Roacutan??? i need it!

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported4334 gestartet, 29 Oktober 2003.

  1. Imported4334

    Imported4334 New Member

    hallo, ich hab ma ne frage, wie schwer muss ein Akne grad sein damit man Roacutan verschrieben bekommt?
    Bin 21 und leide seit unefähr 4 Jahren an Akne! habe viel probiert, wie zb. Klinoxid gel das ich zur zeit noch benutze, nebenbei habe ich Fruchtsäurepeelings Sitzungen gehabt und die Sauerstofftherapie!
    Aber insgesamt hat sich das Hautbild gar net groß verbessert! allerdings habe ich weniger Pickel in dieser Zeit bekommen!
    Mein Problem ist, die riesige Narben Fläche in meinem Gesicht, die durch dunkle Flecken hervorgehoben wird! Leider außerdem an extrem Fettiger haut!
    Die dunklen flecken sind aber so stark sichtbar, das ich zur zeit nur mit Stirnband oder Mütze ausem Haus gehe!
    Ein weiteres Problem besteht in meinem Job, bin im letzten Lehrjahr und die Übernahme ist durch meine Akne stark gefährdet, da ich viel im Kundenkontakt bin und naja welcher Kunde hats schon gern wenn ihn jemand beratet der ein total unreines Hautbild hat!
    Hab schon mit meinem Hautarzt gesprochen aber der will mir Roacutan net verschreiben, da es bei mir eine Hasenjagd mit nem Panzer wäre meinte er! und hat mir gesagt es reicht die äußerliche Behandlung, aber naja die verbessert sich net im gegen teil weniger pickel zwar aber immer mehr narben und dunkle flecken!
    Er meinte zudem das meine Akne veranlagung ist und nicht heilbar ist! kann das wirklich sein? hab nämlich keine lust mit 35 jahren oder mehr immer noch so auszusehen!
    Wäre cool wenn ihr mir eure Erfahrungen zu Roacutan schreibt und obs für mich wirklich das beste Mittel wäre!
    vielen Dank im Vorraus
     
  2. Imported294

    Imported294 New Member

    Als Antwort auf Roacutan??? i need it! geschrieben von Importer am 29. Oktober 2003 12:55:03:

    Also wenn du wirklich schon alles ausprobiert hast kommt natürlich Roa in Frage, hat zwar seine Nebenwirkungen hilft aber wirkt garantiert gegen die fettige Haut/Haare/Akne und verkleinert minimal noch nebenher die Poren (ist bei mir zumindest so). Mein Hautarzt meint übrigens das wenn man über 20 ist kein anderes Mittel als Roa mehr in der Lage ist die Akne zufriedenstellend zu beseitigen. Tip wenn du dir sicher bist: nach einem Hautarzt suchen der es schon lange verschreibt (meiner tut das seit 20Jahren) und der wird dir es auch verschreiben egal ob du mittlere oder schwere Akne hast, selbst in leichten Fällen (was immer das sein mag). Bis man den gefunden hat dauert es natürlich, abklappern und Hausarzt mal nach guten Hautärzten fragen.
     
  3. Imported666

    Imported666 New Member

    Als Antwort auf Re: Roacutan??? i need it! geschrieben von Importer am 29. Oktober 2003 13:16:18:

    Hallo
    Ich finde es lächerlich und erschreckend, von hautärzten zu hören, die roa nicht verschreiben wollen. anscheinend ist es ihnen total egal, ob den patienten geholfen wird oder nicht. das ist nicht entscheidung des arztes sondern des patienten. such dir einen hautarzt und sag ich von anfang an was du willst. nicht fragen , sondern sagen, dass du eine roa therapie machen willst. auch wenn der arzt es für unnötig hält, was wissen die schon, was nötig oder unnötig ist. wenn dich die akne stört, dann mach die therapie, ärzte sollte es genug geben die dir ein rezept geben , und dein blut kontrollieren :)))
    viel erfolg.
     

Die Seite empfehlen