Meine Ciscutan-Therapie...

Dieses Thema im Forum 'Roaccutan/Isotretinoin eingenommen' wurde von Scaramouche gestartet, 16 Januar 2007.

  1. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin 22 Jahre alt/jung und kämpfe seit mittlerweile 6 Jahren mit meiner Akne. Ich habe nicht nur schon alle möglichen Tinkturen, Cremen, Hormone, etc. ausprobiert, sondern auch schon hunderte von Euro für Kosmetikbesuche ausgegeben, wo mir versichert wurde, meine Akne wegzubekommen.

    Ich habe mittelschwere Akne und habe mich nun endlich dazu durchgerungen mich an Ciscutan zu wagen, da mich einige Berichte von euch sehr ermutigt haben und ich es nun selbst auch versuchen möchte. Ich möchte endlich wissen wie es ist, mal ohne dicke Schminke herumzulaufen und mich nicht wegen meiner Haut unwohl fühlen zu müssen.

    Ich war also heute bei meiner Hautärztin und habe bei 57kg Körpergewicht, eine Dosis von 50mg verschrieben bekommen. Ich muss morgens eine 20mg, mittags eine 10mg und abends wieder eine 20mg Kapsel nehmen. Ich kann jetzt gar nicht genau sagen ob es hochdosiert ist oder nicht, da ich damit noch keine Erfahrung habe.
    Meine Ärztin hat mir zusätzlich noch eine Lippencreme und Gesichtscreme verschrieben, dich ich nach Bedarf anwenden soll.

    Ich bin gespannt über den Verlauf und fürchte mich ehrlich gesagt schon etwas vor den Nebenwirkungen, aber was nimmt man nicht alles in Kauf für schöne Haut?! ;)

    Ich werde versuchen so oft es geht zu berichten, wie meine Therapie verläuft.

    Wünscht mir Glück ;)

    Grüße aus Wien,
    Scaramouche
     
  2. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Hallo Du!

    Aber sicher wünsche ich dir ganz viel Glück!! Vorallem viel Erfolg , einbissel Geduld und alles Gute für deine Therapie!! Die Dosis für dein Körpergewicht finde ich ehrlich gesagt schon einwenig hoch! Aber du siehst ja dann ob du sie gut verträgst oder eben nicht! Schauen wir mal gell?!!:)
     
  3. Lebenslaenglich

    Lebenslaenglich New Member

    hallo!

    wünsche auch viel glück, liebe leidensgenossin. :-( - ich bin auch in deinem alter und mache schon die 2. ciscutan thearpie.

    deine dosis ist recht hoch. also falls du es nicht gut vertragen solltest, z.b. grössere probleme mit augen oder mundwinkeln haben, dann würd ich gleich mit dem arzt reden und mit der dosis hinuntergehen auf 40 oder 30. dann musst du es zwar etwas länger einnehmen, aber dafür vernarbt nicht alles so schlimm und trocknet aus. dann erträgst du diese kleine zeitverzögerung auch besser und alles geht gut. ;-)
    hat dein arzt auch über die kum. geasmtdosis mit dir gesprochen?
    die musst du erreichen um das rückfallrisiko zu senken...

    erzähl uns noch wie´s läuft. bei mir hat jetzt nach 2 monaten der erste richtige erfolg eingesetzt. hatte eine leichte anfangsverschlachterung. die ist am anfan deshalb unangenehm, weil man ja dann mit den nebenwirkungen PLUS der akne zu tun hat.
    es soll aber auch leute geben, bei denen das ganz wegbleibt.
     
  4. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Vielen Dank für eure netten Antworten ;)

    Mittlweile habe ich die ersten zwei Kapseln geschluckt...jetzt wo ihr es sagt und ich mir die ganzen Dosierung der anderen User angesehen habe, bin ich auch der Meinung das die Dosis etwas hoch ist. Mal sehen was sich nach einer Woche tut, ich werde mir morgen auf alle Fälle noch Ciskip aus der Apotheke holen, da ich von Haus aus schon leicht zu Mundecken neige.

    Was mich noch interessieren würde und ich vergessen hatte die Hautärztin zu fragen, muss ich bei meinem Waschgel auf etwas bestimmtes achten? In der Früh wasche ich mich grundsätzlich nur mit Wasser. Abends verwende ich ein nicht komdeogenes Wachgel von Aok, für Haut ab 20.

    @Lebenslänglich: Nein, darüber hat sie mit mir leider nicht gesprochen. Könntest du mir etwas darüber erzählen?!
     
  5. Klausi

    Klausi New Member

    serwas!
    Ja viel spaß bei der therapie: wenn die die nebenwirkung zu stark treffen lass einfach die 10 mg tablette zu mittag weg bzw wenns dann noch immer zu stark is nimmst nur eine 20er + 10er. du musst deswegen nicht gleich zum arzt rennen und derweil die scheisse ertragen!

    lies dir das alles hier im forum gut durch, es gibt echt wichtige tips hier!

    aber ciscutan zahlt sich aus =) ich hab nach 6 monaten jetzt wieder glatte baby haut und NULL narben =) voll geil.!

    aja und wegen narben: sei vorsichtig beim drücken bzw drück nicht wenns net notwendig is. da können böse sachen entstehen. drück niemals mehr mit den fingernägeln, die haut wird dermaßen empfindlich, dass des ewig zum abheilen braucht. höchstens mit den fingerkuppen drücken!
    wenns aber notwendig is hol dir aus der apotheke blutlanzetten (sind so ganz dünne aber scharfe nadeln). mit denen kannst den pickel vorsichtig aufstechen =)

    LG
     
  6. Lebenslaenglich

    Lebenslaenglich New Member

    hallo sacramouche!,

    nun die genaue dosis pro kilo körpergewicht hab ich jetz nicht im kopf. aber es gibt eine dosis die du mindesetens erreichen musst, um die therapie optimal abzuschliessen. da steht auch etwas im beipackheft davon dabei! d.h. eigentlich, dass es relativ egal ist, ob du diese gesamtdosis mit einer hochdosierten therapie in kürzerer zeit erreichst oder mit einer niedrig dosierten in längerer zeit. man kann auch die dosos während der therapie ändern, also heben und senken! das hat mein HA aber nicht gemacht. ich hab durchgehend immer 30 mg genommen. hat aber fast ein ganzes jahr gedauert bis ich aufhären konnte. nicht ganz aber fast. ;)

    leider ist danach auch noch lang nicht garantiert, dass die akne nicht wiederkommt.

    was hautpflege angeht hab ich nen guten aber teuren tipp:
    es gibt eine avéne pflegereihe die extra für aknebehandelte haut gamacht ist! avéne clean-ac. avéne ist bei den dermatologen auch oft ein guter tipp.
    ich würds jetzt meiner haut gönnen bei solch ner hohen dosis. ansonsten hab ich jetzt auch gerade CisLip für meine lippen probiert. reissen aber eigentl. trotzdem auf. :-/
     
  7. oli744

    oli744 New Member

    muss man wenn man mehrere tabletten nehmen muss die über den tag verteilen ?? ich nehme jetzt 70mg ... soll ich dann morgens 20 mittags 20 und abends 30 nehmen ?
     
  8. Harald

    Harald New Member

    @Scaramouche:

    Hallo !

    Bin auch aus Wien ( Liesing ). Meld dich mal privat ! :D
    ( Nehme auch Ciscutan )
     
  9. Klausi

    Klausi New Member

    @Harald@Aufriss

    @Oli: würds möglichst gut verteilt nehmen ja. 70 is ja doch ne menge.
     
  10. Lebenslaenglich

    Lebenslaenglich New Member

    bin auch aus wien.
    ...müssma an stammtisch einberufen. ;-P
     
  11. Harald

    Harald New Member

    Am Bild ist aber schon ein Mann drauf :D

    Nein, Quatsch: Nur Meinungsaustausch über Probiertes etc..!
     
  12. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Vielen Dank für eure Tipps. ;)

    Hab mir jetzt schon mal vorsorglich von avene eine Creme für die Mundecken gekauft.

    Heute ist mein dritter Tag und ich merke schön langsam wie die Haut trocken wird. Besonders auf der Nase und in den Mundecken. Creme mich auch schon brav ein.

    Heute hab ich erfahren dass unser Lehrling vor 2 Wochen auch mit einer Therapie begonnen hat, bei ihm ist es aber niedriger dosiert. :)

    Ich hab noch eine kleine Frage zu der trockenen Haut. Und zwar wenn eure Haut am morgen extrem trocken ist und so richtig kleine Hautfetzen im Gesicht hängen, was macht ihr in dem Fall? SIeht ja nicht so toll aus. Ich hab daran gedacht dass mit etwas mit einem Peelingtuch zu bearbeiten, oder ratet ihr mir eher davon hab? :confused:

    Lg,
    Scaramouche
     
  13. PAOLO

    PAOLO New Member


    Was für ein Zufall, denn ich bin auch aus Wien!:) :cool:
     
  14. PAOLO

    PAOLO New Member

    Ich kann mir jetzt unter "richtig kleine Hautfetzen" leider nichts vorstellen, denn meine Haut ist selbst mit Ciscutan nicht wirklich sehr trocken, bis auf einigen Stellen.
     
  15. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Ich meinte damit die schuppige Haut die man während der Therapie bekommen kann. Heute ist meiner vierter Tag und auf der Nase, an den Mundecken und zwischen Kinn und Mund, ist die Haut schon sehr trocken. :rolleyes:
     
  16. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    5. Tag

    Ciscutan zeigt nun seine Wirkung. Meine Haut im Gesicht brennt richtig. Untertags war die Gesichtshaut noch etwas fettig. Seit ich abends mein Gesicht gewaschen habe, ist es ordentlich trocken und schuppig. Ich glaube schön langsam muss ich mit dem eincremen beginnen und werde mir wohl demnächst die Avene Waschpflege holen, denn meine jetzige (Aok) scheint wohl wirklich etwas scharf zu sein.
     
  17. Flysurfer

    Flysurfer New Member

    Hi Scara!

    Bei mir ist's zwar nur ne niedrig dosierte Therapie, hat aber auch nicht lang gedauert, bis die Haut austrocknete. Hab dann einfach die übliche Pflegeserie ausgetauscht gegen neutrales Waschgel und eine etwas reichhaltigere Feuchtigkeitscreme. Damit waren diese kleinen Schuppen sofort nicht mehr zu sehen und die Haut fühlte sich besser an.

    Grüße
    Fly
     
  18. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Danke dir, was verwendest du denn für ein Waschgel bzw. welche Feuchtigkeitscreme? Ich möchte mich noch nach Alternativen umhören bevor ich mir die Avene Serie kaufe, weil sie ja nicht gerade die Günstigste ist. ;)
    Die Feuchtigkeitscreme dir mir mein HA verschrieben hat, ist eine zusammengemixte aus der Apotheke, die ist mir letztens in der Tasche etwas ausgeronnen weil sie in soner Dose ist, da wäre etwas in einer Tube oder so für unterwegs ganz praktisch.

    Heute ist der 6. Tag, meine Haut ist noch trockener wie gestern. Der Zwischenraum meiner Finger ist ganz ausgetrocknet und brennt, genauso wie meine Mundecken. Ich Creme brav und hoffe dass es hilft.
    Meine Augen sind etwas trocken, aber noch nicht so dass es sehr unangenehm ist. Ich bin gespannt auf den weiteren Verlauf...
     
  19. Speedy1990

    Speedy1990 New Member

    Bei mir fings um den dreh, n bissl später vllt, mit den Augen auch an!
    Wurde dann immer schlimmer, 2 wochen ca wars extrem das jeden morgen meine augen 2 h nachem Aufstehen gebrannt haben und getränt im bus ebenfalls :(
    Danach wurds stetig besser und war wieder weg. Hatte auch so tropfen aber ich hatte das gefühl die bringen 0. Jetzt hab ich immer so "kleine rote aderchen" im Auge, ich hoffe die gehn bald wieder weg, spätestens nach therapieende, jedoch wurds meiner meinung nach schon besser :)
     
  20. Flysurfer

    Flysurfer New Member

    Hey Scara!

    Ich verwende als Waschlotion meist entweder was von BasisPH oder Sebamed.
    Danach kommt dann die Asche Basis Creme ins Gesicht. Gibt's in jeder Apotheke, weiß aber nicht, wie teuer die ist.

    Wegen den eingerissenen Mundwinkeln solltest mal den Lippenpflege-Thread durchlesen, da wird unter anderem Evazol empfohlen.

    LG Fly


    P.S.: Für die Hände empfiehlt sich wohl Melkfett über Nacht einwirken zu lassen. Am besten so Spezialhandschuhe aus der Apotheke besorgen, dann gibt's nicht so 'ne Sauerei. Viel Glück!
     
  21. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    @speedy: Im Moment ist es bei mir extrem schlimm mit den Augen, sie brennen ziemlich stark. Liegt aber vermutlich daran dass ich de letzten Stundne nur geheult hab, weil ich meinen Kater den ich 16 Jahre hatte einschläfern lassen musste, daher kommen wohl auch die Depressionen, im Moment bin ich ziemlich fertig. k.A. ob da Ciscutan auch seine Hände im Spiel hat.

    @Fly:Danke für die Tipps, die Hanschuhe hab ich mir heute gleich besorgt und werde es heute Nacht probieren.

    Heute ist mein 8. Tag meine Haut brennt etwas, vorallem an den Nasenflügeln und sie schuppt ordentlich. Morgens wasche ich mich mit Wasser und verwende die angerührte Creme vom Arzt, untertags verwende ich seit heute ein kühlenden Feuchtigkeitsfluid von La Roce Posey (ist sehr angenehm auf der Haut), abends wasche ich mich mit einer Avene Waschseife und danach wieder die Creme vom Arzt.
    Mein Gesicht ist leicht gerötet und die roten Flecken meiner vergangenen Unreinheiten verschwinden nur sehr langsam. Aber es ist seit Tagen kein dickes Ding mehr nachgekommen. ;)

    Heute habe ich etwas schokierendes gehört; Meine Mutter wurde gestern operiert und in ihren Zimmer liegt ein Mädchen (17 Jahre) dass seit 4 Wochen auch Ciscutan nimmt. Und sie hat erst vor einer Woche erfahren dass sie schon seit 7 Wochen schwanger ist. Somt folgte eine Abtreibung. Ihre Hautärztin hat ihr angeblich nichts davon gesagt dass sie nicht schwanger werden darf, sie hat keinen Schwangerschaftstest verlangt und sie hat nichts unterschreiben müssen, dass sie nicht schwanger wird. Also, falls es stimmt, finde ich es ganz schön heftig. :eek:
     
  22. Speedy1990

    Speedy1990 New Member

    :eek: oha schon.

    :( tut mir leid um den kater.

    wenn s windig ist, wie in letzter zeit, oda ich auch ma heulen muss isses danach au schlimm un vorallem währenddem!

    Der eiskalte wind ist schon heftig!
     
  23. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Danke, jetzt geht es mir schon wieder etwas besser.

    Heute ist der 10. Tag und der kalte Wind draußen ist nicht gerade das beste für meine Haut/Augen.
    Mittlerweile hab ich zwei ordentliche Mundecken, muss aufpassen dass ich den Mund nicht zuweit öffne, sonst reißen sie ein. :rolleyes: Die Lippen gehen im Moment, verwende einen Bebe Lippenpflegestift und einen von Labello.
    Meine Haut im Gesicht ist trocken wie nie und schuppt wie wild, ist mir schon fast unangenehm in der Arbeit. Ich bin die ganze Zeit nur am eincremen. In der früh nachdem aufstehen, bzw, nach dem Gesicht waschen, ist es am schlimmsten. :(
    Mein Dekollete sieht im Moment ganz gut aus, ist normalerweise recht voll mit kleinen Pickelchen. Auch in meinem Gesicht hat sich die letzten Tage nichts verschlechtert, bis heute. :eek: Ich bin aufgewacht und hatte einen kleinen roten Dippel am Kinn, welche irre weh tat. Im Laufe des Tages ist es leider nicht weniger geworden, im Gegenteil. Hab jetzt mal ein bißchen Heilerde fraufgepackt und hoffe dass er sich wieder zurückzieht. ;)

    Soviel von mir für heute.

    Lg,
    Scara
     
  24. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    11. Tag

    Das dicke Ding an meinem Kinn wächst und gedeiht :( , da hat auch die Heilerde nichts geholfen. Ich lass ihn erstmal in ruhe, vielleicht verzieht er sich übers Wochenende wieder.
    Allgemein fällt mir im Gesicht auf und leider auch am Dekollete, dass wieder einige Entzündungen entstehen, wird wohl die berühmtberüchtigte Anfangsverschlechterung sein.
    Was mir die letzten Tage aufgefallen ist, dass ich sehr müde bin auch untertags, selbst wenn ich mal nicht so früh raus musste, bin ich müde. Schlafschwierigkeiten hab ich dagegen weniger.

    Ich hätte noch eine Frage an meine Leidensgenossen, und zwar hab ich eher eine Mitesserakne, besonders schlimm ist es an der Nase bis zu den Wangen und am Kinn, bzw unter den Mundwinkeln. Ich hab gelesen dass einige von euch unter Roa auch bei der Kosmetikerin waren. Ich dachte immer, gerade während der Therapie sollte man es lassen, weil ja alles viel langsamer verheilt und man dann eventuell dadurch Narben zurück behält. Andererseits müssen die Dinger ja auch irgendwie raus.
    Was würdet ihr mir denn raten? Oder verschwinden die Mitesser unter Roa sowieso von allein?

    Lg,
    Scara
     
  25. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    13. Tag

    Die Anfangsverschlechterung macht sich immer mehr bemerkbar. Auf meinen Wangen und am Kinn entzünden sich immer mehr Mitesser. :eek: Hoffe dass diese auch bald wieder abklingen.
    Meine Mundecken werden leider von Tag zu Tag schlimmer, mit den Lippen bekomme ich bis jetzt ganz gut klar. Die Haut ist trocken wie auch schon in den letzten Tagen.
    Meine Stimmungsschwankungen nehmen leider ordendtlich zu und meine Müdigkeit während des Tages ist auch noch immer vorhanden. :(

    Mal sehen was die nächsten Tage so bringen.

    Lg,
    Scara
     
  26. Klausi

    Klausi New Member

    hello!

    UI das hört sich bitter an. Naja wird seine Zeit dauern. Hatte ich auch :(

    Bzgl Kosmetik: Ich war zwei mal bei der Kosmetik. Es hat sich ausgezahlt. Allerdings würde ich jetzt nicht unbedingt während der AV zur Kosemetik gehen, weils sichs einfach nicht auszahlt. Es kommt ja alles wieder nach. Wart mal so 1 - 2 Monate, dann sollte sich die AV beruhigt haben und die Kosmetik zahlt sich aus.
    Bzgl Wahl der Kosmetik: Frag unbedingt deinen Hautarzt deswegen. Es sollte eine sehr professionelle Kosmetik sein, die sich mit Ciscutan auskennt. Wichtig ist, dass sie den Pickel sauber entfernt. Dann macht es wohl keinen/kaum einen Unterschied bzgl Narbenbildung. Die Gewebeeinschmelzung, wodurch sich die Narbe ergibt, kann ja bereits entstehen, während der Pickel kommt oder durch eine Behinderung der Wundheilung (=abheilende Pickel in Ruhe lassen!).

    Ich hoffe ich konnte dir helfen!
     
  27. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Danke Klausi, dann werde ich erstmal abwarten bis meine AV etwas abgeklungen ist.

    Heute nehme ich Ciscutan genau 14. Tage und ich möchte mich gar nicht im Spiegelansehen. Mein Gesicht schuptt wie irre. Und ich hab ein paar ganz schöne Beulen im Gesicht, da bringt nicht einmal abdecken wirklich etwas. Oh man, vor ein paar Tagen hat es noch so gut ausgesehen. :( Würde mich am liebsten zu Hause verkriechen, aber ich muss gleich zur arbeit.

    Meine Augen sind heute sehr trocken und brennen richtig, werde mir wohl heute etwas aus der Apotheke holen. Meine Mundecken werden von Tag zu Tag schlimmer, heute morgen hab ich den Mund wohl etwas zu weit aufgemacht und ich hatte si schon blutig. :(
    Außerdem hab ich nun auch ordentlich schuppige haare, werde mir heute ein gutes Schuppenshampoo aus der Apotheke besorgen. Einen Vorteil hat es aber, jetzt brauche ich mir nur noch jeden zweiten Tag die Haare waschen, statt jeden Tag. :)

    Aber an aufgeben wird erst gar nicht gedacht. Ich ziehe das durch bis zum bitteren Ende. ;)

    Lg,
    Scara
     
  28. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    15. Tag

    Oh man, oh man...heute ist es besonders schlimm. Kaum war ein Pickel verheilt, hatte ich heute morgen wieder 3 neue "Beulen". Meine Augen brennen tierisch. Meine Haut spannt und schuppt ab. Meine Mundecken treiben mich in den Wahnsinn. Meine Kopfhaut juckt und ich bin die ganze Zeit nur noch Müde. Ciscutan zeigt seine volle Wirkung. Am meisten nervt mich die schuppige Haut und die Mundecken. :(

    Heute hat mich ein Arbeitskollege auf meine rötliche Haut angesprochen. Wenn er mich nicht darauf angesprochen hätte, wäre es mir gar nicht aufgefallen.

    Nunja, der Kampf geht weiter...
     
  29. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    17. Tag

    So, nachdem gestern wieder 4 neue Entzündungen nachgekommen sind, bin ich ganz überrascht, dass sich über Nacht nichts getan, bzw. nichts nachgekommen ist. Aber ich will es lieber nicht verschreien, der Tag ist noch lang.

    Die vorhandenen Pickel und roten Flecken im Gesicht verheilen nur langsam, bzw kaum. Ich habe seit 2 Wochen einen Kratzer an der Hand, der noch immer nicht verheilen will.
    Mein Gesicht ist noch immer rötlich und meine Lippen und Mundecken extrem trocken. Außerdem hab ich seit gestern Kopfschmerzen, hoffe das legt sich wieder.
    Am meisten nervt mich aber zurzeit die Müdigkeit. Kaum bin ich wach, bin ich auch schon wieder müde. Wollte mir gestern einen gemütlichen abend vor dem Fernseher machen, gegen 21 Uhr muss ich dann weggedüst sein. Normalerweise bin ich sonst immer bis 0 Uhr wach.

    Mal sehen was sich die nächsten Tage so tut, hoffe dass die Mitesser auf meiner Nase endlich mal verschwinden.

    Achja, da hab ich noch eine Frage, ich hab noch ein paar von diesen Mitesserpflastern übrig die man sich auf die Nase kleben kann. Funktioniert ansich immer recht gut. Kann ich diese auch jetzt während der Therapie anwenden? Oder spricht da etwas dagegen?
     
  30. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    18. Tag

    Mich hat es gewundert dass mir die Lippen keine Probleme machen, doch jetzt ist es soweit. Seit gestern hab ich richtige kleine Hautfetzen auf der Haut. Sieht natürlich spitze aus. Werde heute nochmals in eine andere Apotheke schauen und hoffe dass diese Cisslip führen, einige hier sind ja ganz begeistert davon.

    Ansonsten, haben sich wieder 2 neue Dippel hinzugefügt, einer sogar nicht dezent seitlich am Kinn und einer genau unter meiner Mundecke. :( Dafür sind zwei andere fast verschwunden.

    Im Moment nervt mich total diese juckende Kopfhaut. Es ist wirklich schon fast aus der Haut zu fahren. Das juckt und juckt, man kann noch so viel kratzen, es hört nicht auf. :rolleyes:
     
  31. Flysurfer

    Flysurfer New Member

    Hey Scara!

    Hoffe, es geht aufwärts?

    Wegen den Lippen/Mundwinkeln: Bei mir hilft auch sehr gut, über Nacht Bepanthen Wund/Heilsalbe aufzutragen (aber nicht zu dick, und auch wirklich die Heilsalbe, nicht die Lippencreme).

    Wegen dem Kopfjucken empfehl ich dir, deine Haare mit Olivenöl einzupacken und drumherum ein Handtuch zu tun. Hat bei mir echt Wunder bewirkt, auch wenns ein Anfangs ein komisches Gefühl ist.

    Viel Erfolg!
    Fly
     
  32. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Hallo fly,

    danke, soweit ist alles okay. Meine Haut ist inzwischen kaum noch fetig, was ganz angenehm ist. Ich creme meine Haut brav ein und den Tipp mit den Mundecken werde ich auf alle Fälle ausprobieren.

    Wie lange soll ich denn das Öl drauf lassen? Eine halbe Stunde? Möchte das auf alle Fälle machen, denn die Kopfhaut treibt mich sonst noch in den wahnsinn. :D

    Lg,
    Scara
     
  33. Flysurfer

    Flysurfer New Member

    Hi Scara!

    einfach über Nacht einwirken lassen.
    Am nächsten Tag dann 'n mildes Shampoo.
    Wenn du das 2-3 mal gemacht hast, sollte es wesentlich besser sein. Dann kannst es bei Bedarf frühzeitig wiederholen (ich brauch's grad gar nicht mehr).

    Falls auch das nicht hilft: Hautarzt fragen. Es gibt da noch so spezielle Shampoos/Pfegeprodukte etc.
     
  34. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    @fly: Danke, ich werde das diese Woche auf alle Fälle mal machen. ;)

    Heut ist mein 20. Tag und ich würde am liebsten aus meiner Haut fahren. Als ich heute morgen aufgewacht bin hatte ich an meinem Kinn wieder 5 neue Beulen und die nächsten sind schon im anrollen. :( Die Wangen sehen zwar auch nicht so toll aus, aber im Gegensatz zu der Stelle unter meinem rechten Mundwinkel noch harmlos, da ist ein richtiges Nest. Mir grauts schon davor morgen raus zu gehen. Ich seh mich schon 2 Stunden vor dem Spiegel sitzen um da ansatzweise etwas abzudecken.

    Meine Gesicht schält sich im Moment extrem. Stark betroffen davon ist meine Nase, die brennt recht stark.
    Auch meine Augen sind im Moment ziemlich trocken.

    Heutiges Fazit: Die AV geht weiter und es ist kein Ende in Sicht, aber schlussendlich werde ich hoffentlich der Sieger sein :p

    Lg,
    Scara
     
  35. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    23. Tag

    Tja, was soll ich sagen, meine Mundecken wollen sich einfach nicht verziehen, da kann ich schmieren und schmieren, aber es tut sich nichts. :mad:
    Hautbild schaut unverändert aus, es kommen immer wieder neue Beulen nach, wobei es nicht mehr ganz so schlimm ist wie vor zwei Tagen. Augen sind sehr sehr trocken, brennen schon fast unangenehm. Meine Haut ist ebenfalls sehr trocken, die Mitesser schieben sich direkt aus der Haut heraus.
    Am meisten nervt mich nachwievor die Müdigkeit, ich könnte nur schlafen die ganze Zeit.

    Gestern war ich kurzfristig bei meiner Kosmetikern die mir die Mitesser auf der Nase und am Kinn entfernt hat. Auf meiner Nase sind seit heute morgen lauter rote große Flecken. Hoffe die verschwinden bis Freitag wieder, da gehe ich ins Theater :(
     
  36. pünktchen

    pünktchen New Member

    also hast du auch immer noch entzündungen, scara?
    ich leider auch :( bis jetzt noch keine besserung in sicht...

    was verwendest du als gesichtspflege??

    LG, pünktchen
     
  37. mYself

    mYself New Member

    ihr solltet nach gerade mal 23 tagen noch nich soviel erwarten...
    wartet erst mal 2-3 monate ab und dann sieht das alles schon ganz anderst aus...also macht euch mal kein kopf!!!!!!!!!
     
  38. pünktchen

    pünktchen New Member

    @ myself

    ich nehm iso nun fast einen monat und merke noch GAR KEINE verbesserung... eher verschlimmerung...

    ist das auch normal???

    LG, ...
     
  39. oli744

    oli744 New Member

    Hi

    bin jetzt im 3. monat und erst jetzt tritt eine deutliche verbesserung auf ! Also blooooß nicht hengen lassen und je mehr vertrauen ihr roaccutan gibt, um so schneller wirkts ;) :D
    NICHT AUFGEBEN
     
  40. pünktchen

    pünktchen New Member

    danke oli........... ;)

    das macht mir mut.... ! :)
     
  41. mYself

    mYself New Member

    ja war bei mir genauso, die verbesserung wurde auch erst nachm 3. monat erkennbar...also geduld ist eigentlich das wichtigste...einfach durchhalten!!!!!;) wird shcon:)
     
  42. pünktchen

    pünktchen New Member

    ok dann besteht für mich ja auch noch hoffnung, dass es besser wird ;)
     
  43. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    27. Tag

    Die letzten beiden Tage sind keine neuen Beulen dazu gekommen. :) Die die da sind verheilen sehr langsam, aber sie verheilen.
    Meine Haut ist sehr trocken und die Mitesser kommen teilweise ganz alleine aus der Haut, brauche nur mit einem Peelingtuch klurz drüber und schon sind sie weg, sehr praktisch.
    Meine Augen und Lippen sind zurzeit sehr trocken und meine eine Mundecke bekomme ich wohl nicht sobald weg.
    Das Kopfjucken hab ich unter Kontrolle bekommen. Die Müdigkeit ist noch immer da.

    Seit heute morgen bekomme ich so einen seltsamen Ausschlag auf meine Hände...komisch, ob das etwas mit den Tabletten zu tun hat? Nächste Woche habe ich wieder einen Termin bei meiner Hautärztin, bin mal gespannt was sie dazu sagt.

    Im Großen und Ganzen bin ich Guter Dinge, es kann nur besser werden. :D

    @pünktchen: Morgens wasche ich mein Gesicht nur mit Wasser und abends verwende ich das Wachgel von Avene. Als Feuchtigkeitscreme für zu Hause eine angerührte Creme von der Apotheke und wenn ich unterwegs bin das Fluid von La Roche Posey. ;) Bin ganz zufrieden damit.
     
  44. pünktchen

    pünktchen New Member

    oh mann bei mir ist heute TAG 29 und jetzt fängt es sogar auf der stirn an :(

    meine alten stellen verheilen zwar gaaaaaaaanz gaaaaaaaaanz langsam aber es nervt so :( warum wird das denn nicht besser??!!!!
     
  45. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Pünktchen dass wird schon schon ;)

    Heute ist mein 29. Tag in der Therapie. Als ich vorhin aufgewacht bin, hatte ich plötzlich Nasenbluten. Hat mich aber nicht gewundert, zählt ja zud en Nebenwirkungen und ausserdem ist meine Nase schon seit 2 Wochen total ausgetrocknet und es ist immer etwas Blut dabei wenn ich mich schneuze.

    Müde bin ich immer noch andauernd. Und die gemeine Mundecke will sich auch nicht verkriechen. Es nervt, weil sich da immer so eine ekelige Kruste drum bildet. Augen sind auch recht trocken und Haare schuppig.

    Aber, es sind die letzten Tage wenn überhaupt nur kleine Entzündungen gekommen und die die da sind heilen weiterhin langsam ab. Ich will ja nichts verschreien, aber es scheint etwas bergaufzugehen! :)
     
  46. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    31. Tag

    Heute war ich zum Kontrollbesuch bei meiner Hautärztin. Sie meinte dass sich seit dem letzten Mal doch einiges gebessert hat, auch wenn die Anfangsverschlechterung gerade voll im Gange ist.
    Sie hat mir noch eine extra Creme für meine Mundecke anrühren lassen, die ich jetzt schon seit zwei Wochen habe. :mad:
    Mein Gesicht hat sich im Moment etwas beruhigt, bis auf zwei drei Dinger die wohl morgen zum Vorschein kommen, dafür blüht jetzt alles auf meinen Schultern und Rücken auf. Aber dass kann ich ja noch ganz gut verstecken, ist ja noch Pulloverzeit. :D

    Ich plane gerade für den Sommer einige kleine Städtereisen inkl. Musicalbesuchen durch Deutschland und Österreich und hoffe dass meine Akne bisdahin verschwunden ist. Ein Ansporn ist es auf alle Fälle und heute meinte einer Meiner Arbeitskollegen sogar, dass meine Haut im Gesicht im Moment besser aussieht. ;)
     
  47. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    33. Tag

    Die Beule die sich gestern seitlich an meinem Kinn gebildet hat ist immer größer geworden, da heute abend schon ein weißer Punkt zu sehen war, wollte ich ihn rausholen. Dass war aber keine gute Idee, die ganzen Hautschichten haben sich so leicht abgelöst, jetzt hab ich einen blutig roten Dippel an meinem Kinn, und er ist nicht mal leer :mad: ...sieht toll aus, damit kann ich jetzt die nächsten Tage rumlaufen. Ich hätte es lassen sollen wie es war :rolleyes:

    Im Moment ist meine Nase sehr trocken, ich hab mir aus der Apotheke ein Nasenöl besorgt. Hoffe dann wird es etwas besser.
    Heute haben meine Lippen auch sehr gebrannt.

    Auf meinen Armen spielt es sich weiterhin ordentlich ab, und es ist fürs erste auch kein Ende in Sicht. Auch im Gesicht wird es leider wieder etwas schlechter...
     
  48. pünktchen

    pünktchen New Member

    scara mir geht es genau so... vor ein paar tagen dachte ich es ist die ersehnte besserung in sicht aber pustekuchen... heute wieder neue dinger bekommen... so richtig schön entzündete!!

    toll :(

    aber wir müssen wohl noch durchhalten.... wir schaffen das!!! ;)

    LG, pünktchen
     
  49. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Genau, wir schaffen das ;)
     
  50. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    36. Tag

    Mit meiner trockenen Haut im Gesicht komme ich im Moment ganz gu klar. Dadurch dass ich viel creme, hab ich damit keine Probleme. Leider ist der Ausschlag auf meinen beiden Handrücken noch immer da. Sieht nicht gerade toll aus. :rolleyes:

    In meinem Gesicht bekomme ich weiterhin jeden Tag eine neue Beule. Kaum ist eine weg, kommt schon die nächste hervor. Ansonsten kommen kaum neue Mitesser nach, was ich ganz angenehm finde. ;) ...allerdings werde ich in nächster Zeit die Finger von meinen Gesicht lassen. Die Haut ist so dünn, dass ich nur einmal drücken brauche und schon ist die erste Hautschicht ab.

    Die trockene Nase ist auch weiterhin recht nervend, obwohl ich Nasenöl dagegen nehme.

    Die Haut auf meinen Rücken und Schultern ist im Moment sehr schlecht. Hoffe das bessert sich bald wieder.
     
  51. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    37. Tag

    Heute morgen als ich mein Gesicht im Spiegel angesehen habm war ich ganz überrascht. Die ine Beule die gestern untertags erschienen ist, ist schon fast wieder verschwunden und inzwischen ist auch nichts Neues nachgekommen. :)

    Was mich noch interessieren würde, ich hab recht große Poren auf der Nase und auch im Bereich neben der Nase. Werden die Poren durch die Tabletten auch kleiner? Oder müsste man dann eventuell während oder nach der Therapie noch mit einer Behandlung nachhelfen?

    Meine Mundecken hatte ich übrigens die letzten Tage recht gut unter Kontrolle weil ich sie brav jede Nacht dick eingecremt hatte. Gestern abend hatte ich es vergessen, nun zieht dass ganze natürlich wieder schön. *grml*
     
  52. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    39. Tag

    Zwei Tage später sieht es schon wieder anders aus...alles um meinen Mund explodiert plötzlich. Ich hab an die 10 neue Beulen, dir richtig schmerzen. Sieht auch dementsprechend Sch... aus. Irgendwie dachte ich ich hätte die AV überstanden, anscheinend nicht. Jetzt geht es richtig los. :( Aber da muss ich irgendwie durch.

    Der Ausschlag auf meinen Handrücken hat sich nun auch auf meinen Unterarmen breitgemacht.

    Ich bin gespannt wie es weitergeht....
     
  53. Flysurfer

    Flysurfer New Member

    Hi Scara!

    Schad, dass deine AV immer noch zicken macht.
    Wenn der Hautausschlag so rötlich ist, hatte/habe ich den auch. Ist sehr nervig und hartnäckig. Habe ihn jetzt unter Kontrolle bekommen, in dem ich ihn sehr oft mit Feuchtigkeitscreme einreibe und ab und zu dünn dexpanthenol auftrage (entweder mit der Wund- und Heilsalbe oder unterwegs auch mit meinem Lippenstift, weil der den gleichen Wirkstoff hat - sieht zwar seltsam aus und manche schauen einen komisch an, aber es hilft).

    Ansonsten weiterhin viel Glück! Das wird schon!
     
  54. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    @fly: Danke dir, dass mit dem vielen eincremen hab ich mir jetzt auch schon angewöhnt. Das jucken ist ja auch kaum auszuhalten. ;)

    Tag 42

    Die Haut hat sich wieder etwas beruhigt und die dicken Beulen heilen mit häßlichen Krusten langsam ab. Was mich sehr begeistert und was ich ganz vergessen hatte zu schreiben, seit der zweiten Woche ist der Fettglanz auf meiner Haut völlig verschwunden. Hatte immer extrem fettige Haut. Somit reicht es auch wenn ich mir 2 bis 3x in der Woche die Haare wasche. :)
    Auch meine Nase ist inzwischen völlig Mitesser frei, nur habe ich jetzt dafür riesige Poren. Ziehen sich diese wieder zusammen nach der Therapie?

    Ansonsten, hab ich weiterhin sehr trockene Lippen, aber Cislip ist mir dabei eine große Hilfe. ;)
     
  55. Flysurfer

    Flysurfer New Member

    ohja, das Jucken nervt echt... :mad:
    Hatte mir schon überlegt, so ne Kortison-Creme zu kaufen. Aber zum Glück kann ich's inzwischen auf niedrigem Level halten...

    Wegen Poren: Iso soll angeblich auch da helfen können. Aber natürlich, wie immer, keine Garantie...
     
  56. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Der Ausschlag ist wirklich nervend, und sieht auch nicht gerade lecker aus. Leider wird er von Tag zu Tag stärker, aber ich bin brav am cremen ;)

    Heute haben wir Tag 43 und es ist leider noch keine Besserung in Sicht. An den unteren Wangen und unter meinen Mundwinkeln verkrusten sich die ganzen Beulen und als ich heute morgen aufgewacht bin, hatte ich gleich wieder eine Handvoll Neuer und dass alles im gleichen Bereich. Schade dass der Rest des Gesichts nicht wie meine Stirn aussehen kann, die ist nämlich Pickelfrei.

    Ich werde heute mal meine Rotlichtlampe suchen und 15 Minuten mein Gesicht bestrahlen, vielleicht beruhigt es sich dann wieder etwas. Muss morgen wieder arbeiten und so wie ich heute aussehe will ich nicht unbedingt unter Menschen :rolleyes:
     
  57. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 47

    Im Moment würde ich mich am liebsten nur zu Hause verkriechen und mir die Decke über den Kopf ziehen. So schlimm wie im Moment war mein Gesicht schon seit Monaten nicht mehr. Meine Wangen und mein Kinn ist voller eitriger Beulen und Krusten. Kaum traue ich mich mal an eine der Beulen ran, ist sofort die ganze Haut rundum weggerissen und am nächsten Tag hab ich dort eine ecklige Kruste. Mein Gesicht ist also versehen von roten Flecken, Beulen und Krusten. Bin froh dass ich morgen frei habe. :(

    Hoffe dass die AV bald vorbei ist, es nervt wirklich und heute durfte ich mir von einer Kollegin anhören, das mein Gesicht richtig schlimm aussieht. Wirklich nett sowas.

    Würdet ihr mir raten zu einer Kosemtikerin zu gehen um die Haut ein bißchen zu säubern, damit sich nicht soviel entzündet? Oder soll ich es lieber lassen? Ansich würde ich schon gerne, aber ich fürchte mich davor dann lauter Krusten im Gesicht zu haben, weil die Haut ja wirklich mittlerweile irre dünn ist und vorallem im Gesicht kaum etwas verheilt.

    Ansonsten an Nebenwirkungen habe ich weiterhin sehr trockene Augen, Lippen und Nase, außerdem bin ich sehr müde.
     
  58. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 49

    Alles beim Alten. Keine Veränderungen, es kommen immer wieder neue Beulen nach die sich verkrusten, dementsprechend sieht mein Gesicht aus. :( Ich hoffe dass sich bald mal eine Besserung zeigt, fühle mich wirklich im Moment sehr unwohl in meiner Haut.
     
  59. Otze

    Otze New Member

    Das mit der Kosmetikerin würd ich lassen. Bevor du dafür Geld ausgibst und eine übereifrige Kosmetikerin dir Narben ins Gesicht drückt, würd ichs lieber lassen.

    Du hast doch bestimmt vom Arzt irgendeine alkoholartige Lösung bekommen; die würde ich sachte auf die entzündeten Stellen drauftupfen.

    Bei mir war die AV ähnlich schlimm. Ich weiß also, wovon ich rede.
    Mein Arzt hat mir irgendwann Cortison-Tabletten gegeben, damit die Dauer-Entzündungen weggehen. Irgendwann ists besser geworden.

    Also Geduld, was raus muss, muss raus...
     
  60. tinos

    tinos New Member

    Meiner Meinung nach würd ich als ersts zum HA gehen und mir von ihm etwas Anständiges gegen die Entzündungen geben lassen!

    Bezüglich der Kosmetikerin spreche ich jetzt aus eigener Erfahrung:
    Iso 30mg seit 8. September 06( knapp 6 Monate)
    besuche regelmäßig die Kosmetikerin und habe durch diese keine Narben im Gesicht. Hatte anfangs auch viele Entzündungen, die ich durch eine Salbe vom HA sehr gut im Griff habe.
    Mir putzt die Kosmetikerin monatlich das Gesicht! Anfangs 1 Stunde, jetzt nur mehr 1/2 Stunde.

    Eines muss ich zu meiner Kosmetikerin noch dazu sagen: Sie ist eine speziell ausgebildete Kraft und ist bei meinem HA angestellt.

    Aus eigener Erfahrung und nach meiner persönlichen Meinung ist eine ausgebildete Kosmetikerin, die mit Aknepatienten Erfahrung hat, ihr Geld wert.

    L.G Tinos
     
  61. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Danke euch Beiden für die Antworten. ;)

    An meinem Gesicht hat sich leider weiterhin nichts verändert. Laufe noch immer mitr fiesen Entzündungen und Krusten im Gesicht herum. Selbst das Abdecken hilft da nicht viel. Man sieht einfach dass da ein Haufen roter entzündender Beulen sind. Leider hat mir meine HA keine alkoholartige Lösung mitgegeben. Ist aber eine gute Idee, ich werde sie auf alle Fälle bei meinem nächsten Besuch in zwei Wochen darauf ansprechen, falls es bis dahin nicht besser ist, was ich befürchte. Aber mal abwarten, ich will ja nicht alles Schwarz malen.

    Ihr seid hier alle wirklich eine sehr gute Unterstützung. Dafür möcht ich mal Danke sagen :)

    Lg,
    Scaramouche
     
  62. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 53

    Weiters keine großen Veränderungen. Kaum ist eine Entzündung abgeheilt, kommen gleich 3 neue nach. Rumdrücken will ich erst gar nicht, auch wenn es verlockend ist. Aber das rumdrücken macht es noch viel schlimmer. Habe ab Freitag ein verlängertes Wochenende dass ich zu Hause verbringen werde, da werde ich mich eventuell rantrauen. Jetzt hab ich erstmal Heilerde auf die Entzündungen getan und werde die bis zum schlafen gehen oben lassen. :rolleyes:

    Ansonsten ist die Müdigkeit nicht mehr ganz so extrem, auch mit der Nase und mit den Augen komme ich ganz gut klar. Der Ausschlag auf den Handoberflächen stört mich kaum, die AV um so mehr. Ich hatte wirklich noch nie so schlimme Akne wie jetzt. Werde eventuell doch schon nächste Woche, also früher als geplant zu meiner Hautärztin gehen, irgendwas muss sie mir verschreiben dass es etwas besser wird.
     
  63. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 61

    Heute hatte ich wieder einen Termin bei meiner Hautärztin und hab mir meinen Ciscutan Nachschub geholt. Nehme nun auch weiterhin 20mg in der Frühe, 10mg zu Mittag und 20mg am abend. Heute wurde mir auch erstmals Blut abgenommen, hoffe meine Werte sind okay.

    Mir gehts ansonsten recht gut. Bin nur weiterhin sehr sehr müde, und meine Augen machen mir auch etwas zu schaffen. Die Lippen und Mundecken habe ich mit der Creme vom HA und Cislip gut unter Kontrolle. Die Beulen im Gesicht heilen sehr langsam ab, es kommen zwar auch immer wieder neue nach, aber es ist weitaus nicht mehr so schlimm wie vor 2 Wochen. Die roten Flecken und Krusten, sind allerdings nicht sehr schön.

    Ich kann euch gar nicht sagen wie ich mich auf die Zeit nach der Therapie freue, endlich schöne Haut. Ich halte durch. ;)
     
  64. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 62

    Weiterhin alles okay. Hab im Moment im Gesicht nur zwei große Beulen und hoffe natürlich dass nicht mehr dazukommen. Die roten Flecken sind recht störend, da man sie selbst mit Make Up nicht ganz verschwinden lassen kann.

    Was mich außerdem sehr stört ist dass ich, seit ich Ciscutan nehme, andauernd wegen jeden noch so kleinen Mist rot im Gesicht werde. Ich hatte zwar schon vor der Therapie dieses Problem, allerdings war es noch nie so heftig. :( Werde seit 2 Wochen auch ständig darauf angesprochen. Ist mir ziemlich unangenehm und hoffe dass sich das nach der Therapie wieder gibt.
     
  65. tima

    tima New Member

    hi scara

    wie geht es dir mit der müdigkeit? ich nehme ciscutan nun den 10ten tag (40mg) und ich könnte stehen einschlafen! *schlimm*

    lg tima
     
  66. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    @tima: Oh, noch ein Leidensgenosse. Ich bin auch ununterbrochen müde. Selbst wenn ich mal ausschlafen kann, ich bin trotzdme dne ganzen Tag durch müde. Ich komme unter der Woche immer gegen 20 Uhr von der Arbeit heim. Gehe dann duschen und etwas essen und schon könnte ich sofort einschlafen. Vor der Therapie war ich dann immer ohne Probleme noch bis 24 Uhr oder gar 01:00 uhr auf, dass war meist kein Problem. Aber jetzt...mir gehts da also wie dir ;)
    Wünsche dir übrigens viel Erfolg bei der Therapie und falls du eine schlimme AV bekommst. Durchhalten ;) ...es lohnt sich sicher, jetzt wo sie bei mir anscheinend zu Ende geht, fühlt man sich von Tag zu Tag besser weil man endlich Ergebnisse sieht. Ich freue mich schon auf den Tag an dem ich ohne Make Up das Haus verlassen kann :D
     
  67. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 65

    Es läuft weiterhin alles recht gut. Kämpfe nur schon seit Tagen mit fünf fiesen Entzündungen. Drei davon genau neben meinem Mund. Packe jeden Abend vorm Schlafen gehen an die Stellen Heilerde auf, dadurch werden sie nicht größer, aber nur sehr langsam kleiner. Aber ich will den Kampf gewinnen :D

    Meine Lippen sind im Moment sehr trocken, selbst das eincremen mit Cislip hilft nicht sehr viel. Auch so ist die Gesichtshaut im gesamten wieder sehr trocken und leicht schuppig, muss wohl wieder mehr cremen.

    Die starke Müdigkeit ist auch noch immer da, dass wird anscheinend nicht besser. :rolleyes:
     
  68. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tage 68

    So, ich melde mich auch mal wieder. Wie gehts mir im Moment?!

    Nunja, psychisch gehts mir nicht sogut. Hat aber meherer Gründe, ob da Ciscutan auch seinen Teil dazu beuträgt weiss ich nicht. Aber möglich ist es. Am Anfang der Therapie war ich auch ziemlich depressiv.

    Leider hab ich mir die letzten zwei Nächte vergessen die Lippen und die Mundecken einzucremen. Die Mundecken sind ganz okay nur die Lippen leider extrem trocken und ständig hängen Hautfetzen daran. Heute Nacht werde ich ganz dick Ciscutan auf die Lippen geben.

    Der Auschlag auf meinen Handrücken und meinen Unterarmen ist im Moment sehr extrem, obwohl ich viel creme.

    Auch die Müdigkeit ist weiterhin da.

    Was mich aber noch immer am meisten stört, ist dass ich ununterbrochen wegen jeden noch so kleinen Mist rot werde. Der Großteil meiner Arbeitskollegen zieht mich schon damit auf und dass nervt echt. Muss das nächste Mal mit meiner HA deswegen sprechen, ob dass nach der Therapie wieder abschwächt, weil das echt kein angenehmer Zustand ist.

    Leider entstehen leider schon wieder ein paar neue Pickel auf der rechten Seite neben meinen Mund, bzw, seitlich am Kinn. Und die roten Flecken verblassen kaum.

    Lg,
    Kate
     
  69. Dr. Lector

    Dr. Lector New Member


    Hi

    Das kenne ich vor allem z.Z. sehr gut. Ich bin seit November/Dezember fertig mit meiner Therapie und dieses plötzliche Rotwerden wurde bis jetzt nur schlimmer, ich weiß auch nicht wieso, habe aber am Montag noch einen Termin bei meiner HA und frage mal nach deswegen.
     
  70. SID33

    SID33 New Member

    Hallo meine Leidensgenossen!

    Ich hab das gleiche Problem mit dem Rot werden und ich werde von meinen Schul Kamaraden auch shcon aufgezogen, man kann nicht mal in Ruhe Lachen ohne gleich damit aufgerden schlimm ist es wenn mich mehrer Menschen ansehen! Aber ich versuche es zu unterdrücken und ich glaube das schaffe ich ganz Gut, vorallem oft passiert es wenn man vom Warmen ins Kalte geht das ist schrecklich!

    Hoffe das es einmal verschwindet
     
  71. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Bin ich also nicht allein mit dem Problem :( ...hoffe auch dass sich das Ganze wieder gibt....

    Tag 75

    Ich war die letzten zwei Tage in Zürich und hab die Tabletten leide rnicht regelmäßig eingenommen. Ist mir aber im Moment ziemlich egal, denn im Moment ist mir so ziemlich ALLES egal. Und genau da liegt das Problem. Seit einigen Wochen freut mich nichts mehr. In Zürich ging es mir gut, jetzt wo ich wieder zu Hause binh könnte ich nur heulen. Klingt vielleicht komisch aber es ist so. Da spielen sicher einige Faktoren mit, familiär gesehen. Mittlerweile bin ich zu der Erkenntnis gekommen dass ich wohl Depressionen habe und das aber gan ordentlich. Kennt ihr das? Ihr freut euch auf etwas, kauft es euch, oder reist wohin und kaum habt ihr es erlebt/gekauft, ist die Freude vorbei als wäre nichts gewesen. So geht es mir im Moment. Am liebsten würde ich überall anders sein nur nicht hier in Wien, einfach irgendwo anders, so wie es die letzten beiden Tage der Fall war.
    Meine Mutter meinte ich soll sofort mit den Tabletten aufhören, aber dass kann und will ich nicht, ich will die Akne endlich weghaben. Außerdem ist es natürlich nicht sicher ob es von den Tabletten kommt. Was wenn ich jetzt aufhöre und dann sind die Depressionen noch immer da? Dann war alles umsonst. Im Moment bin ich echt am Verzweifeln. Hab das die letzten Wochen alles in mich hineingefressen und heute zum ersten mal mit jemanden (mit meiner Mutter) darüber gesprochen. Ich denke es hat etwas geholfen, aber für wie lange ist die Frage.

    Hat/hatte von euch jemand ein ähnliches Problem während der Therapie?

    Ansonsten ist mein Hautbild wieder recht schlecht, die Haut ist trocken und es kommen ständig neue dicke Pickel im Gesicht und am Hals nach. Ob mein derzeitiger psycher Zustand auch etwas damit zu tun hat, weiß ich nicht :confused:

    Lg,
    Scaramouche
     
  72. Flysurfer

    Flysurfer New Member

    Hey Scara!

    Die von Dir geschilderte Gefühlslage habe ich schon einige Male erlebt, wenn auch nicht während meiner Therapie.
    mE kann es da jede Menge Gründe dafür geben. Iso kann natürlich sowohl vorhandenes Potenzial verstärken als auch selber Auslöser sein.
    Trotzdem würde ich an deiner Stelle nicht unbedingt von vornherein davon ausgehen. Es ist halt immer leichter, ein paar kleinen Pillen die Schuld zu geben, als sich an unbequeme Wahrheiten heranzutrauen. Und nachdem du schreibst, dass ein Umweltwechsel (=Zürich) die Symptome reduziert hat, wäre dies für von Iso hervorgerufene Depressionen/Stimmungsschwankungen wohl doch eher untypisch.

    Hier jetzt großartige Tipps auszubreiten a la "mach mal was für dich selber" werde ich mir sparen. Macht auch keinen großen Sinn, ohne dich und deine Lage näher zu kennen. Aber falls du mal mit nem Ausenstehenden Kontakt haben willst oder du wissen möchtest, was mir immer aus diesen Situationen geholfen hast, kannst du dich gern bei mir melden.

    Lass Dich nicht unterkriegen und genieß den Frühling!
    F.
     
  73. SID33

    SID33 New Member

    Was hat der HA zu euch jetzt eigentlich gesagt, wegen dem gleich Rot werden???
     
  74. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    @flysurfer: Danke für die netten Worte, mittlerweile geht es mir schon besser. Und ich hoffe es bleibt auch erstmal so. ;)

    @sid33: Ich gehe am Donnerstag zu meiner Hautärztin, dann werde ich sie darauf ansprechen. Ich gebe dann hier bescheid.

    Tag 88

    Mittlerweile hat sich viel getan. Ich habe im Gesicht kaum noch Entzündungen. Nur 3-4 die unter der Haut lauern und sehr hart sind. Sieht natürlich auch nicht so toll aus. Außerdem eine Menge roter Flecken. Das Erröten treibt mich weiterhin zum Wahnsinn, kaum ein Tag vergeht dass mich jemand darauf Aufmerksam macht. Außerdem ist mir aufgefallen das meine Ohren manchmal ganz plötzlich heiß und Knallrot werden. Aber naja, da gibts schlimmeres. Mein Depressionen sind im Moment auch verflogen und ich hoffe so bleibt es auch fürs Erste.
    Meine Lippen brennen seit einer Woche "sehr". Cislip hat plötzlich nicht mehr gewirkt, hab mir vor 3 Tagen "Ceralip" von La Roche Posay geholt. Merke aber kaum einen Unterschied. Ich glaube ich werde mir morgen eine Bepanthen Creme kaufen und die über Nacht dick auf die Lippen schmieren. Ein Kollege hat mich heut gefragt ob ich mir die Lippen aufgespritzt habe. *lol* Kann ja auch nichts dafür wenn die angeschwollen und rot sind.
    Ich bin auch weiterhin sehr müde und meine Augen brennen ab und zu.
    Aber mein Hautbild ist schon viel besser im Vergleich zur Anfangsverschlechterung von vor über einen Monat.

    Lg,
    Scaramouche
     
  75. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 93

    So, ich war also am Donnerstag bei meiner Hautärztin. Sie hat mich beruhigt, das Erröten wird mit dem Absetzen der Tabletten wieder weniger bzw. auch wieder ganz verschwinden. Was bei mir aber nicht der Fall sein ird, weil ich as Problem schon vorher hatte, nur eben nicht so heftig.

    Wie gehts mir im Moment Hauttechnisch?! Am besten passt wohl dieses Smiley :) zu meiner Stimmung. Es kommt seit ein paar Tagen nichts Neues mehr in meinem Gesicht nach. Die roten Stellen sind zwar noch deutlich zu sehen, aber auch die gehen sehr langsam zurück. Auf meinem Dekollete kommen dafür leider im Moment immer wieder ein paar Pickelchen nach.
    Wirklich störende Nebenwirkungen sind im Moment meine Lippen die wie die Hölle brennen sobald die Creme in die Haut eingezogen ist, das Erröten und der Ausschlag auf meinem Armen/Handrücken.

    Heute war ich ungeplant etwas länger in der Sonne und hab mir leider einen Sonnenbrand geholt. Ich ärgere mich ordentlich darüber und werde mir morgen gleich eine Sonnencreme aus der Apotheke holen die dann mein ständiger Wegbegleiter sein wird, denn die nächste Zeit soll es ja so schön bleiben und ab und zu will man doch mal raus.
    Hat da jemand vielleicht einen Tipp für mich?

    Lg,
    Scaramouche ;)
     
  76. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 95

    Weiterhin keine Entzündungen im Gesicht, nur noch eben die paar die hart unter der Haut lungern und die roten Flecken vergehen weiterhin nicht. Am Dekollete und leider auch auf den Schultern bilden sich weiterhin ein paar Pickelchen.
    Meine Lippen brennen weiterhin, muss mich morgen endlich aufraffen und mir Bepanthen für die Nacht holen. Denn das brennen ist kaum auszuhalten und Hautfetzen die dann auf den Lippen hängen sehen auch nicht gerade einladend aus. Hat da jemand vielleicht einen Geheimtipp?

    Das Rot werden versuche ich mittlerweile zu ignorieren, der Großteil meiner Kollegen scheint es auch akzeptiert zu haben, ein paar Ausnahmen gibt es leider immer.
     
  77. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 100

    In den letzten Tagen ist kein Pickel mehr nachgekommen. Meine Haut sieht schon ganz gut aus, auch wenn noch eine Menge roter Flecken zu sehen sind, aber die stören mich kaum. Heute hab ich zum ersten Mal in meinen ganzen Leben das Kompliment bekommen, dass ich eine schöne Haut habe. Unglaublich, ich dachte erst ich höre nicht richtig. :cool: :)

    Ansonsten kämofe ich noch immer mit den trockenen Lippen, im Moment leider auch wieder mit einer sehr sehr trockenen Nase, es verkrustet einfach alles, selbst das Nasenöl hilft da nichts. Außerdem hat sich der rote Ausschlag von meinem Handrücken auf den ganzen Armen verteilt. Sieht nicht so toll aus, werde mich in den nächsten Tagen mal mehr eincremen.

    Soweit von mir,
    alles Liebe und morgen einen angenehmen Wochenbeginn,
    Scaramouche ;)
     
  78. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 102

    Alles beim Alten. Die Haut im Gesicht ist recht schön, bis auf die roten Flecken und der teilweise doch sehr trockenen Haut. Meine Lippen brennen weiterhin und ich kann alle paar Minuten neue Hautfetzen abziehen. Sieht nicht gerade lecker aus, aber was soll ich tun, ich schmiere sowieso schon ununterbrochen.
    Auch die trockene Nase ist weiterhin da und tut mittlerweile auch ganz schön weh, das Öl hilft leider nichts.
    Der Ausschlag auf meinen Handflächen hat sich mittlerweile auf den ganzen Armen verteilt. Juckt unangenehm und sieht auch nicht toll aus wenn man lauter rote Flecken auf den Armen verteilt hat. :rolleyes:

    Ich melde mich jetzt erstmal für ein paar Tage ab. Werde am Freitag operiert und muss schon am Donnerstag ins Krankenhaus.

    Bis dann,
    lg,
    Scaramouche
     
  79. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 109

    So, bin wieder heimgekehrt vom Krankenhaus. Jetzt heißt es erstmal erholen ;)

    Wie gehts meiner Haut?

    Mein Gesicht sieht weiterihin recht gut aus. Das Einzige das stört sind die roten Flecken und die aufgesprungenen Lippen. Ja, die Lippen machen mir noch immer zu schaffen. Erstens brennt es total und sieht wirklich ungut aus, das Cremen zeigt kaum eine Wirkung.
    Weil ich im Krankenhaus meine Mundeckencreme nicht mit hatte, hab ich jetzt leider auch wieder zwei anständige Mundecken, weswegen ich den mund kaum aufmachen kann ohne dass es tierisch weh tut.

    Ansonsten bin ich vollends zufrieden. Ich creme meine Haut zurzeit sehr fleißig ein, weil sie ordentlich trocken ist. Ich bin gespannt was sich noch so tut.

    Lg,
    Scaramouche
     
  80. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 113

    Weiterhin entstehen keine neuen Pickel. Die roten Flecken vergehen nicht, sind recht störend aber lang nicht so schlimm wie die Akne war. ;) Meine trockenen Lippen treiben mich noch immer in den Wahnsinn, trotz ununterbrochenen cremen blättert die Haut ab. Auch die Haut im Gesicht ist zurzeit wieder sehr trocken.

    Ich hab noch Ciscutan for 14 Tage, werde also übernächste Woche wieder zum HA gehen und mal schauen was sie sagt, vielleicht ist ja dann bald Schluss mit der Therapie :)

    Lg,
    Scara
     
  81. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 117

    Meiner Haut geht es bis auf dass sie weiterhin sehr trocken ist, supergut. Ich hab lieber trockene Haut als eine fette Haut. ;) die roten Stellen sind immer noch da und wollen auch nicht vergehen. Dafür geht es meinen Lippen dank Bepanthen etwas besser.

    Am Freitag gehe ich wieder zu meinem HA...ich hoffe das wird dann die letzte Packung sein die ich bekomme :D
     
  82. Scaramouche

    Scaramouche New Member

    Tag 119

    Heute war ich beim HA. Wir sind mit der Dosis von 50mg auf 40mg hinunter gegangen, bedeutet, dass ich nur noch abends und morgens eine 20mg Tablette nehmen muss und die 10mg zu mittag wegfällt. Sie meinte dass das wohl das letzte Monat der Therapie sei, nur die linke Wange gefällt ihr eben noch nicht, da sind noch ein paar hartnäckige Kerlchen die nicht verschwinden wollen. Ansonsten ist sie ganz zufrieden, und ich auch. :D

    Bin froh dass dann bald das lästige cremen der Lippen vorbei ist, dass ist echt nervig wenn die Haut rund um die Lippen dauernd fetzig ist. :mad:

    Soweit von mir,
    lg,
    Scara
     
  83. Alka1olkA

    Alka1olkA New Member

    Hi @Scaramouche
    Wahrscheinlich bist du gar nicht mehr online, iat ja schon 10 Jahre her, ich würde dennoch wissen wie es bei dir ausgegangen ist <3

    Lg, Verena :)
     

Die Seite empfehlen