furunkel/abszess

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported2089 gestartet, 4 März 2002.

  1. Imported2089 New Member

    ich ahbe seit ca.2 monaten ein furunkel oder abszess an meiner schläfe (4cm durchmesser oder 3 ) . meine HÄ meinte ich solle es nciht rausschneiden alssen ,da sie noch hoffnung hat das es weg gehen würde . mit dieser hoffnung steht sie allerdings alleine da und meine eltern sagen auch dass das teil gar nciht gut aussieht . nun frage ich mich ob ich es mir selber rausschneiden alssen sollte gegen den willen meiner HÄ . was meint ihr dazu sollte ich das machen oder sollte ich auf den rat meiner ärztin hören und noch 3-6 monate abwarten ? und wohin muss man überhaupt um sich das ding entfernen zulassen ?
  2. Imported380 New Member

    INteressiert mich auch

    Als Antwort auf furunkel/abszess geschrieben von Importer am 04. März 2002 16:07:54:
    >ich ahbe seit ca.2 monaten ein furunkel oder abszess an meiner schläfe (4cm durchmesser oder 3 ) . meine HÄ meinte ich solle es nciht rausschneiden alssen ,da sie noch hoffnung hat das es weg gehen würde . mit dieser hoffnung steht sie allerdings alleine da und meine eltern sagen auch dass das teil gar nciht gut aussieht . nun frage ich mich ob ich es mir selber rausschneiden alssen sollte gegen den willen meiner HÄ . was meint ihr dazu sollte ich das machen oder sollte ich auf den rat meiner ärztin hören und noch 3-6 monate abwarten ? und wohin muss man überhaupt um sich das ding entfernen zulassen ?
    Hab seit nem halben Jahr an der Wange, wo´s jeder sieht so ein Teil, weiß auch nicht wohin damit ;-) Ich frage mich aber auch, falls es alleine weggehen würde, was es irgendwann auch bestimmt tuen wird, wohin das geht? Kommt dann ein fetter Pickel nochmal, oder ist es einfach weg? Es wwar mal super klein, ist aber jetzt wieder etwas größer.
  3. Imported71 New Member

    Als Antwort auf furunkel/abszess geschrieben von Importer am 04. März 2002 16:07:54:
    Wie muß man sich das vorstellen, wie sieht sowas aus. Ich habe irgendwie mehrere verhärtete Knubbel in der Mundgegend. Sind das Zysten oder was ist das ? Sie haben nicht wie normale Pickel einen Ausgang. Trotz intensiven schälens und auch leichten Rückganges bleiben die hartnäckig. Sollte ich dort weiterschälen, in der Hoffnung, daß die zugehörigen Poren den Mist dadrin mal nach aussen abgeben oder was meint ihr dazu ?
  4. Imported2089 New Member

    Als Antwort auf Re: furunkel/abszess geschrieben von Importer am 04. März 2002 21:00:46:
    also ich bin mir ehrlich gesagt nich sicher was es genau ist . sicher ist ,dass sich durch drücken an einem ganz harmlosen mitesser der irgendwie nie richtig weggehn wollte ,sich auf einmal in einen riesigen knubbel wandelte . zunächst lies ich die finger davon ,da es sehr hart wurde , ich bekam dann eine salbe von meiner HÄ und es wurde irgendwie immer lockerer innen drin man spürte es ...man konnte den talg da drin quasi hin und herschieben ....nachdem ich dann irgendwie doch ncith die finger von dem ding alssen konnte und ich es an einigen stellen öffnete trat zu meiner verwunderung fast nur blut heraus .....
  5. Imported71 New Member

    Als Antwort auf Re: furunkel/abszess geschrieben von Importer am 04. März 2002 21:20:07:
    War bei mir Ähnlich hatte nur ein wenig gedrückt an einem Mittesser der mich störte, eine Tag später fette Entzündungen. Aber das ist doch kein Abzess !? Will auch nicht an mir rumschnippeln lassen, hoffe das kommt mal noch raus. Ich werde mir mal Zugsalbe verschreiben lassen.
  6. Imported268 New Member

    Als Antwort auf furunkel/abszess geschrieben von Importer am 04. März 2002 16:07:54:
    Am besten mit einem gut platzierten Pumpgun-Schuss entfernen !
    *SCNR*
  7. Imported2089 New Member

    Als Antwort auf Re: furunkel/abszess geschrieben von Importer am 04. März 2002 22:13:57:
    >War bei mir Ähnlich hatte nur ein wenig gedrückt an einem Mittesser der mich störte, eine Tag später fette Entzündungen. Aber das ist doch kein Abzess !? Will auch nicht an mir rumschnippeln lassen, hoffe das kommt mal noch raus. Ich werde mir mal Zugsalbe verschreiben lassen.
    ähm , das sagte ich auch nciht direkt . es stellt sich nur die frage was es sein könnte ,wenn es sich doch so hartnäckig hält ,wie gesagt ich hab das teil seit knapp 2 monaten und es passiert ncihts . desweiteren nehme ich ja auch ncoh zusätzlich roa
  8. Imported1303 New Member

    Als Antwort auf furunkel/abszess geschrieben von Importer am 04. März 2002 16:07:54:
    >ich ahbe seit ca.2 monaten ein furunkel oder abszess an meiner schläfe (4cm durchmesser oder 3 ) . meine HÄ meinte ich solle es nciht rausschneiden alssen ,da sie noch hoffnung hat das es weg gehen würde . mit dieser hoffnung steht sie allerdings alleine da und meine eltern sagen auch dass das teil gar nciht gut aussieht . nun frage ich mich ob ich es mir selber rausschneiden alssen sollte gegen den willen meiner HÄ . was meint ihr dazu sollte ich das machen oder sollte ich auf den rat meiner ärztin hören und noch 3-6 monate abwarten ? und wohin muss man überhaupt um sich das ding entfernen zulassen ?
    hallo,
    ein bekannter von mir hat das auch, allerdings am rücken. er hat es sich in einer hautklinik rausoperieren lassen, die dinger kommen sonst immer wieder.
    ein arzt meinte auch, dass er auf keinen fall unters messer müßte.
    ein anderer arzt hat ihn ohne wenn und aber in die klinik überwiesen.
    geh am besten mal in eine sprechstunde in einer hautklinik, die wissen da eher bescheid.
    es war aber ein richtiger furunkel, nicht bloss ein großer pickel.
    viel glück
  9. Imported1303 New Member

    nachtrag

    Als Antwort auf Re: furunkel/abszess geschrieben von Importer am 05. März 2002 01:20:36:
    bei den anderen "fällen" hört sich das eher wie große pickel an; dieser furunkel des bekannten war mindestens 3 cm im Durchmesser, tat tierisch weh und ist dann irgendwann immer aufgeplatzt und dann kam eiter und blut raus, ein paar tage lang. dann war es wieder vorbei.
    >ein bekannter von mir hat das auch, allerdings am rücken. er hat es sich in einer hautklinik rausoperieren lassen, die dinger kommen sonst immer wieder.
    >ein arzt meinte auch, dass er auf keinen fall unters messer müßte.
    >ein anderer arzt hat ihn ohne wenn und aber in die klinik überwiesen.
    >geh am besten mal in eine sprechstunde in einer hautklinik, die wissen da eher bescheid.
    >es war aber ein richtiger furunkel, nicht bloss ein großer pickel.
    >viel glück
  10. Imported71 New Member

    Re: nachtrag

    Als Antwort auf nachtrag geschrieben von Importer am 05. März 2002 01:24:49:
    Danke für diesen Tip. Es ist wie ein Pickel ohne Ausgang, also ist ein Abzess etwas ganz anderes, gut zu wissen.
  11. Imported241 New Member

    Als Antwort auf furunkel/abszess geschrieben von Importer am 04. März 2002 16:07:54:
    Hallo,
    ich würde damit in die Hautklinik gehen, wenn deine Ärztin nichts macht (nach 2 Monaten). Mit Roa könnte der Heilungsprozess aber evtl länger dauern?
    Bei mir sind die dicken, unterirdischen, sehr schmerzhaften Entzündungen "nur" 1cm groß, manchmal verschmelzen mehrere miteinander. Das kann sehr lange dauern, bis die weggehen. Habe grade wieder welche, die nach 3 Wochen wegwaren (die roten Flecken habe ich dann aber Monate noch), andere brauchen länger. Nur so als Anhaltspunkt ;-)
    Auf gar keinen Fall drücken! Das machts nur schlimmer! Irgendwie scheinen die Dinger sich nach innen aufzulösen? Jedenfalls ist das nicht so wie bei normalen (Eiter-)Pickeln, die nach außen irgendwann aufgehen.
    Also: Ab in die Hautklinik! Und erwähn besser, dass du Roa nimmst. Man soll ja in der Zeit auch keine Leberflecken entfernen lassen.
    Alles Gute!
    Anna2
  12. Imported71 New Member

    Als Antwort auf Re: furunkel/abszess geschrieben von Importer am 05. März 2002 10:00:05:
    Komme die Teile bei dir an solchen Stellen wieder ??? Scheinbar habe ich dasgleiche und die werden irgendwie kleiner *klopf auf Holz* Ich habe die durch eine Quetscherei bekommen ;(
  13. Imported2089 New Member

    Als Antwort auf furunkel/abszess geschrieben von Importer am 04. März 2002 16:07:54:
    uah - morgen gehts zum chirurgen und dann werd ich operiert . da bin ich ja echt mal gespannt
  14. Imported241 New Member

    Re: an MIB

    Als Antwort auf Re: furunkel/abszess geschrieben von Importer am 05. März 2002 15:16:55:
    >Komme die Teile bei dir an solchen Stellen wieder ??? Scheinbar habe ich dasgleiche und die werden irgendwie kleiner *klopf auf Holz* Ich habe die durch eine Quetscherei bekommen ;(
    Nein, die kommen nicht wieder. Ich quetsche auch nicht. Es dauert manchmal Monate bis die weg sind. Die werden groß und leuchten rot und tun tierisch weh. Aber irgendwann werden sie immer kleiner und der rote Fleck begleitet mich dann auch etwa ein Jahr.
    Also: Schön die Finger weglassen ;-)
    Anna2
  15. Imported71 New Member

    Re: an MIB

    Als Antwort auf Re: an MIB geschrieben von Importer am 06. März 2002 14:53:57:
    Da fällt mir ein Stein vom Herzen. Mein Gesicht sah richtig glasig aus, so dick waren die Teile, als wollten sie platzen. Aber nun schäle ich und die scheinen wegzugehen. .
    Danke.

Die Seite empfehlen