Nach 2 Monaten Ciscutan

Dieses Thema im Forum 'Roaccutan/Isotretinoin eingenommen' wurde von hallogoldy gestartet, 18 August 2007.

  1. hallogoldy

    hallogoldy New Member

    Hallo liebe Leute,

    es tut mir leid, daß ich mich erst so spät melde. Ich war auf Urlaub.
    Bei mir hat die Anfangsverschlechterung rund 2 Monate gedauert - aber nicht schlimm. Erstes Monat 2-4 Pickel pro Woche, 2 Monat - 1-2 Pickel pro Woche aber eher an unsichtbaren Stellen z.B. unter Kinn.

    Momentan geht es mir sehr gut - meine Haut ist wunderschön: pickel- und mitesserfrei, die Poren werden von Tag zu Tag kleiner. Die Haut ist etwa trocken, aber schält sich nicht. Das Teint ist rosig, aber nicht gerötet und schon ebenmässiger geworden. Ich bin rundum zufrieden und glücklich.
    Ich arbeite sehr viel mit Kunden und finde, daß mich die männlichen Vertreter als sehr attraktiv einstuffen: sie lächeln mich an und flirten mit mir, falls ich Fehler mache sind sie sehr großzügig und viele Männer geben mir übermässig Trinkgeld - obwohl in meinem Beruf das gar nicht üblich ist :)
    Also früher war das nicht so.
    Ich finde es hat schon was mit der Haut zu tun, weil viele Leute mir direkt sagen, daß ich strahle.

    Es gibt nur ein kleines Problem - mein Cholesterinspiegel ist leicht erhöht. Ich bin zwar gesund und normalgewichtig, aber schon immer auch vor Ciscutan waren meine Werte an der Grenze oder erhöht.
    1. Monat war auf 226 gestiegen (Normalwert unter 200) bei Medikamentendosis 40 mg/54 kg Körpergewicht
    2. Monat war 215 Medikamentendosis hat die ärztin auf 20 mg verringert.

    Aber ich mache mir keine Sorgen, schließlich hatte ich immer ein bischen erhöhte Werte oder an der Grenze, aber das ist keine Krankheit.

    Was die fruchtschädigende Wirkung betrifft, hat meine Ärztin genau das gleiche gesagt - nach 6 Wochen oder 2 Zyklen kann man schwanger werden.
    Ich hoffe auch wie jede Frau, daß ich schwanger werden kann, wenn ich es mir wünsche und das alles in Ordnung ist.
    Roa gibt es schon seit 20 jahren (wenn ich mich nicht täusche) und ich glaub nicht daß es zugelassen wäre, wenn Frauen nach einer Therapie nicht normal schwanger werden können oder wenn die Frucht geschädigt wird.

    Ich hatte eigentlich keine Depressionen seit ich Ciscutan nehme. Ganz im Gegenteil mir geht es viel besser, mein Leben hat sich total verändert und ich bin glücklicher denn je, weil mein Gesicht schöner geworden ist und ich brauche es nicht verstecken und darunter leiden.

    Für mich zahlt sich die Therapie auf jeden Fall aus.
    Ich wünsche allen viel Glück und freue mich über eure Meinungen und Erfolge!

    LG
    hallogoldy
     

Die Seite empfehlen