Cremé für trockene Fetthaut

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported22 gestartet, 27 Dezember 2003.

  1. Imported22

    Imported22 New Member

    Hi,
    ich habe wahrscheinlich eine trockene Fetthaut und habe
    Themal S2 von Vichy und Effiderate bzw Physiane von La Roche-Posay ausprobiert. Aber bei allen drei brennt meine Haut nach der Anwenndung für ca 10 min. Bei fetthaltigeren Cremen wie zum Beispiel Nivea tritt dieser Effekt nicht auf. Ich will Nivea aber nicht verwenden, weil sie ja Aknefördernd sein soll.
    Ist das jetzt normal, dass die Haut bei Cremes für trockene Haut brennt? Oder vertrage ich die Cremes nicht? Kann mir jemand vielleicht einen Tipp gegen welche Creme ich verwenden kann. Angeblich soll man ja bei trockener Fetthaut eine Creme mit Beta Carotin und oder Vitamin A Zusatz benutzen -der Schälwirkung wegen. Aber ich habe bis jetzt keine gefunden, die dermatologisch getestet ist.
    thx Alex
     
  2. Imported48

    Imported48 New Member

    Als Antwort auf Cremé für trockene Fetthaut geschrieben von Importer am 27. Dezember 2003 13:50:29:

    >Hi,
    >ich habe wahrscheinlich eine trockene Fetthaut und habe
    >Themal S2 von Vichy und Effiderate bzw Physiane von La Roche-Posay ausprobiert. Aber bei allen drei brennt meine Haut nach der Anwenndung für ca 10 min. Bei fetthaltigeren Cremen wie zum Beispiel Nivea tritt dieser Effekt nicht auf. Ich will Nivea aber nicht verwenden, weil sie ja Aknefördernd sein soll.
    >Ist das jetzt normal, dass die Haut bei Cremes für trockene Haut brennt? Oder vertrage ich die Cremes nicht? Kann mir jemand vielleicht einen Tipp gegen welche Creme ich verwenden kann. Angeblich soll man ja bei trockener Fetthaut eine Creme mit Beta Carotin und oder Vitamin A Zusatz benutzen -der Schälwirkung wegen. Aber ich habe bis jetzt keine gefunden, die dermatologisch getestet ist.
    >thx Alex

    Was ist mit Lutsine? Die ist ganz gut die Hydrafnia, toll Creme wirklich.
     
  3. Imported156

    Imported156 New Member

    Als Antwort auf Cremé für trockene Fetthaut geschrieben von Importer am 27. Dezember 2003 13:50:29:


    hallo alex, von wo weisst du, dass die Nivea creme aknefördernd sein soll?
    das finde ich gar nicht doll, ich benutze nämlich auch die, weil es die einzige ist, die meiner trockene Haut wirklich feuchtigkeit gibt..
    liebe grüsse
    >Hi,
    >ich habe wahrscheinlich eine trockene Fetthaut und habe
    >Themal S2 von Vichy und Effiderate bzw Physiane von La Roche-Posay ausprobiert. Aber bei allen drei brennt meine Haut nach der Anwenndung für ca 10 min. Bei fetthaltigeren Cremen wie zum Beispiel Nivea tritt dieser Effekt nicht auf. Ich will Nivea aber nicht verwenden, weil sie ja Aknefördernd sein soll.
    >Ist das jetzt normal, dass die Haut bei Cremes für trockene Haut brennt? Oder vertrage ich die Cremes nicht? Kann mir jemand vielleicht einen Tipp gegen welche Creme ich verwenden kann. Angeblich soll man ja bei trockener Fetthaut eine Creme mit Beta Carotin und oder Vitamin A Zusatz benutzen -der Schälwirkung wegen. Aber ich habe bis jetzt keine gefunden, die dermatologisch getestet ist.
    >thx Alex
     
  4. Imported2782

    Imported2782 New Member

    Als Antwort auf Cremé für trockene Fetthaut geschrieben von Importer am 27. Dezember 2003 13:50:29:

    Hallöchen!
    Also ich benutze die Hydrafreshcreme von L'oreal...habe das gleiche Problem wie ihr mit meiner Haut, sie ist fettreich aber zudem auch feuchtigkeitsarm. Die Creme von L'oreal ist eine richtig schöne Feuchtigkeitscreme, sie ist dabei aber nicht fettig sondern hat eher eine Gelkonsistenz. Sie spendet superviel Feuchtigkeit hinterlässt aber kein fettigen Glanz auf der Haut, außerdem enthält sie keine komedogenen Stoffe.
    Um nochmal kurz auf die Nivea-creme einzugehen...ich bin angehende Kosmetikerin und ich kann euch von der klassischen Nivea nur abraten, meine Dermatologielehrerin meint immer man könne sich dann genauso gut pures Erdöl ins Gesicht schmieren...das einzige was sie macht ist dass die obersten Hornschichten durch das Fett geglättet weden, deshalb sieht die Haut nach dem eincremen auch besser aus, sie hat aber null pflegende Eigenschaften ist eigentlich nur zum Schutz z.B. vor Kälte gut aber auch nur für kinder oder normale Haut, für uns alle die wir von Akne betroffen sind sollten allein schon die ganzen komedogenen Stoffe abschreckend sein.
    Habt alle noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße ;-)
     
  5. Imported2398

    Imported2398 New Member

    Als Antwort auf Cremé für trockene Fetthaut geschrieben von Importer am 27. Dezember 2003 13:50:29:

    Hi Alex,
    ich habe auch trockene Fetthaut. Ich hatte auch schon Cremes aufgetragen, die bei mir das Brennen verursachten. Ich würde dir raten, so eine Creme nicht zu benutzen.
    Zur Zeit verwende eine reizlindernde Feuchtigkeitspflege von EAU THERMALE AVÈNE (www.avene.de). Sie spendet viel Feuchtigkeit, ist sehr gut hautverträglich und ist nicht komedogen.
    Milli
     
  6. Imported386

    Imported386 New Member

    Als Antwort auf Re: Cremé für trockene Fetthaut geschrieben von Importer am 27. Dezember 2003 14:23:01:

    >>Hi,
    >>ich habe wahrscheinlich eine trockene Fetthaut und habe
    >>Themal S2 von Vichy und Effiderate bzw Physiane von La Roche-Posay ausprobiert. Aber bei allen drei brennt meine Haut nach der Anwenndung für ca 10 min. Bei fetthaltigeren Cremen wie zum Beispiel Nivea tritt dieser Effekt nicht auf. Ich will Nivea aber nicht verwenden, weil sie ja Aknefördernd sein soll.
    >>Ist das jetzt normal, dass die Haut bei Cremes für trockene Haut brennt? Oder vertrage ich die Cremes nicht? Kann mir jemand vielleicht einen Tipp gegen welche Creme ich verwenden kann. Angeblich soll man ja bei trockener Fetthaut eine Creme mit Beta Carotin und oder Vitamin A Zusatz benutzen -der Schälwirkung wegen. Aber ich habe bis jetzt keine gefunden, die dermatologisch getestet ist.
    >>thx Alex
    >
    >Was ist mit Lutsine? Die ist ganz gut die Hydrafnia, toll Creme wirklich.

    Ja,da kann ich nur zustimmen.ich benutze diese creme auch seit ein paar wochen und sie hilft mir sehr gut.Ich hab wohl ähnliche Haut wie du,sie pellt sich nämlich überall ist aber gleichzeitig fettig und empfindlich.Diese Creme hat meiner Meinung nach eine gute reizlindernde Wirkung,die haut ist kaum rot nach dem auftragen,wie sie es sonst immer war
    *lg*Mara
     
  7. Imported2864

    Imported2864 New Member

    besser pflege-gel

    Als Antwort auf Cremé für trockene Fetthaut geschrieben von Importer am 27. Dezember 2003 13:50:29:

    bei akne sollte man möglichst vermeiden, der haut zusätzliches fett zukommen zu lassen. von "seba med" gibt es daher ein pflege-gel, das auch so heisst. es ist völlig fettfrei, gibt der haut jedoch die nötige feuchtigkeit. kostet ca. 7 euro und gibt´s in der apotheke. würde ich mal ausprobieren. ich selbst habe damit gute erfahrungen gemacht.
    j.
     
  8. Imported26

    Imported26 New Member

    Als Antwort auf Cremé für trockene Fetthaut geschrieben von Importer am 27. Dezember 2003 13:50:29:

    >Hi,
    >ich habe wahrscheinlich eine trockene Fetthaut und habe
    >Themal S2 von Vichy und Effiderate bzw Physiane von La Roche-Posay ausprobiert. Aber bei allen drei brennt meine Haut nach der Anwenndung für ca 10 min. Bei fetthaltigeren Cremen wie zum Beispiel Nivea tritt dieser Effekt nicht auf. Ich will Nivea aber nicht verwenden, weil sie ja Aknefördernd sein soll.
    >Ist das jetzt normal, dass die Haut bei Cremes für trockene Haut brennt? Oder vertrage ich die Cremes nicht? Kann mir jemand vielleicht einen Tipp gegen welche Creme ich verwenden kann. Angeblich soll man ja bei trockener Fetthaut eine Creme mit Beta Carotin und oder Vitamin A Zusatz benutzen -der Schälwirkung wegen. Aber ich habe bis jetzt keine gefunden, die dermatologisch getestet ist.
    >thx Alex

    hallo Alex
    also ich habe eine sehr fettige haut gehabt, doch seit ich ciscutan (roa in österreich) nehme , habe ich trockene haut. ich benutze die Cremes gegen rötungen und Reizungen von Hildegard Braukmann!! für mich ist das das beste was mir passieren konnte, den sie machen meine haut weich und ich bin kaum rot im gesicht! gehe auch ins solarium da das meine haut eigentlich wieder sehr gut verträgt.
    lg janine
     
  9. Imported278

    Imported278 New Member

    Als Antwort auf Re: Cremé für trockene Fetthaut geschrieben von Importer am 28. Dezember 2003 20:37:02:

    Ich verwende für meine empflindliche trockene fettende Haut das Hydroderm Gesichts-Fluid, wirklich sehr angenehm und spendet viel Feuchtigkeit.
    CU
    Ghettomaster
     

Die Seite empfehlen