Olivenöl

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Anfragen' wurde von Against gestartet, 7 April 2007.

  1. Against

    Against New Member

    hi leute!

    ich lese schon seit langer zeit hier mit, habe mich aber erst jetzt angemeldet.
    ich leide wie ihr an hautproblemen und bin daher begeistert, dass es so eine plattform für gleichgesinnte gibt. :) bei mir sind die pickeln nicht so das problem, ich habe vielmehr mit mitessern (viele blackheads) und verhornungsstörungen zu kämpfen.

    nun zur eigentlichen frage: da ich an starker hornbildung im gesicht leide, hat mir meine hautärztin empfohlen mit olivenöl (auf einem wattepad) ein peeling durchzuführen. aber laut einigen artikeln und aussagen hier, soll olivenöl ja stark komedogen wirken, was mich doch schockiert hat.
    was sagt ihr dazu, ist das wirklich so schlecht für die haut???
    welche (nicht komedogene) alternativen gäbe es zum olivenöl, mit der ich die übermässige hornschicht elegant entfernen könnte?


    wäre euch für jede hilfe echt dankbar!
     
  2. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Hallo Against !

    Olivenöl ist nicht sehr komedogen, aber auch nicht gerade sehr harmlos (bei einer komedogen-Skala von 0-5 habe ich das immer unter 2 gefunden).

    Wenn Du mit einem Öl ein Peeling machen sollst, dann würde ich Dir eher Jojoba empfehlen, das ist besser verträglich als Olive.

    Du solltest aber bei Deinem Hauttyp so ein Peeling max. 1x die Woche anwenden, denn die Haut verhornt sonst nur noch mehr und explodiert geradezu, weil sich die ganzen Mitesser erst recht entzünden.

    Ich habe ein ähnlicher Hauttyp wie Du und ich lasse Peelings absolut bleiben ! Ging bei mir immer nach hinten los. Die Haut verhornte nur noch stärker (obwohl der Peeling-Effekt direkt danach schon eindrucksvoll war. Samtzarte Haut) und kann ich nicht anwenden.

    Aber vielleicht hast Du keine so empflindliche Haut wie ich und ein Peeling mit einem Öl ist zumindest die harmloseste Variante.
    Also probier es aus, aber besser mit Jojoba.

    Gruss, Lisa
     
  3. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    ich benutze ein waschgel mit olivenmilch, geschadet hat es nicht.

    Pickelfee also vieleicht hätte ich deinen rat früher befolgen sollen, und mit dem schälen kürzer treten, seid dem ich alle 3 oder 2 tage schäle hat sich meine haut prima erholt, ist nicht mehr rot, und die mitesser sind kaum bis garnicht zu sehen.
     
  4. Against

    Against New Member

    @pickelfee

    vielen dank für deine hilfe! werde es mit jojoba-öl ausprobieren.
    meine haut ist zwar empfndlich, aber auch nicht hyperempfindlich. außerdem ist die verhornung im gesicht leider deutlich zu sehen, wodurch ein peeling absolut notwendig für mich ist.

    @danielll21
    auch dir natürlich danke!
    hast du früher täglich ein peeling durchgeführt?
     
  5. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    über n jahr, ich glaube ca 300x hat sich die haut gepeelt:eek:
     

Die Seite empfehlen