Gesichtsreinigungsbürste nicht bei Akne nutzen?

Dieses Thema im Forum 'Schminke, Hautpflege, Rasur' wurde von Kusha gestartet, 13 November 2017.

  1. Kusha

    Kusha New Member

    Hallo,

    ich habe seit meinem 13 Lebensjahr mit der Akne zu kämpfen. Neben den Pickeln habe ich auch extreme Hautunreinheiten und fettige Haut. Bisher bin ich alle 6 bis 8 Wochen zu einer Kosmetikerin gefahren um mir die Haut reinigen zu lassen. Da ich nun aber Studentin bin, kann ich mir das nicht mehr so leisten. Deswegen habe ich mir nun eine Hautreinigungsbürste gekauft, um die Haut effektiver reinigen zu können. Auf dieser Seite habe ich nun gelesen, dass man elktrische Gesichtsreinigungsbürsten nicht bei Akne nutzen soll, weil dies zu Narben führen kann.

    LG
     
  2. Lilas12

    Lilas12 New Member

    Hi, bei akuter Akne würde ich auf alle Fälle die Finger davon lassen - den Fehler macht man nur einmal hehe und außerdem ist nicht jedes Gerät die Wunderwaffe gegen Pickel und Akne - probier es doch einfach mal mit natürliches Mitteln :)
     
    Manica gefällt dies.
  3. Manica

    Manica Member

    Stimme da meiner Vorrednerin Lilas12 zu.
    Wenn man wirklich akute Akne hat dann sollte man so eine Bürste nicht benutzen, denn das würde die Haut nur noch mehr reizen und womöglich die Akne noch schlimmer machen. Aus dem Grund am besten gucken, dass man da ein anderes Mittel bzw. Methode nutzt.

    Mit der Akne quäle ich mich auch seit einigen Jahren herum. Habe verschiedene Informationen sammeln können und habe auch echt gute Mittel gefunden, nur viele haben bei mir nichts gebracht.

    Jedenfalls habe ich zur akne an sich sehr viele allgemeine Informationen im Internet gefunden.
    Wahrscheinlich wird es so auch noch weiter gehen bis ich da was gefunden habe was wirklich helfen kann.. Mein Arzt hat mir eine Cortison Salbe verschrieben, die nutze ich zwischendurch mal weil sonst ist meine Haut total rot und gereizt.
     

Die Seite empfehlen