Schlimm Antibiotika überzudosieren?

Dieses Thema im Forum 'Andere eingenommene Medikamente' wurde von Gast gestartet, 21 Januar 2004.

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    irgendwie ist meine Haut besser, wenn ich anstatt 2 mal Doxicyclyn, 3 oder 4 Tabletten nehme.. merke das dann richtig am nächsten morgen, viel bessere Haut.. is das schlimm?
     
  2. Fritzy

    Fritzy New Member

    Was macht ihr nur mit eurem Körper....
     
  3. Jela

    Jela Moderator Staff Member

    Hallo,
    ähm, ein Antibiotikum ist ein Medikament - freilich ist es schlimm, wenn du es einfach überdosierst! Die Gebrauchsanleitung hat schon ihren Sinn! Warum denken die Leute immer, viel hilft viel?! Ich würde dir wirklich raten, dich an das, was dein HA sagt, bzw. an den BPZ zu halten. Du ißt keine Bonbons, sondern schluckst ein Medikament. Selbst wenns dir subjektiv so vorkommt, als würde es deiner Haut guttun, tust du deinem Körper keinen Gefallen!
    Jela.
     
  4. Booba

    Booba New Member

    stop geh schnell zum arzt alter du kannst damit deine ganze darmflora usw zerstören bis dein agnzes immunsystem am arsch ist.
    Wennde dich schnellst möglich zum arzzt.
    Du darfst diese dinge nur unter aufsicht des arztes nehmen vergess das net.........
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Sie wurden mir ja verschrieben... lol und wegen 2 tabletten mehr darmflora zerstört... mir egal, die akne soll weg, sonst is mir alles scheiß egal. :(
     
  6. Booba

    Booba New Member

    mach was du willst liess dir aber zuerst ma die packungsbeilage durch da steht alles weitere........
     
  7. Jela

    Jela Moderator Staff Member

    Gast, du hast gefragt, obs schlimm ist, überzudosieren, und du bekamst mehrere ehrliche Antworten. Du kannst nicht erwarten, daß ein solches unverantwortliches Verhalten unseren Segen findet. Ich rate dir ehrlich von solchen Späßen ab, mach deine Therapie vernünftig, und wenn du mit dem Resultat nicht zufrieden bist, stell die Therapie zusammen mit deinem HA um. Wenn dir tatsächlich alles außer "Akne weg" scheißegal wäre, hättest du hier nicht gepostet, oder?
    Jela.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Sorry Süße ;)
     
  9. Booba

    Booba New Member

    sorry
     
  10. Gast

    Gast Guest

    hm ich bin n anderer Gast und ich hab früher Minocyclin genommen... verschrieben wurden mir 50 mg am Tag
    ich hab dann bei 60 kg auch mal 300 oder 400 mg genommen, die Haut wurde viel besser... wirklich viel besser
    dafür hatte ich dann Schweißausbrüche übelster art, Zuckungen, ne Verdauung die 2-3 Tage gedauert hat und von langzeitfolgen darf ich auch ausgehn... in dem moment hats mir geholfen, aber ich würds nicht nochmal machen und rate strengstens davon ab...
    nimm die verordnete dosis...
    wenn du mehr nimmst, hilfts halt schneller, dafür nicht so lange
    wenn dus wie verordnet einnimmst, kannst du locker 6-8 wochen durchgehend therapieren - wenn du mehr nimmst, wird dein körper immun dagegen und das medi bringt dir GAR nix mehr ...
     
  11. Nachtsilber

    Nachtsilber Moderator Staff Member

    Es ist nicht schlimm :rolleyes:

    Wenn es Dir egal ist, dass dann die Bakterien resistent werden gegen das Anti und Du beim nächsten Schub wie ein Trottl da stehst...

    Die Dosen haben durchaus ihren Sinn. Denn sie sind auf bestmögliche Wirkung berechnet. Wer allerdings eine "irgendwie" Wirkung haben will, der kann ja dosieren wie er mag.

    Übrigens so richtig Sch*** finde ich so ein Verhalten bei gefährlichen Infekten (die mit Antis meist gar keine gefährlichen sind). Der nächste kann dann nämlich an den so gezüchteten Keimen mitunter sogar sterben... :mad:
    Und genau so einem Verhalten verdanken wir auch, dass es immer weniger Antis gibt, die noch wirken...

    Naja, und nebenbei... eine total zerstörte Darmflora trägt in dem Falle wohl auch nicht der Hautgesundhait bei...
     
  12. Papita

    Papita New Member

    Antibiothika wirkt auch noch Monate nach der Einnahme.. war jedenfalls bei mir so :rolleyes: und überdosieren würd ichs auch nicht, da es eigentlich gegen starke Krankheiten eingesetzt wird.. :eek:
     
  13. Booba

    Booba New Member

    monate das höre ich zum ersten mal naja .............................
     
  14. SaLü

    SaLü New Member

    Also Monate glaube ich auch nicht.

    Dann müßte man ja auch für Monate extra verhüten?!
     
  15. kaputtehaut

    kaputtehaut Guest

    ich kann euch versichern,dass bei mir skid ewig gewirkt hat.habs glaub ich 2 jahre oder so eingenommen.wirkte von anfang bis ende.ich hab mal meinen hautarzt gefragt,ob das gefährlich sei.er hat gemeint,ob ich jetzt jeden tag ein glas bier trinke oder das nehme,sei dann auch egal.stimmt das denn?
     
  16. mat

    mat New Member

    Nur in dem Sinne das man beides nicht tun sollte ;-) Täglich ein Glas Bier bei weitem klüger. Über Jahre hinweg wegen Akne Antibiotika zu verordnen ist meiner Meinung nach gefährlicher Unsinn. Ich hoffe er hat wenigstens gelegentlich Dein Blut untersucht - sonst würde ich den Arzt auf jeden Fall wechseln.
     
  17. kaputtehaut

    kaputtehaut Guest

    ne hat er nicht.aber bin vor kurzem untersucht worden,da waren alle werte normal.
     
  18. Booba

    Booba New Member

    leidest du immernoch an akne oder hat sich das thema bei dir gelegt den zwei jahre sind wirklich ne menge ........
     
  19. kaputtehaut

    kaputtehaut Guest

    @booba

    es hatte sich dann anderthalb jahre gelegt.gerade kommt es wieder :(

    meiner erfahrung nach wirkt antibiotika immer nur dann,wenn man es auch gerade einnimmt.
     
  20. MissMattern

    MissMattern New Member

    ich hab´s auch über Jahre hinweg genommen:
    1. keine Ahnung, wie schädlich es wirklich ist, muss jeder selbst wissen, Risiko ist immer da
    2. hatte noch nach 5 Jahren Wirkung; von wegen Resistenz und so...
    3. wenn du dich genötigt fühlst, 6 oder 8 Tabletten auf einmal zu nehmen (hab ich früher auch gemacht und würd´s nicht empfehlen) liegt dass daran, dass du und dein Arzt ganz offensichtlich außerstande seit eine vernünftige, auf längere Sicht wirkende Therapie aufzubauen; das sind typischerweise die tollen Hautärzte, die nur handeln, wenn es schlimm ist, dann ist es schlimm, man kriegt die Krise und wirft 8 Tabletten auf einmal ein: wechsle den Arzt und fertig
     
  21. Ghettomaster

    Ghettomaster New Member

    Bei Antibiotika Überdosierung würde ich mir erstmal weniger Sorgen um meine Darmflora machen (die kriegt sich schon wieder ein) sondern vornehmlich um meine Leber. Eine einmalige Überdosierung wird dich nicht umbringen, aber mach das ein paar mal und du wirst schon sehen was du davon hast.

    Doxycyclin wirkt bakteriostatisch, will heissen das Medikament benötigt, je nach Reproduktionsrate und -zyklus des Bakteriums, eine gewisse Zeit bis zum einsetzen einer sichtbaren Wirkung.

    Wenn du das Antibiotikum schon länger als zwei Wochen einnimmst und immernoch keine Besserung siehst ist das beste was du machen kannst einen Termin beim Hautarzt um eine höhere Dosis, ein anderes Medikament oder einen anderen Therapieansatz zu besprechen.


    CU
    Ghettomaster
     

Die Seite empfehlen