nochmal die haare :-(

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported77 gestartet, 4 November 2003.

  1. Imported77

    Imported77 New Member

    gleich mal vorweg @ jela: Habe mir eben ältere Postings von dir bezüglich der Haare durchgelesen... hat mir teilweise mutgemacht :).
    Aber, habe immer noch mein Problem, werds mal genauer beschreiben:
    Ich bin eh männlich und habe einigermaßen kurze Haare, womit es mir schwer fällt zu zählen wie viele Haare den nun wirklich "ausgingen".
    Ausgingen steht deshalb in Anführungszeichen da es eher der Fall ist, dass wenn ich mal an einem Büschel Haaren locker(!) zupfe, ich immer ca. 1-4 Haare mit in der Hand habe... ich muss halt zupfen. Ich weiss auch definitiv dass dies durch ROA bedingt ist und das es vorher nicht so war, dass beim zupfen Haare mit rausrissen. War es bei anderen Betroffenen denn so, das der Haarausfall konstant blieb oder schlimmer wurde? Ging es noch anderen ähnlich mit positivem Ausgang? - Könnte ein paar aufbauende Worte vertragen :), negative Postings natürlich auch erwünscht... Habe eben auch viele gegensätzlich Postings gelesen z.B. :
    -ein Dosisrückgang könnte helfen/Dosisrückgang hilft nicht...
    habe ebenfalls gelesen dass dieses Haarproblem durch den Herbst/Winter Übergang kommen könnte, das schließe ich aber eigentlich auch aus.
    Auch noch ein paar Fragen: Was genau ist mit irreversibel gemeint? -Die Bedeutung des Wortes an sich ist mir klar, aber bedeutet es das alle Haare ausfallen bis nix mehr da is und nix mehr nachwächst oder aber das der Haarausfall halt anhält, nebenbei aber auch immer Haare nachwachsen?
    Hier noch einmal ein paar Daten zu mir: 30mg täglich bei 63kg, dass seit nun 4 Monaten.
    Sorry, möchte nicht nerven mit diesem Thema im Forum aber das Thema beschäftigt mich sehr und war von anfang an meine größte Sorge... btw: ansonsten bin ich so gut wie nebenwirkungsfrei...
     

Die Seite empfehlen