duschen! baden?

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Anfragen' wurde von tschech16 gestartet, 12 Juli 2004.

  1. tschech16

    tschech16 New Member

    Ich hab mich jetzt durchgerungen am Tag doch nicht öfter als einmal zu duschen ( außer ich hab Sport gemacht).
    Wollt mal fragen wie oft ihr badet, und ob man bei akne baden sollte.
    Hat das Baden einen positiven Effekt auf die Haut?
     
  2. dta

    dta New Member

    Hi.

    Also ich dusch mich mind. 2 mal am Tag, morgens und abends. Manchmal bade ich mich auch abends, die morgentliche dusche hat dann trotzdem stattgefunden ... nur bade ich nie 2 mal am Tag. Selten kommts mal vor, dass ich 3 mal am Tag dusche. Nen Unterschied, wenn ich weniger Wasser an meine Haut lasse, bemerk ich keinen.

    Das Gerede, dass man nur einmal am Tag maximal duschen soll halt ich für Blödsinn, hab auch letztens ne Studie gelesen, dass es kaum was ausmacht, wenn man mehrmals am Tag unter die Dusche springt. Bei trockener Haut sollte man dann halt eincremen mit Body Lotion oder sonst was ... aber hab zum Glück keine trockene Haut.

    Ob baden nen positiven Effekt hat weiß ich nich. Aber Schwimmen gehn hat einen...
     
  3. Rosalie

    Rosalie Guest

    2x oder gar 3x am Tag zu duschen? Das hab ich ja noch nie gehört ... Ich halte so einen übertriebenenn Duschzwang nicht nur für absolut schwachsinnig, sondern definitiv für schädlich!! Auch wenn man danach cremt, leidet die Haut unter dem ständigen warmen Wasser. Der Säureschutzmantel kann sich bei diesem ständigen Duschen ja niemals normalisieren.

    Ich dusche jeden oder jeden zweiten Tag (bei Sport natürlich jeden Tag) und bin garantiert kein Schmutzfink. Man kann sich schließlich auch sauerbehalten und waschen, ohne komplett zu duschen. In jedem Falle achte ich beim Duschen darauf, dass es nie zu heiß und nie zu lange ist.
     
  4. aplu

    aplu New Member

    also wie ist das denn nun? hat die wassertemperatur beim duschen einen einfluss auf den säureschutzmantel? bzw ist es gesünder kalt zu duschen als warm? dusche zweimal täglich, am morgen wegen den haaren und am abend nach dem sport. habe schon seit längerem das gefühl, dass das meiner haut nicht so wahnsinnig gut bekommt. aber es geht halt fast nicht anders. danke für eure antworten.
     
  5. Hoti

    Hoti New Member

    Ich hab schon mehrfach aufgeschnappt das über 40 °C verboten ist ;) Das bekommt dem Säureschutzmantel nicht gut!

    Ich dusche normalerweise 1mal täglich. Problematisch wird wenn ich morgens dusche, späten nachmittag ins Fitnesstudio gehe und abends dann ein Kumpel anruft und wir noch joggen gehen, volleyball spielen etc...

    Meistens wasche ich dann nur das Gesicht mit Wasser. Jedenfalls erst warm und anschließend schön eiskalt damit die Poren sich schließen. Morgens unter der Dusche kann das schon eine richtige Überwindung sein *g*

    Hoti
     
  6. dta

    dta New Member

    Rosalie: Ich kenn sehr viele Leute, die sich am Tag 2 mal duschen. Eben morgens um sich frisch zu fühlen und abends dann noch mal um sauber ins Bett zu gehn und man kann gleichzeitig nochmal entspannen. Find auch, dass es sich unter der Dusche einfach angenehmer, komfortabler und gründlicher wäscht. Wenn ich da so mit nem Waschlappen da steh und unter den Achseln und am ganzen Körper rumwische, das kommt mir immer so bisschen Steinzeitmäßig vor, weiß auch nich :) Ich machs halt dann, wenns schnell sein muss...

    Außerdem hab ich wirklich sehr fettige Haut und es fühlt sich einfach besser an 2 mal zu duschen, da trocknet auch nix aus oder so.
     
  7. schneckchen

    schneckchen New Member

    also ich halte 2-mal täglich duschen für übertrieben. Gut für die Haut ist es bestimmt nicht.
    Ich dusche im Sommer 1-mal täglich, im Winter wenn ich nicht schwitze sogar nur alle 2 Tage, es sei denn ich mache Sport. Die kritischen Stellen kann man ja einfach mit dem Waschlappen bearbeiten, ohne direkt den ganzen Körper nass zu machen. Den ganzen Körper soll man sowieso nicht täglich einseifen/einduschgelen, Achseln, Intimbereich und Füße reicht normalerweise völlig.
    Meine Haut nimmt es mir auf jeden Fall übel, wenn ich sie zu oft warmem Wasser aussetze. Wenn ich mein Gesicht mehr als 1-mal täglich reinige, kriege ich sofort Reizungen mit roten Pickelchen.
    Was das abend duschen um sauber zu Bett gehen angeht: In dem Fall würde ich eher öfter die Bettwäsche wechseln als jeden Abend zu duschen...
     
  8. dta

    dta New Member

    Dann muss man sich halt öfter ne neue Bettwäsche kaufen. :)

    Und meine is sooo schön, kann sein, dass es dir gar nich mehr gibt irgendwann. Obwohl ich mir ja extra ein paar als Vorrat gekauft hab. *hehe*
     
  9. Helmut

    Helmut New Member

    Ich persönliche finde 2x oder gar 3x am Tag Duschen oder Baden für übertrieben. Allerdings kommts ja auch drauf an wie man es macht.. soweit ich weiß soll man nicht zu heiß duschen; je heißer, umso mehr Fett wird runtergespült, die Haut wird trockener was wiederum für den Säureschutzmantel nicht gut ist, schädliche Bakterien haben leichteres Spiel usw. Jedenfalls sollte man der Haut genug Zeit lassen sich wieder regenerieren zu können, was nunmal mindestens einen Tag dauert.

    Normalerweise dusch ich mich so jeden 2. Tag; im Sommer schon auch öfters. Allerdings verzichte ich zeitweise bewußt auf Duschgel/Seife und wasche mich nur mit Wasser. Wasser alleine löst genauso Schmutz und Hautfett. Bei bappigen Schweiß wie im Sommer langt das allemal. Ein ehemaliger Chemielehrer von mir hat erzählt das er sich ausschließlich nur mit Wasser wäscht bzw. duscht. Vielleicht benutzt er dann umso mehr Deodorants :D

    Grüße
     
  10. wartiger

    wartiger New Member

    Hi,

    also um auch mal was zum Thema beizutragen... :D
    Ich dusche einmal am Tag und das reicht völlig.
    Ich denke das ist ein gutes Mittelmaß.
    Zweimal verbraucht zuviel Wasser und ist auch nicht notwendig, da wenn man sich abends duscht ja morgens noch sauber ist und bis abends wird man dann dreckig/schwitzt etc. und duscht dann wieder... naja, jeder wie er will, obwohl ich 2-4 schon als Wasserverschwendung ansehe...
     
  11. Hoti

    Hoti New Member

    Es ist halt völlig durch den Sport bedingt. Wenn ich Sport mache dann so richtig mit vollem Elan. Ergo schwitz ich dabei ganz ordentlich. Ich bin eh schon ein vielschwitzer *g*..

    Hoti
     
  12. Schmetterling3

    Schmetterling3 New Member

    Gruß!
    ich gehe morgens entweder baden oder duschen, und ab und zu abends auch noch mal d.h. 1-2 mal am Tag , meine Haut ist nach dem Baden bzw. duschen recht trocken , aber auswirkungen auf meine pickel oder so hat es nicht ;) und wenn ich weniger dusche ist es das gleich , also bei mi wirkt es sich nicht auf die Haut aus, nur halt bisschen trocken und spannt, aber danach eincreme und dann passt das schon;)!
    viele liebe grüße bye
     
  13. chrugeli

    chrugeli New Member

    Da ich mind. alle 2 Tage Sport mache, douche ich dann gerade (lauwarm). Einmal pro Woche gehe ich dann noch Schwimmen im Chlorwasser (hatte aber nur am Anfang einen positiven Einfluss auf die Haut) und habe einen 'Wellnes-Tag' mit Peeling, Zahnseide... Meiner Meinung nach genügt dies. Zuviel Waschen schadet glaubs sowieso der empfindlichen Akne-Haut, egal ob warm/kalt.
     
  14. Nachtsilber

    Nachtsilber Moderator Staff Member

    Also ich dusche auch morgens - höchstens 1 mal pro Tag und dann seife ich mich auch niemals ganz ein (nur die "smelly parts :D ), da das gar nicht notwendig ist. Wenn man sich nur mal zwischendurch abbraust, weil man verschwitzt ist, reicht sowieso reines Wasser-

    Duschen zum entspannen und so, habe ich früher auch oft gemacht. Wenn man es sich überlegt, ist das aber nur eine sehr schlechte Angewohnheit (wahrscheinlich auch durch die Werbung vermittelt, siehe diverse Duschgel Werbungen - heute denke ich nur immer: So ein Schmarren!)

    Hier lese ich immer nur von der Akne. Wollt ihr Eure Haut denn nicht generell möglichst glatt und faltenfrei halten? Ich habe nicht vor, meine Haut so zu behandeln, dass sie mir mit 40 schon bis auf den Boden hängt und sich runzelt wie nur was... Gerade häufiges und zu heißes duschen laugt die Haut nun mal sehr aus und das kann man nur mit Cremen sicher nicht kompensieren. Leider dusche ich aber auch generell viel zu heiß *flöt*

    Naja, muss eh jeder selber wissen. ;)

    LG
     
  15. romu

    romu New Member

    ich dusche einmal am tag....nur bei sport ein zweites mal, wobei das zweite duschen nur ein kurzes abduschen mit warmen wasser ist!

    zum duschen: es ist praktisch egal wie oft man am tag duscht nur sollte die duschzeit aller duschvorgänge zusammen(!) nicht 10 minuten übersteigen. ausserdem sollte man nicht zu heiß duschen weils den säuremantel zerstört....
    die temperatur kann man ganz leicht festellen: rötet sich die haut isses zu heiß, bekommt man gänsehaut isses zu kalt....hach wer hätte das gdacht =)
     
  16. *seufz*

    *seufz* Administrator Staff Member

    Maximal einmal am Tag fällt bei diesen Temperaturen und der Schwüle zur Zeit nicht wirklich leicht, aber bisher habe ich's (bis auf Ausnahmefälle) ganz gut durchgezogen. Von daher kann ich auch keine Hautreizungen oder übermäßige Austrocknung feststellen ...

    Aber was das Baden betrifft (was in dieser Jahreszeit eher seltener vorkommt): ich tu's leidenschaftlich gern - mit Kerzen, Musik, 'nem guten Buch und was leckerem zu trinken. Oder mit was auch immer. Und das leider auch recht lange ...
    Trotzdem werde ich mir diese Art der Entspannung wohl nicht abgewöhnen ('s tut einfach zu guuut :rolleyes: )
     
  17. Nachtsilber

    Nachtsilber Moderator Staff Member

    ... und ich hab beim Baden noch ganz gerne einen Mann in der Wanne :D

    LG
     
  18. *seufz*

    *seufz* Administrator Staff Member

    *lach*

    Ein recht interessanter Badezusatz - auch wenn ich nicht glaube, dass ich mal einen zu mir in die Wanne hole :D
     
  19. Ralf

    Ralf Administrator Staff Member


    Silberli, du bist die Größte :D
     
  20. kampfhamster

    kampfhamster New Member

    Und wieder eine weitere gemeinsame Vorliebe :D
     

Die Seite empfehlen