Eucerin Serie f. unreine Haut: gibt´s Anfangsverschlechterung??

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported549 gestartet, 3 November 2003.

  1. Imported549

    Imported549 New Member

    Hallo Leute!
    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Eucerin Pflegeserie für unreine Haut (Reinigungsgel, Gesichtswasser mit Milchsäure und Cremegel)? Muss ich mit einer Anfangsverschlechterung rechnen? Wirkt die Serie? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
    Liebe Grüße, Cyrano
     
  2. Imported665

    Imported665 New Member

    Als Antwort auf Eucerin Serie f. unreine Haut: gibt´s Anfangsverschlechterung?? geschrieben von Importer am 03. November 2003 07:34:35:

    anfangsverschlechterungen sind meiner meinung nach typische auswirkungen von medis - nicht von pflegeserien. hab die serie über ein jahr täglich verwendet und keine gehabt = ). obs hilft oder nicht - darüber kann man sich streiten. bei mir tut sich OHNE zusätzliche medikamente nur sehr wenig. nach dem waschen spannt die haut und wird trocken, dagegen hilft auch das cremegel nicht viel. MIT medikamenten ist meine haut so schon trocken und gut genug, außerdem rät mein ha von sowas ab.
    bevor du die 10-15? (keine genauen preise im kopf, sorry) pro produkt ausgibst, frag erstmal in apotheken nach proben. klapper ruhig mehrere ab, dann kannst du auch eine etwas längere zeit testen. manche HAs haben auch etwas größere pröbchenpackungen, die locker für 1 woche reichen.
    achja, das getönte cremegel hat einen etwas sehr unnatürlichen farbton, die abdeckcreme ist durch ihre feste konsistenz aber ganz praktisch, wenn man danach noch puder verwendet - sonst ist auch da die farbe etwas komisch.
    viel erfolg!
    >Hallo Leute!
    >Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Eucerin Pflegeserie für unreine Haut (Reinigungsgel, Gesichtswasser mit Milchsäure und Cremegel)? Muss ich mit einer Anfangsverschlechterung rechnen? Wirkt die Serie? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
    >Liebe Grüße, Cyrano
     

Die Seite empfehlen