Homäopathie- hat jemand Erfahrung gemacht?

Dieses Thema im Forum 'Andere Therapien' wurde von kleinealexandra gestartet, 15 September 2006.

  1. kleinealexandra

    kleinealexandra New Member

    Nachdem ich trotz zwei Roaccutane Kuren wieder akne habe, will ich es mit der Homäopathie versuchen; hat schon jemand von euch irgendwelche Erfahrungen damit gemacht, was Akne betrifft? könnt ihr was empfehlen?
     
  2. Die Idee der Homoeopathie ist ja, dass der Arzt ein individuelles Mittel fuer Dich und Deine Krankheit finden muss. Das heisst, dass man kein Universalmittel gegen Akne angeben kann.

    Ich habe mich von insgesamt 2 Therapeuten behandeln lassen und bin zu dem Schluss gekommen, dass das ganze fuer ernsthafte, nicht-psychosomatische Krankheiten grosser Bloedsinn ist. Bei mir hat sich wirklich gar nix getan ... weder eine Verbesserung noch eine Erstverschlechterung. Und ich habe im Laufe der Therapien ~10 Mittel verschrieben bekommen. Hab irgendwann aufgehoert zu zaehlen ;)

    Ich denke wenn man an die Homoeopathie glaubt, koennen damit schon einige Krankheiten geheilt werden. Bei schwerwiegenden, chronischen Krankheiten sehe ich da allerdings kaum eine Chance. Habe meine Therapeutin auch mal gefragt, ob man irgendwo dokumentierte Fallbeispiele homoeopathischer Aknetherapien einsehen kann, aber das ist auch nicht der Fall. Statistiken oder aehnliches gibt es auch nicht.

    Mach Dir also bitte keine falschen Hoffnungen, was die Homoeopathie angeht. Vielleicht hast Du Glueck und es hilft Dir, aber die Wahrscheinlichkeit ist doch sehr gering.
     
  3. Bud Spencer

    Bud Spencer New Member

    Sehe ich auch so. Aber einen Versuch ists vieleicht wert, vor allem wenn du sonst wirklich schon ALLES durch hast. Einfach keine grossen Hoffnungen reinstecken.
     
  4. Nitri

    Nitri New Member

    Versucht, aber außer gähnende Leere in der Brieftasche nichts geholfen.
     
  5. ryann

    ryann New Member

    Ein Kumpel von mir ist angeblich durch verdünntes Silber (???) zum Trinken (???) seine Rückenakne losgeworden. Das freut mich ja für ihn, ich denk einen Versuch ist es wert, aber ich würde nicht drauf schwören :confused:
     
  6. *seufz*

    *seufz* Administrator Staff Member

    Von kolloidalem Silber würde ich allerdings tunlichst die Finger lassen: http://www.aerztlichepraxis.de/artikel_gz_ernaehrung_-_1050067611.htm
     
  7. Luzie

    Luzie New Member

    Vor langer Zeit haben...
    Eigenblutbehandlung und irgendein Schwefelpulver (+ die Entfernung der Amalganplomben)
    ... nicht gegen meine Akne geholfen.

    Damals durfte man als Privatpatient noch alles mögliche ausprobieren.
     
  8. Wie funktioniert das denn? So wie Blutdoping oder was kann ich mir darunter vorstellen?
     
  9. Luzie

    Luzie New Member

    Keine Ahnung, wie ...

    Mir haben sie damals Blut abgezapft, das dann irgendwie behandelt/gefiltert/angereichert wurde.
    *** Große (homöopathische) Zauberei. ***
    Das Ergebnis (jedenfalls nicht mehr rot) wurde mir dann über mehrere Wochen verteilt zurückgespritzt.

    Es ist schon ewig her.
     

Die Seite empfehlen