Das erste Mal Duac Aknegel

Dieses Thema im Forum 'Äußerliche Therapien' wurde von Kaffee89 gestartet, 23 Dezember 2017.

  1. Kaffee89

    Kaffee89 New Member

    Ich habe mit vielen geschlossenen Mitessern und fettiger Haut zu kämpfen. Gestern, habe ich nun das erste Mal Duakakne Gel im Gesicht aufgetragen. In der Packungsbeilage steht, dass ein Strang bis zur ersten Fingerbeuge ausreicht. Ist damit nun ein Strang bis zum Fingermittel- oder Fingergrundgelenk gemeint? Ich wundere mich nur, weil ich einen - nicht sehr großzügigen Strang - bis zum Fingermittelgelenk genommen habe. Das Gel ist gut in die Haut eingezogen, doch ich spüre allerdings kein Brennen oder sonst was. Sollte ich etwas mehr nehmen oder ist es normal, dass es nach der ersten Behandlung nicht brennt?

    Ich hätte noch eine andere Frage: In der Packungsbeilage steht, dass nicht nur die Akneläsionen mit dem Gel betupft werden sollen, sondern das ganze Gesicht eingecremt werden soll. Meine geschlossenen Mitesser hab ich nur auf den Wangen, auf der Stirn nichts. Reicht es aus, wenn ich meine Wangen vollständig eincreme und die Stirn weg lasse? Ich will mit dem Zeug vorsichtiger sein, da es auch ein Antibiotikum enthält.

    Danke im Voraus!
     
    Last edited: 23 Dezember 2017
  2. Saidectered

    Saidectered New Member

    ich fand es mega gut
     
  3. Manica

    Manica Member

    Wie schaut die Wirkung denn momentan aus ?
    Ich persönlich habe mir schon verschiedene Mittel angeguckt wenn es um meine Haut geht. Ich habe öfter mal Hautirritationen und eine sehr unreine Haut.

    Verschiedene Mittel habe ich auch ausprobiert aber mit dem kolloidalem Silber ( https://sanasis.ch/hyperwasser-mit-kolloidalem-silber ) kam ich irgendwie am besten klar. Es regeneriert die Haut und lässt sie frischer aussehen.

    Aber natürlich kann man sich nicht alles auf die Haut schmieren.
     

Die Seite empfehlen