Isotretinoin Tagebuch (Schweiz)

Dieses Thema im Forum 'Roaccutan/Isotretinoin eingenommen' wurde von Fight-Fit gestartet, 22 Februar 2018.

Tags:
  1. Fight-Fit

    Fight-Fit New Member

    Hallo zusammen

    Gerne führe ich ebenfalls ein "Isotretinoin"-Tagebuch, da ich euch gerne mein Therapieverlauf zeigen möchte.

    Zu mir:
    Ich bin 20 Jahre alt, wohnhaft in der Schweiz, leide seit 5 Jahren an Akne/Pickel. Treibe täglich Sport, Ernähre mich gesund und habe einen guten Job und ebenso gute Zukunftsaussichten. Bin seit der Geburt kerngesund und war nie "wirklich" krank oder verletzt. Nahm bis dato einmal ein Antibiotika und dies bei einer Pickel-Therapie.

    Ich betitle mein Krankheitsbild ungerne als Akne, da Akne für mich deutlich "Schlimmer" aussieht als mein Hautbild. Jedoch habe ich trotzdem Entzündungen an der Stirn, Brust und Rückenbereich. Ich bin froh, dass ich an der Stirn sehr wenige Pickel habe und an den Wangen/Hals noch nie einen hatte. Keine Ahnung warum...

    Ich habe schon vieles ausprobiert: Antibiotika, Lokale Cremes und natürliche Produkte. Leider hat nichts wirklich geholfen sondern eher "Gelindert" und nach absetzen der Therapie einen grossen Ausbruch hervorgebracht. Somit habe ich mich für eine Akneormin-Therapie entschieden.

    Die Therapie begann am Montag, 19.02.2018, um 17.00 Uhr. Heute nahm ich entsprechend meine 4 Tablette ein, dosiert auf 10mg pro Tag. Meine Ärztin meinte, dass genügt für meine "Akne".

    Momentane Nebenwirkungen&Verbesserungen:
    NW: Bisschen trockene Lippen, sonst nichts
    VB: Weniger Entzündungen, Pickel heilen langsam ab, Mitesser verschwinden (Kann auch eine psychische Einbildung sein :):))

    Ich "freue" mich auf die Therapie, da ich gerne diese Krankheit bekämpfen würde. Da ich im Sommer sowieso eher Pickelfrei bin, freue ich mich umso mehr. Ich bin mir sicher, dass ich die Akne bekämpfen werde.

    Falls ihr fragen habt, kommt gerne auf mich zu. Bilder vermeide ich vorab, da ich nicht gerne im Internet kursiere.

    PS: Ich versuche regelmässig Updates zu bringen, leider momentan sehr ausgelastet im Job.

    Ich wünsche einen angenehmen Abend und eine interessante Literatur für die Leser.
     
  2. Fight-Fit

    Fight-Fit New Member

    So, heute ist der 7. Therapietag. Ich denke, dass Medikament schlägt an und beeinflusst auch meinen Körper. Grosse Entzündungen sind keine gekommen und alle Pickel sind sich am "häuten".

    Auch die bestehenden Pickel sind ungewohnt schnell abgeheilt. Leider sind noch viele Pickelmale da, ich hoffe, dass die Sonne bald kommt.

    Nebenwirkungen:
    Trockene Lippen (aushaltbar)
    Ab und zu bisschen Bauchschmerzen
    Gefühl einer dünneren Haut

    Komisch: Laut der Ärztin sind schlechte Laune nicht ungewohnt bei dieser Therapie. Bei mir ist genau der Gegenteil der Fall. Bin glücklicher als zuvor, da ich an dieser Thematik arbeite und diese besiegen werde.

    Auch das Thema "Kraftsport" ist momentan (noch) kein Problem. Trainiere immer noch täglich und habe keine schmerzlichen Beschwerden oder trainingsrückschritte.

    Bis bald :)
     
  3. Fight-Fit

    Fight-Fit New Member

    So, heute nehme ich die 13. Tablette. Die Pickel sind am abheilen und nur noch vereinzelt am ganzen Körper. Zudem ist ab heute in der Schweiz besseres Wetter (10Grad+), was meiner Haut sicherlich zusätzlich noch hilft.

    Ausser trockenen Lippen, die zum Glück nicht weh tun, habe ich keine Beschwerden. Am 19. März wird die Blutkontrolle durchgeführt. Thema Sport ist immer noch kein Problem.

    PS: Die Haut an der Stirn fettet bei weitem nicht mehr so "abartig", wie früher. Das freut mich.

    Bis Bald :)
     
  4. DerUser

    DerUser New Member

    Hey Fight-fit

    Ich bin ebenfalls 20 Jahre(M), und nehme Iso aktuell seit 75 Tagen. Ich habe aus ähnlichen Beweggründen angefangen das Medikament zu nehmen. Evtl kann ich dir ja bei dem ein oder anderen Problem helfen was noch auftreten könnte.

    Mir persöhnlich hat das Forum gut geholfen, alleine als stiller Mitleser wurde ich hier ein paar Mal motiviert das ganze durchzuziehen.

    Wie siehts bei dir mit der Angfangsverschlechterung aus

    Lg
    User
     
  5. Fight-Fit

    Fight-Fit New Member

    Hallo DerUser

    "Freut" mich zu hören, dass jemand den gleichen Weg wie ich bestreitet.

    Heute nahm ich folglich meine 18. Tablette ein. Was mich erstaunt, dass die betroffenen Stellen nicht mehr fettig sind - Also wirklich nicht mehr. Das hatte ich seit Jahren nicht mehr. Deshalb denke ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin.

    Einzelne kleine Pickel kommen noch, aber eher rar und deutlich kleiner wie zuvor. Zudem ist der Heilungsprozess deutlich schneller. Bis dato kann ich die Therapie nur empfehlen.

    @DerUser: Anfangsverschlechterung hatte ich bis jetzt noch keine sichtbare. Wie lief es bei dir ab? Wie sieht dein Heilungsprozess aus? Ist es bei dir auch so, dass sich die Pickel nach 1-2 Tage häuten? Das hatte ich vorher nie...

    Werde mich am Sonntag nochmals melden.

    Bis Bald :)
     
  6. Fight-Fit

    Fight-Fit New Member

    So, heute nahm ich meine 20. Tablette. Wie bereits erwähnt, seit 3-4 Tagen fettet meine betroffene Haut kaum und ist extrem weich. Sowas hatte ich noch nie. Anfangsverschlechterung trat nicht ein, und falls, sehr minim...

    Momentan habe ich am kompletten Körper zwei Pickel, die noch entzündet sind, sonst nur noch rote Fleckchen. Ich schätze, die Therapie ist bis dahin ein wahrer Erfolg. Mitesser sind nur noch vereinzelt auf dem Körper.

    Ich hoffe, das bleibt so.

    Bis bald :)
     
  7. Fight-Fit

    Fight-Fit New Member

    So, morgen sind genau 4 Wochen vergangen, nach Start der Therapie. Die Haut ist unglaublich weich geworden und fettet kein Stück mehr. Die betroffenen Zonen fühlen sich an wie die restliche "gesunde" Haut. Pickelchen habe ich trotzdem noch, aber ich verspüre eine Verbesserung. Laut meiner Ärztin, wird es ab 4-6 Wochen stetig besser.

    Es kam dazu, dass ich öfters Nasenbluten habe, hält aber nur kurz an. Abgesehen von den Pickelmale, sieht die Haut ganz gut aus. Naja, ich habe überall blaue Flecken von den Pickel aber keine Eingrubungen. Ich hoffe, die gehen vorbei bis Ende Jahr.

    Bis Bald
     

Die Seite empfehlen