Hautarzt Bielefeld Umgebung ISO

Dieses Thema im Forum 'Aktuelles' wurde von susi7888 gestartet, 3 März 2017.

  1. susi7888

    susi7888 New Member

    Hallo :)
    Ich bin neu hier und am Besten schildere ich kurz mein Problem, bevor ich zu meinem Anliegen komme.
    Seit ich 13/14 bin, habe ich mit (für mich mittelschwere) Akne zu kämpfen. Ich habe viele kleinere Pickel, aber auch immer so 2-3 Beulen, die Schmerzen, sowie Pickelmale, die nicht mehr weggehen. Zudem wird meine Haut oft nach 2-3 Stunden nach dem pudern total fettig. War natürlich schon bei einem Hautarzt, mit dem ich aber sehr unzufrieden bin.
    Was ich bis jetzt probiert habe: Epiduo, BPO in allen Konzentrationen, die Pille, Heilfasten, Heilerde, Avène, La Roche Posay und auslassen von zB Milchprodukten.
    Von Antibiotika halte ich nicht so viel, da dieses die Haut ja nur währenddessen verbessert und sie nach der Behandlung wieder wie ursprünglich wird.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage: Kennt jemanden einen Hautarzt in Bielefeld oder in der Umgebung, der bei nicht so starken Aknefällen, bei denen jedoch vieles nichts geholfen hat, Aknenormin, also ISO verschreibt?
     
  2. Leaman

    Leaman New Member

    Hallo,
    ganz ehrlich? 2-3 Stunden nach dem pudern total fettig ist ja nicht soooo furchtbar schnell:)
    Wie lange gibst Du den ausprobierten Produkten denn Zeit auf die Haut zu wirken?
    Normalerweise erneuert sich die Haut ja in ca. 3-4 Wochen. So lange braucht ein Produkt mindestens um eine Wirkung auf die Pickel zu erzielen.
    Ich selber habe meine Pickel und Mitesser erst in den Griff bekommen als ich eine rigorose Pflegeroutine eingeführt habe.
    Und tatsächlich auch weitestgehend die Milchprodukte weglasse.

    Da ich auch "nur" Pickel habe (wenn auch unterirdische) komme ich mit einer Naturkosmetikserie sehr gut zurecht.
    Bin kein Freund von Mineralölen und Chemie:)

    Mit Bielefeld kann ich leider nicht dienen.
     
  3. susi7888

    susi7888 New Member

    Vielen Dank für deine Antwort. :)
    War mittlerweile beim einem anderen Hautarzt als meinen vorherigen, den ich mir einfach aufgrund der Nähe zu meinem Wohnort rausgesucht habe. Der hat, ohne dass ich es ihm vorgeschlagen habe, gemeint es würde nichts mehr sinnvolles geben außer die Aknenormin-Tabletten und hat sie mir verschrieben. Mal gucken ob die wirklich helfen .
    Die Produkte vorher habe ich alle so 6 Monate ausprobiert.

    Trotzdem würde mich deine Pflegeroutine inter essieren, wenn du magst kannst du sie mir ja mal schreiben/ erklären. ☺️
     
  4. Leaman

    Leaman New Member

    Nicht wirklich was "besonderes". Einfach morgens und abends mit einem guten NK Reinigerschaum das Gesicht waschen.
    Abends Zinksalbe auf die Pickel.
    Morgens eine mattierende Feuchtigkeitscreme (auch Naturkosmetik)
    1 mal wöchentlich Dampfbad
    1 mal wöchentlich Peeling (ohne Mikroplastik)
    1 mal wöchentlich eine Feuchtigkeitsmaske
    Pickelstift auf Teebaumölbasis immer mit dabei :) zum zwischendurch drauftupfen.
    Ich verzichte auch so weit es geht auf Milchprodukte (mag aber auch nicht wirklich Milch oder Joghurt)

    Grüße
     
  5. susi7888

    susi7888 New Member

    So ähnlich habe ich es auch lange gemacht, allerdings habe ich Teebaumöl noch nie ausprobiert, das könnte ich vielleicht mal nach machen :)
    Freut mich, dass die das so gut geholfen hat und noch mal Danke für deine Antwort :)
     
  6. Manica

    Manica Member

    Man kann sich doch am besten vor Ort umschauen.
     

Die Seite empfehlen