dicke Entzündungen im Schambereich / Penisansatz

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Anfragen' wurde von karlos gestartet, 8 Oktober 2005.

  1. karlos

    karlos New Member

    hallo,

    also erstmal, ich hatte im Gesicht vor ner zeit schlimme akne, dann irgenwann ROA bekommen, seitdem nicht mehr,
    nun entwickeln sich in regelmäßigen abständen so richtig fette Entzündungen im unteren Schambereich, genau ein stück über dem penisansatz, nicht am penisschaft !
    also es sind keine diese eichelpickelchen, sondern richtig fette entzündungen (Knoten), die teilweise gerötet sind ! ich hab letztens versucht einen auszudrücken, und da kam richtig viel eiter raus. die meiste Zeit ist nichts, nur ab und zu kommen immer wieder welche (egal ob rassiert, oder unrassiert).
    ich würde jedoch dafür nicht Roa nehmen (eigentlich würde ich grundsätzlich nicht nochmal Roa nehmen...)

    ich frag mich, ob das überhaupt was mit meiner vorherigen Akne zutun hat, oder ist das vielleicht ein Symptom für irgendeine innere Krankheit ?

    Danke im Voraus,
    Karlos
     
  2. schneckchen

    schneckchen New Member

    an Deiner Stelle würde ich damit zum Arzt gehen, vielleicht steckt ja was anderes dahinter.
     
  3. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    Ich hatte das auch, musste unter grösster schmerzen 2 knoten aufmachen mit nadel und ausdrücken, SCHULD war falsches duschzeug und zwar das ombia med von aldi, ansonstens hat mir eine apothekerin dagegen, schwefel haltige creme empfohlen
     
  4. mond

    mond New Member

    Eingewachsene Haare? Dies kann so richtig viele "Knollen" geben..

    lg, mond
     
  5. Tensing

    Tensing New Member

    solche Dinger hatte ich früher auch,
    im Schambereich oder an den Beinen

    -> Seitdem ich mich entweder nur mit Wasser oder mit mildem Zeug wasche, also ph-neutrale Seife oder babylove Waschgel, hab ich keine Probleme mehr damit.
    Vor allem sollte man sehr bald nachdem man Sport getrieben und geschwitzt hat, die Haut abduschen.
     

Die Seite empfehlen