DermoDyne® Lichtimpfung (Stern TV Beitrag 22.03.06)

Dieses Thema im Forum 'Andere Therapien' wurde von cj83 gestartet, 23 März 2006.

  1. cj83

    cj83 New Member

    Nabend zusammen,
    habe gestern zufällig bei Stern TV reingezappt und nen ziemlich interessanten Bericht einer neuartigen Behandlungsmethode bei Neurodermitis gesehn.

    Irgendwie hab ich mir sofort gedacht, das diese Therapie vielleicht auch bei Akne helfen könnte obwohl im Bericht ausschließlich über Neurodermitis berichtet wurde.

    Also hab ich direkt mal gerade als ich von der Uni nach Hause gekommen bin nach Infos dazu im Netz gesucht und bin auch fündig geworden.

    Klick mich

    Und wie man auf der Webseite sieht, scheint dieses Verfahren im Moment auch im Zusammenhang mit Aknebehandlung getestet zu werden. Leider gibts aber noch keine Infos bzgl. genauen Tests usw.

    Also was meint ihr? Könnt das was sein? Hat das ISO schlucken bald ein Ende?

    Meinungen sind gefragt!

    greetz
    cj
     
  2. XYZ1

    XYZ1 New Member

    Hi,
    hört sich interessant an.
    Hoffentlich hilft es auch und ist nicht wieder nur so ein Schrott...wäre ja aber zu schön um wahr zu sein.
     
  3. Leni

    Leni Guest

    Ich finde es hört sich sogar sehr interessant, mich würde eine Meinung von denen die sich etwas auskennen in der Medizin schon interessieren, so wie es aussieht gibt es ja bald bilder auf der Seite zur Behandlung von Akne, da bin ich gespannt
     
  4. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Hallo!

    Ich kann das nur bestätigen!! Eine Kollegin von mir liesss sich schon mal wegen Akne mit Blaulichttherapie behandeln mit einem super Erfolg! Leider ist das bei uns in der Schweiz noch nicht so bekannt und ich hätte jedes mal fast 2 Stunden fahren müssen mit meinem Sohn, wenn ich es hätte ausprobieren wollen!! Auch unser Arzt wusste noch nichts über diese Therapie!!
    Ich denke mir, dass es sich sicher lohnen würde, es erst mit dieser Therapie zu versuchen und erst dann mit Roaccutan,!! Falls es nicht helfen sollte!! ABer die Erfolge finde ich schon gigantisch, wenn man nur gesehen hatte welch Erfolg bei Neurodermitis!! Wahnsinn echt!! :)
     
  5. XYZ1

    XYZ1 New Member

  6. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Hallo!

    ALso dieses Gerät ist es sicher nicht. Man kann das nicht kaufen! ABer ich frage sie gerne nochmal! ;)
     
  7. Alex 17

    Alex 17 Guest

    Bitte; bitte!

    Erkundige dich bitte nochmal Jungsmama.
    Ich bin nähmlich auf eine Behandlung mit blauen Licht aufmerksam geworden, die gegen Akne helfen soll. Hört sich für mich ein bissschen nach 'Bauernfängerei' an... Desshalb wäre es toll wenn man mal etwas von Patienten erfährt die dies versucht haben.

    Was haltet ihr von diesem Artikel?:
    http://www.ratgeberbox.de/ratgeber/artikel/artikel_612208/blaues-licht-gegen-akne

    Dagegen etwas schlichter sieht es dieser Bericht:
    http://www.alltagsbeschwerden.de/gesicht/blaues-licht-akne.htm

    Den Preis wäre ich bereit für diese Therapieform auszugeben falls es etwas bringt. Jedoch habe ich jetzt auch soclhe, oder ähnliche Lampen zum kaufen gesehen... für ca. den selbe - etwas billigeren Preis. Ich weiß nicht ob es die selbe behandlung ist, jedoch ist bei der Lampe zum kaufen auch noch Rotes (?) Licht dabei...

    Brauche euren rat:
    AleX
     
  8. Alex 17

    Alex 17 Guest

  9. cj83

    cj83 New Member

    Ja der Erfolg bei Neurodermitis ist schon Super finde ich...In der Sendung war ein Patient dessen Zustand sich innerhalb von 4-5 Monaten von einer sehr schweren Neurodermitis zu einer leichten verbessert hat. Der konnte nichtmal mehr vernünftigt laufen und hat wie er sagt mehrere Studen in der Badewanne verbracht um das überhaupt aushalten zu können mit der total kapputen Haut bevor er die Therapie gestartet hat.

    Und im Vergleich zu anderen Mitteln bzw. neuartigen Therapien in Bezug auf Akne die man oft auf unseriösen Seiten im Netz findet war dieser Typ real, da war nix retuschiert an den Bildern am PC oder so...
    Und der Unterschied war Hammer! Hät sowas nicht für möglich gehalten, der war wie neu gebohren.

    Also ich für meinen Teil bin zuversichtlich, dass diese neuartige Therapieform auch bei Akne-Betroffenen zu Besserung bis hin zur Heilung führen kann.
    Der behandelde Arzt machte mir auch einen sehr seriösen Eindruck.

    Vielleicht hat ja noch jemmand Infos zu dem Thema.

    greetz
    cj
     
  10. Alex 17

    Alex 17 Guest

    mit neurodamitis ist mir das eigentlich schnuppe -.- ich hätte gerne jemanden der das wegen akne schonmal gemacht hat, oder von jemanden gehört hat der damit gute oder schlechte Erfahrungen hatte.
     
  11. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Alex!

    Sobald ich meine Kollegin höre, werde ich sie fragen !! Habs nicht vergessen gell? ;)
     
  12. Alex 17

    Alex 17 Guest

    Vielen dank Jungsmama :)

    Ich wünschte du wärst meine mama ^^
     
  13. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Hallo Alex

    Erstmal danke fürs Kompliment :))

    Also habe extra heute meine Kollegin angerufen wegen der Therapie:

    Also das ist ein Licht ohne UVB und UVA Strahlen. Es ist wie intensives Tageslicht sagt sie.

    Zuerst wird der Arzt deine Haut anylisieren (ui schreibt man das so??), man bekommt dann ein Fruchtsäurepeeling , damit das Licht besser wirkt, danach. SIe musste ihre Haut speziell pflegen und jeden Monat einmal zur Kosmetikerin. Am Anfang muss man 3mal die Woche gehen für 20 Minuten. Es ist also recht aufwendig von der Zeit her. Es dauert auch etwas , bis es wirkt. Bei ihr ging es drei Monate. DIe ganze Therapie hat sie 6 Monate gemacht. Wenn die Haut sich anfängt zu bessern, muss man nicht mehr drei mal in der Woche gehen. Weisst du die Therapie kann natürlich bei jeden anders ausfallen. Der Arzt bestimmt genau nach dem Zustand der Haut und schwere der Akne. Er muss dann auch das Licht speziell einstellen! Durch das Licht sterben die Bakterien ab, die ja auch die Akne verursachen. SIe schwärmt heute noch von dieser Therapie! Sie würde es sofort wiederholen, falls bei ihr die Akne wieder kommen würde! SIe ist heute frei davon!! :) Bei uns in der Schweiz bezahlt die Therapie die Krankenkasse. Nur eben ist es noch nicht so bekannt! Sie wird sich für mich jetzt erkundigen ob es bei mir in der Nähe auch einen Arzt gibt der das macht. Sie hat es vor zwei Jahren gemacht und war die erste Patientin von ihm. Vielleicht hat sich das ja auch weiterentwickelt. Falls ja, würde ich das auf jeden Fall ausprobieren, falls es bei meinem Sohn nach der Tablettentherapie sein sollte, dass die Akne wieder kommt! Was ja bei einigen passiert!! Hoffe ja nicht!! :)

    Meine Kollegin rät auch sehr ab vor Geräten die man selber kaufen kann! Denn so ungefährlich ist das nicht! Dieses Licht muss von einem Spezialisten eingestellt werden. Ich würde es keinem empfehlen!! Und ob das dasselbe ist bezweifle ich!! Ist sicher wieder eine Geldmacherei!!

    Hast du sonst noch Fragen oder bist du so zufrieden??
     
  14. Alex 17

    Alex 17 Guest

    Danke das du bei deiner Freundin nachgefragt hast!!! :)
    Ich habe aber 'leider' noch ein paar kleine Fragen ^^

    Ist denn das Licht was ich meine ein anderes? In dem Artikel den ich gelesen hab steht das hier:

    "(...)Bis zu acht Anwendungen im Abstand von einer Woche fördern ein dauerhaftes Ergebnis. Je nach Diagnose und Größe des zu behandelnden Areals kostet eine zehnminütige Sitzung zwischen 50 und 100 Euro. "Das Blue-Light-System gilt als schnelle und effektive Methode zur Bekämpfung von Hautkrankheiten, ohne Nebenwirkungen wie bei Medikamenten", sagt Afschin Fatemi."
    (-> http://www.ratgeberbox.de/ratgeber/artikel/artikel_612208/blaues-licht-gegen-akne)


    Das Geld ist kein Problem, das würde ich für eine erfolgsversprechende Therapie gerne ausgeben, jedoch nicht an einem "Halsabschneider"...


    LG:
    Alex
     
  15. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Guten Morgen Alex

    Ich werde jetzt den LInk kopieren und meiner Freundin schicken! Ich weiss nicht ob das dieses Licht ist! SIe wird mir sicher bald Bescheid geben gell?! Also nochmals etwas Geduld! Es wird aber bestimmt nächste Woche bis ich dir antworten kann, da ich die nächsten zwei Tage arbeite!! Also bis bald!! ;)
     
  16. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Hallo da bin ich schon !! MEine Freundin hat bereits geantwortet. Ich stelle es dir hier rein, dann kannst du selber lesen was sie zu dem Link meint gell?! ;)

    Nun zu deinen Fragen, ich habe mir den Link, bzw. das Bild angeschaut. Der erste Link funktionierte nicht und beim zweiten Link kam das Bild mit dem Mann. Also ich kann da keine Lampe erkennen, nur ein Mann der vor einem Gerät steht. Aber so wie es beschrieben ist, ist das Blaulichttherapie, so wie ich sie kenne. Ich kann mir sehr gut vorstellen dass Geräte unterschiedlich von der Optik aussehen und es sicher auch verschiedene Lampen gibt und inzwischen auch solche Lampen die weiterentwickelt wurden. Da werden vielleicht viele Behandlungen unnötig. Das mit dem UV-B Licht ist wieder etwas anderes und das hatte ich ja nicht, und bei der Lampe unter der ich lag, hatte es auch keine Möglichkeit um auf UVA oder B Licht umzuschalten. Auf mich macht das einen seriösen Eindruck. Was mir mühe macht, ist die Aussage von diesem Mediziner, dass es acht Anwendungen braucht für um ein dauerhaftes Ergebnis zu fördern. Das ist für mich fragwürdig und hinterlässt bei mir ein grosses Fragezeichen. Das finde ich gefährlich. Denn eine Akne kann jederzeit wieder ausbrechen, aus was für Gründen auch immer. Von dem her würde ich nie von einem dauerhaften Ergebnis sprechen, denn es könnte einfach zu Enttäuschungen führen. Ich lasse mich gerne auch vom Gegenteil überzeugen.Bestimmt wichtig ist, eine genaue Abklärung der Akne, wie sieht sie aus, rot, oder sind die Bibeli gelb usw. Ich kann dir nicht einmal sagen, wie viel eine Behandlung bei mir gekostet hat.
    Bei mir ging die Behandlung länger und dazu hatte ich jeden Monat einen Termin bei der Kosmetikerin um die Haut auch zu pflegen und die Mitesser zu entfernen.
    Also diese Blaulichttherapie würde ich probieren, natürlich würde ich mich im Vorfeld genausten darüber informieren, fragen stellen usw.
     
  17. Alex 17

    Alex 17 Guest

    Danke, Danke, Danke! :)

    Aja, ich meinte auch nicht das du ein Bild von der 'Lampe' mit deiner Erinnerung von der Lampe durch die du 'geheilt' wurdest vergleicht, weil dort ja gar kein richtiges Bild auf der Website war ^^ Ich meinte ja nur das du die 'Technischen Informationen' die im Text enthalten sind, mit die von deiner 'Wunderlampe' ;) vergleichst.

    PS: Ich habe morgen früh einen Hautarzt-Termin, und da werde ich mal mit der Licht-Therapie anfragen ob ich das machen 'darf'. Wenn sie sagt das bringt WAHRSCHEINLICH nicht, dann mach ich es trotzdem. Wenn sie sagt das es Akne bei mir verschlimmern wird oder Ähnliches werde ich natürlich auf sie hören... Mann hält sich in 'schwierigen' Situtionen an jeden 'Strohalm' fest... Manche nutzen grade dies aus, aber andere sind seriös. Der schwerste unterschied ist diese 'Gruppen' zu unterscheiden... (bin grad in meiner philosophie-Phase ;) )

    Also nochmals vielen dank für dein engagement 'Mama' :)

    LG: ALEX
     
  18. Warnerin

    Warnerin Guest

    Vorsicht!

    Diese Lichtimpfung setzt das gesamte Immunsystem außer Kraft. Ähnlich, wie eine ChemoTherapie bei Krebs. Nur deshalb führt es auch zu dauerhafteren Ergebnissen bei Akne, denn eine Heilung der Haut von außen ist bekanntlich nicht möglich. Da sollte man sich seeehr gründlich auch bei Gegnern informieren, bevor man sich dieser neuesten Rettung hingibt.
     
  19. Alex 17

    Alex 17 Guest

    Ich hab noch nie was von dauerhaften Ergebnissen gelesen...

    Und außerdem find ich es ja wohl lächerlich das mit ner Chemotherapie zu vergleichen ^^ Ich würde sagen du übertreibst wahrscheinlich maßlos.

    Hast du eigentlich selbst Erfahrungen damit... und wenn ja, welche? Bitte nicht immer warnen, und dann nicht schreiben woher ihr das wisst usw...
    Das macht das alles ziemlich unglaubwürdig!

    Alex
     
  20. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    @Warnerin!!
    Also da gebe ich jetzt Alex voll recht! Was gibt dir das Recht so über eine Blaulichttherapie zu sprechen ! Geschweige sie zu vergleichen mit einer Chemo!! Weisst du überhaupt was eine Chemo ist , was sie bewirkt?? ICH SCHON!!!!!!! Oder eine Bestrahlung WEISS ICH AUCH!!!!! Wenn du Erfahrungen gemacht haben solltest, dann bitteschön berichte mal!!!!

    @Alex
    Habe ich gerne gemacht für dich!! ;) :)
     
  21. Master

    Master New Member

    Hab den Bericht bei SternTV auch gesehen und hab auch gleich an Akne denken müssen.

    Nur mal hypothetisch weitergedacht, wenn das ganze wirklich so toll wirkt, ist dass doch das Allheilmittel für jede Akneform überhaupt. Bevor man irgendwelche Cremes oder Pillen mit Nebenwirkungen anwendet könnte man doch jeden mit der schonenden Lichttherapie behandeln. Wäre doch traumhaft, ausgenommen für die Pharmakonzerne denen ein ganzer Industriezweig wegfällt.

    Ich selbst bin ja mittlerweile nach jahrelanger Behandlung inklusive Roa auf einem Status der leichten "kontrollierten" Akne mit anscheinend lebenslanger Isotrexin Behandlung. Hatte mich damit schon abgefunden, aber der Bericht hat mich dann doch nochmal aufgerüttelt. Spricht denn eurer Meinung nach irgend etwas gegen eine Lichtbehandlung auch bei leichter Akne? Wäre schön wenn ich das Thema irgendwann vollständig hinter mir hätte...
     
  22. Klingeling

    Klingeling New Member

    Von "Heilung" war da gar nicht die Rede, die Behandlung muß regelmäßig wiederholt werden.

    Wie wärs mit den Kosten i. H. v. 1080 Euro - Monat für Monat? Dass man die bestehenden Unterschiede im Pathomechanismus der aufgezählten Hauterkrankungen unter den Tisch fallen ließ, macht mich mißtrauisch, was die Wirkung auf Akne betrifft. Am Ende hast dann ein bescheideneres Ergebnis als mit 'nem BPO-Gel für 10 Euro?
     
  23. Master

    Master New Member

    Danke sowas wollte ich hören. Auch wenn die Kosten mir egal sein können, weil ich privat versichert bin, die zahlen das komplett.
    Aber werde wohl lieber erstmal abwarten was noch für Infos kommen. Direkt für Akne wurde das ja nicht entwickelt, da hast du recht.
     
  24. Klingeling

    Klingeling New Member

  25. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Hallo!

    ALso ich habe ja schon erwähnt , dass es eine Freundin von mir vor ca. 2 Jahren einer Blaulichttherapie unterzogen hatte. Es war der erste Arzt in der Schweiz, der dieses Gerät das erste mal testete. SIe kann auf jeden Fall nur positives berichten. Und hat , seit sie diese Therapie gemacht hat, seither RUhe vor Akne! Ob sie es wieder einmal bekommt..................wer weiss es???? Aber es ist doch das selbe bei den Medikamenten....................bei einigen kommt es ja auch wieder nach einer Zeit und bei einigen verschwindet die Akne für immer!!

    Ich werde mich auf jeden Fall weiter umhören, ob es bei uns in der Nähe auch jemand gibt, der das durchführt! WEnn ja, würde ich lieber eine Lichttherapie ausprobieren bei meinem SOhn, als , falls es je nochmal nötig eine Therapie mit Medikamenten!!

    Ich denke einfach, die Nebenwirkungen sind bei weitem nicht so wie bei Roaccutan etc.

    Das ist meine Meinung!! ;)
     
  26. Klingeling

    Klingeling New Member

    Du hattest beschrieben: "Durch das Licht sterben die Bakterien ab, die ja auch die Akne verursachen." Das soll zwar nebenher auch passieren (funktioniert bereits mit einfacher UV-Bestrahlung), ist aber nicht die angestrebte Hauptwirkung der Dermodyne-Lichtimpfung. Also hatte die Freundin gar keine Lichtimpfung?

    Über die einmalige Vernichtung von Bakterien liesse sich allerdings niemals ein nachhaltiger Effekt bei Akne erreichen...

    Womit ich nicht suggerieren will, dass mit der Lichtimpfung ein nachhaltiger Effekt auf die Akne realisiert werden kann - das müssten die Protagonisten erstmal nachweisen.
     
  27. Pila

    Pila Guest

    Ich hab heute die zeitschrift "Glamour" gelesen und da war ein Bericht über Frauen die ihre Schönheitsfehler durch diverse Eingriffe beseitigt haben, darunter war ebenfalls eine Frau die hat ihre Akne durch Laserwärme besiegt Ist es den das selbe über was ihr schreibt oder gibt es noch eine andere behandlung die ich verpasst habe?
     

Die Seite empfehlen