Peeling bei fettiger, unreiner Haut? Ungleichmäßgies Hautbild etc.

Dieses Thema im Forum 'Schminke, Hautpflege, Rasur' wurde von Kerstin1980 gestartet, 1 November 2006.

  1. Kerstin1980

    Kerstin1980 Guest

    Hallo,
    ich leide seit ca. 10 Jahren unter mittelschwerer Akne und sehr fettiger Haut. Im Sommer verbessert sich mein Hautzustand sehr, aber zum Winter hin wird es wieder ganz schlimm. In den letzten Wochen habe ich bemerkt, dass sich wieder vermehrt Mitesser und auch richtigte Entzündungen unter der Haut bilden. Was kann ich dagegen tun? Hab schon soviele Hautarztempfehlungen ausprobiert, aber nichts wirkt. Habe mir überlegt mal ein Peeling anzuwenden obwohl ich ein wenig Bedenken habe, dass dann alles noch viel schlimmer wird. Momentan ist mein Hautbild jedenfalls sehr unregelmäßig, viele Mitesser, fettig u. vereinzelt Entzündungen. Trau mich schon gar nicht mehr aus dem Haus. Hoffe Ihr könnt mir ein paar Pflegetipps geben, damit sich der jetzige Zustand bessert. Freu mich über jeden Tipp.
     
  2. Miller

    Miller New Member


    Mit Peeling habe ich leider keine Erfahrung.

    Kann dir aber ein paar andere Tips geben:

    1. Bei fettiger Haut morgens und abends mit seifenfreiem Reingungsgel gesicht waschen (kann dir das Toleriane Waschgel von La Roche Posay empfhehlen, ist für emfpindliche Mischhaut)

    2. Danach immer ganz sanft Feuchtigkeitscreme auftragen (benutze schon seid 2 Monaten Toleriane fluid, das ist ne ganz einfache Feuchtigkeitsplfege)

    3. nicht im Gesicht herumtasten...macht alles nur noch schlimmer---Hände aus dem Gesicht lassen

    4. Höchstens 2 mal pro Tag Gesicht waschen...mehr schadet der Haut nur

    5. So wenig wie möglich Produkte an die haut lassen, immer die gleichen Produkte verwenden..nicht dauernd wechseln

    6. Viel Wasser und Tee(grüner Tee ) drinken


    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
     
  3. Phantasy

    Phantasy New Member

    Also wenn du wirklich fettige Haut hast, dann kann ich dir Hydroderm Gesichtspeeling Plus empfehlen. Ich würde es aber höchstens einmal in der Woche verwenden, weil es echt ziemlich austrocknet!! Es soll gegen aktive und ölige Haut helfen. Ich persöhnlich hab keine zu guten Erfahrungen damit gemacht, weil ich sowieso trockene Haut habe und das Zeug wirklich extrem austrocknent ist. Aber wie gesagt bei dir könnte ich mir vorstellen, das es ganz gut angebracht wäre.
    Als Pflegetip:
    Morgens ganz normal waschen (kannst einfach nur Wasser nehmen, oder auch ein spezielles Waschgel etc.)
    Wenn du ein bisschen Zeit hast dann warten (die kosmetikerin hat mir erklärt das solle man machen, da der Schutzfilm der Haut sich erst stabilisieren muss, damit er eine Creme etc. aufnehmen kann). Wenn du keine Zeit hast ist es auch nicht so tragisch (ich hab sie speziel morgens auch nicht).
    Wenn du eine Creme vom Arzt verschrieben bekommen hast, die du morgens benutzen sollst jetzt auftragen.
    Wenn die Creme eingezogen ist ein leichtes Make-up/getönte Tagescreme gegen Akne verweden. Das gibt es (ich hab gute Erfahrungen mit ACtipur von LED als getönte Creme, gibt es für helle und dunkle Hauttypen, die soll die Aknetherapie sogar noch begleitend unterstützen). Ich finde wenn man sich nicht mehr aus dem Haus traut wegen den Pickeln kann man auch ruhig dagegen einschreiten.
    Du sagst dir hilft nichts. Ic weiß ja nicht wie alt du bist, aber hast du es schon mal mit der Pille ausprobiert? Ab einem bestimmten Alter wird die einem ja wohl angeblich nicht mehr verschrieben und ich weiß ja nicht wie es mit Kindern und so aussieht. Bei mir hat sie aber toll geholfen, na ja bin ja auch noch sehr jung. Aber wie gesagt, ne überlegung wär es wärt vielleicht wert, wenn du so leides.
     
  4. ryann

    ryann New Member

    versuch es doch mal mit einer heilerde gesichtsmaske, die trocknet die haut aus und entfernt auch hautschuppen und so, ohne dass du gleich ein peeling machen musst (ist eh so ähnlich wie'n peeling).
    luvos heilerde zb gibts in jeder drogerie/apo (und sieht lustig aus :) )
    lg ryann
     
  5. céline

    céline Guest

    ich würde auch eher heilerdemasken machen statt ein "richtiges" peeling...vor allem wenn du auch entzündungen hast...und vielleicht solltest du es mit einem milden bpo versuchen, deine haut klingt recht "robust", da sind mit bpo durchaus gute resultate zu erzielen..
    lg céline
     

Die Seite empfehlen