Gemüsetherapie ;-)

Dieses Thema im Forum 'Andere Therapien' wurde von Anja L. gestartet, 25 Januar 2006.

  1. Anja L.

    Anja L. Guest

    Hallo,
    über Dieten gibt es hier sicher schon mehrere Threads.
    Ich wollte mal eine Woche auf Weizen/Getreide, Zucker, gehärtete Fette etc.
    verzichten. Ist es zu einseitig, wenn man sich eine Woche lang,
    von Aldi-Tiefkühlgemüse (steck ich mir in die Mikrowelle) und z.B. Wasser und Apfelschorle ernährt?
    Oder verpasst man da irgendwelche Nährstoffe?
    (Und auch mal auf Vitamintabletten verzichten)
     
  2. Bianca

    Bianca New Member

    Hallo Anja,
    wenn Du nur Mikrowellenessen zu Dir nimmst bekommst Du sicherlich MAngelerscheinungen!!!Tiefkühlgemüse ist ok aber die Mikrowelle vernichtet alles Gesunde daran...machs doch in der Pfanne warm...jaja ich weiss mehr zu spülen :D , aber so bekommst Du die Nährstoffe!
    Oder iss noch viel rohes Obst und Gemüse!!Grüssle Bianca
     
  3. dizzy

    dizzy New Member

    das butter-gemüse von aldi?

    da lebe ich eigentlich sowieso von :p zumindest ess ich das bestimmt 4 mal die woche :)

    genug fett hast du damit eigentlich schon gegessen, gemüse is eh gesund....

    aber ich würde es auch nicht in der mikro warmmachen. einen topf mit ein ganz klein wenig wasser, gemüse rein, deckel drauf, warten bis es kocht und dann runterdrehen.... dann dünstet das gemütlich fertig....


    hinterher alles essenwas im top war, dann geht auch nix verloren :)



    über ein bisserl mehr balaststoffe würde ich aber nachdenken... aber du willst ja nicht nur das gemüse essen oder?
     
  4. Talib

    Talib New Member

    Das ist totaler Quatsch. Das Garen in der Mikrowelle ist im Vergleich zum Braten weitaus schonender.
     
  5. Bianca

    Bianca New Member

    Nicht BRATEN sondern dünsten!!!Und wie Dizzy richtig gesagt hat:alles aus dem Topf essen.
    Es gibt einige US-Studien die belegen , dass in der MW v.A. Antioxidantien zerstört werden.Ausserdem achten leider sehr wenige Menschen auf die richtige Schontemp in der Mikro, d.h. auch viele Vitamine futsch...
    Desweiteren gibt es sogar die Mangelkrankheit Kwashiorkor bei Kleinkindern.Oder die Studie der Universität Murcia.etc etc...
    Ich denke nicht das meine 2 Semester Diätetik und Ernährungskunde umsonst waren...ich schaue mir viele herausgegoogleten Beiträge im INet eher skeptisch an.(Klar ist alles gaaaaanz unschädlich...) und berufe mich eher auf Vorträge von Ernährungswissenschaftlern....
    Bio-Gemüse-Anbieter empfehlen ausnahmslos die Zubereitung im Topf / Pfanne (DÜNSTEN!!!).
    Gruss Bianca
     
  6. dizzy

    dizzy New Member

    mal von der simplen tatsache abgesehen dass es besser schmeckt :)

    aber ich schnippel auch noch kartoffeln rein, die schmecken aus der mikro nun wirklich nicht
     
  7. Anja L.

    Anja L. Guest

    ballast

    Gut, dann schau ich mal, und ess aus dem Topf wie nem Schweinetrog, muss ich auch nur einmal Spülen. ;-)
    Bisher habe ich immer das Gemüse aus dem Karton gekauft, aber das aus den Plasikbags ist auch nicht schlecht.
    Wie bekommt man denn gut Balaststoffe zu sich, ohne groß Allergene.
    (Weizen Roggen etc. tun mit nicht gut.)
    Reis? Oder Körner (Sonnenblume etc.) aus dem Reformhaus, die man sich ins Essen schüttet?
    Ab und an mal ein Stückchen Pute schadet doch sicher auch nicht.
     
  8. schneckchen

    schneckchen New Member

    sag mal, willst Du verhungern? Nur Gemüse liefert viel zuwenig Kalorien. Ein paar Kohlehydrate und Ballaststoffe wären denke ich nicht fehl am Platz. Wenn Du Weizenprodukte nicht willst, dann nimm doch ungeschälten Reis.

    Ich muss aber dazu sagen, dass ich diese Art von Therapie ziemlich kritisch sehen.
     
  9. justitia

    justitia New Member

    Erdmandeln

    Hallo anja.
    Im Reformhaus/Bioladen gibt es sogenannte gemahlene Erdmandeln. Das ist eine Wurzel einer Pflanze aus Südamerika/Afrika (keine Ahnung) die ganz fein gemahlen ist. Das sind Ballaststoffe pur und räumen den Darm richtig auf! :) Davon packst du dir 1 EL morgens und abends ins Essen rein (ich empfehle es in ein Sojajoghurt zu mischen oder in ein Glas Sojamilch, zb von Alpro-Soja, da du ja eine Gemüse-Diät machen willst und wohl auch keine Milchprodukte essen willst? Die Soja-Joghurts schmecken genauso lecker wie "richtige" und sind heutzutage in jedem größeren Supermarkt erhältlich) Die Erdmandeln schmecken tatsächlich ein wenig wie gehackte Haselnüsse und leicht süßlich.
     
  10. justitia

    justitia New Member

    Naja, also wenn man so eine Diät, eigentlich ist es ist ja eher eine Fastenkur, nur einige Tage, höchstens eine Woche, macht, ist das durchaus auch gesund. Man muss aber halt beachten, dass man erstens viel und abwechslungsreich isst, viel obst- und gemüsesäfte trinkt und sich nicht zu sehr körperlich anstrengt.
    Dann ist nichts dagegen zu sagen. :)
     
  11. dizzy

    dizzy New Member

    balaststoffe?

    den apfel mit schale essen
     
  12. Kommerzkind

    Kommerzkind New Member

    Also wenn dann würd ich mir schon richtiges Gemüse kaufen und nich diese Billigpampe ausm ALDI! Kauf dir frisches und bereite es zu oder achte auf die Angaben (IGLO is zB 1000x besser, mehr Nährstoffe und Vitamine).
    Apfelschorle würd ich meiden, da das Zeug im Darm gärt und weitere Hautunreinheiten hervorrufen kann.
    Trink lieber Wasser und/oder Kräutertee.
    Und Fruchtzucker is auch nich das beste, würde ich an deiner Stelle dann auch mal ne Woche mitmeiden.
    Mangelerscheinungen wirst du so schnell nicht bekommen - ausreichend trinken!!
     
  13. justitia

    justitia New Member

    Na na na! Billigpampe von Aldi?! Also dem kann ich nun überhaupt nicht zustimmen. Meiner Ansicht nach ist ein Unterschied zwischen Frosta/Iglo und Aldi überhaupt nicht festzustellen. Aldi hat sehr gute und hochwertige Produkte in seinem Sortiment. Das frische Gemüse bei Aldi hat in einer Vergleichsstudie mit unter die besten Ergebnisse erziehlt was die Belastung mit Schadstoffen angeht. Außerdem: Tiefgekühltes Gemüse hat genauso viele und oftmals sogar mehr Nährstoffe und Vitamine als frisches Gemüse, weil es direkt nach der Ernte tiefgekühlt wird und so alle Vitamnie erhalten bleiben, während beim frischen Gemüse die Vitamnie auf Transport, Lagerung und im durch das Ausliegen im Laden durch Licht, Luft und Temperetaur verloren gehen.
     
  14. dizzy

    dizzy New Member

    woher weißt du das in iglo mehr nährstoffe und vitamine sind?


    was frisches gemüse angeht: das ist auch so ein weit verbreiteter lebensmittelirrtum

    tiefkühlgemüse (ich rede nicht von fertiger tiefkühlkost) ist oft besser als frisches gemüse...

    denn die wenigsten menschen ziehen ihr gemüse noch selbst aus der erde und verputzen es sofort
     
  15. Sharee

    Sharee New Member

    ich finds seltsam, das das tiefkühlgemüse vom aldi gezuckert is ... deswegen würd ichs nie kaufen
     
  16. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    Ich habe auch mall so ne gemüsetherapie versucht, habe so ein gemüsesaft aus der drogerie geholt + vitamin a kapseln, 4 am tag, ja die haut wurde besser aber das zeug schmeckt scheuslich, deswegen nur n kurzer spass.
     
  17. dizzy

    dizzy New Member


    frag mal nen koch wie man gute karotten macht ;)
     
  18. philo

    philo Guest

    Das mit dem Zucker ist wohl in dem gefrohrenen Brocken, der die Soße darstellt.

    Mich hat das mal mit der Mikrowelle interessiert.

    "/ Die Nährwertveränderungen entsprechen in etwa denen konventioneller Erwärmungsverfahren, zu diesem Schluß kamen so unterschiedliche Institute wie das für Ernährungswissenschaft an der Uni Gießen, das Bundesamt für Strahlenschutz und der Auswertungs- und Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AID).
    "Unbestritten ist, daß es zu einer Vielzahl biochemischer Veränderungen in der Nahrung kommt", fügt das Kölner Institut Katalyse hinzu. "Unklar ist jedoch, wie diese Veränderungen im Vergleich zu Veränderungen, die durch konventionelle Methoden hervorgerufen werden, zu bewerten sind."
    Viele dieser Erkenntnisse seien "wenig fundiert", sagt auch Hans-Helmut Martin vom Verband für unabhängige Gesundheitsberatung. "Die gesicherten Beobachtungen deuten eher auf Unbedenklichkeit hin." /"
    oekotest.de
     
  19. TerrorGoere

    TerrorGoere Member

    Wenn.. dann mach eine richtige low crab diät...

    aber dies ist total unsinnig und könnte durchaus einen Heißhunger-Effekt hervorrufen..... :D



    abgesehen davon ist microwellen essen nicht so der gesundeste Renner ;)
     
  20. philo

    philo Guest

    "abgesehen davon ist microwellen essen nicht so der gesundeste Renner"

    Mh, worauf beziehst du dich jetzt mit der Aussage?
    Auf die Mikrowellenstrahlen? Dazu habe ich ja vor dir was gepostet.
    Oder Mikrowellengerichte?
    Darum geht das hier wohl nicht, sondern einfach nur Tiefkühlgemüse,
    das extrem der Renner ist.

    Es geht wohl auch nicht um low- oder high-carb,
    sondern pures Gemüse und das Weglassen von Getreide, Süßigkeiten, Fleisch,
    gehärtete Fette, Chemie (Geschmacksverstärker, Farbstoffe etc.) aus Zubereitungen.
     
  21. joo

    joo Guest

    hört sich toll an. mit süßigkeiten und fleisch habe ich schon lange aufgehört, aber man muss doch auch was essen, was satt macht oder!? wenn man dann noch milch und getreide weglässt bleibt nicht mehr viel übrig... kannst du uns bitte andeuten, was du so alles isst ausser gemüse und früchte?
    wie steht es mit reis und mais?
     
  22. dizzy

    dizzy New Member

    also so ne riesenportion gemüse inklusive kartoffeln..

    da bekomm ich mich schon satt :)
     
  23. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Oh ja, so etwas liebe ich. Bei Dir wäre ich auch mal gerne zum Essen eingeladen :rolleyes:

    Ok...Kein Getreide,kein Fleisch, keine gehärteten Fette, nichts Süsses...Oh je das sieht wieder nach einer Salat-Party ohne Dressing aus...

    Wieso macht Ihr Euch das Leben mit so einer Wahnsinns-Diät so schwer ? Oder reagiere ich bei so etwas immer überempfindlich :confused:

    auch @dizzy: Mit Kartoffeln und Gemüse macht mich auch niemand wirklich glücklich. Satt ja, aber nicht glücklich...
     
  24. TerrorGoere

    TerrorGoere Member


    es geht hier darum, dass sie Kohlenhydrate wie Weizen etc pp weglassen will.... und Low carb heißt weniger Kohlenhydrate.... :rolleyes:

    "Ich wollte mal eine Woche auf Weizen/Getreide, Zucker, gehärtete Fette etc"

    Und wie oben erwähnt... was sind Weizen/Getreide... vor allem Zucker?!

    Und was Gemüse angeht, die man gütigerweise in der Microwelle erhitzen kann: Vorgegartes hat nicht ansatzweise so viel Vitamine wie frisches gemüse.... und unabhängig davon, ob Microwelle oder nicht.. das ist lax...

    noch mehr salz inner wunde?!
     
  25. dizzy

    dizzy New Member

    mich schon, ich hab gerade wieder nen riiiesen pott


    aber das is ja auch keine diät sondern eines meiner lieblingsessen :p
     
  26. TerrorGoere

    TerrorGoere Member

    es soll ja ne Kartoffeldiät geben... aber so der Renner isses auch net ;)
     
  27. dizzy

    dizzy New Member

    ne immer kartoffeln wär auch nicht meins

    und jetzt ess ich gleich ne schoki auf mein gemüse drauf :p
     
  28. gasti

    gasti Guest

    Lust

    Na mit so viel Lust und Freude am Essen, wie sie in diesem Thread zu Tage tritt, muß das Leben ja echt toll sein. (Ich hau mir 'nen Beutel Tiefkühlgemüse in die Mikro - können da Mangelerscheinungen auftreten? Jaaaaaaaaaaaa!)
    Daß Nahrungsaufnahme nicht nur Brennstoffzufuhr sondern vor allem Information aus der Natur für unseren im Dunklen arbeitenden Organismus ist, scheint im Zuge der Fertigessen-Revolution ein bischen in Vergessenheit zu geraten.
    Ist es so schlimm, ein wenig frische Lebensmiittel zu schnippeln, in Olivenöl anzudünsten und mit Deckel drauf kurzzugaren? Ist Auseinandersetzeung mit Nahrungsmitteln so langweilig, daß Fernsehen und Mäuschenschieben toller sind?
    Wir steuern auf die krankeste Gesellschaft seit dem Mittelalter zu, weil Essen als Informations-, Lust-, und Freudequelle versiegt...
     
  29. dizzy

    dizzy New Member

    wie gesagt, tiefkühlgemüse muss nicht schlecht sein, und wie du lesen kannst sagen wir hier hauptsächlich: dünsten, nicht mikrowelle


    und hast du das gefühl ich hätte keine freude am essen? liest sich das so?
     
  30. Bianca

    Bianca New Member

    @Gast...
    ich hab auch viiiiel Freude an lecker Gemüse,wobei ichs roh bevorzuge(Salate jeder VAriation...)
    Lies mal ordentlich , dann wirst Du feststellen dass fast alle die Mikrowelle ablehnen...und dann wirst Du auch dizzys Schokolade vielleicht nicht überlesen ;)

    @ Dizzy
    Die "Schoki" danach ist ein echtes MUSS!!!! :p
     
  31. Anja L.

    Anja L. Guest

    Ich sag hierzu gar nichts mehr,

    Leute die immer wieder meinen Tiefkühlgemüse sei schlimm und unnatürlich,
    und delliges aus dem Regal oder teures von irgendnem kilometerentfernten Dorfmarkt so viel toller.

    Es ginge um die Kohlenhydrate, nein eher um die Proteine und Gluten und ob man darauf allergisch reagiert, z.B. bei Getreidesorten.

    Auf gehärte Fette und Süßigkeiten verzichten mache unglücklich (wohl eher subjektiv, muss jeder für sich entscheiden). Bei Aldi gibt es sehr viele Gemüsemischungen aus der Tiefkühltruhe mit gefrohrener Soße.

    Außerdem ist es ein Unterschied, ob man sowas für 10 Tage durchzieht,
    ode sein ganzes Leben. Wobei es z.B. sehr viele Menschen (sogar jugentliche) gibt, die keine Süßigkeiten essen.

    Ich verstehe einfach nicht, warum es auf diesem Board zu jeder Sache immer 50% Gegenstimmen gibt, "das geht nicht", "das wäre nichts für mich" "ich habe lieber eine irritierte oder unreine Haut" etc.

    blablabla
     
  32. Anja L.

    Anja L. Guest

    *JugenDliche und andere Fehler

    Zu meinem letzten Absatz kommt bestimmt, das Redefreiheit besteht und jeder seine Meinung äußern kann. Natürlich, aber es wirkt demotivierend, und warum soll man seine Zeit verschwenden, sich mit Argumenten zu verteidigen,
    wenn man die Zeit auch sinnvoller Nuten kann, und sich z.B. leckeres Gemüse zubereiten kann. Heute mal mit Soße süß-sauer. (oh bestimmt mit Zucker,
    aber weniger als wenn man eine 300 Gramm Schokotafel mampft)
     
  33. TerrorGoere

    TerrorGoere Member

    man hätte es editieren können :rolleyes:


    vielleicht hättest du genauer erläutern sollen, was du mit deinem Thread bezwecken wolltest...

    denn natürlich können wir nur spekulieren und diskutieren: was ist gut.. was nicht... die frage war aber eher.. ging es einem um die Haut oder um eine Diät... ging es darum, ob die Produkte "gesund" sind.. lieber Mikrowellenfutter oder selbst gemacht etc pp....

    wenn man nicht konkret äußert, was der Sinn des selbst eröffneten Threads sein soll.. kann es nur in allen Ecken schießen...
     
  34. Anja L.

    Anja L. Guest

    "man hätte es editieren können"
    war Gast
     
  35. Bianca

    Bianca New Member

    Hallo Anja,
    wenn Du keine Diskussion anregen willst und keine Meinungen hören willst, dann eröffne keinen Thread mit einer Frage....
    Sinn einer Diskussion ist es Pro UND Kontra Meinungen zu bekommen....
    Ich fände es schlimm wenn hier alle in die gleiche Richtung fahren würden ;) ....Einer sagt was und alle stimmen zu...DAS wäre blablabla.
    Du reagierst immer sehr extrem, wenn jemand eine andere Meinung hat...aber dann stell einfach keine Fragen mehr, wenn es Dir nicht passt , dass der ein oder andere eine EIGENE(nicht DEINE) Meinung hat.
    In dem Sinne
    LG
    Bianca
     
  36. Nachtsilber

    Nachtsilber Moderator Staff Member

    Da kann ich Bianca nur zustimmen.

    Wenn man die Meinungen anderer nicht hören will und auch keine Gegenstimmen hören mag, sollte man das Forum einfach meiden und dem eigenen Tipp nachkommen:

    ;)
     
  37. Anja L.

    Anja L. Guest

    Deshalb war das ja auch ein Abschlussposting in diesem Bereich...
     
  38. Anja L.

    Anja L. Guest

    Übrigens wurde zur eigentlichen Frage des Nährstoffmangels ja nicht viel gesagt,
    OK ende
     
  39. Bianca

    Bianca New Member

    Les noch mal die Antworten durch ;) .....
     
  40. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Ach liebe Anja L.,

    50 % Gegenstimmen musst Du immer hinnehmen, ja schade daß wir nicht alle Deiner Meinung sind. Vor allem wenn Deine Meinung häufig sehr wilde Ausmaße vergangener Tage annimmt ("Selbstbefriedigung löst Akne aus...") oder ernährungstechnisch irgendwo im Sande verläuft, dann wäre eine 50%-ige Zustimmung alleine schon sehr viel verlangt, und von einer 100%-igen Zustimmung sind wir so weit entfernt wie der Mond zur Erde...
    Ich glaube Du musst Deine Erwartungen etwas zurückschrauben um in einem Forum teilzunehmen...

    Nur so als Tip
     

Die Seite empfehlen