BPO - Methode (Acne.org) - Tagebuch

Dieses Thema im Forum 'Äußerliche Therapien' wurde von gro12 gestartet, 6 April 2017.

Tags:
  1. gro12

    gro12 New Member

    Hallo Community,

    ich bin männlich, 19, habe seit ca. 6 Jahren mittelschwere Akne (viele Pickel und Rötungen
    v.a. auf Wangen und teilweise auf Stirn), und habe schon
    alles mögliche versucht. (außer Aknenormin, das will ich nicht nehmen).
    Jetzt mache ich die BPO-Methode wie sie auf Acne.org beschrieben ist und will euch daran teilhaben lassen
    Wenn ihr fragen habt, gerne stellen! Tagebuch wird regelmäßig ergänzt...

    BPO-Creme: Cordes 3%
    Feuchtigkeitscreme: Sebamed Pflegecreme für unreine Haut
    Heilerde von Luvos (1xwöchentlich)

    Tag 1.
    - niedrige Dosis der Creme (eigentlich die ganze erste Woche)
    - keine Veränderungen (nicht einmal rote Haut beim ersten mal)

    Tag 2.
    - leichte Rötungen um die Nase herum, an den Wangen
    - immernoch gleichviel Pickel
    - Haut glänz relativ stark im Licht
    - beim Auftragen der BPO-Creme brennt komischerweise nichts
    - erst danach beim Auftragen der Feuchtigkeitscreme brennt das Gesicht...
    hält aber nur 10-20min an

    Tag 3.
    - Mehr Rötungen
    - ich bilde mir ein, dass es minimal besser geworden ist: die Haut sieht zwar gereizt und ölig aus,
    wenn man sich das aber wegdenkt habe ich auf jeden Fall etwas weniger Pickel
    - haut schält sich
    - Nehme diesen Abend (dummerweise) verhältnissmäßig viel BPO-Creme:
    sehr Starkes Brennen auch in die Nacht hinein

    Tag 4.
    - Morgens relativ rotes, stark gereiztes Gesicht. Ich habe es deutlich übertrieben
    - nehme keine BPO-Creme morgens: die Haut kann sich über den Tag gut erholen
    - haut schält sich
    - Nachmittags sieht man in meinem Gesicht eine deutliche Besserung, da die Rötungen nicht mehr da sind
    (vermutlich weil keine BPO morgens verwendet): kaum Pickel, Rötungen trotzdem da.
    - Abends benutze ich wieder wenig BPO

    Tag 5.
    - leichte Verschlechterung
    - minimale Rötungen
    - keine Hautschälung mehr
    - v.a. nach dem schmieren Morgens und Abends 1-2h echt sehr auffällige Rötungen und fettige
    Haut.
    - vereinzelntes Jucken; manchmal ist der Drang zu groß und ich kratz mich bisschen

    Tag 6.
    - Keine nennenswerte Veränderung
    - minimale Dosiserhöhung zum Vortag
    - Jucken (Feuchtigkeitscreme hilft)

    Tag 7.
    - Man merkt es tut sich wieder was: Die Rötungen sehen dunkler und minimal kleiner aus, so als würden
    sie austrocknen (will aber nicht zu optimistisch sein)
    - Trotzdem allgemein relativ gereiztes Gesicht (sieht nicht gut aus)
    - Ärgerlich: 4 Riesen Pickel sind entstanden, an den Stellen wo auch Rötungen sind; könnte aber auch ein
    positiver Effekt sein.
    - Fällt mir erst jetzt auf: Hatte am Anfang paar kleinere Pickel am als; sind jz deutlich mehr geworden
    also kommt da jetzt auch BPO hin
    - Jucken

    Tag 8.
    - Morgens sieht mein Gesicht wieder komplett anders aus: Die 4 Riesenpickel haben sich etwas gebesser,
    sie sind aber sehr schmerzhaft sobald man (beim Waschen) drüberstreicht
    - Insgesamt deutlich mehr Pickel - warscheinlich die Verschlechterung bei denen viele die BPO-Methode
    abbrechen
    - Allgemein nur minimal Hautreizungen/Rötungen

    Tag 9.
    - Morgens wieder etwas besser als am Vortag (weniger Hautreizungen & Pickel) aber insgesamt immernoch
    schlechter als zum Anfang der Therapie (nehme etwas mehr BPO)
    - Nachmittags mach ich intensiv Sport Basketball in der prallen Sonne; ihr könnt euch nicht vorstellen
    wie rot und gereizt mein Gesicht war. Musste meine Gesicht waschen und hab eine halbe Stunde später
    Geduscht und wieder nur ein bisschen BPO draufgemacht (so stark gebrannt hats noch nie).
    Komischerweise abends, wo sich die Haut beruhigt hat sieht es wieder deutlich besser aus (weniger Pickel).
    Also scheint Sport wirklich gut zu tun.

    Tag 10.
    - Morgens wie immer relativ gut aber diesmal leichtes brennen (Sonnebrand? ..mein Gesicht ist nämlich
    nicht gerötet)
    - Im Verlauf des Tages wurde das Gesicht bisschen Röter trotzdem immer noch ordentlich Pickel zu sehen
    - Der aktuelle Zustand im Vergleich zu Tag 1: relativ viele Rötungen, etwas (vielleicht 20%) weniger Pickel
    - Abends erhöhe ich zum ersten mal die Dosis an BPO

    Tag 11.
    - keine merkliche Besserung aber Haut beginnt sich wieder seit langem zu schälen
    - Ich nehme jetzt deutlich mehr BPO als am Anfang (Menge: ca. 3-4 Erbsen)
    scheint meine Haut deutlich besser zu vertragen als am Anfang
    - Abends doch wieder leichte Rötungen

    Tag 12.
    - wieder mehr Rötungen
    - keine besserung, keine verschlechterung
    - Problem: Muss aus gegebenen Gründen im Auto schlafen; abendliche Pflege fällt also komplett weg

    Tag 13.
    - die böse Überraschung: ca. 8 neue große Pickel sind rausgekommen, die Haut ist extrem fettig
    - Die Poren sind riesig und Mitesser haben sich gebildet; alles scheinbar nur wegen einmal aussetzen und
    vernachlässigter Pflege im Auto
    - Auch auf dem Hals verschlechterung + scheinbar leichte Ausbreitung
    - Direkt BPO drauf; scheint relativ schnell zu helfen. Die Poren werden zumindest schnell kleiner

    Tag 14.
    - Verbesserung zum Vortag: Poren wieder klein, deutlich weniger Entzündungen
    - Gesicht wieder leicht gerötet

    Tag 15.
    - Es sieht heute echt super aus. Klar, die großen Pickel von Tag 13 sind noch zu sehen aber insgesamt
    deutlich weniger Pickel und entzündungen!
    - Deutlich weniger rote Flecken etc.
    - Abends verdopple ich die Dosis; kaum brennen, und das verschwindet nach 2 Stunden auch

    Tag 16.
    - Wow!!! So ein Gesicht hat ich schon lange nicht mehr! Ca 40% weniger Pickel zumindest morgens.
    - Nach dem Waschen Morgens und BPO Auftragen sieht alles bisschen schlechter aus, ist klar.
    - Die Großen Pickel sind jetzt auch deutlich kleiner, aber immer noch da und deutlich zu sehen
    - Abends sieht mein Gesicht wieder wesentlich schlechter aus (ist ja auch Normal) man sieht deutlich mehr
    Rötungen/Pickel
    - Ich erhöhe die Dosis Abends sogar nochmal etwas: Wieder kaum Probleme.

    Tag 17.
    - Wow, Wow, Wow noch besser! Die Hautrötungen sind fast (!) komplett weg
    - Die großen Pickel halten sich
    - allgemein jetzt ca. 50% weniger/kleinere Pickel als am Anfang; ich glaub langsam schlägt das BPO zu
    - Ich habe jetzt 2 Wochen Schulferien; es wäre ein Traum wenn ich innerhalb den Ferien vll beinahe Pickel
    frei werde! Aber nichts Überstürzen...
    - Nehme übrigens immer Tagsüber etwas weniger BPO als Nachts (aus optischen Gründen)
    - Schälung setzt wieder ein
     
  2. gro12

    gro12 New Member

    Tag 18.
    - leider leichte Verschlechterung: v.a. Abends sieht man wieder ordentlich Pickel
    - ich halte die Dosis konstant

    Tag 19.
    - keine nennenswerte Veränderung

    Tag 20.
    - leichte Verbesserung
    - Mir ist das Sebamed-Gel ausgegangen; ich benutze/teste jetzt die Feuchtigkeitscreme von Aldi (Biocura/Lacura)
    bis das bestellte Sebamed-Gel ankommt. Brennt deutlich meher die Aldicreme

    Tag 21.
    - wieder deutliche Verbesserung, ABER: ein riesen Knoten auf der rechten Backe hat sich gebildet

    Tag 22.
    - Insgesamt eigentlich gut aber etwas gereizteres Gesicht und der Knoten will nicht besser werden

    Tag 23.
    - Gesicht brennt den ganzen Tag über (ich vertrage also die Creme von Aldi nicht!)
    - Gut, dass die SebaMed Creme heute gekommen ist
    - Abends erhöhe ich die Dosis trotz leichtem Brennen noch mal; nach dem draufschmieren von Sebamed
    geht das Brennen weg

    Tag 24.
    - kein Brennen, nichts - so gut wie heute Morgen sah das Gesicht noch nie aus
    - ich schätze 60% weniger Pickel!
    - Rötungen stark zurückgegangen
    - zum Abend hin komischerweise wieder leichte Rötung im ganzen Gesicht zu erkennen
    -> ich schmiere bisschen Feuchtigkeitscreme nach -> hilft
    - Teilweise am Kinn sehr starke Hautschälung; kein Jucken/Brennen

    Tag 25.
    - keine Veränderungen

    Tag 26.
    - Verschlechterung, mehr Pickel, gereiztere Haut

    Tag 27.
    - Immer noch recht schlecht...sehr komisch!
    Ich habe in den letzten Tagen sehr viel Fastfood und Süßigkeiten gegessen, das habe ich davor nicht
    gemacht. Ich kann die relativ starke Verschlechterung und Stagnation nur damit erklären.
    Echt deprimierend -.-

    Tag 28.
    - Noch schlechter...woran es liegt? Ich weiß es nicht!
    - Scheinbar fast soviele Pickel wie vor der Teraphie; sie sind vor allem sehr groß und entzündet

    Tag 29.
    - Ich war heute im Schwimmbad (Chlorwasser) eigentlich keine Veränderung zum Vortag

    Tag 30.
    - Die extrem Böse Überraschung: sehr starke Verschlimmerung! Mehr Pickel gefühlt IM GANZEN GESICHT (davor nur stellenweise) als
    vor der BPO-Therapie
    - stark entzündete Pickel
    - liegt warscheinlich unter anderem am Chlorwasser :(

    Tag 31.
    - immernoch echt schlimm; vll minimale Verbesserung
    - ich verwende jetzt eine andere Feuchtigkeitscreme: Avene Cleanance HYDRA beruhigende Reinigungscreme
    - hoffentlich bessert es sich langsam. Habe gerade große Lust abzubrechen
    - starkte Rötungen unter den Augen

    Tag 32.
    - Die Creme von Avene brennt leider deutlich mehr, ABER es bildet sich kein dicker Film wie bei der von Sebamed
    - Immernoch relativ schlimm und v.A. extrem gerötet unter den Augen

    Tag 33.
    - ok, jetzt scheinen zumindest keine weiteren Pickel mehr dazuzukommen; von einer Besserung will ich aber trotzdem immernoch
    nicht sprechen
    - ich Creme jetzt unter den Augen nicht mehr ein weil es einfach brennt wie Hölle und rot wie sonst was ist

    Tag 34.
    - Ahaa deutliche Besserung
    - allgemein brennt es mehr aber ich hab irgendwie das Gefühl, dass Sebamed für mich nicht so gut geeignet war (könnt aber
    auch nur Einbildung sein)
    - Haut schält sich auch wieder deutlich mehr (v.a. über Nacht)
     
  3. gro12

    gro12 New Member

    Tag 35-40.
    - bin einfach nicht dazu gekommen hier täglich weiterzuschreiben
    - es hat sich mit der Zeit wirklich deutlich gebessert. Pickel hab ich jetzt vielleicht nur noch 2-3
    ABER dafür sehr viele Rötungen
    - mal schauen wann die Rötungen weggehen, weil es sind halt wirklich viele, sieht aus als seien alle Pickel einfach unter
    die Haut gegangen

    Tag 41-45.
    - Rötungen verschwinden nicht
    - bin jetzt auf die Feuchtigkeitscreme von Acne.org umgestiegen, sie vertrag ich deutlich am besten. Hab sie mir aus den USA
    bestellt
    - Pickel und Rötungen am Hals jetzt scheinbar komplett weg

    Tag 46.
    - wieder leichte Verschlechterung, zwar kaum neue Pickel aber die Rötungen sind etwas stärker geworden
    - ich vertrage jetzt wirklich sehr viel BPO

    Tag 47 - 77
    - leider habe ich mich nicht zum regelmäßigen schreiben zwingen können, was aber nicht all zu schlimm ist, da sich erstens nicht all
    zuviel getan hat und ich alles trotzdem regelmäßig beobachtet habe:

    - in den ersten Tagen (also von Tag 47 - 60) war alles wie davor, sogut wie keine Pickel und die Rötungen immer noch stark zu sehen
    - jetzt habe ich wirklich DEUTLICH weniger Rötungen, d.h. es ist jetzt ENDLICH DEUTLICH BESSER!
    - zwar gibt es Tage an denen meine Haut etwas mehr gereizt ist und ich wie eine Tomate aussehe aber z.B. heute: einfach nur
    toll. Meine Eltern sagen sogar das es sich jetzt wirklich sehr gut gebessert hat. Ich bin zuversichtlich das die restlichen
    Rötungen auch noch größtenteils verschwinden
     
  4. gro12

    gro12 New Member

    Update:
    seit Tag 77 bis jetzt:
    Nochmals leichte Verbesserung. Immer wieder kommen kleinere Pickelschübe; dann bekomme ich 2 oder 3 größere Pickel welche aber sehr schnell
    wieder abheilen. Ansonsten so gut wie keine Pickel und wenig rötungen. So wie sich die Akne jetzt zeigt kann ich wirklich damit leben und falle nicht
    sonderlich auf in der Öffentlichkeit. Ich werde vermutlich demnächst die BPO-Dosis reduzieren um herauszufinden wieviel ich wirklich brauch um
    den jetzigen Zustand zu halten...
     
  5. Lulu95

    Lulu95 New Member

    Hey gro12
    Vielen Dank für dein Tagebuch!
    Ich benutze das BPO jetzt seit etwa 3 Wochen. Am Anfang hatte ich ein 10%iges, davon hat sich meine Haut allerdings ganz schlimm geschält und ich hatte zu der Zeit keine gute Feuchtigkeitspflege. Daher habe ich mir jetzt Cordes 5% geholt und dazu Jojobaöl. Ich muss sagen, ich kann noch gar nicht viel zu BPO und seine Wirkung sagen, leider.
    Ich habe bisher nur den Eindruck, dass es meinen Hautzustand etwas verschlechtert hat. Manchmal denke ich aber das Gegenteil. Ich habe mir jetzt gesagt, dass ich am Besten nochmal mindestens 4 Wochen abwarten sollte!
    Dein Tagebuch hat mich beruhigt. Ich habe auch viel im Internet gelesen, dass die Wirkung oft erst nach 4-12!! Wochen eintritt. Solange muss man wohl durchhalten. Bei manchen wohl noch länger..
    Wie geht es deiner Haut aktuell?
     
  6. gro12

    gro12 New Member

    Gerne! Freut mich zu hören.
    Also ich empfehle dir auf Cordes 3% umzusteigen. Die Menge ist wirklich nicht ausschlaggebend. 2,5% ist sogar noch besser aber ist glaub ich z.Z. nicht auf dem Markt.
    Ja auf jeden Fall minimum 4 eher 8 Wochen abwarten! Wichtig ist: du solltest immer deine Haut beobachten und dementsprechend viel BPO auftragen. Die Haut
    darf nicht zu stark gereizt sein.

    Update zur meinen Haut:
    Eine minimale Besserung gab es noch. Immernoch die leichten Rötungen und ab und zu auch mehr Pickel. Sobald ich das BPO weglasse kommen sie wieder durch.
    So wie es jetzt ist kann ich sehr gut damit leben, trotzdem ist meine Akne nicht zu 100% weg. Ich würde mal eher auf 90% tippen.
    Leider ist es auf dauer nervig immer ca. 20min nur für seine Gesichtspflege zu brauchen, aber ich werde es nicht absetzen, da ich das für das nahezu aknefreie Gesicht
    in Kauf nehme.
     
  7. Lulu95

    Lulu95 New Member

    Hey gro12 :)
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    Ich werde mir morgen gleich mal eine 3%ige Creme in der Apotheke holen und auf jeden Fall noch ein paar Wochen abwarten.
    90% sind doch super! Das motiviert mich weiterzumachen! :)
    Ich hoffe, ich werde in ein paar Wochen auch so positive Nachrichten haben.
    Und zu der täglichen langen Gesichtspflege: du hast völlig Recht! Es ist etwas nervig, aber wenn es etwas bringt, dann nimmt man es gerne in Kauf.
     
  8. gro12

    gro12 New Member

    Genau ;)
    und das aller wichtigste ist: nicht zu schnell aufzugeben! Die Besserung ist leider eher ein schleichender Prozess (evntl. mit Rückschlägen). Deshalb ist Geduld das wichtigste. Ich drück dir die Daumen und halt mich (uns) auf dem laufenden.
     
  9. Lulu95

    Lulu95 New Member

    Mach ich :) Vielen Dank und ich melde mich, sobald ich eine deutliche Verbesserung sehe!
     

Die Seite empfehlen