Lippenpflegestift

Dieses Thema im Forum 'Roaccutan/Isotretinoin eingenommen' wurde von Pini gestartet, 19 Juli 2005.

  1. Pini

    Pini New Member

    Hallo,
    ich nehme seit März Isotretinoin ein. Meine Lippen sind wirklich sehr, sehr trocken und reissen auch leicht ein und brennen oft. Ich habe mir auf Empfehlung hier aus dem Forum den Neutrogena Lippenpflkegestift in der Apotheke gekauft. Ich fand den bisher ganz gut, auch wenn man wirklich oft nachcremen muss.
    Nun lese ich aber in der aktuellen Ökotest, dass dieser Lippenpflegestift ganz schlecht abgeschnitten hat. Ganz viel billige Erdöle sind da drin verarbeitet, die letztendlich die Lippen auch wieder entfetten.
    Ich bin nun zum Schlecker und hab mir den dortigen AS-Sun-Lippenpflegestift für 99 Cent geholt. Und er ist auch sehr angenehm.
    Es ist ja nicht so, dass ich aufs Geld gucken müßte, aber irgendwie will ich doch das beste für meine Lippen. Oder wie seht Ihr das?

    LG, Sabine
     
  2. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    Ich habe labelo usw probiert und muss sagen, man muss jede stunde nachcremen, ich nehme nivea creme, trage ich dann abends dick auf die lippen auf, und habe dann fast den ganzen tag ruhe, joa ist schon fett , pur, aber es hilft bei mir, noch besser ist bepanthol heilsalbe auf die lippen, nur werden die nach dem schmieren etwas gelblich, aber sehr lange geschmeidig.
     
  3. BRAAS

    BRAAS New Member

    Hallo!

    Ich komme mit dem Lippen-Balsam von Gertraud Gruber sehr gut klar. Kostet allerdings auch 7,50€/10ml. Die Tube hält aber trotzdem ziemlich lange, obwohl ich sehr oft nachcreme (öfter als eigentlich notwendig, man wird schon total paranoid :rolleyes: ). Zum Glück bleibe ich nachts ruhig liegen und das Balsam bleibt schön auf den Lippen und landet nicht auf dem Kissen :)

    Gruß,
    BRAAS
     
  4. steffi

    steffi New Member

    mir hat bepanthen super geholfen!
     
  5. Hope

    Hope New Member

    also ich bin ja immerno der totale La Roche Posay Fan ;-)
     
  6. marmorkuchen

    marmorkuchen Guest

    Find auch den Ceralip von Roche-Posay am besten. Von Bepanthol und Blistex hab ich ständig Pickel am Mund bekommen, das hat wirklich sau weh getan. Jetzt mit Ceralip gar nix mehr ... da kann ich so dick schmieren wie ich will. Außerdem hast du keinen weißen Film an der Lippe hängen, sondern einen leichten, transparenten Glanz, der nach ca. 10 Minuten verschwunden ist. Das Tolle ist auch, dass sofort, schon während dem Einreiben, die Hautfetzen an der Lippe nicht mehr sichtbar sind. Echt super. :)
     
  7. ghostface

    ghostface Guest

    Ich hab n paar Sachen von der Apotheke ausprobiert, nichts hat wirklich geholfen dass die Lippen nicht rissig werden.

    Das einzige was dann wirklich half war "Blistex"
     
  8. en tieda

    en tieda New Member

    wie immer: asche basis fettsalbe :)
     
  9. fummelgnubbel

    fummelgnubbel New Member

    benutze seit längerem den "daylong stift 16". er ist okay, aber ich muss ständig nach schmieren.

    jetzt wollte ich mal den o.g. Ceralip von Roche-Posay ausprobieren, da wie ich lese, soll er gut sein.

    ciao
    fg
     
  10. nero

    nero New Member

    bepanthol 20 ist super, kann ich jedem anraten!
     

Die Seite empfehlen