Impfung gegen akne

Dieses Thema im Forum 'Andere Therapien' wurde von blume gestartet, 1 Mai 2006.

  1. blume

    blume New Member

    http://de.wikipedia.org/wiki/Akne
    Außerdem ist eine Impfung gegen die Aknebakterien durch Züchtung der verursachenden Bakterien und der Injektion in die Muskulatur möglich. Der Körper empfindet die Bakterien im Muskel als störend und bildet Antikörper gegen die Hautakne. Nach mehrmaliger Anwendung werden Schritt für Schritt verschiedene Antikörper gegen die Bakterien gebildet, bis die Akne verschwunden ist.

    was sagt ihr dazu? habt ihr davon schon mal was gehört?
    wie sehen die reellen chancen aus?
     
  2. Talib

    Talib New Member

    Das ist jetzt so sensationell, da fällt es mir wirklich schwer dran zu glauben. Ich meine das ist schon ein großer Durchbruch, von dem man komischerweise null mitbekommen hat. Deshalb hab ich schon so meine Zweifel ob das erfolgsversprechend ist.
    Aber trotzdem, wie schön das wäre, ne Spritze in den Arm und dann für immer geheilt. :)
     
  3. Klingeling

    Klingeling New Member

    Eigentlich methodisch uralt. Es gab hier Threads darüber.

    Zweifel sind schon angebracht, die Bezeichnung des Verfahrens als "Impfung gegen Akne" ist sogar grober Unfug. Der Wikipedia-Artikel ist leider lediglich geeignet, Erwartungen zu wecken, die auch im günstigsten Fall nicht erfüllt werden können. In Wahrheit geht es um den Versuch der gezielten Modulation des Immunsystems bzgl. ausgewählter Erreger, was aber gerade bei vulgärer Akne nicht der entscheidende Ansatzpunkt ist.
     
  4. Talib

    Talib New Member

    Wenn es wirklich so einfach wäre, dann wäre das ein Meilenstein und man hätte sicherlich davon gehört.

    Ich kann mich an einen Thread erinnern, wo jemand meinte sich impfen zu wollen, kann ihn leider grad nicht finden. Aber derjenige hatte sich danach nicht mehr zu Wort gemeldet. Ich glaube das sagt schon alles.

    Gruß
     
  5. Klingeling

    Klingeling New Member

  6. spraadhans

    spraadhans New Member

    eine impfung wirkt nur gegen viral infektionen. gegen bakterien kann sie ausrichten (genausowenig wie antibiotika gegen viren helfen).

    es bilden sich auch keine antikörper gegen bakterien...
     
  7. Devil

    Devil New Member

    Es gibt ein paar Ausnahmen wo auch gegen Bakterien geimpft wird, und trift sicher nicht bei Akne zu.
     
  8. Klingeling

    Klingeling New Member

    Das klingt jetzt irgendwie falsch...

    Die Autovakzination kommt schon zum Einsatz, hauptsächlich in Osteuropa und angeblich sogar mit einem gewissen Erfolg auch bzgl. Akne. Aber "Erfolg" sollte man nicht mit "Heilung" gleichsetzen! Man spricht bereits von Erfolg, wenn der Entzündungsgrad etwas reduziert werden konnte. Das soll in etwas weniger als der Hälfte der Behandlungsfälle der Fall sein und bedarf meist wiederholter Autovakzination. => http://www.ncbi.nlm.nih.gov/entrez/...bstract&list_uids=9857532&itool=pubmed_docsum

    Ich sehe das Verfahren eher als letzten Strohhalm für Leute, die keine besseren Behandlungsoptionen mehr haben.
     
  9. PTN

    PTN New Member

    schwachsinn.

    Tetanus? Tuberkulose? Typhus? Keuchusten?

    um ein paar wenige zu nennen...
     

Die Seite empfehlen