nochmal @ Jela

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported77 gestartet, 29 Oktober 2003.

  1. Imported77

    Imported77 New Member

    Hab nun ganz vergessen mich nun doch noch für deine Antwort auf mein Roa & Haare Posting zu bedanken (das tue ich jetzt nicht um nochmal anzustacheln bezüglich meines Postings von eben).
    Deine Antwort war ausführlich und hat mich gedanklich um einiges weitergebracht, so wie ich es mir von den Antworten erhoffe :). Ich weiß definitiv dass es bei mir ein Haarausfall begingt durch ROA ist. Da Haare von Anfang an meine größte Sorge waren hab ich wirklich immer genau kontrolliert usw... ich weiß es definitiv. Aber es ist ein sehr leichter, daher würd ich ganz gerne nochmal nachfragen wie es bei dir war... hielt sich dein Haarausfall konstant oder wurde er nach einiger Zeit etwas schlimmer? Oder ist es generell so dass der Haarausfall der einaml kommt auch konstant bleibt? Mir bleibt im Grunde nix anderes als einfach abzuwarten und das Beste zu hoffen. *seufz*
    mfG,
    anonym
     
  2. Imported91

    Imported91 New Member

    Als Antwort auf nochmal @ Jela geschrieben von Importer am 29. Oktober 2003 21:35:23:

    Hi again,
    so ganz genau erinner ich mich nicht mehr, immerhin ist die Therapie schon 2 Jahre her. Aber ich weiß noch, daß ich wochenlang die Haare im Duschsieb, in der Bürste und überall gezählt habe und es mal ca. 250 waren... Ich hatte wirklich eine Riesenpanik. *schauder* Es sind aber nicht kontinuierlich so viel Haare ausgegangen. Das war ein Auf und Ab. Leider hat der Haarausfall auch nach Absetzen nicht sofort aufgehört, aber irgendwann wurde es besser. Ich mußte halt meine (Ex-)Mähne abschneiden lassen, sah einfach nimmer gut aus. Hab dann beim Frisör tüchtig rumgejammert. ;)
    Irgendwann sah man, wie überall feine Härchen aus der Frisur rausstanden: Sie sind wieder gewachsen. Ob meine Haare nun feiner sind als vorher, kann ich gar nicht mit Bestimmtheit sagen. Aber sie sind auf jeden Fall wieder nachgewachsen.
    Aus der Rückblende kann ich sagen: Alles halb so schlimm, und ich würde Roa wohl sogar wieder nehmen. Damals sah ich's anders... ich kann mich gut in deine Situation reinversetzen.
    Ich hab damals noch täglich Zink geschluckt, ich glaub so 20 mg pro Tag. Es lohnt sich, gleich ein teureres Produkt aus der Apotheke zu kaufen, weil die höher dosiert sind als Drogerieprodukte. Zu Zinkeinnahme kannst du im Lexikon noch ein bißchen was nachlesen.
    Hope that helpz,
    Jela.
     

Die Seite empfehlen