Fettige Haut und Pickel nach Roa-Therapie?

Dieses Thema im Forum 'Andere Therapien' wurde von cat gestartet, 13 Juni 2007.

  1. cat

    cat New Member

    Hallo,

    ich würd gern von denen wissen, die eine Roa-Therapie hinter sich haben, ob die Haut wieder fettig wurde bzw. wieder Pickel entstanden sind.

    Ich selbst stehe kurz vor Beginn einer Roa-Therapie

    Vielen Dank im Voraus,

    CAT
     
  2. Harald

    Harald New Member

    Ich stehe mit heutigem Tag am Ende einer etwas mehr als 8monatigen Therapie und schreib natürlich in meinem ausführlichen Thread, wie es nun weiter geht.
     
  3. Anina

    Anina New Member

    Hallo,

    bin neu hier und habe vor ca. 10 Monaten meine Roa-Therapie abgeschlossen.

    Da ich eine moderate Akne hatte, die nur einfach sau-nervig war (ich arbeite in einen Beruf, in dem ich andauern mit Menschen zu tun habe, und auf mein Äußeres achten muss), habe ich Roa genommen und es ging mir sehr gut.

    also während der Therapie:
    HAutbild=sehr gut
    Poren=viel kleiner
    Ölproduktion=viel weniger
    Haare mal nicht mehr alle 2 Tage waschen, sondern 1x die Woche.

    Es war einfach total schön, mal nicht sich ständig unwohl zu fühlen, weil das makeup nach paar Stunden wegen der Ölproduktion schon einfach scheiße aussah, die haare 1 Tag nach dem Waschen runterhingen und am Ansatz nachfetteten. Keine Pickel mehr!
    Mal einfach das Leben genießen, ohne andauernd darauf zu achten.
    Mal einfach nur ich sein.

    Ich hab soviele Komplimente bekommen, wie ewig schon nicht.
    Die leute meinten alle, "Du siehst richtig gut aus!" "Man sieht richtig, dass es dir gut geht!" Für mein Selbstbewußtsein war das richtig gut.

    Leider ist die Therapie nun zuende.
    Und ich habe den Eindruck, der alte ZUstand von vorher hat sich wieder eingeschlichen.

    Mir geht es psychisch damit genauso blöd wie vorher.
    Alle reden immer von Depressionen während der Therapie, ich kenne nur "Keine Depris während der Therapie".
    Mir ging es so gut wie noch nie.

    Ich weiß nicht, ob meine Ärztin mir das Zeug nochmal aufschreibt.
    ich würde diese Therapie auf jeden fall immer wieder machen.

    So, dass sind meine Infos an euch.

    Viele Grüße Anina
     

Die Seite empfehlen