?
    > >mike
    > alter?
    > > 21 jahre
    > beruf?
    > >student
    > aknegeschichte?
    > > seit 14 starke akne, seit einem jahr besserung aber immer noch nicht zufriedenstellend. besonders am rücken, gesicht aknefrei
    > Schon mal eine
    > Roaccutan-Behandlung gehabt?
    > > nein erste
    > >
    >
    > therapieanfang?
    > >4.12.2003, nun in der 4. woche
    > dosis und körpergewicht?
    > > 40mg bei 80 KG-->0.5mg/Kg

    kumulierte dosis bis dato?
    > > 1160mg bzw. 15mg ;)
    >
    > welche Isotretinoin-Produkte nehmt ihr
    > ein?
    > >unterschiedlich:
    > -Roaccutan von roche oder isotret hexal
    > Bluttest und blutwerte?
    > > vor der therapie alles bestens.
    > trinkt ihr alkohol während der
    > therapie?
    > trinke seit ich 15 bin kein schluck alkohol mehr
    >
    > anfangsverschlechterung?
    > >keine richtige, also nein!
    > sonstige akneprodukte während der
    > therapie?
    > > eigentlich keine
    >
    > kosmetische produkte?
    > > abdeckcreme für das gesicht
    >
    > hautreinigung?
    > >morgens: gesicht waschen und jeden 2. tag duschen
    > abends: gesicht waschen
    >
    > hautpflege (gesicht)?
    > > feuchtigkeitscreme wenn die haut trocken ist, ansonsten kaum was
    > Körperpflege?
    > > auch nich viel
    > lippenpflege?
    > > tagsüber benutze ich neutrogena-stift nachts schmiere ich
    > meine lippen dick mit wund-und
    > heilsalbe von la roche
    > ein
    >
    > augenpflege?
    > > brauche ich nicht
    >
    > sonnenschutz?
    > > da wir jetzt sowieso den sommer
    > hinter uns liegen lassen können,
    > hat sich dieses thema von selbst
    > geklärt.
    > welche nebenwirkungen stellt ihr an
    > euch fest?
    > > :) = smiley heißt nebenwirkungen
    > hat man im griff
    > :-( = nebenwirkungen hat man nicht so
    > im griff
    > positive:
    > - trockene gesichtshaut :) eincremen
    > nach dem duschen
    > negative:
    > - trockene lippen :) wund-und
    > heilsalbe+lippenstift
    > -trockene kopfhaut :)
    > hautbild?
    > > möchte für die bewertung eine
    > skala einführen
    > von 1-10 sowie den zusatz - o + ++
    > erläuterung:
    > 1 : steht für eine babyhaut (sagt wohl
    > schon der
    > name, erreichen wirklich nur
    > kleinkinder)
    > 2-3 :steht meiner meinung nach für
    > otto-normalverbraucher
    > 4-7 : akne bis mittelschwere akne
    > 8-10: schwere akne
    > - : keine narbenbildung
    > o : geringe bis mittlere narbenbildung
    > + : tiefere narbenbildung (punktuell)
    > ++ :tiefere starke narbenbildung
    > (flächig)
    >
    > ich selber schätze mich so ein:
    > vor beginn der roa-therapie:
    > schwankend zwischen 4-7 o(rücken)
    gesicht: 2-3-
    4 wochen nach beginn
    gesicht : 2-3o(wobei ich sagen muss das ich die narben schon hatte, sie aber nun zum vorschein kommen, aber so schlimm is das nich) Rücken : 4-7 o, aber keine pickel mehr, nur noch die flecken und absolut glatt!!
    >
    >
    > Kommen noch neue
    > entzündungen(pickel) nach?
    > >Nein
    > psysche und sonstiges befinden?
    > >mir gehts blendend
    > habt ihr ansprechpartner, denen ihr
    > euch anvertrauen könnt?
    > >Joa
    > Sonstige bemerkungen?
    > > Genial dieses ROA, hätte ich es gewusst, hätte ich schon vor JAHREN genommen. naja, lieber jetzt als NIE!
    >
    > uns betroffenen weiterhin viel erfolg.
    > bis dann mike
     
  3. Imported326

    Imported326 New Member

    Als Antwort auf an alle die roa nehmen:erfahrungsaustausch geschrieben von Importer am 02. Januar 2004 12:14:49:

    hallo zusammen,
    dies ist nun definitiv meine letzte beteiligung an der umfrage. ich habe meine therapie nämlich am 29.12.03 beendet. meine folgenden angaben können daher auch als abschlussbericht angesehen werden:
    name?
    >aplu
    alter?
    >27 jahre
    beruf?
    >werkstudent
    aknegeschichte?
    >siehe beitrag vom 3.4.03
    schon mal eine roaccutan-behandlung gehabt?
    >jawoll, vom okt. 98 bis juni 99
    falls ja auf welche kumulierte dosis seit ihr damals gekommen und
    wie, wann hat es wieder angefangen?
    >10'000mg = 125mg/kg, rückkehr der akne ca. ende 2000, ev. vereinzelt schon vorher
    therapieanfang?
    >21.3.03
    dosis und körpergewicht?
    >21.3.-16.7. 40mg/tag, 17.7.-29.12. 20mg/tag bei 80-85kg
    kumulierte dosis bis dato?
    >8000mg = 95-100mg/kg per ende therapie
    welche isotretinoin-produkte nehmt ihr ein?
    >roaccutan 20
    Bluttest und blutwerte?
    >waren stets in ordnung.
    trinkt ihr alkohol während der therapie?
    >habe während der ganzen zeit keinen schluck getrunken
    achtet ihr auf eure ernährung während der Therapie?
    >ausgewogene, eiweissreiche, vegetarische ernährung. viel obst und gemüse. wenig süssigkeiten. wenig bis gar kein fast-food.
    anfangsverschlechterung?
    >dauerte ca. 3 wochen, danach mehr oder weniger stetige besserung
    sonstige akneprodukte während der therapie?
    >zinksalbe (oxyplastine)
    sonstige produkte?
    >zink 15mg/tag (zinkvital)
    kosmetische produkte?
    >keine
    hautreinigung?
    >im gesicht nur wasser, am körper alkalifreies douchegel
    hautpflege (gesicht)?
    >feuchtigkeitscreme excipial u hydrolotio von spirig, am anfang ausserdem bepanthen salbe an extrem trockenen und geröteten hautstellen
    körperpflege?
    >siehe hautreinigung beziehungsweise hautpflege
    lippenpflege?
    >bepanthen salbe
    augenpflege?
    >keine
    sonnenschutz?
    >damit hatte ich stets schlechte erfahrungen gemacht. deshalb zog ich ein sonnenmeiden einem sonnenschutz stets vor.
    nebenwirkungen?
    :) = smiley heißt nebenwirkungen hat man im griff
    :-( = nebenwirkungen hat man nicht so im griff
    >trockene lippen :)
    hautbild?
    erläuterung:
    1 : steht für eine babyhaut (sagt wohl schon der
    name, erreichen wirklich nur kleinkinder)
    2-3 :steht meiner meinung nach für
    otto-normalverbraucher
    4-7 : akne bis mittelschwere akne
    8-10: schwere akne
    - : keine narbenbildung
    o : geringe narbenbildung
    + : narbenbildung (punktuell)
    ++ : starke narbenbildung (flächig)
    ich selber schätze mich so ein:
    >(vor therapiebeginn dank b5 ca. 5 ++ (++ seit jahren bestehend))
    >(anfangs april 6-7 ++ vor allem wohl wegen stop von b5)
    >(anfangs mai 4-5 ++)
    >(anfangs juni 3-4 ++)
    >(anfangs juli 3 oder 3-4 ++)
    >(!17.juli reduktion der dosis von 40 auf 20 mg!)
    >(anfangs august weniger als 3 ++ (ferien, saubere luft))
    >(anfangs september 3 ++ (nicht mehr ganz so gut wie anfangs august))
    >(anfangs oktober zwischen 3 und 3-4 ++)
    >(anfangs november unverändert zwischen 3 und 3-4 ++)
    >(anfangs dezember wieder näher an 3 ++)
    >bei therapieende: 3 ++
    kommen noch neue entzündungen(pickel) nach?
    >würde es eher als gelegentliche hautunreinheiten als gelegentliche pickel bezeichnen. perfekt ist es dennoch nicht. die 3 in der bewertung hat schon seine berechtigung.
    psyche und sonstiges befinden?
    >sehen wir dann in einigen monaten. wenn das hautbild wieder schlimmer wird, wird es auch meiner psyche nicht mehr so gut gehen.
    isotretinoin verursachte stimmungsschwankungen konnte ich während der therapie dagegen definitiv keine feststellen.
    habt ihr ansprechpartner, denen ihr euch anvertrauen könnt?
    >aufgrund der oben beschriebenen tatsache hatte ich diesbezüglich nie professionelle hilfe nötig.
    sonstige bemerkungen?
    >wie gesagt ist meine therapie nun zu ende und dies damit mein letzter bericht. die zeit des abschieds ist somit gekommen. all denen, die noch in der therapie sind oder eine solche noch vor sich haben, wünsche ich dabei viel erfolg und anschliessend ein dauerhaft aknefreies leben,
    und allen ein glückliches neues jahr!
    aplu
     
  4. Imported508

    Imported508 New Member

    Als Antwort auf an alle die roa nehmen:erfahrungsaustausch geschrieben von Importer am 02. Januar 2004 12:14:49:


    > Name?
    > Volker
    > alter?
    > > 20 jahre
    > beruf?
    > >student
    > aknegeschichte?
    > seit 14 habe ich Akne
    > Schon mal eine
    > Roaccutan-Behandlung gehabt?
    > > nein, das ist meine erste
    > Falls ja auf welche kumulierte dosis
    > seit ihr damals gekommen und
    > wie,wann hat es wieder angefangen?
    > >
    >
    > therapieanfang?
    > 1.11.03
    angefangen mit 30mg bei knapp 70kg Körpergewicht,seit 20.12.03 nehm ich 20mg
    >
    >
    >
    > kumulierte dosis bis dato?
    > will jetzt net rechnen
    >
    > welche Isotretinoin-Produkte nehmt ihr
    > ein?
    > aknenormin
    > Bluttest und blutwerte?
    > ale 4 wochen, letzter war ok
    > trinkt ihr alkohol während der
    > therapie?
    > Seit Silvester, da hab ich wieder mal getrunken, mal Blutwerte abwarten, ob ichs mir nochmal leisten kann
    > achtet ihr auf eure ernährung während
    > der Therapie?
    > hm, eigentlich nicht, mach ich allerdings auch sonst nicht unbedingt
    >
    > anfangsverschlechterung?
    > eigentlich nicht
    > kosmetische produkte?
    >
    >
    > hautreinigung?
    > frühs gesicht einfach abwaschen
    abends duschen, danach gesicht eincremen
    > hautpflege (gesicht)?
    > morgens eincremen, abends halt auch
    >
    > Körperpflege?
    > ab und an einremen
    > lippenpflege?
    > Fettcreme, eucerin-stift
    >
    > augenpflege?
    > > brauche ich nicht
    >
    > sonnenschutz?
    > > da wir jetzt sowieso den sommer
    > hinter uns liegen lassen können,
    > hat sich dieses thema von selbst
    > geklärt.
    > welche nebenwirkungen stellt ihr an
    > euch fest?
    > > :) = smiley heißt nebenwirkungen
    > hat man im griff
    > :-( = nebenwirkungen hat man nicht so
    > im griff
    > positive:
    > - trockene gesichtshaut :) eincremen
    > nach dem duschen
    > negative:
    > - trockene lippen :)
    > Fettcreme +lippenstift
    > -
    >
    > > möchte für die bewertung eine
    > skala einführen
    > von 1-10 sowie den zusatz - o + ++
    > erläuterung:
    > 1 : steht für eine babyhaut (sagt wohl
    > schon der
    > name, erreichen wirklich nur
    > kleinkinder)
    > 2-3 :steht meiner meinung nach für
    > otto-normalverbraucher
    > 4-7 : akne bis mittelschwere akne
    > 8-10: schwere akne
    > - : keine narbenbildung
    > o : geringe bis mittlere narbenbildung
    > + : tiefere narbenbildung (punktuell)
    > ++ :tiefere starke narbenbildung
    > (flächig)
    > vor therapie 5-6o
    jetzt 2-3o
    > > psysche und sonstiges befinden?
    > ganz gut soweit
    bin ein bisschen schlecht drauf von wegen Herzschmerz und so, aber des wär ich auch ohne Roa
    >
    >
     
  5. Imported389

    Imported389 New Member

    Als Antwort auf an alle die roa nehmen:erfahrungsaustausch geschrieben von Importer am 02. Januar 2004 12:14:49:

    Name?
    Christina
    alter?
    24 Jahre
    beruf?
    Marketing Manager
    aknegeschichte?
    Klassische Pubertätsakne mit Allerweltsheilmitteln zu kurieren versucht, mit 17 Pille gegen Akne, nach Absetzen der Pille immer wieder schwere Schübe, Eskalation des Hautzustandes Mitte 2003.
    Schon mal eine Roaccutan-Behandlung gehabt?
    Nein, das ist meine erste
    Falls ja auf welche kumulierte dosis
    seit ihr damals gekommen und
    wie,wann hat es wieder angefangen?
    therapieanfang?
    06.11.03, bin jetzt in der 9. Woche
    dosis und körpergewicht?
    60 mg/Tag bei 60 kg Körpergewicht von Anfang an, also Höchstdosis von 1 mg/Tag/kg Körpergewicht
    kumulierte dosis bis dato?
    3540 mg oder 56 mg/kg Körpergewicht
    welche Isotretinoin-Produkte nehmt ihr
    ein?
    Ciscutan von Pelpharma
    Bluttest und blutwerte?
    alle 4 wochen, letztens war alles
    in ordnung
    trinkt ihr alkohol während der
    therapie?
    Nur zu Silvester hab ich ein Glas Sekt getrunken, sonst nichts
    achtet ihr auf eure ernährung während
    der Therapie?
    ja, mach ich ... ich versuch fettärmer zu essen
    anfangsverschlechterung?
    ja, dauerte ca. 2 Wochen und war wirklich schlimm! Sogar die alten Knoten am Rücken sind voll aufgeblüht. Die Besserung kam dann aber schlagartig.
    sonstige akneprodukte während der
    therapie?
    keine
    kosmetische produkte?
    Make-Up: Unifiance von LRP zum Ausgleichen von Rötungen
    hautreinigung?
    Lutsine Bactopur für?s Gesicht ? morgens und abends
    Duschöl von Nivea für sehr trockene haut für den Körper
    Beim Baden verwende ich Badesalz aus dem Toten Meer und gebe einen Schuss Olivenöl ins Wasser
    hautpflege (gesicht)?
    Morgens Effidrate Teintee - getönte Tagescreme von LRP, die Unebenheiten und Rötungen kaschiert und Feuchtigkeit spendet
    Körperpflege?
    Excipial Lipolotion ? von der HÄ verordnet und in der Apotheke abgemischt
    Ist äußerst reichhaltig und angenehm, kann ich sehr empfehlen!
    lippenpflege?
    Tagsüber: entweder Hydracolor ? ein getönter Lippenpflegestift aus der Apotheke
    Oder Lipikar von LRP, wenn ich Lippenkonturenstift verwende, oder Bepanthol Lippenpflegestift, wenn?s ohne Farbe sein soll ;)
    Nachts: Bepanthen Wund- und Heilsalbe dick auf die Lippen
    augenpflege?
    Similasan Homöopathische Tropfen Sabadilla Compositum, alle 2 Stunden eintropfen
    (benutze meine Kontaktlinsen auch während Roa-Therapie, deswegen bin ich da sehr penibel)
    sonnenschutz?
    Keiner
    welche nebenwirkungen stellt ihr an
    euch fest?
    :) = smiley heißt nebenwirkungen
    hat man im griff
    :-( = nebenwirkungen hat man nicht so
    im griff
    positive:
    - trockene Gesichtshaut :) muss nicht ständig mit der Puderquaste rumrennen!!
    - Trockene Kopfhaut :) nicht täglich Haarewaschen!! :))
    negative:
    - trockene lippen :) Behandlung siehe oben
    - kurzzeitig rote (trockene) Hautstellen an den Oberarmen und an den Händen :) eincremen nach jedem Duschen.
    - brennende Augen :) Eintropfen mit Augentropfen s. o.

    hautbild?
    möchte für die bewertung eine
    skala einführen
    von 1-10 sowie den zusatz - o + ++
    erläuterung:
    1 : steht für eine babyhaut (sagt wohl
    schon der
    name, erreichen wirklich nur
    kleinkinder)
    2-3 :steht meiner meinung nach für
    otto-normalverbraucher
    4-7 : akne bis mittelschwere akne
    8-10: schwere akne
    - : keine narbenbildung
    o : geringe bis mittlere narbenbildung
    + : tiefere narbenbildung (punktuell)
    ++ :tiefere starke narbenbildung
    (flächig)
    ich selber schätze mich so ein:
    vor beginn der roa-therapie:
    schwankend zwischen 6 ? 7 o
    nach 8 Wochen, also jetzt: 4 o
    Kommen noch neue
    Entzündungen (pickel) nach?
    Ab und zu ? heilen aber wider Erwarten relativ rasch ab
    psysche und sonstiges befinden?
    Absolut gut! Ich hoffe, dass ich meine kleinen narben nach der therapie noch in den griff bekomme, dann macht das leben wieder sinn :)
    hab ihr ansprechpartner, denen ihr
    euch anvertrauen könnt?
    Meine Mutter
    Sonstige bemerkungen?
    Dank und Anerkennung meiner lieben Ärztin Dr. Woltsche-Kahr, die mir Roa verschrieben hat ? das Beste, was mir in meinem langen Akne-Leidensweg passieren konnte :)))
    Alles Liebe und viele Grüße
    Christina
     

Die Seite empfehlen