Eltern wollen kein Roa

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported307 gestartet, 24 Dezember 2003.

  1. Imported307

    Imported307 New Member

    Hallo, mal wieder :)
    Mein Arzt hat mir ja eine Isotretinoin- Therapie angeboten. Ich hab erst mal drüber nachgedacht, weil meine Haut eigentlich objektiv gesehen nicht so schlecht ist. Da sie es aus meiner Sicht aber doch ist und ich mit ihr nur Probleme habe, habe ich mich für die Therapie entschieden.Das Problem JETZT sind meine Eltern. Da ich erst 17 bin und man vor der Therapie irgendwas unterschreiben muss, müsste das ein Elternteil tun, aber sie wollen absolut nicht dass ich Roa nehme. Mein Vater ist Apotheker, kennt sich daher mit Medikamenten aus und meint ich würde spinnen, Roa wäre wäre so ein Hammer- Medikament, mehr Schaden als Nutzen, in meinem Fall gar nicht geeignet und blablabla. Und meine Mutter sagt das gleiche. Ich hab ihr gesagt wie wichtig mir es ist so'ne Therapie zu machen, weil ich mit meiner haut echt nicht klar komme und so. Aber sie meint, durch Roa würed man Langzeitschäden davon tragen und "so ein paar Pickelchen machen doch eh nichts aus".
    Ich werde hier noch verrückt..was tun?
    Bussi, Frohe Weihnachten,
    Sojara
     
  2. Imported78

    Imported78 New Member

    Als Antwort auf Eltern wollen kein Roa geschrieben von Importer am 24. Dezember 2003 14:21:46:

    ja
    du hast wirklich gute eltern also hör auf sie
    ich hätts auch tun soll denn nach roa hast du so eine ruinierte haut die als rot ist und nicht mehr braun wird das wenige pickel nix dagegen sind
    mit freundlichen grüßen
    nico
     
  3. Imported141

    Imported141 New Member

    Als Antwort auf Re: Eltern wollen kein Roa geschrieben von Importer am 24. Dezember 2003 17:19:37:

    >ja
    >du hast wirklich gute eltern also hör auf sie
    > ich hätts auch tun soll denn nach roa hast du so eine ruinierte haut die als rot ist und nicht mehr braun wird das wenige pickel nix dagegen sind
    >mit freundlichen grüßen
    >nico
    nunja, das muss nicht jedem passieren!
    dennoch, hör auf deine eltern, was die sagen is "meistens" richtig.
    ok nicht immer, aber je älter man wird desto eher versteht und begreift man das was die damals meinten.
    naja, aber wenn du es unbedingt willst, kannst doch bis 18 warten und dann auf eigenen wunsch hin roa nehmen
    gruß mike
     
  4. Imported269

    Imported269 New Member

    Als Antwort auf Eltern wollen kein Roa geschrieben von Importer am 24. Dezember 2003 14:21:46:

    Nachdem deine Akne ja wie du selbst sagst, nicht so schlimm ist und du auch erst 17 bist seh ich auch keinen Grund für eine volle Roa-Therapie. 1) Glaub ich nicht, dass du mit 17 schon wirklich alles andere richtig versucht hast (was du aber tun solltest) und 2) wird Isotretinoin heutzutage viel zu leichtfertig verschrieben. Hinterher kommt dann immer das große Gejammer wegen der Augenringe, der starken Hautrötung und der sonstigen NW's.
    Eine leichte Akne wie deine lässt sich sicher auch anders in den Griff bekommen.
    Trotzdem, schöne Weihnachten ;-)
    >Hallo, mal wieder :)
    >Mein Arzt hat mir ja eine Isotretinoin- Therapie angeboten. Ich hab erst mal drüber nachgedacht, weil meine Haut eigentlich objektiv gesehen nicht so schlecht ist. Da sie es aus meiner Sicht aber doch ist und ich mit ihr nur Probleme habe, habe ich mich für die Therapie entschieden.Das Problem JETZT sind meine Eltern. Da ich erst 17 bin und man vor der Therapie irgendwas unterschreiben muss, müsste das ein Elternteil tun, aber sie wollen absolut nicht dass ich Roa nehme. Mein Vater ist Apotheker, kennt sich daher mit Medikamenten aus und meint ich würde spinnen, Roa wäre wäre so ein Hammer- Medikament, mehr Schaden als Nutzen, in meinem Fall gar nicht geeignet und blablabla. Und meine Mutter sagt das gleiche. Ich hab ihr gesagt wie wichtig mir es ist so'ne Therapie zu machen, weil ich mit meiner haut echt nicht klar komme und so. Aber sie meint, durch Roa würed man Langzeitschäden davon tragen und "so ein paar Pickelchen machen doch eh nichts aus".
    >Ich werde hier noch verrückt..was tun?
    >Bussi, Frohe Weihnachten,
    >Sojara
     
  5. Imported26

    Imported26 New Member

    Als Antwort auf Re: Eltern wollen kein Roa geschrieben von Importer am 24. Dezember 2003 17:34:23:

    >>ja
    >>du hast wirklich gute eltern also hör auf sie
    >> ich hätts auch tun soll denn nach roa hast du so eine ruinierte haut die als rot ist und nicht mehr braun wird das wenige pickel nix dagegen sind
    >>mit freundlichen grüßen
    >>nico
    >nunja, das muss nicht jedem passieren!
    >dennoch, hör auf deine eltern, was die sagen is "meistens" richtig.
    >ok nicht immer, aber je älter man wird desto eher versteht und begreift man das was die damals meinten.
    >naja, aber wenn du es unbedingt willst, kannst doch bis 18 warten und dann auf eigenen wunsch hin roa nehmen
    >gruß mike

    Also ich muss sagen meine mum u. die ganze verwandschaft ist dagegen! bin aber erst 16! und durfte selbst unterschreiben. ich habe auch viel versucht das ich meine pickel wegbekommen (würde sagen nicht alles aber viel), und habe jetzt auch rote haut usw. aber es ist trotzdem schön ein pickelfreies gesicht zuu haben!
    lg frohe weihnachten
    janine
     

Die Seite empfehlen