Schieferöl (Ichthyol)

Dieses Thema im Forum 'Andere eingenommene Medikamente' wurde von Gast872 gestartet, 1 März 2005.

  1. Gast872

    Gast872 Guest

    Hi,
    ich habe mich in letzter Zeit ein wenig über Schieferöl informiert und bin dabei u.a. auf die Ichthraletten gestoßen, die ich mir vor 2 Wochen bestellt habe. Weil ich - ich hoffe, dass ich mir das nicht nur einbilde - recht gute Erfolge damit habe, wollte ich mich nach einer evtl. billigeren Alternative umschauen und habe die "Ichthyolum Tabletten D4" (von DHU-Arzneimittel) entdeckt.
    Leider gibt es im Internet so gut wie keine Informationen darüber. Ist dort der selbe Wirkstoff enthalten wie in den Ichthraletten und wenn ja, in welcher Konzentration?

    Außerdem will ich mir noch eine Zugsalbe kaufen und kann mich nicht entscheiden zwischen Leukichtan, Ichtolan T, Ichtolan 10/20/50. Außerdem habe ich noch gesehen, dass es auch "Ichthyol Subst." gibt, was für mich evtl. auch in Frage kommt.

    Zu meinen bisherigen Erfolgen mit den Ichthraletten:
    Meine Pickel auf Brust und Rücken sind zurückgegangen, mein Gesicht hatte ich schon vorher durch Isotrex relativ gut im Griff, aber auch dort ist der Erfolg spürbar: die Pickel trocknen viel schneller aus und werden gar nicht erst zu tiefer liegenden Entzündungen.

    Wäre nett, wenn jemand mir durch Tips oder Infos etwas weiterhelfen könnte.
    Thx ;)
     
  2. Engelchen_Thü

    Engelchen_Thü New Member

    Hallo!
    Ich habe bisher nur die Salbe genutzt (Ichtolan 50). Bei großen Entzündungen hat sie recht gut gewirkt, meine ich. Aber es ist schon voll eklig, die über Nacht drauf zu lassen. Sie ist schwarz und sehr sehr klebrig. Ohne Pflaster drüber kann man das fast nicht verantworten gegenüber der Bettwäsche :) Da ich aber wiederum Probleme mit dem Pflaster hatte (reizt ja die Haut drumherum), hat mir mein Hautarzt ein Gemisch aufgeschrieben: Pasta Zinci mit Zugsalbe. Mischt dir jede Apotheke, ist rezeptfrei. Riecht nicht mehr so streng, hat sogar nen Abtöneffekt.
    Was kosten denn die Tabletten, die Du bisher genommen hast? Gibt es Nebenwirkungen?
    LG Sandra
     
  3. Hab übrigens gerade folg. Hinweis in einem anderen Forum gefunden (bzgl. der Prozente:
    "10%: Entzündliche Hautkrankheiten oberflächlicher Art
    20% & 50%: Entzündliche Hautaffektionen tieferer Art: Furunkel, Schweissdrüsenabszess."
    LG Sandra
    (P.S.: Wnn Du hier im Forum unter Suchen" "Ichthraletten" eingibst, findest Du auch noch ne Menge Infos und Erfahrungsberichte.)
     
  4. Gast872

    Gast872 Guest

    Hey,
    ich wollte mich nochmal melden.
    Ich nehme die Ichthraletten jetzt seit meinem ersten Posting hier Anfang März und - wow. Meine Brust ist schon seit 2 Wochen komplett frei von Pickeln und mein Gesicht seit 3 Tagen auch. Auf der Stirn und der linken Wange hatten sich immer hartnäckig jeweils 2-3 Pickel gehalten, die immer wieder ungefähr an der selben Stelle neu raus kamen...die habe ich jetzt zum Glück auch endlich "besiegt" ;)

    Auf dem Rücken habe ich noch ein paar kleinere Pickel aber auch dort wird es zunehmend besser, also absolut kein Vergleich zu früher.
    Ich weiß nicht, ob und wie viel auch die Temperaturänderungen/das Wetter usw. jetzt im Frühling zur Verbesserung beitragen, aber ich bin mir sicher, dass die Ichthraletten spürbar/sichtbar mein Hautbild verbessert haben.

    Ich muss dazu sagen, dass ich die ganze Zeit über 6 Tabletten pro Tag genommen habe. In der Packungsbeilage steht als Dosierungshinweis, man solle 14 Tage lang 6 Tabletten/Tag nehmen und anschließend nur noch 3 pro Tag.

    LG Tigger
     
  5. Klingeling

    Klingeling New Member

    So hatte ich das auch mal probiert, auf der Suche nach der versprochenen sebosuppressiven Wirkung... Naja, die Hautfettung in den "Problemzonen" ließ nicht spürbar nach, dafür entwickelte sich ne rote, juckende Stelle in Höhe des Fußgelenks...
     
  6. Benny

    Benny New Member

    Was sind das für Tabletten? Wo bekomm ich die her? Bin im moment für alle "neuen" Therapien offen. :D
     
  7. Engelchen_Thü

    Engelchen_Thü New Member

    Benny, guck mal in die Suchfunktion unter "Ichthyol" oder aber auch "Zugsalbe". Zugsalbe kennst Du vielleicht...hilft bei unterirdischen Pickeln...zieht den Eiter raus (funktioniert recht gut). Die gibt es ohne Rezept. Die Tabletten haben den gleichen Inhaltsstoff und sollen von innen raus helfen...aber man müßte sie theoretisch "dauernd" einnehmen, da die Wirkung nicht anhält. Sind auch rezeptfrei.
    LG Sandra
     
  8. Benny

    Benny New Member

    Yo habe mich bereits informiert und werd mir die Tabletten bald kaufen. ;)
     
  9. Engelchen_Thü

    Engelchen_Thü New Member

    Na denne viel Glück :)
    Die Salbe ist auch top...ich lass sie mir immer mit Pasta Zinci anmischen, die tönt gleichzeitig auch gut und langanhaltend häßliche rote Pickel ab.
    LG Sandra
     
  10. Luzie

    Luzie New Member

    Von mir auch.

    Ich habe mit den Ichthraletten vorübergehend einen sehr guten Erfolg erzielt.
    Leider war es damit schlagartig vorbei.
    Dosiserhöhungen haben nach dem ersten Rückschlag nichts mehr gebracht.

    Außerdem stört der Preis!
     
  11. Benny

    Benny New Member

    Die kosten knappe 19€ was is denn daran viel? Da sind 100 Stück drinne das reicht 1 Monat. (Nach den 2 Wochen wo man 6 einnehmen muss)
     
  12. Luzie

    Luzie New Member

    Ich habe nie für längere Zeit weniger als 6 Tabletten genommen, da meine Haut sich bei weniger sofort verschlechtert hat.
    Als die 6 nicht mehr geholfen haben, kam meine HÄ mit der doppelten Dosis, und dann stört der Preis schon.

    Aber wie gesagt, der Anfang mit den Teilen war super.
     
  13. Benny

    Benny New Member

    Naja muss ja nicht beide jedem so laufen wie bei dir. :)
     
  14. Talib

    Talib New Member

    :confused:
    Ich glaube dir scheint nicht bewusst zu sein, dass wir hier von 38 DM reden und das ist ein Haufen Geld, besonders für Studenten. Das muss dann schon was Sensationelles sein, bevor ich das bezahle.
     
  15. Benny

    Benny New Member

    Für dich vielleicht...für mich is das nicht viel. :) Gibt Zeug das is noch viel teurer...zB Vitamin B5 das kostet 37€ und hält nur ca. 20 Tage...

    Ich hab die Ichthraletten übrigens seit gestern und nehme sie natürlich auch, werde dann also bald mal nen Zwichenbericht abgeben, sind auf jeden Fall sehr gut verträglich und leicht zu schlucken.
     
  16. Talib

    Talib New Member

    dann mal zu
     
  17. Devil

    Devil New Member

    Ich habe sie auch eine recht lange zeit genommen (4 packungen a 100 stück), immer 6 Stück am tag, also die fettung ist bei mir nciht weniger geworden, aber so wie ich den wirkmechanismuss verstanden hab, soll es ja irgendweie die schwefelkonzentration erhöhen. Manchmal hatte ich das gefühl, das sie was bringen, manchmal aber auch nciht, also ich möchte für mich nun kein wirkliches ergebnis abgeben, aber ich Poste mal die Pharmakologischen eigenschaften aus der Fachinformation(ich hoffe ihr wisst zu würdigen, das ich das alles abtippe!!!):

    "Sulfoniertes Schiefernöl, dunkel wirkt antiphlogistisch, antibakteriell und antimyzetisch. Die Stimmulation neutrophiler granulozyten sowie Hemmung der Leukozytenmigration, Sauerstoffradikalbildung und Freisetzung chemotaktischer Faktoren konnte nachgewieden werden. Die MHK-Werte betrugen im Grampositiven Bereich 0,039-0,313%, für Candida albicans-Stämme 16,8%, Hyphomyceten 12,9% und Dermatophyten 0,2%"

    Alos, irgendwas bringt es wohl wirklich, was genau sagt mir dieser Text nicht, aber es ist kein Homeopatischer Kack, der einfach funktioniert, ohne das man es nachweisen kann/muss!
     
  18. Benny

    Benny New Member

    So, hier mein Zwichenstand nach 15 Tagen:

    Bis jetzt eine radikale Verbesserung, alles heilt ab und ich bekomme kaum noch Pickel! :D

    Muss man halt jetzt nur abwarten ob es auch so bleibt, sollte es nicht mehr helfen mit 3 Tabletten täglich hör ich auf und fang die Knoblauch - Thymian - Therapie an. Bin aber noch optimistisch das die Tabs weiter wirken. :)
     
  19. Devil

    Devil New Member

    Kommt mir ja schon fast etwas sehr Radikal vor die von dir beschriebene besserung, vorallem weil es heisst nach frühestens 2 wochen die ertsen verbesserungen sichtbar oder so....

    Knoblauch - Thymian - Therapie?? was soll das denn sein? Da wurden doch sicher keine Pharmakologischen test mit durchgeführt, oder?
     
  20. Benny

    Benny New Member

    knobi - thymian - therapie ist nur äußerlich und nicht zum einnehmen also ungefährlich :)

    und wegen der radikalen verbesserung, ich kanns selbst kaum glauben, letzte woche noch total den schub gehabt und jetzt heilt alles so krass schnell ab das is fast unheimlich. :D
     
  21. Luzie

    Luzie New Member

    Die radikale (Anfangs-)Verbesserung kann ich mit meinen Erfahrungen bestätigen.

    Viel Glück, daß es so bleibt!!
     
  22. Benny

    Benny New Member

    danke ich hoff auch das es so bleibt da würde eine riesen last schonma von mir fallen :)
     
  23. Gast872

    Gast872 Guest

    Hey,

    freut mich, dass es bei dir genauso gut zu helfen scheint.
    Ich nehme immer noch 6 Tabletten täglich und bin absolut glücklich mit meinem Hautbild. Auch die roten Flecken verblassen jetzt zunehmend :)
     
  24. Also, nachdem meine Haut seit letztem WE wieder bissel rumspinnt, hab ich mir gestern auch mal die Ichthraletten geholt. Habe meine Haut zwar z.Z. gut im Griff, aber ab und an kommen noch so häßliche dicke Knoten unter der Haut.
    Nehme die Ichthraletten seit gestern und werde berichten, wenn sich was tut.
    LG Sandra
     
  25. Benny

    Benny New Member

    Zwichenstand nach 3 Wochen:

    Alles Bestens, heilt wunderbar ab, bekomme zwar noch neue Pickel, jedoch nur kleinere und sie verschwinden auch relativ schnell wieder, das fetten der Haut ist auch weg, nur noch ganz wenig auf der Nase. :)
     
  26. Klingt ja super :)
    Ich wünsch Dir, daß der Erfolg anhält.
    LG Sandra
     
  27. peter

    peter New Member

    hab mir das Zeug jetzt auch gekauft, werde aber erst nächste woche beginnen zu testen, da in Ungarn auf dem Weinberg wenig Sinn macht :D
     
  28. gast31232123

    gast31232123 Guest

    updated mal eure erfahrungen !!
     
  29. Benny

    Benny New Member

    Zwichenstand nach knapp 4 Wochen:

    Immernoch super :D heilt ab und viel neues kommt nicht dazu... :D

    hätt ich net gedacht das die so gut wirken bei mir
     
  30. Cole

    Cole New Member

    Ichtolan 50

    Hallo erstmal,

    also ich hab mir jetzt des öfteren die Ichtolan 50 ins Gesicht geschmiert.
    Das Zeug klebt wie sau.. ^^ nach dem abwaschen sieht man deutlich das Mitesser und Pickel Rauskommen! Ich hab mich dann immer etwas in die Sonne gelegt das geht ja jetzt gut. Nach ein paar Tagen hab ich bemerkt das mir die Haut abgeht, Peeling drauf - > Haut ab - > die meisten Pickel weg. Ich weiß jetzt nicht genau ob es die Sonne war aber ich hab jetzt nur mehr vereinzelte Pickel. :cool:
     
  31. pickelluder

    pickelluder New Member

    @ Engelchen:
    ...na Du, und wie wirken die Ichthis bei Dir? Habe überlegt sie auch auszuprobieren...das wäre ja vielleicht auch was für die Reise..*immernochnachetwassuche* :rolleyes: .?!


    Hat jemand eventuell zufällig gesehen bei wieviel Grad man sie lagern muss/darf? Wäre schön, wenn das jemand wüsste, dann brauche ich nicht bis Montag zu warten, um in der Apo nachzufragen!DAnke schon mal an Euch!

    Liebe Grüße, Anna
     
  32. unreg.

    unreg. Guest

    Ichthis

    meinst du die ichthraletten ??

    ( ganz normal bei Zimmertemperatur )
     
  33. pickelluder

    pickelluder New Member

    Ja, die meine ich (neige leider zur ständigen Verniedlichung :rolleyes: ).

    Es interessiert mich, ob im Beipack eine Gradbegrenzung z.B. "nicht über 25Grad lagern" steht, weil ich im Sommer eine längere Trekking-Reise mache und dies dann wohl nicht einhalten könnte. Glaube aber, dass soetwas auf jedem Medikament steht...naja, werde sie vielleicht trotzdem mitnehmen!
    LG, Anna
     
  34. unreg.

    unreg. Guest

    ich hab mir die Schachtel und den Bei-Pack-Zettel angeschaut und
    dabei von einer Gradbegrenzung nichts gefunden.
    Außerdem sind es ja ganz normale Tabletten und keine Smarties die
    einem in der Sonne gleich wegschmilzen.
    Ich hatte sie auch im Auto schon dabei zB. Gestern und da war es bestimmt
    nicht kühl.
    Ich kann Dich also beruhigen......nimm die Dinger mit
    Nehm die Tabletten jetzt seit 6 Tagen und meine schon eine Besserung
    fest zu stellen.
    wünsch Dir das es hilft......ich meine schon
     
  35. pickelluder

    pickelluder New Member

    :) ich dank Dir für´s Nachschauen!!
     
  36. Hallo Anna!
    Also bis jetzt konnte ich weder ne Verschlechterung noch ne definitive Verbesserung feststellen. Ich hab zwar seit einer Woche keine großen unterirdischen Pickel mehr, aber das schreibe ich nicht den Ichthis zu... Hab ja immer mal Phasen, wo die Haut halbwegs erträglich ausschaut.
    Ich berichte nochmal, wenn ich die erste Packung Ichthis alle hab. Zur "Lagerung" hab ich auch keinen Hinweis gefunden. Ich glaube, das spielt keine Rolle.
    LG Sandra :)
     
  37. Atreus

    Atreus New Member

    könnte mir gerade jemand den genauen namen dieser tabletten sagen? das wäre freundlich... würde nämlich das ganze auch mal gerne ausprobieren...!
     
  38. pickelluder

    pickelluder New Member

    Das sind die Ichthraletten von Ichthyol, Sorry für meine Abkürzung! ;)
     
  39. peter

    peter New Member

    Nehme das Zeug seit einer Woche. Wann ist eigentlich mit den ersten Ergenissen zu rechenen? und wieso sollte man die pillen mit lauwarmen Wasser schlucken, wieso nicht mir normalen (zumal die einen magesaftresisten Umschlag haben), also wozu??? Trinkt ihr das immer mit dem lauwarmen Wasser?
     
  40. Benny

    Benny New Member

    Nö, ich nehm die mit normalem Apfelsaft oder Traubensaft ein, erste Erfolge kamen bei mir schon nach ungefähr 1 1/2 Wochen.
     
  41. Aaaaaalso...ich will´s ja nicht beschreien, aber seit 2 Wochen nehm ich die Ichthtraletten und hab bisher keine tieferliegenden Pickel mehr gehabt...nur das oberflächliche Kreinkramzeugs (womit ich aber gut leben kann). Die Fettung der Haut geht allerdings nicht zurück.
    Werde bald berichten - ich kauf heut ne neue Packung und warte mal noch die nächsten 2 Wochen ab, um einen objektiven Eindruck zu gewinnen.
    LG Sandra
     
  42. XYZ1

    XYZ1 New Member

    Hi,
    habe mir die Ichthraletten auch mal geholt.
    In der Packungsbeilage steht:
    Man soll sie nicht gleichzeitig mit Tetracyclin-Antibiotika einnehmen da dann beides nicht mehr richtig wirkt.
    Ich nehmen gerade noch Eryaknen-Salbe (Erythromycin) beinflusst das sich auch gegenseitig?
     
  43. Gast872

    Gast872 Guest

    Hi,
    ich bin immer noch zufrieden mit den Ichthraletten und nehm weiterhin täglich 6 (wird zwar recht teuer auf die Dauer, aber das ist es mir wert).
    Gestern habe ich mir wieder 2 neue Packungen bestellt ;)

    Gesicht und Brust sind jetzt komplett pickelfrei, am Rücken sind jetzt endlich auch richtige Erfolge und nur noch ganz wenige Entzündungen zu sehen. Die roten Flecken verblassen auch immer weiter und die Sonnenbräune kann man jetzt ja auch dazu nutzen, um sie etwas "abzudecken".

    Bin im Moment echt total glücklich mit meinem Hautbild. Wenn mal ein Pickel kommt, dann ist es so ein oberflächlicher, kleiner. Die sind richtig "angenehm", wenn man das so nennen kann, und gehen nach ein paar Tagen von ganz alleine weg.
    LG TiGGeR
     
  44. Benny

    Benny New Member

    Wie lange nimmst du jetzt schon 6 Stück am Tag? Ich überleg grade die Dosis wieder zu erhöhen, es wird zwar weiterhin besser aber mir kommen noch zu viele Pickel nach und auch teilweise größere...nehm die aber auch erst 5 Wochen...

    edit: nochma ne frage: weiss einer ob man sich die dinger verschreiben lassen kann? eher nicht oder
     
  45. peter

    peter New Member

    gerade eine Antwort von der Firma gekriegt:

    Wann die Ichthraletten Dragees erste Wirksamkeit zeigen, ist individuell
    sehr verschieden. Die antiseborrhoische Wirksamkeit (gegen übermäßige
    Talg-Produktion, zu erkennen an der glänzenden Haut) stellt sich meist sehr
    schnell, das heißt schon in den ersten Tagen ein. Die antientzündliche
    Wirksamkeit ist häufig erst später, bei einigen Patienten erst nach ca. 4
    Wochen zu erkennen. Die Therapie sollte also auf keinen Fall zu früh
    abgebrochen werden.

    Die Einnahmeempfehlung mit lauwarmem Wasser hat einen ganz banalen Grund:
    einige Patienten haben so einen empfindlichen Magen, daß sie auf ein kaltes
    Getränk schon mit Schmerzen oder Krämpfen reagieren. Da wir anfangs
    Rückmeldungen bekamen, die Dragees würden nach dem Schlucken
    Magenbeschwerden verursachen (was ja nicht sein kann, weil sich der Überzug
    erst im Dünndarm auflöst), haben wir diesen Hinweis in den Beipackzettel
    aufgenommen.
     
  46. peter

    peter New Member

    ach ja, gab's bei jemanden eine Erstverschlechterung?
     
  47. Gast872

    Gast872 Guest

    Seit ungefähr 4 Monaten.
    Ich schluck die Dinger übrigens immer ohne Wasser runter ;)
     
  48. Benny

    Benny New Member

    lol

    naja, wie gesagt ich nehm ab heute abend auch wieder 2 stück anstatt eine, im moment hab ich nämlich das gefühl das es wieder schlechter wird... :(

    wie siehts mit dem verschreiben aus? kann man sich die verschreiben lassen? das spart ne menge geld, denn bei 6 stück täglich hält eine packung 16 tage also braucht man 2 packungen a 20€ pro monat, kann ich mir zwar auch so leisten aber muss ja nicht sein wenns auch billiger geht.
     
  49. Also Leute: erster, für mich objektiver Eindruck nach knapp 4 Wochen Ichthraletten-Einnahme:
    bin begeistert. Ich bekomme keine unterirdischen Pickel mehr, auch die kleinen Pickelchen lassen sich seit ca. 1 Woche nicht mehr blicken. Die Hautfettung ist nicht geringer geworden (oder nur sehr wenig).
    Bin sehr sehr happy und werde die Ichthis noch ein Stück nehmen. Da ich nicht weiß, wie das mit einer Langzeiteinnahme aussieht, werde ich mal noch ne Anfrage an die Herstellerfirma richten.
    Jedenfalls fahr ich Donnerstag zum heißersehnten Onkelz-Open-Air, bin dort pickelfrei und gerade der glücklichste Mensch der Welt, weil ich damit nie gerechnet hatte (im Gegenteil: dann wenn man die Pickel absolut nicht braucht, kommen sie bekanntlich in Scharen über Nacht...) :)))
    LG Sandra
    P.S. Seit ca. 1,5 Woche wasche ich mich früh und abends mit der Dodo Osun Seife (afriknische schwarze Seife, siehe "Schminke, Pflege...") und bin auch davon sehr begeistert. Ich glaube allerdings nicht, daß allein diese Seife diese Besserung hervorruft. Jedenfalls reinigt sie besser als alles andere, was ich bisher probiert habe).
     
  50. Benny

    Benny New Member

    Ich werd mit den Ichthraletten aufhören, nach den 2 Wochen mit 6 Tabletten ist es wieder langsam schlimmer geworden und jetzt helfen auch 6 Stück nicht mehr... :rolleyes: :mad:

    Naja, jetzt probier ich die Knobi-Thymian-Therapie...

    PS: Die Seife nehm ich auch shcon nicht mehr, hab sie 10 Tage genommen und meine Haut war furztrocken und hat gespannt wie sonstwas...
     
  51. peter

    peter New Member

    Benny wie lange hast du es insgesamt genommen? Wenn unter 4 Wochen, dann kann es sein, dass es noch gar nicht angefangen hat zu wirken.
     
  52. Benny

    Benny New Member

    6 Wochen hab ich sie genommen...aber halt nur die Hälfte davon 6 Stück am Tag und die anderen 3 Wochen 3 am Tag.
     
  53. XYZ1

    XYZ1 New Member

    So soll man sie doch auch einnehmen:
    In der ersten und zweiten woche 3mal täglich 2 Stück und danach 3mal täglich 1 Stück, damit am Anfang ein hoher Schwefelgehalt im Blut aufgebaut wird und diesen dann durch niedrige Dosis aufrechtzuerhalten.

    Was ich nicht verstehe: Ich habe schon gelesen dass Schwefel Aknefördernd sein soll? Ist dass nur bei der äußerlichen oder auch der innerlichen Anwendung so?

    War schon bei zwei "alternativen" Ärzten und beide haben mit Globuli mit Sulfur(=Schwefel) verschrieben. Wirkt das ähnlich wie die Ichtys?
     
  54. peter

    peter New Member

    also ich nehme das Zeug jetzt seit gut 3 Wochen. Ergebniss- Null bis sehr wenig.
     
  55. Devil

    Devil New Member

    Natürlich nur bei äusserlicher Anwendung.
     
  56. XYZ1

    XYZ1 New Member

    Wie ist es dann mit Globuli mit Sulfur(=Schwefel)? Wirkt das ähnlich wie die Ichtys? Jetzt bitte keine Diskussionen über homöopathie ja oder nein ich meine nur vom Prinzip wäre ja bei beidem Schwefel als Wirkstoff.
     
  57. Vertigo

    Vertigo New Member

    @Devil: Bei mir hat sich das bei innerlicher Anwendung leider sehr negativ ausgewirkt... also stimmt deine Aussage nicht ;)
     
  58. XYZ1

    XYZ1 New Member

    @Vertigo: Hast du auch Globuli mit Sulfur genommen? Hab ich auch mal gemacht und hatte dann auch für kurze Zeit vermehrt Pickel kann aber auch wegen Sommer,... gewesen sein auf jedenfall wurde es dann nach 5 Monaten deutlich besser kann aber auch an was anderem gelegen haben.

    Nochmal zu meiner Frage:
    Wirkt das ähnlich wie die Ichtys?
     
  59. Klingeling

    Klingeling New Member

    Zum Schwefel: Es gab 1972 eine Arbeit von Mills und Kligman, in der von Komedogenität elementaren Schwefels bei Tieren wie Menschen berichtet wurde. Die Arbeit ist nicht unumstritten, aber seitdem hat Schwefel als Aknetherapeutikum einen zweifelhaften Ruf. Zudem fehlen laut Hautarzt 12-99 wohl Studien, die die einst unterstellten positiven Effekte (siehe auch Schieferöle) belegen. In Folge sind Schwefel und Schieferöle heute nicht mehr Therapiestandard.

    Die Homöopathen setzen auf Schwefel, weil sie davon ausgehen, dass Schwefel akneähnliche Symptome hervorruft.

    XYZ1 möchte ich ans Herz legen, sich schnellstens mit dem Prinzip der Homöopathie vertraut zu machen. Ich fürchte, es gibt sonst - wegen der fortgesetzten Provokation denkender Menschen - alsbald einen schnippischen Richie.
     
  60. Vertigo

    Vertigo New Member

    @XYZ1: Ja habe ich, es hieß Hepar Sulfur. Habe damals aus Frust, dass die Schulmedizin nicht geholfen hat, Homöopathie ausprobiert (war sogar eine Hautärztin). Hätte ich das bloß nicht gemacht...hat mir heftige schmerzhafte dicke Knoten eingebracht.
     
  61. simone

    simone New Member

    Hallo,

    Zitat "gast":
    "Weil ich - ich hoffe, dass ich mir das nicht nur einbilde - recht gute Erfolge damit habe, wollte ich mich nach einer evtl. billigeren Alternative umschauen und habe die "Ichthyolum Tabletten D4" (von DHU-Arzneimittel) entdeckt.
    Leider gibt es im Internet so gut wie keine Informationen darüber. Ist dort der selbe Wirkstoff enthalten wie in den Ichthraletten und wenn ja, in welcher Konzentration?"

    Ööh, du weißt schon, dass du da ein homöopathisches Mittel rausgesucht hast?
    DHU - das ist die deutsche Homöopathie Union.
    Du hast dir ein homöopathisches Arzneimittel geholt in einer relativ niedriger Potenz (=Dosierung).
    Laut homöopathischem Prinzip ist das allerdings so überhaupt ga nicht das gleiche wie ein Medikament mit demselben Wirkstoff.
    Eigentlich kann, laut Lehre, ein homöopathisches Medikament nur dann eingenommen werden, wenn eine ganz genaue Beschreibung deiner Symptome genau darauf passt.
    Gegen Schnupfen z.B. gibt es in der Homöopathie x versch. Globuli und jeder muss sich anhand seiner Persönlichkeit und/oder der Erscheinungen des Schnupfens sein persönliches Mittel auswählen.
    Da gibts ellenlange, richtige Auswahlkataloge.
    Ich weiß jetzt nicht, ob dir das Mittel geholfen hat (oder hast du es doch nicht gekauft?), aber normalerweise ist es eben nicht so einfach, genau das Mittel wie in einem konventionellen Medikament zu nehmen und dann auf Wirkung zu hoffen.
    Die Homöopathie geht einen anderen Therapieweg - inwiefern dieser wirksam ist oder nicht, da scheiden sich die Geister und *die* Diskussion fange ich jetzt nicht an :D

    Vielleicht so zum Anlesen, ganz grob:
    http://www.mdr.de/ratgeber/anders-heilen/395837.html

    Wollte ich nur mal so anmerken, vielleicht wird es ja noch gelesen...
     
  62. Klingeling

    Klingeling New Member

    Ich denke auch, grundsätzlich sollte man sich mit einem Glaubensbekenntnis zunächst vertraut machen, bevor man sich dazu entschliesst, ihm zu folgen. Und der diverse diagnostische Hokuspokus, der rund um die Homöopathie entstanden ist, ist für die Therapie- und Heilungssuggestion sicherlich von Bedeutung. Beim Behandler wie beim Patienten.
     
  63. peter

    peter New Member

    also das Zeug habe ich nach 5 Woche abgesetz - Resultat Null
     
  64. benny n.o.

    benny n.o. Guest

    da warst du vielleicht etwas voreilig...ich habe es 6 wochen genommen und dachte auch es bringt nix, habs abgesetzt und dann haben die dinger auf einmal angefangen zu wirken, es war fast alles weg, hab dann 2 wochen keine genommen und dann wurde es wieder schlecht, is ja klar weil ich ja 2 wochen keine genommen hatte, nehme sie jetzt seit 2 wochen wieder und es wird schon wieder besser, aber richtig wirken tun die dinger erst relativ spät!! so nach 4 wochen fangen sie richtig an und so nach 6 wochen wird es besser...also vielleicht nochma von vorne anfangen, ich bin mir sicher, wenn ich sie durchgenommen hätte ohne die 2 wochen "pause" wäre ich jetzt schon pickelfrei, naja, jetzt warte ich halt nochmal 4 wochen
     
  65. peter

    peter New Member

    wieviel nihmst du jeweils? 3 am Tag?
     
  66. benny n.o.

    benny n.o. Guest

    damals hab ich ganz normal 2 wochen lang 6 stück genommen wie im beipackzettel und danach nur noch 3 am tag...jetzt mach ichs genauso...
     
  67. benny n.o.

    benny n.o. Guest

    also ich hab mich doch entschieden durchgehend 6 zu nehmen und was soll ich sagen, es heilt alles wunderbar ab und dabei fangen die jetzt erst richtig an zu wirken, ich nehm die mindestens jetzt 2 monate und wenn es danach weg ist, was es eigentlich sein sollte, dann nehm ich sie halt weiter und weiter und weiter, da die dinger aus naturzeugs bestehen und keine chemie scheisse wie roa ist kann man die nehmen so lange man will...
     
  68. Gast872

    Gast872 Guest

    Hi,

    ich wollte mich auch mal wieder melden.
    Ich hab mir letzte Woche wieder 3 Packungen bestellt, weil ich für nen 2 wöchigen Urlaub etwas Vorrat brauche. Zur Zeit nehme ich immer noch 6 Stück pro Tag und bin immer noch total zufrieden, es kommt zwar schon noch alle paar Tage mal vor, dass ein Pickel rauskommt, aber wenn dann ist es ein "Whitehead", der nur an der Oberfläche liegt und den man ganz einfach mit einer Nadel aufstechen kann. Am nächsten Tag sieht die Stelle schon fast wieder so aus, als ob dort nie ein Pickel gewesen wäre.
    Meine roten Flecken sind übrigens inzwischen auch so gut wie alle ganz weg. Nur am Übergang von Hals zum Gesicht sind noch ein paar zu sehen, aber die verschwinden im Laufe des Sommers hoffentlich auch noch.
     
  69. peter

    peter New Member

    @benny n.o.

    heißt es das die Dinger bei dir erst nach 2 Moanten haben angefangen zu wirken?
     
  70. benny n.o.

    benny n.o. Guest

    neeee

    hab doch oben schonmal geschrieben, so nach 4 wochen haben sie bei mir richtig angefangen zu wirken, mit den 2 monaten meinte ich, dass ich die JETZT auf jeden fall 2 monate nehme und wenns dann weg ist was es sein sollte, dann nehm ich sie auch weiter.
     
  71. Kurze Rückmeldung meinerseits: Duie Wirkung läßt wirklich auf sich warten..bei mir dauerte es auch mehrere Wochen (nach einer Packung konnte ich eindeutig eine Besserung erkennen). Insofern: Habt´s Geduld :)

    Zweitens: habe eine Mail an die Firma geschickt, wie lange man Schieferöl am Stück einnehmen kann. Antwort war: problemlos über mehrere Jahre (da gibt es wohl schon viele Betroffene, die das so handhaben).

    LG Sandra
     
  72. Gast872

    Gast872 Guest

    @engelchen
    Könntest du evtl. den genauen Wortlaut der Mail hier posten?
    Würde mich einfach mal interessieren ;-)
     
  73. peter

    peter New Member

    hmm, ich weiss auch nicht, ich habe das Zeug 6 Wochen lang genommen. In der Zeit war mein Hautzustand äusserst beschiessen, zwar kann es sein, dass es aus was anderes zurückzuführen sei, aber die Ichtraleten haben an dem Zustand nix geändert.
     
  74. benny n.o.

    benny n.o. Guest

    soooooo...

    bin jetzt ende der 4. woche in der zweiten therapie und was soll ich sagen, es trifft genau das ein, was ich vorrausgesagt habe, es heilt ohne probleme ab und ich bekomme nur ganz selten neue pickel!!

    hab 4 wochen 6 genommen jetzt nur noch 3

    mfg benny
     
  75. XYZ1

    XYZ1 New Member

    Hi,
    ich habe jetzt soeben meine 3 Packung Ichthraletten angefangen. Momentan sieht meine Haut so gut aus wie schon lange nicht mehr. Und dass obwohl ich mich zur Zeit schlecht ernähre. Fast jeden Tag Fleisch, Döner oder Pizza, fast kein Obst und Gemüse. Es kann auch damit zusammenhängen dass es diesen Sommer nicht so warm ist, weil normalerweise gehts im Sommer immer am meisten ab.

    Ich hab zuerst 3 Wochen lang 3x2 Ichthraletten täglich genommen und danach 3x1. Da ich mir jetzt aber wegen der Wirkung nicht sicher bin habe ich es jetzt wieder auf 3x2 erhöht, will sehen ob sich das Haubild noch weiter verbessert.

    Was ich allerdings festgestellt habe: Ich habe dass Gefühl dass wenn ich 2 Stück auf einmal nehme Kopfschmerzen bekomme. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

    http://www.gesundheit-aktuell.de/Neue_klinische_Studien_bestaetigen_die_W.211.0.html
     
  76. benny n.o.

    benny n.o. Guest

    hm, ich weiss grade nicht was bei mir abgeht, bis vor 3 tagen war alles noch wunderbar aber heute ist meine stirn explodiert!! das gibts ja garnicht jetzt isses innerhalb von 2 tagen wieder schlechter geworden... :(

    komisch, versteh ich garnicht weil meine haut fettet schon garnicht mehr so stark nach...vielleicht lags daran das ich jetzt paar tage nur 3 genommen habe, hab gestern abend dann wieder 2 genommen und nehm jetzt wieder 6 stück noch mindestens 2 wochen dann sehen wir weiter, das ist aber schon ein herber rückschlag jetzt das hätte ich nicht erwartet...zumal es bei meiner ersten therapie auch nicht so war...da kam es erst wieder als ich 2 wochen garkeine genommen hatte
     
  77. Benny

    Benny New Member

    4 tage später und das blatt hat sich gewendet jetzt heilt alles wieder sowas von schnell ab, dass es schon fast unheimlich ist, ich kapiers nicht... :D

    naja, momentan siehts echt gut aus, meine haut ist eigentlich garnicht mehr fettig, das ist schonmal ein sehr gutes zeichen, ich hoffe das bleibt so.
     
  78. Also ich nehme immer noch die Ichtys - schon fast 3 Monate...und bin immer noch sehr begeistert. Ab und an mal Pickelchen, auch mal ein größerer (selten), aber ansonsten ist meine Haut ansehnlich :))) Allerdings ist sie noch immer fettig und es existieren immer einige Mitesser. Das Ichthyol scheint also wirklich wie ein natürliches Antibiotikum zu wirken, was die Entzündungen dämpft.
    Ich nehme allerdings immer 2 Tabletten früh und 2 abends. Wenn ich die 3 Tabs über den Tag verteile (wie in der Packungsbeilage empfohlen wird), wird die Haut meines Erachtens schlechter.
    Den Wortlaut hab ich nicht mehr - hatte die mail gelöscht. Aber frag selber noch mal nach, die antworten recht schnell.
    LG Sandra
     
  79. Gast872

    Gast872 New Member

    So, ich bin auch mal wieder da.
    Ich war jetzt 2 Wochen auf Rucksacktour (so ein großer mit 70 l Fassungsvermögen) und das ganze war relativ stressig und anstrengend. Teilweise musste ich also die Nächte durchmachen oder habe nur wenige Stunden Schlaf bekommen, Gesichtspflege war natürlich auch nicht drin.
    Nach einer Woche habe ich natürlich durch den Stress im Gesicht und auf der Brust mehrere Pickel bekommen und schon richtig Angst bekommen, dass mein Hautzustand evtl. wieder auf Dauer schlimmer wird.

    Die letzten paar Tage konnte ich dann aber wieder richtig schlafen und so schnell wie die Pickel/Entzündungen gekommen sind, sind sie auch wieder weg.
    Das ist wirklich fast unheimlich, wie Benny es schon geschrieben hat.

    Eigentlich wollte ich ab Ende August mal eine Pause mit den Ichthraletten einlegen, aber ehrlich gesagt ist mir das Risiko zu groß, dass sich meine Haut ohne die Ichthraletten wieder verschlechtert und ich dann wieder mehrere Wochen und Monate brauche, bis ich die Pickel und vor allem die roten Flecken wieder los bin.

    Also werde ich sie wohl mal weiter nehmen...Kopfschmerzen oder so hatte ich übrigens noch nie. Zur Zeit nehme ich immer noch 3x2 über den Tag verteilt und ich denke, dass ich auch bei der Dosis bleiben werde.
     
  80. XYZ1

    XYZ1 New Member

    Hi,
    nach meiner positiven Meldung vor einiger Zeit wurde es jetzt in letzter eit wieder etwas schlechter. Ich weiß nicht ob die Ichtys bei mir wirken, gegen die Hautfettung auf jedenfall nicht! Werde demnächst nochmal mit B5 anfangen, das einzige das mir bisher richtig geholfen hat.
     
  81. Benny

    Benny New Member

    So mal wieder ein kleines Update...

    Momentan leider wieder schlechter geworden, die Ichtys können anscheinend nicht 100% vor neuen Pickeln schützen. Ich bekomme noch regelmäßig neue Pickel, allerdings fast nur auf der Stirn und am Kiefer. Dadurch dass die alten Pickel nicht so schnell abheilen, sieht es dann immer gleich wieder deutlich schlechter aus.

    Ich nehm die Ichtys auf jeden Fall weiter, mal sehen was noch so kommt. Bin aber schon etwas gefrustet, dass nach 2 Monaten immernoch neue Pickel kommen und es leider noch net weg ist so wie ich es eigentlich dachte. Vll dauerts diesmal auch einfach nur länger weils meine zweite Therapie ist...kA.

    mfg benny
     
  82. Gammelchen

    Gammelchen Guest

  83. Benny

    Benny New Member

    also bei mir sind es 5x20 stück und nicht 4x25 aber is ja im grunde egal...das müssten die sein, ja. soweit ich weiss gibts nur eine sorte von den "ichthraletten - magensaftres. dragees"...
     
  84. benny n.o.

    benny n.o. Guest

    mal wieder ein kleiner zwichenstand...momentan sehr geteilt meine meinung...ich habe immer wieder schübe und dann auch wieder fettige haut, dann wird es natürlich immer gleich wieder schlechter, momentan isses leider so. helfen tun sie auf jeden fall etwas, aber nicht 100%...ich nehm jetzt nur noch 3 (wegen geld) und werde am montag mit der knobi-thymian therapie anfangen, dass wollte ich ja eigentlich schon lange machen, jetzt mach ich's. mal sehen was das bringt...

    bei der ersten therapie hat es noch so schön angeschlagen und jetzt nimmer :(
     
  85. Jenny

    Jenny New Member

    Hallo, jetzt setz ich halt auch hier meine Frage rein: Weiß zufällig jemand, ob es stimmt, dass die Ichthraletten nicht mehr hergestellt werden?
    Jenny
     
  86. benny n.o.

    benny n.o. Guest

    keine ahnung, ich kann jedenfalls noch welche bestellen

    momentan sieht's wieder gut aus bei mir :)
     
  87. hoppla

    hoppla Guest

  88. Stella

    Stella New Member

    Ich wollte meine Erfahrungen mit den Ichthraletten auch mal teilen:
    Ich habe die Dragees genau nach Vorschrift eingenommen. Drei Wochen lang sechs Dragees täglich, danach drei am Tag. Naja, ich finde, dass meine Haut weniger fettet. Als ich täglich sechs genommen habe,hat meine Haut deutlich weniger gefettet. Ich war begeistert. Bei drei Dragees täglich glänzt sie ein bisschen weniger als sonst. Was Entzündungen angeht, habe ich keine positive Wirkung feststellen können.
    Ich weiß noch nicht,ob ich die Ichthraletten weiter nehmen werde. Wirklich gut wirken sie nur,wenn ich sechs Stück nehme und das kann ich mir finanziell einfach nicht erlauben.
     
  89. Sabi

    Sabi New Member

    Hallo

    Wollte euch auch mal meine Erfahrungén mitteilen. Habe vor ca 4 Monaten mit der Pille aufgehört und meine Haut wurde radikal schlechter. Hatte sehr viele Entzündungen und Unreinheiten. Nehme seit 19. Dezember die Ichthraletten und bin bis jetzt auch schwer begeistert. Binnen 2 Wochen hat sich mein Hautbild so sehr verbessert, dass ich auch nur mehr staunen konnte. Habe fast überhaupt keine neuen Entzündungen mehr, der Fettglanz ist allerdings nur gering zurückgegangen. Habe jetzt auf eine Tagesdosis von 3 Stück reduziert und hoffe SEHR dass die Tabletten weiterhin wirken. Leider gibt es Ichthraletten in Ö nicht und musste sie über meine Apotheke bestellen, 60Stk ca. € 16.--
    Hatte bei der 6Stk Dosis bisschen mit Magen und Darm zu tun, also ich schätze mal dass es von den Tabletten war....
     
  90. peter

    peter New Member

    nimmt es jemand weiter? Resultate?
     
  91. Sabi

    Sabi New Member

    also meine Euphorie ist auch wieder vorbei :( nehm sie zwar weiter, (wieder 6 Stk pro Tag) weil die Haut schon besser ist als ohne aber Entzündungen kommen nach wie vor..... Anfangs glaubt man ja wirklich auf ein Wundermittel gestoßen zu sein ;) na ja, wieder nix .....
     
  92. Alexander

    Alexander New Member

    Will diesen Thread mal wieder ausgraben.
    Hat jemand die Ichthraletten die ganze Zeit über weitegenommen?
    Wenn ja, mit welchem Ergebnis?
     
  93. TerrorGoere

    TerrorGoere Member

    ich möchte es demnächst austesten....


    nur bin ich auf der suche nach der günstigen Alternative, was Apotheke angeht....


    und vor allem.. welche soll´s sein...

    ich seh ständig welche von Cordes... sonst ne Firma und irgendwas mit magensaft oder so... und meist keine direkte beschreibung... ausser bei Cordes....

    nicht gerade hilfreich... da möchte ich mein Geld lieber nicht verschwenden, wenn ich am ende was falsches bestellt :mad:
     
  94. Alexander

    Alexander New Member

  95. TerrorGoere

    TerrorGoere Member

    da sind doch die 100 Kapseln Bärlauch für 8 € doch die bessere Alternative... dafür, dass sie die selbe Wirkung aufweisen, wenn nicht sogar besser....


    Zumindest verkündigte dies eine Person mit 30 Jahre Akne, die schon so einiges durchmachte :)
     
  96. XYZ1

    XYZ1 New Member

    "Bärlauch"?
    Was hat der für eine Wirkung?
     
  97. Alexander

    Alexander New Member

    Würd mich auch interessieren.
    In den Ichthraletten ist Schieferöl, nicht Bärlauch.
     
  98. Gast872

    Gast872 New Member

    Hey,
    ich hab ja früher schon in dem Thread hier gepostet und nehm die Ichthraletten jetzt schon über 1 Jahr lang.
    Mit meinem Hautzustand bin ich ziemlich zufrieden. Ich bin zwar nicht ganz pickelfrei, aber würde den Zustand doch als ziemlich gut beschreiben

    Letzte Woche habe ich Abi geschrieben und eigentlich erwartet, dass wieder mehr Pickel sprießen würden und war dann recht erstaunt, wie gut meine Haut nach der harten Abi-Stress-Woche aussah. Andere in meinen Jahrgangsstufe, die sonst nie Probleme mit Pickeln haben, hatten da teilweise plötzlich recht viele Pickel bekommen.
    Bei Stress kann es sonst schon mal sein, dass mein Hautzustand vorübergehend etwas schlechter wird. Sobald ich dann aber wieder 2-3 Tage meine Ruhe habe und einfach nur gechillt sein kann, gehen die Pickel immer erstaunlich schnell wieder weg.

    Ähnlich ist es bei mir mit dem Alkoholkonsum. Wenn ich Freitag abend etwas mehr trinke (sagen wir mal 2 l Bier) kann es gut sein, dass ich am nächsten Tag wieder mit 2 oder 3 Pickeln rumlaufen muss. Komischerweise sind die dann aber nach dem Wochenende auch wieder weg.

    Normalerweise ist meine Haut aber echt so gut, dass ich mich immer wieder im Spiegel angucke und sie bewundere und mich inzwischen über jede noch so kleine Hautunreinheit aufrege :D



    zu den Ichthraletten:

    Die 100er Packungen gibts ja leider nicht mehr, die stellen jetzt nur noch die 60er Packungen her - mit etwas aufgepepptem Design und Blindenschrift auf der Packung.

    Am günstigsten sind sie meines Wissens nach bei der "Deutschen Internet Apotheke" für EUR 9,55 pro 60er Packung [+ 4,95 Versand].
    Aber Quick-Pharma nimmt sich da auch nicht viel, vor allem wegen den billigeren Versandkosten (EUR 9,63 + 3,90 Versand).

    Trotzdem wirds auf Dauer ziemlich teuer. 6 x 0,16 EUR pro Tag sind immerhin fast 1 Euro pro Tag. Deswegen hab ich mich auch schon nach Alternativen zu den Ichthraletten umgeschaut und bin dabei auch auf Bärlauch gestoßen.
    Bärlauch enthält anscheinend sehr viel Schwefel - offenbar ist es die Pflanze mit dem höchsten Anteil an Schwefel.

    Leider weiß ich eben nicht, was bei den Ichthraletten am Ende tatsächlich wirkt. Der Schwefel im sulfonierten Schieferöl? Das Schieferöl selbst?
    Deswegen wärs vielleicht mal interessant, solche Bärlauch-Kapseln als Alternative auszuprobieren.
    Mich würde auch interessieren, woher TerrorGoere ihren Hinweis auf die Bärlauchkapseln hat. Hat in dem Forum hier schonmal jemand was dazu geschrieben?
     
  99. TerrorGoere

    TerrorGoere Member

    Stichwort SCHWEFEL!


    die Ichtraletten sollen durch den Schwefelgehalt die Talgproduktion von innen regulieren. Allerdings sind die auf Dauer auch recht teuer. Bärlauch enthält auch viel Schwefel.... Außerdem soll Bärlauch auch Giftstoffe aus dem Körper ausleiten.

    Ergo: aufgrund des Schwefelgehalts, der wohl die Talgüberproduktion drosseln soll, hat Bärlauch wohl die selbe (wenn nicht sogar bessere) Funktion wie Ichthraletten....

    100 Kapseln bekommt man schon für 7 € aus der Apotheke
     
  100. benny n.o.

    benny n.o. Guest

    So ich melde mich auch mal wieder....nehme die Teile ja schon fast 1 Jahr jetzt glaube ich, sie wirken auch, aber nicht 100%ig...es ist besser geworden aber ganz weg ist es auch noch lange nicht...die haut ist insgesamt glatter geworden und ich habe nicht mehr so viele dicke pickel, nur noch selten. und billig sind die teile ja auch nicht grade...alle 20 tage 13€. (ich nehme 3 stück am tag)

    das mit dem bärlauch hört sich interessant an, werd ich mich mal erkundigen ob das stimmt mit dem schwefel weil dann wäre die wirkung ja die gleiche und billiger wäre es zudem auch noch. nachteil wäre nur, das sie eventuell nicht wirken und dann kommt alles wieder. aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

    benny
     

Die Seite empfehlen