An Julia zwecks Untersptitzung bei Aknenarben

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported178 gestartet, 6 Januar 2004.

  1. Imported178

    Imported178 New Member

    Als Antwort auf Artecoll untersptitzung bei aknenarben??? geschrieben von Importer am 25. Dezember 2003 19:17:31:

    Hi Julia,
    lass lieber die Finger von diesem Artecol. Bei Unverträglichkeit kann es (auch nach Jahren) zu Knötchenbildungen und so kommen. Am besten ist Hyaluronsäure. Das habe ich erst am 27.11. machen lassen und es ist super schön geworden. Bis jetzt hält es sehr gut an. Ich hoffe nur, dass es wenigstens ein halbes oder dreiviertel Jahr anhält. Mal sehen. Leider kostet eine Spritze bei meinem Arzt ? 200,00. Das ist natürlich sehr sehr teuer. Das gute ist aber bei dieser Hyaluronsäure, je öfter man sie spritzt, desto besser wird die Haut und es bildet sich neues Kollagen. Also, falls es wirklich ein halbes oder dreiviertel Jahr halten sollte, dann lohnt es sich schon. So ein mal im Jahr kann man ? 200,00 gerade mal ausgeben.
    Ich habe ein paar kleine Narben an den Wangen und am Kinn
    Meld dich mal
    Sandra
     

Die Seite empfehlen