Dr. Hauschka

Dieses Thema im Forum 'Andere Therapien' wurde von pumperpickel gestartet, 2 März 2006.

  1. pumperpickel

    pumperpickel Guest

    Hallo

    War gestern in der Apo und der netten Dame erzählt, was für ein Problem das ich habe. Bin ja nun schon fast 30 und immer noch hört das mit den Pickeln einfach nicht auf. Bislang habe ich immer austrocknende Produkte benutzt, die dann aber nur vorübergehend genützt haben.

    Jetzt hat sie mir die Produkte von Dr. Hauschka empfohlen. Die arbeiten mit Öl(!!!), komisch, damit die Haut nicht noch mehr Fett produziert. Besonders über Nacht soll man das Öl anwenden, da die Haut über Nacht am meisten fettet. Ich hab mir also gleich ein Probeset gekauft mit Reinigung, Öl, Maske etc.

    Hat jemand das ausprobiert? Ich wäre froh um Eure Erfahrungen.
    Liebe Grüsse
     
  2. ztg

    ztg Guest

    eigentlich ist das, was deine Apothekerin dir gesagt hat, gegen die Hauschka-Philosophie. Nachts soll man nämlich gar nicht cremen, damit die Haut auch selber arbeitet.
    Ob du damit zurecht kommst, musst du selber testen.
    Bei mir ging es 4 Wochen total gut und dann bekam ich riesige Unterlagerungen. Kenne aber auch Leute, die auf Dauer sehr zufrieden sind.
    Kauf dir am besten erstmal das Probeset.
    Viel Glück
     
  3. ztg

    ztg Guest

    Ich wollte sagen: Noch ein Probeset. Mit zweien müsstest du ca. 6 Wochen auskommen und dann kannst du dir ja schon ein Urteil bilden.
    Die Originale sind ja recht kostspielig...
     
  4. pumperpickel

    pumperpickel Guest

    Danke, aber was meinst Du mit Unterlagerungen? Entzündete Knubbel?

    Sie hat mir erklärt, dass über die Nacht die Talgproduktion am grössten ist. Vor allem würde man ja total glänzen, wenn man sich damit tagsüber einschmieren würde?

    Danke nochmals und schöne Grüsse
     
  5. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    hier sind die Produkte für unreine haut http://www.dr.hauschka.de/pflege/unreinehaut/index.htm

    Was benutzst du denn, schau am besten auf meine komedogene inhaltsstoffe liste, ich kenne dr hauschka nur für reife faltige haut, fettglanz hört sich schon pickelförderlich an, hoffe es geht gut bei dir.
     
  6. ztg

    ztg Guest

    Mir wurde erklärt, dass die Haut nachts dann ungestört "stoffwechseln" kann.
    Die Haut gewöhnt sich wirklich daran.
    Tagsüber habe ich das Gesichtsöl benutzt (mache ich immer noch), davon reicht wirklich ein Tropfen und ich glänze dann eher weniger als mehr.
    Mit Unterlagerungen meine ich diese Miniaturhubbel unter der Haut, die sich zwar nicht entzünden, aber leider sehr hässlich sind. Sehen so ähnlich aus wie Körner.
     
  7. pumperpickel

    pumperpickel Guest

    @ztg: Was benutzt Du denn nachts? Ich benutze das Öl nachts und tagsüber nehme ich halt immer noch die Effaklar K von LRP unter meinem Make-up.

    @ daniell: Ich habe die Linie mit der Seife, dem Tonik und dem Öl für fettige unreine Haut von Hauschka.
     
  8. ztg

    ztg Guest

    ich creme abends gar nicht. Anfangs war das ungewohnt und die Haut hat gespannt, zur überbrückung habe ich dann etwas aloevera gel benutzt.
    Die Haut ist bei mir mit dem gesichtsöl zwar nie wirklich matt, aber der glanz ist sehr viel leichter.
    Ich schwimme nicht so wie zur lrp zeit.
     
  9. pumperpickel

    pumperpickel Guest

    Du hast geglänzt mit LRP??
     
  10. ztg

    ztg Guest

    Ich habe effaklar waschgel und effaklar K benutzt.
    Direkt nach der Reiniugung war die Haut toltal trocken und nachher, gerade in Kombination mit dem Effaklar K, hat sie extrem nachgefettet.
    Außerdem sah sie immer irgendwie grau-welk aus und das war bei Hauschka, eigentlich bei allen sanfteren Sachen, nicht so.
    Wie ist dein Eindruck denn bis jetzt?
     
  11. pumperpickel

    pumperpickel Guest

    Gestern morgen hatte ich am Kinn vermehrt Pickel, heute morgen jedoch nicht. Die Haut fühlt sich schon sehr glatt an, aber wie gesagt, tagsüber hab ich mich noch nicht getraut, mich einzuölen. Wie würde sich das wohl mit Make-up verhalten? Bist Du männlich? Dann hättest Du ja dieses Problem wohl nicht... :)
    Die Reinigungscrème find ich auch gut, fühlt sich aber mehr wie ein Peeling an, trotz Verdünnung mit viel Wasser....?
    Ich glaub es ist wohl zu früh um etwas sagen zu können nach 2 Nächten.
    Wie lange hast Du s denn benutzt bis diese Hubbel kamen? Und warum benutzt Du es heute immer noch?
     
  12. ztg

    ztg Guest

    Ne, ich bin weiblich. Ich decke die Pickel aber nicht ab und benutze, wenn das Öl eingezogen ist, ein bisschen Puder.
    Man muss mit dem Öl sehr sparsam sein, dann ist das kein Problem.
    Du kannst dich ja langsam rantasten.
    Die Hubbel kamen nach ca. 4-5 Wochen. Ich benutze Hauschka deswegen auch nur noch zum Teil. Das Gesichtsöl finde ich sehr gut, wenn ich es mit der Hydroderm Reinigung kombiniere, dann habe ich auch diese Hubbel nicht.
    Ich glaube, das Problem ist bei mir diese Waschcreme gewesen (habe ich nie verdünnt, einfach angedrückt und nachher gut abgespült), weil sie ja auch Erdnussöl und solche Sachen enthält.
    Ölhaltige Reinigung und ölige Pflege war für meine Haut einfach zu viel.
    Ich reagiere auf Nüsse aber auch allergisch, wenn ich sie esse.
    Abgesehen von diesen Hubbeln sah die Haut aber sehr gesund aus, sehr gesund und rosig...
    Ich drück dir die Daumen
     
  13. pumperpickel

    pumperpickel Guest

    Hi, also nur so ein kleiner Zwichenbericht, für die die es interessiert.
    Benutze jetzt das Zeug seit 8 Tagen. Habe ein echt schönes Hautbild, ausser mal ein einzelner kleiner Pickel, nicht der Rede wert. Meine Haut fühlt sich fein an und ist wirklich nicht fettig. Hätt ich nicht gedacht.
    Mal schaun wies weiter geht.

    p.s. Mache aber weiterhin Peelings wegen der Narben
     
  14. Leni

    Leni Guest

    Ich hab mir auch ein Probeset gegen unreine Haut gekauft.
    Werde dan mal was berichten!
     

Die Seite empfehlen