Ichthoseptal Creme Frage/Problem

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Anfragen' wurde von H.B. gestartet, 3 April 2007.

  1. H.B.

    H.B. New Member

    Ich habe von meinem neuen Haurtarzt vor 5 Tagen Ichthoseptal Creme (antibiotisch) verschrieben bekommen, die ich seitdem einmal täglich dünn ins Gesicht auftrage. Ich glaube, die Creme ist stark austrocknend oder greift die Haut anderweitig an. Jedenfalls habe ich jetzt lauter stark gereizte und gerötete Stellen im Gesicht, an denen sich auch die Haut abschält. Sieht nicht unbedingt hüsch aus. Tut auch ein wenig weh. Die letzten zwei Tage hatte ich extra zusätzlich Avene Clean-Ac Feuchtigkeitscreme aufgetragen, aber das scheint nicht wirklich zu helfen.

    Ich bin jetzt unschlüssig, was ich tun soll. Weiter das Ichthoseptal nehmen oder lieber aufhören? Hat da jemand von euch Erfahrung mit? Muss sich die Haut erst an das Zeug gewöhnen?
     
  2. Alexander

    Alexander New Member

    Ruf am besten deinen Hautarzt an und frag ihn ob die Hautreaktionen nur vorübergehend sind.
    Ich würde es vielleicht nur einmal am Tag für 2-3 Tage dünn auftragen.
    Wenn die Haut sich weiterhin schält und mit Reizungen reagiert würd ichs weglassen.
    Vielleicht wäre dann ein Antibiotika (z.B. Erythromycin) in eine fettarme Creme eingemischt die bessere Wahl.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Erythromycin
     

Die Seite empfehlen