Pustel oder Papel

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported260 gestartet, 28 Oktober 2003.

  1. Imported260

    Imported260 New Member

    Hallo zusammen,
    war übers WE verreist und habe meine Pickelsalbe (Cordes BP05) vergessen. Prompt wurde ich bestraft schon am Freitag ist in meiner linken Mundfalte eine Hoschi gewachsen. In meiner Not habe ich Zahnpasta drauf geschmiert. Gebracht hats nichts und das Ding wuchs und wuchs. Jetzt war am Sonntag Eiter drin, ich natrülich juhu und abends daran gedrückt. Kam da etwas raus aber der Pickel war immer noch entzündet. Normalerweise merkt man ja wenn man einen Pickel vollständig entleert hat. Jetzt ist das Ding immer noch da, tut zwar nicht mehr so weh und die Cordes hat auch schon angefangen zu wirken. Das Ding hat aber immer noch die Größe einer genmanipulierten Erbse. Soll ich lieber mal mit lokalen Antibiotika rangehen, oder mit Zugsalbe, oder oder?????
    Liebe Grüße
    Jeanny
     
  2. Imported654

    Imported654 New Member

    Als Antwort auf Pustel oder Papel geschrieben von Importer am 28. Oktober 2003 12:35:23:

    Wenn du jetzt ja die Cordes Salbe wieder benützt und es wirkt, ist ja eigentlich antibiotika überflüssig?
     
  3. Imported260

    Imported260 New Member

    Als Antwort auf Re: Pustel oder Papel geschrieben von Importer am 28. Oktober 2003 16:34:36:

    Mein Gedanke war, daß Antibiotika vielleicht in dem Fall besser hilft. Der Pickel ist sehr komisch, da es quasi eine Pustel in einer Papel war/ist. Mittlerweile ist er am abheilen, d.h. er tut kaum noch weh ist an der Oberfläche schon trocken aber innendrin ist noch ein Entzündungsherd zu spüren.
    Das dauert immer so ewig bis ein Pickel abheilt.
    LG
     

Die Seite empfehlen