Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported1959 gestartet, 13 Juni 2002.

  1. Imported1959

    Imported1959 New Member

    hallo ich nehme seit 3 Monaten die Pille (im Moment ende 3 Monat)
    Und sie wirkt irgendwie gar nicht.
    Es ändert sich nichts...
    Hab anfangs vom HA eine weitere Tablette verschrieben bekommen (Auramin)....meine Pickel sind gut weggegangen und auch nicht mehr so gekommen.Bis ich mit der Packung fertig war...dann hab ich nur noch die Pille genommen...was soll ich nun tun? Nochmal zum HA gehen???
    ps.hab leichte Akne...
     
  2. Imported23

    Imported23 New Member

    Re: Hilfe!!! - Pille

    Als Antwort auf Hilfe!!! geschrieben von Importer am 13. Juni 2002 19:12:18:
    Zuerst mal, aussagekraeftige Betreffzeilen helfen denen, die helfen wollen und dir auch, viele lesen solche Posts schon gar nicht.
    >hallo ich nehme seit 3 Monaten die Pille (im Moment ende 3 Monat)
    >Und sie wirkt irgendwie gar nicht.
    Es waere gut zu wissen, welche Pille du nimmst, die sind in ihrer Wirkung auf akne voellig unterschiedlich.
    >Es ändert sich nichts...
    Bei der pille kanns durchaus noch laenger dauern, bis eine Wirkung bei der Haut erfolgt. Je nach Praep koenntest du nen Wechsel ueberlegen.
    >Hab anfangs vom HA eine weitere Tablette verschrieben bekommen (Auramin)....meine Pickel sind gut weggegangen und auch nicht mehr so gekommen.Bis ich mit der Packung fertig war...dann hab ich nur noch die Pille genommen...was soll ich nun tun? Nochmal zum HA gehen???
    Sowieso. Auramin kenn ich nicht, hoert sich nach Minocyklin an. Was ist da drin?
    gruss
    Richie
     
  3. Imported1959

    Imported1959 New Member

    Re: Hilfe!!! - Pille

    Als Antwort auf Re: Hilfe!!! - Pille geschrieben von Importer am 13. Juni 2002 19:25:14:
    >Zuerst mal, aussagekraeftige Betreffzeilen helfen denen, die helfen wollen und dir auch, viele lesen solche Posts schon gar nicht.
    >>hallo ich nehme seit 3 Monaten die Pille (im Moment ende 3 Monat)
    >>Und sie wirkt irgendwie gar nicht.
    >Es waere gut zu wissen, welche Pille du nimmst, die sind in ihrer Wirkung auf akne voellig unterschiedlich.
    >>Es ändert sich nichts...
    >Bei der pille kanns durchaus noch laenger dauern, bis eine Wirkung bei der Haut erfolgt. Je nach Praep koenntest du nen Wechsel ueberlegen.
    >>Hab anfangs vom HA eine weitere Tablette verschrieben bekommen (Auramin)....meine Pickel sind gut weggegangen und auch nicht mehr so gekommen.Bis ich mit der Packung fertig war...dann hab ich nur noch die Pille genommen...was soll ich nun tun? Nochmal zum HA gehen???
    >Sowieso. Auramin kenn ich nicht, hoert sich nach Minocyklin an. Was ist da drin?
    >gruss
    >Richie
    Sorry!!!
    Also die Pille nennt sich Vivelle, ne leichte für junge Mädchen meinte mein HA.
    Keine Ahnung was in Auramin so drin ist, es ist jedenfalls ein Medikament aus der Schweiz und hat wie gesagt gut angeschlagen bei mir.
    Ich hab mich jetzt dazu entschlossen wieder einen Termin auszumachen.
    Ob ich die Pille wechseln soll weiß ich noch nicht....
    Aber hoffe er verschreibt mir Auramin wieder.

    Was ist eigentlich mit Cortison...ist dass sehr schädlich für die Haut??
    gruß mimi
     
  4. Imported162

    Imported162 New Member

    Als Antwort auf Hilfe!!! geschrieben von Importer am 13. Juni 2002 19:12:18:
    ich schließe mich vollends Richies Posting an und möchte noch folgenden eigenen Senft dazu abgeben.
    Die Pille braucht zuweilen 6-12 Monate bis die Haut wirklich reagiert. Außerdem ist man gut beraten sich vom HA auch etwas äußerliches verschreiben zu lassen. Pille allein ist oft zuwenig. Wenn Deine Akne nur leicht ist und die Pille doch noch vollends greifen sollte, kannst Du ja noch immer versuchen das äußerliche Medikament mal abzusetzen...
    P.S.: Der Name der Pille wäre wirklich hilfreich... ;-)
    P.P.S.: Ist Auramin nicht eigentlich ein Farbstoff, oder sowas? *dummfrag*
     
  5. Imported162

    Imported162 New Member

    Re: Hilfe!!! - Pille

    Als Antwort auf Re: Hilfe!!! - Pille geschrieben von Importer am 13. Juni 2002 20:15:08:
    Cortison verschlechtert wenn Du Glück hast Deine Akne und wenn Du Pech hast, geht es auf Nieren und Knochen *um es mal überspitzt zu formulieren*
    Cortison höchstens in krassen sehr schlimmen Fällen von Akne und nur sehr begrenzt!
    Achja... soweit ich weiß ist Vivelle keine "Hautpille"??? (kann mich auch irren!) Also, das finde ich seltsam, oder wurde sie Dir verschrieben, da du unter Auramin nicht schwanger werden darfst?
     
  6. Imported1959

    Imported1959 New Member

    Re: Hilfe!!! - Pille

    Als Antwort auf Re: Hilfe!!! - Pille geschrieben von Importer am 13. Juni 2002 19:25:14:
    >Zuerst mal, aussagekraeftige Betreffzeilen helfen denen, die helfen wollen und dir auch, viele lesen solche Posts schon gar nicht.
    >>hallo ich nehme seit 3 Monaten die Pille (im Moment ende 3 Monat)
    >>Und sie wirkt irgendwie gar nicht.
    >Es waere gut zu wissen, welche Pille du nimmst, die sind in ihrer Wirkung auf akne voellig unterschiedlich.
    >>Es ändert sich nichts...
    >Bei der pille kanns durchaus noch laenger dauern, bis eine Wirkung bei der Haut erfolgt. Je nach Praep koenntest du nen Wechsel ueberlegen.
    >>Hab anfangs vom HA eine weitere Tablette verschrieben bekommen (Auramin)....meine Pickel sind gut weggegangen und auch nicht mehr so gekommen.Bis ich mit der Packung fertig war...dann hab ich nur noch die Pille genommen...was soll ich nun tun? Nochmal zum HA gehen???
    >Sowieso. Auramin kenn ich nicht, hoert sich nach Minocyklin an. Was ist da drin?
    >gruss
    >Richie
    SORRY!Die pille nennt sich Vivelle.
    Leichte pille für junge Frauen wie ich es bin.
    Auramin weiß ich nicht,weiß nur dass es ein Medikament aus der Schweiz ist.
     
  7. Imported136

    Imported136 New Member

    Ich will es nicht Glück nennen...

    Als Antwort auf Re: Hilfe!!! - Pille geschrieben von Importer am 13. Juni 2002 20:36:18:
    >Cortison verschlechtert wenn Du Glück hast Deine Akne und wenn Du Pech hast, geht es auf Nieren und Knochen *um es mal überspitzt zu formulieren*
    aber wenn Kortison bzw. synthetische Ersatz-Kortikoide als Substitutionstherapie bei bestimmten Hormonstörungen eingesetzt werden, können chronisch erhöhte Androgenspiegel gesenkt und damit eine erfolgversprechende Aknetherapie ermöglicht werden. Die Nebenwirkungen sollten sich in Grenzen halten, da ja nur jene Menge zugeführt wird, die der Körper selbst infolge der Störung nicht produziert. Ist so leider noch nicht im Lexikonartikel erwähnt.
     
  8. Imported74

    Imported74 New Member

    *fastsprachlosbin*

    Als Antwort auf Ich will es nicht Glück nennen... geschrieben von Importer am 13. Juni 2002 21:02:24:
    >>Cortison verschlechtert wenn Du Glück hast Deine Akne und wenn Du Pech hast, geht es auf Nieren und Knochen *um es mal überspitzt zu formulieren*
    >aber wenn Kortison bzw. synthetische Ersatz-Kortikoide als Substitutionstherapie bei bestimmten Hormonstörungen eingesetzt werden, können chronisch erhöhte Androgenspiegel gesenkt und damit eine erfolgversprechende Aknetherapie ermöglicht werden. Die Nebenwirkungen sollten sich in Grenzen halten, da ja nur jene Menge zugeführt wird, die der Körper selbst infolge der Störung nicht >produziert. Ist so leider noch nicht im Lexikonartikel erwähnt.
    :eek:)
    na sag mal, was studierst du eigentlich? jetzt sag nicht dass das alles allgemeinwissen ist, ja! ich brauch mein ego noch ;o)!
    lg,
    laura
     
  9. Imported780

    Imported780 New Member

    Als Antwort auf Hilfe!!! geschrieben von Importer am 13. Juni 2002 19:12:18:
    Hállo,
    ich habe andere Pillen gegen Akne (gekoppelt Anti-Baby) und die hießen Neoeunomin, die ich "besser" vertragen hatte als Diane 35.
    Aber tatsächlich hat es länger gedauert, bis mein Gesicht sich lichtete...;)
    Doch habe ich sie in anderer Hinsicht nicht gut vertragen und habe sie abgesetzt. Vielleicht gibt es noch was leichteres gegen Deine leichte Akne.... Wenn Du Dich nicht bei Deinem Ha wohlfühlst kannst Du Dir lieber einen neuen suchen, der vielleicht bessere Ideen hat Dir zu helfen!
    Viel Glück und nicht aufgeben!!!!!
    Jela

    >hallo ich nehme seit 3 Monaten die Pille (im Moment ende 3 Monat)
    >Und sie wirkt irgendwie gar nicht.
    >Es ändert sich nichts...
    >Hab anfangs vom HA eine weitere Tablette verschrieben bekommen (Auramin)....meine Pickel sind gut weggegangen und auch nicht mehr so gekommen.Bis ich mit der Packung fertig war...dann hab ich nur noch die Pille genommen...was soll ich nun tun? Nochmal zum HA gehen???
    >ps.hab leichte Akne...
     
  10. Imported355

    Imported355 New Member

    Re: Hilfe!!! - Pille

    Als Antwort auf Re: Hilfe!!! - Pille geschrieben von Importer am 13. Juni 2002 20:40:06:
    Was ich auf die Schnelle an Infos im Netz finden konnte:
    - Es ist eine Hautpille,
    - scheint in Österreich bekannt zu sein.
    - hat 0,0mg 35 Ethinylestradiol (soviel zum "leichte Pille")
    leider kann ich die Gestagenkomponente und die Dosierung nicht finden. Nur soviel, das es nicht das Gestagen der alten
    Generation ist, Levonorgestrel usw.
    Es taucht in Zusammenhang mit Desogestrel auf, wird also ein relativ neues Gestagen sein.
    - Schweizer Hersteller (Novartis), dort kann ich aber Vivelle nirgendwo finden.
    Denn interessieren würde diese Pille ja.
    Ich komme mit Valette zwar klar, aber meine Haut ist nicht dolle,
    und die anderen Pillen vertrage ich nicht.
    Mimi, vielleicht schreibst Du mal, welche Zusammensetzung diese Pille hat.
    Steht auf der Schachtel,
    0,035 Ehtinylestradiol
    + ????
     

Die Seite empfehlen