Großen Pickel im Achselbereich nach Rasur?- Arzt?

Dieses Thema im Forum 'Schminke, Hautpflege, Rasur' wurde von Yuui0 gestartet, 10 August 2012.

  1. Yuui0

    Yuui0 New Member

    Hallo ihr lieben.
    Ich bin recht neu hier und hoffe, ich werde nicht gleich erschlagen, falls es hier solch eine Frage bereits gibt.
    Seit ca. 1nem Monat habe ich einen im Durchmesser 1cm breiten Pickel, welcher auch recht groß ist. Heute habe ich mal etwas gedrückt, und mit einer desinfizierten Nadel eingestochen. Nachdem ich nochmal nachgedrückt hatte, kam ein Ansatz von einem Haar aus, welches sich dann beim raus ziehen als recht lang erwies.
    Da das Ding noch immer recht weh tut, frage ich mich, ob ich damit lieber zum Arzt gehen sollte? Zumal es sich auch recht hart anfühlt.
    Was meint ihr? Nach dem Wochenende wenn es nicht besser geworden ist zum Arzt oder einfach bleiben lassen und so lange abwarten wie vorher?
    Ich muss dazu sagen, dass ich nur nicht wegen irgendwelchem Kleinkram zum Arzt muss, aber selber das Ding nicht einschätzen kann, zumal es schon seit einem Monat mindestens da ist.

    Ein schönen Start ins Wochenende wünsch ich euch,

    Lg, Yuui0
     
  2. admin

    admin Administrator

    Klingt für mich (als Nicht-Arzt und Nicht-Experte) nicht nach einem Pickel, sondern einem eingewachsenen Haar und dadurch entstandener Entzündung. Ich würde an deiner Stelle, wie du selbst sagst, gucken, ob es nach dem WE besser geworden ist und ansonsten Montag mal den Doc anrufen...
     

Die Seite empfehlen