Effektive Mikroorganismen (Em-1) innere und äußerliche Behandlung

Dieses Thema im Forum 'Andere Therapien' wurde von Michael89 gestartet, 1 Januar 2013.

  1. Michael89

    Michael89 New Member

    Hallo zusammen,

    hier die meine 2. Therapieform mit Effektiven Mikroorganismen, womit ich begonnen hatte.

    Verfasst am 31.10.2011, 14:59 auf aknewelt.de


    ich stell mich kurz vor, mein Name ist Micha und ich bin 22 Jahre alt und habe mit leichter Akne bzw. Hautunreinheiten seit meinem 16. Lebensjahr zu kämpfen. Am Anfang war es nicht wirklich Akne sondern nur ein paar Pickel. Mit den Jahren verschlechtete sich dann dieser Zustand.

    Zu Beginn war ich beim Hautarzt und bekam eine Creme/Gel verschrieben ich glaub Isotretinoin oder so, was ich über Nacht auftragen muss. Am Anfang wirkte das Gel positiv, denn es verschloss die Poren und somit hatte ich zwar stärke Akne am Rücken jedoch keine mehr im Gesicht.
    Dann im Sommer wurde es wieder deutlich schlimmer da man ja auch mehr schwitzt. Nunja dann setzte ich dies ab und suchte mit Hilfe meiner Mutter nach einer Heilpraktikerin. Dort war ich dann ein halbes Jahr lang in Behandlung.
    Es war bis jetzt die beste Behandlung jedoch teuer.
    Ich erfuhr warum ich diese hatte und wodurch Akne ausgelöst wird. Die Heilpraktikerin gab mir dann Anfangs immer EM-1 oder EM-A mit, ich solle damit meine Haut abtupfen. Ich weiß, das klingt jetzt bescheuert aber nur nach 2 Tagen hatte ich keinen einzigen Pickel geschweige noch irgendwelche Unreinheiten. Die Behandlungen bei der Heilpraktikerin welche durch Lichtmeditation umrahmt worden sind mögen ihren Teil dazu beigetragen haben, aber ich setze EM bis heute dagegen ein.

    Denn man sollte wissen EM- Effektive Mikroorganismen sorgen für eine gesunde Hautflora. Die EM fressen Eiter und Dreck bzw. Mitesser weg! Informiert euch im Internet, da steht zwar, dass dieses EM nur bei Tieren mit Erfolg eingesetzt wird, das ist meiner Ansicht aber nicht so. Es ist ein reines Naturprodukt und bringt alles wieder ins Gleichgewicht. Zur Anwendung: Da die EM Nachts verstäkt tätig sind,trägt man dies am besten vor dem schlafengehen auf. Die Haut muss dazu durchfeuchtet werden, um die Poren zu öffnen. Nach der Behandlung bei der Heilpraktikerin wurde es wieder ein wenig schlechter, jedoch behandelte ich weiterhin mit EM. Ich kaufe das EM-1 Farming von Mikroveda. Eine neue Zusammensetzung die es erst seit kurzem gibt, hat einen wesentlich angenehmeren Geruch!

    Innere Behandlung:
    Seit etwa 2 Jahren trinke ich EM-1 (auch EM-1 Farming) in kleinen Mengen mit Wasser verdünnt. Morgens und Abends. Am Anfang war kein Unterschied festzustellen, denn ich hatte immer noch leichte Akne und Unreinheiten am Rücken. nach etwa 3-5 Monate stellte ich fest, dass ich sogut wie keine Akne mehr auf dem Rücken hatte. Es waren nur noch leite Unreinheiten und verheilte Krusten die mit der Zeit sich ablösten. Im Gesicht war das noch nicht so sehr der Fall aber ich hatte keine großen Eiterpickel mehr sondern nur noch unreine Haut. Jetzt stellt sich die Frage was war passiert. Wenn man sich mal informiert was die Effektiven Mikroorganismen im Darm machen, ist man sich dessen im klaren. Ich hatte wieder einen normalen Stuhlgang, das war ein weiterer Nebeneffekt. Heute leben wir in einer Zeit in der so ziemlich jeder Mensch an Hautunreinheiten oder Anke leidet jedoch sind die Unterschiede ziemlich krass. Es ist ganz klar, dass dies zum Teil mit der Ernährung zusammenhängt, denn in vielem was wir essen steckt nicht das drin, worauf unser Organismus abgestimmt ist.

    Die Ernährung hat sich auch in den letzen 1000 Jahren um welten verändert! Sehr wichtig Ich geb euch ein Tip, welchen mir auch die Heilpraktikerin gegeben hat: Hört auf Schweinefleisch zu essen, denn das hat ebenfalls dazu beigetragen, dass es bei mir besser wurde. Da haben die Türken gar nicht so unrecht, denn dort ist am meisten Fett enthalten was die Fleischarten angeht!
    So jetzt hab ich genug geschrieben, ich hoffe ich kann vielen von euch damit weiterhelfen![​IMG] Habt ihr irgendwelche Fragen dazu, fragt![​IMG]
     
  2. Michael89

    Michael89 New Member

    Noch mein 2. Bericht dazu. Nachdem ich gefragt worden bin, ob ich und warum ich das EM-1 immer noch verwende.

    Verfasst am 28.12.2012, 00:32 auf aknewelt.de



    Hallo,

    also ich verwende dieses EM immer noch. Trage es nach der Nassrasur als Rasierwasser auf, da es stark desinfizierend wirkt und beruhigend. Die Wunden heilen meist sehr schnell und Pickel vom Rasieren werden so auch vorgebeugt.
    Noch dazu gebe ich ein paar tropfen in die Wasserflasche, wovon ich täglich trinke.

    Was macht das EM:

    Auf der Haut sorgen die Mikroorganismen dafür, dass die Hautbarriere natürlich im Takt bleibt. Sprich sie sorgen für eine natürliche Hautflora. Deshalb wird das EM auch bei Tieren wie Pferden so gerne eingesetzt. Die Mikroben ernähren sich beispielsweise von Hautschuppen und sonstigem, die der Körper abstoßt. Sie zersetzen den Eiter auch in Wunden, weshalb die Wunden dann ja auch so schnell verheilen. Was sie ausscheiden, sind dann Vitamine und Aminosäuren, was wiederum gut für die Haut ist.

    Für mich schmeckt das Wasser deutlich besser, wenn ich ein paar Tropfen EM hinzufüge. Wobei ich auch inzwischen hauptsächlich nur Leitungswasser trinke, was ja still ist.
    Wenn EM in den Körper gelangt, sorgt es im Darm ebenfalls für ein gesunde Darmflora. Wie ihr ja alle wisst, sind mehrere Hundert Mikroben daran beteiligt die Nahrung im Darm zu zersetzen. EM sorgt dort für eine ideales Mikrobenverhältnis. Die wichtigsten Mikroben im EM sind die Milchsäurebakterien, Photosynthesebakterien und Hefebakterien.
    (Es soll ja auch schon Leute gegeben haben, die mit einer Hefekur verbesserungen der Haut festgestellt haben) In der Hefe sind jedenfalls die selben Mikroben wie im EM. Insgesamt enthält EM 80 Mikroben.

    Viele behaupten ja, dass die Akne durch eine gestörte Darmflora entstehen kann. Wenn sich bestimmte Stoffe aus der Nahrung bilden, und dann die nötigen Mikroben fehlen um die Nahrung optimal zu zersetzen. Kurzgesagt EM im Darm wirkt bei täglicher Einnahme wie eine längere Darmsanierung.

    Hierbei war mein Ansatz. Wie schon erwähnt, EM hat zwar bei mir dafür gesorgt, dass die Akne bedeutend besser wurde.
    Jedoch war die Sole Trinkkur doppelt so wirksam und hat den ersehnten Erfolg gebracht.

    Ihr könnt ja mal im Netz googeln. Steht soviel positives darüber [​IMG]

    Ich würde empfehlen beide Varianten EM und Sole parallel durchzuführen. [​IMG]

    Abends das EM auf die Haut auftragen. Und dazu paar Tropfen ins Wasser geben und Trinken.

    Und morgens die Soletrinkkur auf nüchternen Magen.


    Viel Erfolg[​IMG]

    Bei fragen einfach mailen!


    LG
    Micha
     
  3. Ana

    Ana New Member

    Hallo Micha,

    dein Beitrag ist schon etwas älter, ich hoffe aber ich bekomme trotzdem eine Antwort.

    Kannst du etwas zur genauen Anwendung sagen?

    - wo bestellst du diese Mittel, wie heißen diese und wie dosiert wendest du sie an? Kann man die EM selbst ansetzen?

    Danke und liebe Grüße! Ana
     

Die Seite empfehlen