Ratlos und psychisch am Ende

Dieses Thema im Forum 'Narbenbehandlung' wurde von kevin gestartet, 21 August 2006.

  1. kevin

    kevin New Member

    Hallo an Euch alle. Lese hier schon länger, aber mittlerweile habe
    ich so einen Tiefpunkt erreicht, daß ich mir meinen Kummer auch mal
    von der Seele scheiben muß. Würde mich freuen, wenn Ihr sie lesen
    würdet. Vielleicht haben ja Leidesgenossen ein paar tröstende Worte für mich.

    Die Geschichte ist klassisch: Hatte
    über mind. 5 Jahre (15-20) Jahre eine extrem schwere Akne, die Zeit
    war die Hölle. Mit Roa dann ich den Griff bekommen. Hasse meinen
    damaligen Hautarzt, daß er mich nicht eher an eine Hautklinik/Roa verwiesen hat.
    Roa hat nämlich sofort gewirkt. Mache mir auch selbst Vorwürfe,
    dass ich das nicht eher gemacht habe. Jetzt ist mein Leben kaputt.
    Resultat: Ein extrem vernarbtes Gesicht, je nach Lichtverhälntissen komme
    ich mir fast entstellt vor. Selbst hier im Forum habe ich das Gefühl,
    zu den schlimmsten Fällen zu gehören.
    Mir ist erst ein einziges mal jemnd über den Weg
    gelaufen, der auch sehr schlimme Narben hatte. Und Mike-Leon Grosch vielleicht.
    Wenn man bedenkt, das der im Fernsehen sogar stark geschminkt war.
    Ungeschminkt hat er wohl auch wirklich starke Narben. kann ich nicht so einschätzen.

    Es stimmt mich jedenfalls sehr traurig, wenn Leute hier Bilder von sich posten und ihr
    "Narbenleid" beklagen. Und das sieht man auf den Bildern nur extrem wenig, manchmal sogar nichts.
    Wenn Ihr das dann schon schlimm findet, frage ich mich, wie Ihr üer mich denken würdet.
    Solche Bilder sind ein Schlag ins Gesicht.

    Bin noch nicht lange auf Therapiesuche. Mein Eindruck deckt sich aber leider
    mit dem was einige Kenner hier (z.B. Alex, Nikolaus) berichten:
    Machen wir uns nciht alles was vor? Müssen wir nicht endlich einsehen, daß
    es zur Zeit KEINE halbwegs gute Therapie für Narben gibt?
    Zu JEDER Behandlunsgform, egal was (Fruchtsäure, Microdermabrasion, Schneckencrem usw, usw)
    gibt NUR Negativberichte ("Hat gar nicht gebracht"). Ich habe noch KEINE EINZIGES Posting gelesen
    (auch in anderen Foren) nach dem Schema:
    "Ich habe Therapie XY gemacht, sie hat mein Hautbild deutlich verbessert.
    Ich bin jetzt endlich wiueder glücklich". Höchstens nur extrem geringe Verbesserungen,
    die vielleicht sogar nur auf Einbildung beruhen.
    Das Schlimme ist ja noch, das sehr oft das Hautbild sich sogar noch verschlechtert.
    Auch mein erster Versuch (Fruchtsäurepeeling) hat
    mein Hautbild leicht verschlechtert - was meine Depressionen wieder einen
    Schub gab.
    Also: Machen wir uns alle was vor und lassen uns letzten Endes nur ausnehmen und verarschen?
    Selbst bei so knüppelharten EIngriffen wie Dermabrasion habe ich noch NIRGENDS ein
    wirklich gelungenes Resultt erzählt bekommen.
    Nur so 30% Prozent verbesserung etc.
    Bei Laserbehandlung noch schlimmer. AUSSCHLIEßLICH machen die Leute
    negative Erfahrung und sogar die Haut kaputt.
    Beweist mir das Gegenteil: Zeigt mir wirkliche Erfolgsberichte (Berichte, keine Marketingbilder) -
    ich glaube es gibt sie nicht.

    Ich möchte mir morgen endlich einen Termin bei einer Hautklinik geben lassen.
    Aber eigentlich habe ich jetzt schon resigniert. Ist vielleicht alles
    hoffnungslos? Werde ich für immer vernarbt rum laufen?

    Tut mir leid für die lange und krasse email. Aber ich mußte mir mein Leid von der Seele schreiben.
    Manchmal habe ich das Gefühl bei mir ist alles viel schlimmer als bei Euch. Gibt es hier auch welche,
    die sich wegen ihrer Haut ständig angestarrt fühlen und unter gewissen Lichtverhältnissen einfach grauenhaft
    (man kann es nicht anders sagen) aussehen?
    Das schwankt so oder so total. Es gibt Lichtverhältnisse da ist der
    Eindruck noch ok (so daß ich damit Leben könnte). Unter anderen Lichtverhältnissen sieht es
    dann wieder fürchterlich aus.
    Das schlimme ist nur, daß man nie weis, wie es für die anderen Menschen gerade aussieht.

    Gibt es hier noch jemanden wie mich? Jemanden der auch am Ende ist und wirklich
    starke Aknenarben hat? Und nicht nur ein paar Flache.


    Ales Gute, Kevin
     
  2. Leon

    Leon New Member

    Hi,

    Mir gehts auch so wie dir. Ich finde es auch sehr peinlich, wenn manche hier Pics von sich posten und eigentlich gar keine schlimme Haut haben, die haben dann sonst irgendwelche Probs, oder sind von Haus aus potthässlich und schieben es dann auf die Narben.

    Les dir meinen Thread durch evtl gehts dir dann besser, wenn Du weißt, es gibt noch andere Leute mit diesen Problemen. Ich habe jetzt dann im November meine Laser OP, es kommt halt immer drauf an, wer es macht. Ich bin bei einem wirklich gutem Arzt, 20-40% Verbesserung, mit dem muss man sich anfreunden.

    Ich habe nicht wirklich was gegen ein paar Narben, stören mich überhaupt nicht, im Gegenteil es wirkt oft sogar besser, als solche glattpolierten langweilgen 0815 Modells. Mein Ziel ist es, es soll nicht so schlimm aussehen, Ich habe manchmal auch Perspektiven, damit könnte ich mit meiner Haut leben, aber dann wenn man die gewissen anderen Perspektiven sieht, das ist halt dann doch zu hart.
     
  3. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Lieber Kevin

    Deine Geschichte hat mich jetzt sehr berührt! Tut einem wirklich weh schon beim lesen! Ich kann mir sehr gut vorstellen wie sehr du schon gelitten haben musst!
    Bei meinem Sohn ist jetzt zum Glück alles gut gelaufen. Aber auch , weil wir genug früh angefangen haben. Sonst hätte er sicher auch Narben davon getragen.

    Ich wünsche dir ganz fest , dass du eine gute Lösung für dich findest und das Leben trotzdem noch lebenswert findest!! Sei dir gewiss, es zählt ganz bestimmt nicht nur das Aussehen! Ein Mackel kann doch einen Menschen erst recht interessant machen!! Findest du nicht?

    Ich weiss, dass es leicht geschrieben ist, nur wenn es einem selber betrifft, kann es jemand auch nachvollziehen!! Viele können dich hier verstehen!! Ich möchte dir einfach einwenig Mut machen!!

    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute!!
     
  4. Schachmatt

    Schachmatt New Member

    Kevin!, Danke. Ich habe auch viele kleine und einige (5-7) große und tiefsitzende Narben - zudem bin ich nach einer iso-therapie im akne-vulgaris stadium. Ich habe mir schon oft überlegt ob ich evtl. meine Narben mir auf welchem Wege auch immer entfernen lassen soll. Bin aber auch wie du zu dem Entschluss gekommen, dass neue Therapien (max. 10 Jahre) noch nicht genug ausgereift sind. Es heisst also für mich warten. Warten nervt, das weiss jeder hier, aber ich verschandle mein Gesicht nicht noch mehr durch irgendwelche "neue Verfahren, Technicken & Methoden". Es wurde meiner Meinung nach wie bei Regenerativen Energieträgern im letzten halben Jahrhundert viel zu wenig geforscht. MAN kann HEUTZUTAGE sonstwieweit ins Universum vordringen,- aber eine Lösung/Heilung für unser Leid bleibt ungewiss.

    Viel Erfolg in der HK (Hautklinik). und lass dir keinen Bären aufbinden. Wäre auch nett, wenn du weiderhin hier posten würdest und das Ergebnis der Besprechung in der HK uns mitteilen könntest.
     
  5. kevin

    kevin New Member

    Danke für die bisherigen Antworten.
    Ich werde mich demnächst (nach meinem HK besuch)
    auch therapeutischen Fragen (Behandlungsformen etc.)
    zuwenden. Aber zunächst mußt ich mir einfach alles
    mal von der Seele schreiben.
    Jungsmama, danke für Deine liebes posting.
    Ich lese weiter hier im BOard, und melde mich auch wieder.

    Alles Gute, Kevin
     
  6. XYZ1

    XYZ1 New Member

    Von dem was ich auf Acne.org gelesen habe würde ich mich mal nach dem Fraxel Laser erkundigen.
     
  7. Mayne

    Mayne Member

    Den gibt es nicht wirklich in Deutschland. Ich weiss nicht wie es im Ruhrgebiet aussieht. Aber nicht mal in Berlin gibt es ihn. Und dabei sagen dir die Kliniken immer wir haben hier jeden Laser. Fragst dann nach dem Fraxel müsse n sie klein beigeben.
     
  8. Mimi1512

    Mimi1512 Guest

    kommt mir bekannt vor...

    Hm...da surfe ich nun total deprimiert im Netz und suche mir die Nebenwirkungen vom Chemopeeling raus, mit dem man mich jetzt behandeln will und mir endlich mal erfolge gegen diese verdammten Narben verspricht, und dann finde ich das hier.
    Aber um ehrlich zu sein frage ich mich auch, ob es sich lohnt so einen Eingriff überhaupt machen zu lassen. Seit Jahren (vier um genau zu sein...) laufe ich mit Akne oder Narben rum, ich war bei zich verschiedenen Ärzten, hab Hormone bekommen und wenigstens keine Pusteln mehr, aber bei den Narben....Fruchtsäurepeeling hat nichts gebracht und ich nehme an, dass dieses schon heftige Chemopeeling ebenfalls nichts bringt, außer mich noch mehr zu deprimieren.
    Also Kevin: Ich kann dich verstehen! Ich schätze bloß, wenns einen richtig schlimm erwischt hat, kann man machen was man will und hinterher weiß man doch nur, dass es wieder nicht gewirkt hat :( Und genau in solchen Augenblicken kann man drauf wetten, dass man aus der Praxis tritt, in der man wieder nur abgewimmelt wurde, und die Sonne auf einen herunter scheint und die "objektiv gesehen gar nicht so schlimmen Närbchen" richtig schön beleuchten... Ja, so kanns einem gehen. Allerdings nicht nur dir, glaub mir. Ist bestimmt kein großer Trost, aber wenigstens der Beweis dafür, dass es noch mehr vernarbte Leute gibt. Nur was soll man machen?
    Chemopeeling oder Laser werde ich mich ja doch nicht trauen, aus Angst nachher noch "besser" auszusehen...
    Lieben Gruß, Mimi
     
  9. non-mollare-mai

    non-mollare-mai New Member

    hmm. Zum ersten mal das ich sonst jemanden höre, der ebenfalls bei bestimmten Lichtverhältnissen sehr unter den Narben leidet...

    Habe auch ROA Kur hinter mir, akne ist eigentlich weg.. Habe auch ein paar tiefe Narben, aber mit denen habe ich zu leben gelernt. Viel schlimmer sind die unzähligen kleinen, welche von vor allem unter best. Lichteinfluss sieht... :(

    Gibt's dagegen nichts zu machen, keine Tricks etc...?
     
  10. Mimi1512

    Mimi1512 Guest

    Habe bis jetzt noch keine gefunden...mittlerweile habe ich die Befürchtung, dass man selbst gegen die kleinen (aber besonders hinterhältigen) nichts machen kann. Wirklich Hilfreiches habe ich nirgends gehört oder erfahren.
    Falls du mehr Glück bei der Suche hast, meld dich ;)
     

Die Seite empfehlen