Haut spinnt im Moment total :-(((

Dieses Thema im Forum 'Schminke, Hautpflege, Rasur' wurde von Limone gestartet, 24 Oktober 2005.

  1. Limone

    Limone Guest

    Zu meinem Problem:

    Ich habe schon immer mit Akne zu tun, mal mehr, mal weniger und inzwischen bin ich 27. Zur Zeit spinnt meine Haut total, und ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Dabei sind weniger die einzelnen Pickel interessant, sondern vielmehr mein allgemeiner Hautzustand. Angefangen hat es im Dezember letztes Jahr. Ich bekam an den Schläfen ziemlich trockene Haut. Es bildeten sich ganz kleine festsitzenden Schüppchen, die selbst mit einem Peeling schwer zu lösen waren. Ich habe immer von AOK dieses Pflegeset benutzt und gedacht, dass es vielleicht davon kam. Ich bin daraufhin zu einer Hautärztin, die mir Neutrogena Fruchtsäurecreme empfohlen hatte. Ich verwendete die Creme für das ganze Gesicht und trug es auch mehrmals am Tag auf. Dummerweise bin ich auch noch ins Solarium gegangen, was fatale Folgen hatte. Ich wußte nicht, dass Fruchtsäure so extrem ist und mein Gesicht ´war richtig rot. Jetzt habe ich diese komischen Schüppchen auch auf der Stirn und auf der Partie neben der Nase. Außerdem wirkt die Haut auf der strin sehr sehr ledrig und die Poren sind viel größer als vorher. Allerdings ist meine Haut eher trocken, aber die Rötung ist nicht mehr da. Es hat sich auch eine Narbe auf der Stirn gebildet und ich weiß nicht wovon???!!!! Meine Stirn fühlt sich echt grausam an und sieht auch komisch aus.
    Ich benutze schon länger ein ölfreies Make up von Clinique und hatte nie Probleme damit. Kann es nun viell. doch davon sein?! Pflege meine Haut zur Zeit mit Reinigungsmilch von Alterra und habe schon etliche Feuchtigkeitscremes (Hydranorme, Cremaba, Hydrolotio...) ausprobiert. Aber nichts hilft. Anfangs dachte ich mir hilft Cremaba, aber die Wirkung hat nun auch nachgelassen. Kann ich meine Haut mit Olivenöl pflegen oder ist das nicht gut?
    Zu erwähnen ist vielleicht noch, dass ich extrem schlechte Haut (Pickel, große Poren, Mitesser, fettige Haut) bekomme, wenn ich die Pille absetze...(nehme sie aber zur Zeit!)

    Vielleicht habt ihr Tipps für mich?! Danke
     
  2. Rene_a

    Rene_a Guest

    also fruchtsäure und solarium sind total "tödlich". ich habe die sachen von neostrata verwendet und da steht extra noch dabei, daß man sonne meiden sollte bzw. sonnen schutz verwenden soll so lange man fruchtsäure-produkte verwendet. was auch klar erscheint, denn durch die säure wird die haut ganz leicht gepeelt und die neue, darunter liegende haut, wird durch die sonne schnell verletzt.
    ich rate dir dazu, erstmal zum HA oder praktischen arzt zu gehen und dir ne salbe zu holen, die das schlimmste mal wieder beseitigt. also die haut beruhigt. egal, ob die poren dann größer sind oder so. das kannste später mit der kosmetik wieder in den griff bekommen, aber erstmal muß die haut wieder zur normalität zurückfinden.
    ich kenne das, denn bei mir ist es im moment ähnlich. seit einigen jahren hatte ich keine probleme mit der haut und seit 6 oder 7 wochen spinnt sie total. ich bekam in der nasen gegend etliche mitesser und die entzünden sich nun immer wieder. ich verwende nun eine salbe mit antibiotika. da kommen zwar die mitesser raus, aber die entzündungen gehen erstmal zurück und sobald die haut "ausgereinigt" ist in dem bereich, kann ich auch wieder normale kosmetik verwenden und bekomme auch die poren bzw. das gesamtbild der haut wieder kosmetisch schön.
    was das make up angeht....wichtig ist, daß du die haut hinterher gut reinigst. ich werde das von ikos. ist ein puder make up.
     
  3. Limone

    Limone Guest

    Ja, Fruchtsäure und Sonne/Solarium in Kombi sind wirklich absolut heftig. Aber aus Fehlern lernt man ja bekanntlich ;-)
    Habe mir gestern nun erstmal aufgrund vieler postitver Berichte ein Alverde Pflegeprogramm aus der DM Drogerie besorgt. (Feuchtigkeitsampullen, Wildrose Tagescreme für trockene Haut, Gesichtswasser ohne Alkohohl...) und hoffe, dass meine Haut diese Produkte verträgt. Ich werde jetzt einfach nur mal pflegen pflegen pflegen. Ich denke diese Produkte von Alverde sind wirklich ganz gut, da sie ja kein Paraffin enthalten, hoffe nur auch, dass sie nicht komedogen wirken!!!

    Das Make up entferne ich jeden Abend (!) mit einer Reinigungslotion von Alterra. Werde dann aber demnächst auch auf die von Alverde zurückgreifen. (sind beide wohl ziemlich identisch)...

    Drückt mir die Daumen, dass ich meine Haut so wieder in den Griff bekomme... :-/

    Liebe Grüsse
    Limo
     
  4. Limone

    Limone Guest

    Habe ja gestern Abend zum ersten Mal die Averde Pflege ausprobiert. Jetzt habe ich seit etwa 1 Stunde das Gefühl, dass meine linke Gesichtshälft- kleine Stelle in der Wange - ganz warm ist und irgendwie reagiert, keine Pickel aber irgendwie ist das ein komisches Gefühl. Kann das von der neuen Pflege sein?? Hilfe, hoffentlich ist das kein schlechtes Zeichen.. :-(
     
  5. TerrorGoere

    TerrorGoere Member

    fruchtsäure und Solarium bzw. Bestrahlung ist bei mir nicht tödlich...

    keine STörungen und sogar keine Verbrennung bzw Sonnenbrand....


    übrigens... das Make up von clinique würde ich durch ein anderes ersetzen....

    es ist zu teuer und nicht wirklich so hilfreich, wie man es selbst denkt...

    habe es mir auch beschafft... weil ich fettige haut und grosse poren habe... resultat: am ende sahen meine poren schlimmer aus und die Haut fettete immer noch nach :(
     
  6. Limone

    Limone Guest

    Eigentlich bin ich mit dem Make up von clinique sehr zufrieden. Habe das Superfit Make up. Meine Haut verträgt es gut. Aber ich habe auch gelesen, dass da viele schlechte Inhaltsstoffe drin sind und deswegen habe ich mir jetzt auch mal zwei Pröbchen bei Mineralfoundation bestellt. Sind leider noch nicht da, aber ich hoffe, dass ich damit genauso gut klar kommen werde. :)
     
  7. TerrorGoere

    TerrorGoere Member

    ich frage mich heute, wie ein Puder rote flecken etc abdecken soll?

    ich sehe es immer noch so, dass einige es überbewerten....
     
  8. Rene_a

    Rene_a Guest

    ein make up puder schafft das schon. kommt allerdings auf die marke an und auf die größe und wie intensiv die flecken sind. ich würde raten, erstmal alles abdecken, ganz normal und die stellen, wo die roten flecken sind und "durschscheinen" nochmal etwas make up drüber zu tun. allerdings nur mit einem kleinen pinsel oder einem eye shadow-schwämmchen...
    die meisten puder make ups sind heute so zusammengestellt, daß ca. nach 30 minuten sich das puder komplett mit der haut verbunden hat und man eine stärker geschminkte stelle nicht mehr sieht.
     
  9. Limone

    Limone Guest

    Deswegen habe ich ja auch ersteinmal Pröbchen bestellt um es zu testen...
     
  10. Rene_a

    Rene_a Guest

    ja, bei make up muß man ausprobieren, welches am besten paßt. vor allem auch, ob man es verträgt. wobei bei fettiger haut ein puder make up sicher besser ist als ein flüssiges, da es mattiert. auch wenn man pickel usw. hat, sollte man eher pudriges verwenden, da es damit in den hintergrund tritt. alles was glänzt, sticht hervor.
    kleiner tipp hierzu, mädls können zb. prima von pickel ablenken, wenn sie ihre lippen mit lip gloss "in szene" setzen, damit wird prima abgelenkt. oder auch die augen stärker schminken, dann guckt keiner so auf die haut!
     

Die Seite empfehlen