schokolade?

Dieses Thema im Forum 'Andere Therapien' wurde von streusel gestartet, 11 September 2005.

  1. streusel

    streusel New Member

    früher behaupteten viele das süsses akne fördert,oder?
     
  2. Nemphis

    Nemphis Guest

    Also ich hab seit 1 1/2 keine Schokolade zu mir genommen, dennoch habe ich mittelschwere Akne.
    Bei übermäßigen Genuss kann es schon Aknefördernd sein, aber wenn du ein paar Riegel am Tag isst oder morgens Nutella aufs Brot, da bezweifle ich, dass es was ausmacht. Und Schokolade nichts zu essen bringt auch wenig, so meine Erfahrung nach 1 1/2 Jahren Abstinenz.
     
  3. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Danke Dir, Nemphis...Ich sage nur: Dito.

    Gruss, Lisa
     
  4. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    Ich verzichte schon seid jahren auf süssigkeiten, weil mir da was aufgefallen ist, nach jedem komsum von haribo und co ;) , seitdem nur selten

    Ist das gleiche wie mit viel milch trinken bzw joghurt, vorallem joghurt wird aus n paar litern milch hergestellt, deswegen sowas nur wenig und selten
     
  5. streusel

    streusel New Member

    süsses

    hab selber sogar jahrelang auf schokolade verzichtet,esse jedoch milchprodukte .2 schwangerschaften und stillzeiten war es fast!in ordnung.ausser die löcher im gesicht!deswegen mach ich jetzt ein blue peel.hab ja gewartet bis nach der stillzeit.im moment esse ich aber wieder schokolade,und sehe echt wieder schlimm aus,hat aber doch vieleicht mehr mit den hormonen zu tun,oder?werden die löcher im gesicht mit einem blue peel auf dauer!!!!!!!!besser??weiss das jemand?oder doch besser nochmal roa?hab das vor jahren mal angefangen,aber wegen schlechter leberwerte wieder aufgehört.oh gott es kotzt mich echt lansam an!!!!!!!
     
  6. schneckchen

    schneckchen New Member

    schokolade macht glücklich --> Glücklichsein hilfe gegen Akne --> Schokolade hilft gegen Akne


    :) :) :)

    soweit meine These :p
     
  7. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    @Schneckchen: Bussi und knuddel für Deine Theorie :D

    Grussi, Lisa
     
  8. emilie

    emilie New Member

    "schokolade macht keine pickel"

    ..das sagt die aktuelle öko-text kompakt "haut - rundum gesund und schön":

    "dem vorurteil, dass schokoladenliebhaber häufiger pickel haben, wurde in klinischen studien nachgegangen. das ergebnis: ein hoher schokoladenkonsum ruft keine pickelschübe hervor. die talgproduktion der haut, so ein weiteres resultat der untersuchungen, ist von der art der ernährung unabhängig. schokolade macht aber glücklich und ist in diesem sinne - in maßen - auch gut für die haut."

    das würde ja dann auch schneckchens theorie untermauern :p

    grüße, emilie
     
  9. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    JUBELTANZ

    HURRAA !!

    Ich freu mich und kann nachher meine Giotto ganz ungeniert geniessen... :D :D

    Grussi Lisa
     
  10. schneckchen

    schneckchen New Member

    seht Ihr, ich habe es ja gesagt :)
     
  11. blume

    blume New Member

    ich esse auch schon mein leben lang unmengen schokolade. jeden tag mindestens ne tafel und dann noch nougat, negerküsse, toffife...also wirklich jedne tag.
    ich habs auch mal ein paar monate weg gelassen und trotzdem stellte sich keine verbesserung ein.
    ichhab bei mir nur ne verschlechterung bei nüssen und chips gemerkt.
     
  12. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Ja Chips sind bei mir auch nicht so das wahre...vor allem die Chips mit einer "feurigen" Würzmischung...scharfe Sachen sind bei mir das einzige, wo ich definitiv weiß, daß es bei mir Pickel gibt (ist bei Mama und Oma nämlich auch noch so...).

    Aber Schokolade reisst's bei mir auch nicht raus und der Genuss überflügelt einfach alles :D

    Grussi, Lisa
     
  13. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    Also ich kann die studie nicht bestätigen!

    Gestern, 2 snickers gefressen, heute morgen, 2 mittelgrosse pickel auf dem hals :eek: :D

    naja die naturheilkunde stimmt mir zu, wer bock auf die ökotherapie hat, kann sich ja das mal reinziehen :)
     
  14. schneckchen

    schneckchen New Member

    Ich werde es nicht müde zu sagen: PICKEL ENTSTEHEN NICHT AN EINEM EINZIGEN TAG !!!
     
  15. GoGetIt

    GoGetIt Guest


    Chill :D
     
  16. Alexander

    Alexander New Member

    megalol :eek:
     
  17. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Also von wem auch immer das ist...

    ABER DAS IST JA MAL DIE OBERFRECHHEIT !!!!!!!!

    Akne beruht ja auch auf freiwilliger Basis :D

    Ich fasse es nicht und fasse mich kurz...Lisa
     
  18. Widersacher

    Widersacher New Member

    Schokolade ist aber auch nicht der direkte Auslöser für die Akneförderung, es ist viel mehr der Zucker der da drinne ist. Manche reagieren drauf allergisch und manche nicht!

    @Pickelfee: Bei dir ist anscheinend Schockolade nicht der Auslöser für Akne ( oder du willst es nicht wahrhaben :D ) Dafür aber Chips und Snacks.
    Bei anderen wiederrum ist Schockolade der Auslöser und nicht Chips und Snacks, was uns wiederrum sagt, das verschiedene Menschen mit verschiedenen Hauttypen mit verschiedenen Aknen mit verschiedenen Auslösern und mit verschiedenen Allergien alle anders drauf reagieren oder halt gleich.

    Jeder kann ja mal selbst für sich den Versuch starten, 4 Wochen lang ganz radikal auf Zucker zuverzichten. Nach 4 Wochen dann einfach wieder die normale Menge an Zucker zusichnehmen wie vor den Versuch, und das Resultat steht dann fest. Entweder bist du es oder nicht, das selbe gilt für Milchprodukte.

    alles Gute
    Widersacher
     
  19. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    Was chips anbetrifft, habe ich keine schlechten erfahrungen gemacht, sind auch keine tierischen fette drin glaube ich, aber was snickers und co, oder zuletzt ne packung haribo geleert, und ma nächsten tag, 2 pickel am hals, jedes mall das gleiche mit zucker! :eek:
     
  20. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Und selbst wenn ich die unmenschliche Disziplin aufbringen könnte und wirklich vier Wochen radikal auf Zucker verzichten würde...Was würde mir das Ergebnis dann bringen ? Bei einem "positiven" Ergebnis --- hiesse das dann, ich muss mein Leben lang auf Zucker verzichten oder was ?

    Da sage ich dann doch nein danke !

    Und selbst radikale Ernährungs-"Tester" hier in diesem Forum mussten dann doch einsehen, daß Akne und Ernährung in keinem nennenswerten Zusammenhang steht !!

    Grussi, Lisa

    P.S.: Ich hole mir heute zwei richtig geile Tortenstücke aus ner Konditorei und ich werde es geniessen :D
     
  21. schneckchen

    schneckchen New Member

    ich sags nochmal: Pickel entstehen nicht an einem Tag! Wenn Du schon meinst, das es da einen Zusammenhang gäbe müsstest Du wirklich 4 Wochen konsequent auf diese Dinge verzichten !!! Dann wirst Du wahrscheinlich sehen dass es Unsinn ist!

    @pickelfee: Guten Appetit und genieße es :)
     
  22. Helmut

    Helmut New Member

    Huhu,

    Ich eß ja selber gerne viel Schoki :D Wobei ich zur Zeit mehr drauf achte Schoko mit möglichst hohem Kakaoanteil zu kaufen (sprich Bitterschokolade). Kakao ist halt der Stoff aus dem die Träume sind und wenn, dann schon in Reinform :D Kakao hat Antioxidative Eigenschaften und wirkt sich somit auch noch günstig bei der Krebsvorsorge aus. Zuviel Schoki ist zwar für die Verdauung nicht sooo optimal (Verstopfung ruft) aber mit mehr Ballaststoffreicher Ernährung glaub ich gleicht sich das schon wieder aus :)

    Was eine ernährungsbedingte Akne angeht wird wohl jeder selber seine eigenen Schlüsse ziehen müssen. Die Diskussionen ob, wie und warum und wieso sind einfach zu kontrovers und ich bins müde immer wieder die Verfechter und Gegner der Theorie zu hören und mich da einzumischen.

    Ich persönlich glaube nicht das Schokolade ansich Akne auslöst oder negativ beeinflußt. Auch bin ich der Ansicht das Selbstkastration sich schlecht auf das Hautbild ausübt.

    Noch so am Rande: Ich selbst bin überzeugt das Komplexe in der Psyche die schwächsten Glieder des Körpers als eine Art Ventil benutzen. Im übrigen um einem Mißverständnis vorzubeugen: Der Begriff "Komplex" im Bereich der Analytischen Psychologie wurde von C.G. Jung geprägt und ist wichtiger Bestandteil der Psyche. Diese Komplexe hat jeder in minderer oder ausgeprägter Form. Den Ausdruck als Schimpfwort zu benutzen fällt also nur auf sich selber wieder zurück.

    Was den Link zu der Naturheilverfahren Webseite betrifft, ich finds lustig. Die Ernährungstipps die dort gegeben werden könnten auch von einer Enährungsberatungsstelle sein. Es ist kein Geheimnis dass zuviel Raffinierter Zucker belastend für den Körper ist (erhötes Diabetesrisiko) und das Schweinefleisch nicht gerade zu den gesündesten Fleischsorten zählt. Auch ist es kein Geheimnis das viel Gemüse und Obst sich positiv auf das Hautbild ausübt und generell den Hauptanteil der Tageskost sein sollte. Was die Milch angeht wäre für mich einzige Grund warum man auf Kuhmilch verzichtet der, wenn man Überempfindlich darauf reagiert. Aber sowas kann man nachweisen (medizinisch und nicht subjektiv). Ansich sind Milchprodukte Gesundheitsfördernd; alleine schon der Joghurt für den Darm durch die Bakterienkulturen. Die Volksweisheit "Ist der Darm gesund ist der Mensch gesund" wäre dann schon wieder ein Grund mehr ;)

    So, genug geschrieben und Theorie, ich schreite jetzt zur Praxis und esse jetzt eine Schoki :cool:
     
  23. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Ach, Helmut, Du machst mich glücklich :D

    Ich schreite jetzt auch zur Tat und stürme die Konditorei !!

    Lieber Gruss, Lisa
     
  24. Rene_a

    Rene_a Guest

    ich glaube vielmehr die psyche macht akne aus als statt schokolade und süsses generell.
    wir kennen das doch alle, jeden morgen den blick ins den spiegel und auch zwischendurch etliche male. wirkt das neue zeug's, daß ich gekauft habe, bringt es was, kommen neue pickel nach, neue mitesser usw. das drückt sehr auf die psyche. manches "traut" man sich dann gar nicht mehr und versagt sich weg zu gehen, schimmen zu gehen usw. und sowas drückt tierisch auf die psyche einiges menschen. und ich denke, diese innere unruhe kann dazu führen, daß eben pickel entstehen. es werden hierbei immer wieder "streß-situationen" herbeigeführt.
    die nahrung macht sicher auch etwas aus, keine frage. die ganzen chemischen mittel und geschmacksverstärker, die wir täglich aufnehmen, das bleibt natürlich auch nicht ohne folgen. doch wirkt das bei jedem anders. ich zb. bin mit schokolade auch schon vorsichtig, nur ab und an mal (dabei mag ich nougat und ildefonso soooo gerne...) und auch scharfe und fettige dinge. egal ob pommes, salami usw. wenn ich das esse bekomme ich fast immer eine reaktion aufd er haut. nicht immer pickel, aber ich merke es am nächsten tag. wobei ich mich da auch schon fragte, ob es nicht auch mit der psyche zu tun hat. einreden kann man sich ja bald was...

    schokolade wirkt aber beruhigend. wenn also die pickel nicht weggehen,
    dann wenigstens geht man leichter mit der tatsache um, daß man sie hat *g*
     
  25. Widersacher

    Widersacher New Member


    Du musst nicht dein ganzes Leben lang auf Zucker verzichten, aber bei einem "bestätigten" Ergebniss könntest du ja z.B. die Einnahme von "verdächtigen" Lebensmittel reduzieren. Sollte sich deine Akne tatsächlich dadurch etwas bessern, würde sich das sicherlich auch positiv auf deine Psyche auswirken, was auch wiederrum gut für die Haut ist.

    Ich behaupte nicht das in jedem Fall die Ernährung was mit Akne zu tun hat! Genau so wenig behaupte ich, dass wenn die Ernährung was damit zu tun hat, sie auch immer vollständig durch Ernährungumstellung geheilt werden kann!
    Ich glaube jedoch das Menschen bei denen Ernährung was damit zu tun haben könnte, sich ihre Akne aufjedenfall bessern könnte. Und wer davon was hält, wird sicherlich auch auf einige Krimskrams verzichten können. Ausserdem sollte man sich nicht immer nur auf eine Methode verlassen, das führt sowieso meistens zum scheitern. Eine Äusserliche sowie Innerliche Behandlung sollte stets kombiniert werden, um möglichst grosse Erfolge zu erzielen.

    Bei mir selber war Ernährung auch nicht das ausschlaggebende für Akne gewesen, was aber nicht heisst das es bei jedem so ist !!!
    Ich kenne da auch genug andere Beispiele.
    Also Verallgemeinert das bitte nicht immer so!
    ----------------------------------------------------

    In den Fall wurde auch nicht behauptet das der Pickel nach einem Tag enstanden ist. Der Pickel könnte schon länger unter der Haut gewesen sein, und dann durch die Süßigkeiten "herausgezogen" worden sein! Es dauert keine Woche um einen Pickel, der sich bereits unter der Haut entwickelt hat rauszuholen!

    Was den medizinischen Erkenntnissen angeht, so halte ich nicht viel davon. Was ich ja auch desöfteren schon genauer begründet habe.



    MFG Widersacher
     
  26. Richie

    Richie Administrator Staff Member

    Also macht Schokolade nicht nur gluecklich, sondern zieht auch Pickel raus? Das klingt prima :) Mein einziges problem: ich mag einfach nix Suesses, ich kann machen, was ich will... :(

    Ich find wilde Spekulationen auch immer viel spannender. Vor allem, wenn man sich beginnt, im alltaeglichen Leben auf solche zu verlassen anstatt auf nachweisbare und reproduzierbare Erkenntnis, duerfte man ein wahrhaftig ereignisreiches Leben haben :)
     
  27. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Oh, Richie...Find ich aber schade :D...Aber scharfe Sachen sollen ja auch die Pickel rausziehen, weil der Körper entgiftet wird ... LOL... :D Dann gehste halt unter die Scharfen...Hauptsache, die Pickel werden rausgeballert

    Ja ja von manchen Usern kann man noch ne Menge lernen...

    Grussi von der Süssen Lisa
     
  28. Widersacher

    Widersacher New Member


    Leider zieht Schockolade Pickel nicht so raus, wie du es jetzt aufgenommen hast, auch wenn es vieleicht etwas ironisch rüberkommen sollte.

    Um es noch mal für alle verständlich zu machen.
    Schockolade & Co können Pickel die noch nicht entzündet sind und die statt unter der Haut abheilen könnten, aus der Haut rausziehen und logischer Weise entzünden. Wielange es dauert so ein Pickel wieder weg zubekommen, ist ne andere Frage. Aber manchmal kann sowas dann doch ziemlich lange dauern.
    Das klingt dann natürlich auch prima :)




    Ich weiss ja nicht was du unter wilden Spekulationen verstehst, aber in meinen Augen liegt das Problem liegt ja nicht bei den nachweisbaren oder reproduzierbaren Erkenntnissen, sondern viel mehr bei der mangelnden Forschung nach etwas Nützlichem. Ich denke du als Admin solltest das auch wissen. Die Ärzte tun einfach zu wenig gegen diese Krankheit, das sind keine wilden Spekulationen sondern viel mehr Tatsachen. Nur, wer hat wirklich lust dagegen etwas zu unternehmen :confused: :confused: :confused:

    Etwa die Akneerkrankten die den ganzen Tag in den Spiegel schauen und sich kaum raus trauen :confused:
    Oder viel mehr die nicht Akneerkrankten, die mit Akne höchstens mal in der Pubertät ein kleines Problemschen hatten, und kaum etwas über diese Krankheit und dem Menschen wissen der daran leidet :confused:

    Neeee, die Ärzte und Kosmetiker sind ja zum Glück noch da, die Jährlich milliarden von Umsätzen machen... Die werden IRGENDWANN mal sicherlich was gutes rausbringen, damit andere Menschen nicht Jahrelang an ein paar roten Pünktschen leiden müssen, die ihr ganzes Leben beeinflussen.

    Aber sobald jemand dagegen etwas machen will, wird er ja sofort wieder runtergedrückt. Man darf die lieben Ärzte doch nicht kritisieren, denen geht´s ja auch meistens nur um´s Geld. Naja gut, dann warten wir halt noch nen bissle auf nachweisbare und reproduzierbare Erkenntnissen. Beschwert euch aber bloß nicht und kritisiert auch niemandem, sagt auch nicht eure Meinung dazu. Denn die will keiner hören!!!


    so long,
    gruss Widersacher
     
  29. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Vielleicht entzieht es sich ja Deiner Kenntnis aber es gibt gegen Akne schon wirksame Medikamente.

    Hammersgeile Theorie...Wie im Märchen
     
  30. Widersacher

    Widersacher New Member


    Jo, das beste Beispiel dafür bist ja dann wohl auch du...
     
  31. kathi

    kathi New Member

    also ich kann mir nicht vorstellen, dass ernährung "keine" auswirkung auf das äußere hat. woraus soll denn der körper sonst bestehen, als aus dem, was man hinein tut?
    entzündung heißt ja auch,der körper kämpft gegen etwas...z.b. gegen schadstoffe, die man sich zuführt. nicht bei jedem äußert sich das an der haut, bei anderen passiert das innerlich, die kriegen dann nach zwanzig jahren die quittung, wenn schon innere organe arg geschädigt sind.
    die "sensibleren" typen merken die schädigung sofort, an neurodermitis oder akne oder sonstwie schlechter haut.
    in unserer ex und hopp gesellschaft wollen viele nur spass ohne selbstverantwortung... ok, sahnetorte kann man essen, ein mal ab und zu kann der körper ganz gut verkraften und entgiften...aber bei dauerbeschuss muss er halt aggressiver vorgehen...die haut ist eines unserer entgiftungs also schadstoff abtransportorgane... wenn immer neuer müll nachgeliefert wird, staut sich es halt...*gg*

    und glücklicher als schoki macht schöne haut :D ( übrigens ist es nicht nur der zucker...gerade kakao gilt als aknefördernd, zumindets wenn man unmengen in sich schaufelt...verdrängen hilft nicht, ich hab´s versucht.. :D )

    ich wünsche allen eine baldige besserung und schöne haut! :)
     

Die Seite empfehlen