Kefir

Dieses Thema im Forum 'Andere Therapien' wurde von peka gestartet, 18 April 2005.

  1. peka

    peka Guest

    Hallo Leute,

    Ich habe aus dem Dermatologieforum von med1.de den Tipp bekommen, Kefir gegen Akne anzuwenden. Meine Erfahrung: weniger bis keine Entzündungen mehr, Fettung unverändert.

    Ich nehm normalen Müller Kefir für 60 cent pro Dose in jedem Supermarkt. Täglich eine Dose getrunken.

    Probiert's doch auch mal aus und schreibt, wie es bei Euch gewirkt hat!

    Link zum Thema bei med1: http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/139004/
     
  2. Benny

    Benny New Member

    Was für'n Zeug is'n das? Was zum trinken nehm ich an oder? Das is von Müller und soll gegen Akne helfen? :confused:
     
  3. Bubulina89

    Bubulina89 New Member

    hab gedacht das sei so etwas ähnliches wie joghurt? :confused:
     
  4. Benny

    Benny New Member

    Ne das is was zum trinken...kann mir ehrlich gesagt garnicht vorstellen dass das gegen Akne helfen soll... :confused:
     
  5. peka

    peka Guest

    Ja, es ist ein Getränk und wir haben festgestellt, dass es Akne vermindert. Nun wäre es ja interessant, ob das bei jedem funktioniert oder nur bei uns.

    Klickt bitte auf den Link oben, da gibt's mehr Infos! :)
     
  6. Benny

    Benny New Member

    schmeckt das zeug denn? wenn ja sag ich meiner mutter die soll ma so 7 dosen für 1 woche kaufen mal sehen wie das is.
     
  7. blume

    blume New Member

    das zeugs was im supermakrt als kefir verkauft ist ist ja gar kein echter "kefir".
    wenn ihr richtigen kefir trinken wollt müsste ihr euch einen kefir pilz holen.
    den legt man dann über nacht in h-milch in ein geschlossenen gefäß (nicht in den kühlschrank). am nächsten tag ist ein dicker kefir entstanden. das schüttet man dann durch ein sieb ab und kann den kefir trinken. den pilz wäscht man mit wasser aus und legt ihn wieder in die h-milch.
    falls sich jmd dafür interessiert kann ich ebi meiner tante auch nochmal genau nachhören. das ist jedenfalls der echt kefir!
    schmeckt aber meiner meinung nach voll wiederlich!!!
     
  8. blume

    blume New Member

    ach so noch was.
    wenn ihr den kefir (ob nun den ausm supermarkt oder welchen auch immer) nicht so gerne mögt könnt ihr ihn auch mit o-saft oder so mischen!!!
    dann schmeckts gleich besser
     
  9. Benny

    Benny New Member

    @peka: wann wurde es denn besser bzw. wann hat das zeug angefangen zu helfen?

    ich denke ich werde das ma ausprobieren, teuer ist es ja nicht und mehr als nicht helfen kann es auch nicht...
     
  10. peka

    peka Guest

    Ja, der Kefir aus dem Supermarkt ist kein echter Kefir - dennoch wirkt er! Ich schließe aber nicht aus, dass der echte Kefir besser wirkt. Wenn's denn nötig ist, kann man sich die Mühe machen, echten Kefir zu züchten - solangs mit falschem Kefir auch funktioniert, halte ich das aber für unnötigen Aufwand.

    Schmecken tut das Zeug in etwa wie Joghurt mit Mineralwasser gemischt - nicht sonderlich lecker.

    Ich hab, wie bei med1 zu lesen, nur leichte Akne und hab mit dem unechten Kefir die Entzündungen wegbekommen (der Fettausstoß wird nicht affektiert!). Eine erste Wirkung müsste spätestens nach 3 Tagen zu sehen sein.
     
  11. Alexander

    Alexander New Member

    lol! (sorry, ich konnte es mir nicht verkneifen)
     
  12. Benny

    Benny New Member

    Was is daran lol? :rolleyes: Du warst natürlich die ganze Zeit dabei du musst ja wissen ob es stimmt was? :rolleyes:
     
  13. peka

    peka Guest

    Alexander hat wahrscheinlich nur nicht richtig gelesen. Nach 3 Tagen sieht man die erste Verbesserung - da is aber noch lange nicht jede Entzündung weg. Jetzt klar?

    Wenn er richtig gelesen haben sollte und das nicht glaubt - Pech! ::)
     
  14. Richie

    Richie Administrator Staff Member

    Ich kann mir nicht helfen, bei med1.de kann unwidersprochen extrem viel Unsinn verzapft werden und Kefir mag eine gesunde Sache sein, aber entsprechende Heilsversprechungen verbuch ich eher unter der beruehmten ein-Untersuchungseinheiten-Stichprobe.

    Ich will niemanden vom kefirtrinken abhalten, wie gesagt, soll ja fein und gesund sein. Bloss vom sich allzuviel von versprechen davon, es mag Enttaeuschungen vorbeugen, das lieber zu lassen.
     
  15. peka

    peka Guest

    @Richie

    Deswegen möcht ich ja ein Exempel statuieren :D Will mal sehen, ob es tatsächlich bei jedem eine Verbesserung (keine Lösung!) des Problems gibt.

    Ich hab's aber oben auch schon mehrmals gesagt: bei LEICHTER Akne kann man die ENTZÜNDUNGEN mit Kefir in den Griff bekommen - NICHT die zu hohe Fettproduktion, die ja das eigentliche Problem ist!

    Dennoch ist eine Verminderung der Entzündungen ein positiver Effekt - ob der bei jedem eintritt würde ich gerne von Euch wissen :)

    Also liebe Bedenkenträger: Das Zeug ist billig, es kann niemanden schaden - warum vorm Ausprobieren ewig drüber nachdenken? Wenn's nicht funktioniert, dann hakt man's halt ab, aber doch nicht schon vorher!
     
  16. Kartane

    Kartane New Member

    hat sich denn bei euch irgendetwas getan?gibt es verbesserungen?kann man sich kefir auch aufs gesicht schmiern anstatt zu trinken,denn das zeug schmeckt einfach wiederlich :D
     
  17. Devil

    Devil New Member

    Solche Threads sind der Grund, warum der gesamte "alternativ medizinische" bereich von niemandem ernst genommen wird!!!
     

Die Seite empfehlen