Roa-Anwendung - Bilder

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported321 gestartet, 26 Dezember 2003.

  1. Imported321

    Imported321 New Member

    Hallo!
    Ich selbst verwende momentan Doxyderma (Antibiotika), kann jedoch keine deutliche Verbesserung meiner Akne feststellen. Meine Hautärztin sagte mir auch, dass meine Akne für Roaccutan nicht schlimm genug wäre, wir es jedoch vielleicht austesten würden, wenn Antibiotika nicht anschlägt. Nun habe ich hier oft von den Anfangsproblemen bei Roaccutan gelesen, dass man ewig schlimm im Gesicht aussieht. Hat jemand ein Foto um zu sehen was auf mich zukommt oder kann das jemand beschreiben? Ich denke meine Akne ist im vergleich zu vielen Betroffenen nicht extrem, jedoch hab ich damit selbst Probleme, hab nun auch ein nettes Mädel kennengelernt, traue mich nun aber nicht mehr mich mit ihr zu treffen, weil ich denke eine absage zu bekommen...es ist einfach schwer, aber vielleicht mache ich es mir auch nur selbst schwer...
    Wie auch immer ich hab am 6.1. einen termin beim hautarzt und ich denke dann werde ich roaccutan bekommen. wie muss ich mir das ausmaß am anfang vorstellen?
    lg Paul
     
  2. Imported141

    Imported141 New Member

    Als Antwort auf Roa-Anwendung - Bilder geschrieben von Importer am 26. Dezember 2003 00:32:13:


    >Wie auch immer ich hab am 6.1. einen termin beim hautarzt und ich denke dann werde ich roaccutan bekommen. wie muss ich mir das ausmaß am anfang vorstellen?
    >lg Paul

    hi
    kann dir keiner so einfach sagen.
    Vielleicht wird es bei dir schlagartig besser, vielleicht schlimmer, vielleicht dauert es monate bis sich überhaupt was tut.
    Um dir mal Mut zu machen, bei mir hats nach einer woche angefangen zu wirken und hab keine probleme!!!
    pickel ? kenn ich schon nich mehr ;D
    Anfangsverschlechterung? nunja, nicht der rede wert. die 2 pickelchen im gesicht waren auch schon alles.
    wie gesagt, nimms, und werd glücklich.
    Denk nur positiv und denk auch nich dauernd an die Akne, so vergeht auch die Zeit schneller.
    wenn ich bedenke das ich nie roa nehmen wollte und bammel gehabt habe es zu nehmen, bin ich nun umso glücklicher es genommen zu haben.
    3 wochen sind nun vergangen nach therapiebeginn und ich freu mich jedes mal wenn ich die tablette(n) schlucken kann ;D
    in dem sinne viel erfolg
    mike
     
  3. Imported1976

    Imported1976 New Member

    Als Antwort auf Roa-Anwendung - Bilder geschrieben von Importer am 26. Dezember 2003 00:32:13:

    Antibiotika hilft dir aber nur kurzfristig. Ich selbst habe oft SKIT genommen. Sobald ich es aber wieder abgesetzt hatte, waren die Pickel wieder da. Irgendwann hat es sogar komplett aufgehört zu wirken. Antibiotika kannst du nicht ewig nehmen.
    Wechsel den Hautarzt und lass dir ROA verschreiben, dann hat du (wenn alles gut geht) ein für allemal Ruhe...

    >Hallo!
    >Ich selbst verwende momentan Doxyderma (Antibiotika), kann jedoch keine deutliche Verbesserung meiner Akne feststellen. Meine Hautärztin sagte mir auch, dass meine Akne für Roaccutan nicht schlimm genug wäre, wir es jedoch vielleicht austesten würden, wenn Antibiotika nicht anschlägt. Nun habe ich hier oft von den Anfangsproblemen bei Roaccutan gelesen, dass man ewig schlimm im Gesicht aussieht. Hat jemand ein Foto um zu sehen was auf mich zukommt oder kann das jemand beschreiben? Ich denke meine Akne ist im vergleich zu vielen Betroffenen nicht extrem, jedoch hab ich damit selbst Probleme, hab nun auch ein nettes Mädel kennengelernt, traue mich nun aber nicht mehr mich mit ihr zu treffen, weil ich denke eine absage zu bekommen...es ist einfach schwer, aber vielleicht mache ich es mir auch nur selbst schwer...
    >Wie auch immer ich hab am 6.1. einen termin beim hautarzt und ich denke dann werde ich roaccutan bekommen. wie muss ich mir das ausmaß am anfang vorstellen?
    >lg Paul
     

Die Seite empfehlen