Schwarzlichtprobleme

Dieses Thema im Forum 'Archiv' wurde von Imported269 gestartet, 26 Oktober 2003.

  1. Imported269

    Imported269 New Member

    Hi,
    also, hab etz folgendes Problem:
    Eine Gruppe lauter netter Mädels will mit mir und nem anderen Typen unbedingt mal weggehen (wir kennen uns alle schon länger). Ziel soll eine neue Tanzbar sein, die hier bei uns gerade eröffnet hat. Das tolle daran ist laut den Mädels (und genau da liegt das Problem), die Beleuchtung. Die verwenden darin fast nur Schwarzlicht!
    Als jemand der seit ewigen Jahren fleißig Schälpraparate schmiert betrachte ich Schwarzlicht natürlich als so etwas wie feindliche Umgebung. Meine Haut ist noch immer relativ gut, keine Pickel oder so, nur halt auch recht schuppig, wegen des BPO's. Im normalen Licht super, aber unter Schwarzlicht :-(
    Ich will da so auf keinen Fall hingehen, aber noch weniger gern will ich absagen, was kann ich also tun (Creme, Salbe, Hausmittel...) damit die Haut wenigstens für ein paar Stunden auch im Schwarzlicht wenigstens annährend normal aussieht? Ein bischen schimmern oder leuchten oder so is ja in so nem Laden jetzt nicht das Problem, aber so wie es jetzt ist wird es nur schrecklich ausschaun, so würde ich da nie hingehen - deshalb geh ich auch nurnoch sehr selten bis garnicht in Diskos!
    Also, HILFE!!
    Danke
     
  2. Imported566

    Imported566 New Member

    Als Antwort auf Schwarzlichtprobleme geschrieben von Importer am 26. Oktober 2003 15:20:43:

    Hey,
    erst mal vorneweg: Absagen gilt nicht! Mach dir blos einen schönen Abend! ;-)
    Ansonsten würde ich mir in der Apo einfach eine Probe von einer Feuchtigkeitscreme besorgen. Die hat dann eine Größe, dass du sie in die Hosentasche stecken kannst. Und dann verschwindest du halt im Laufe des Abend 1 o. 2 Mal auf der Toilette und legst etwas Creme nach...
    Wenn du sagst, dass deine Haut momentan pickelfrei ist, brauchst du sie ja auch nicht zu schminken, so dass du an dem Abend am besten auch kein Puder etc. verwendest. Dann kannst du halt immer mal wieder Feuchtigkeitscrem nachlegen.
    Anja


    >Hi,
    >also, hab etz folgendes Problem:
    >Eine Gruppe lauter netter Mädels will mit mir und nem anderen Typen unbedingt mal weggehen (wir kennen uns alle schon länger). Ziel soll eine neue Tanzbar sein, die hier bei uns gerade eröffnet hat. Das tolle daran ist laut den Mädels (und genau da liegt das Problem), die Beleuchtung. Die verwenden darin fast nur Schwarzlicht!
    >Als jemand der seit ewigen Jahren fleißig Schälpraparate schmiert betrachte ich Schwarzlicht natürlich als so etwas wie feindliche Umgebung. Meine Haut ist noch immer relativ gut, keine Pickel oder so, nur halt auch recht schuppig, wegen des BPO's. Im normalen Licht super, aber unter Schwarzlicht :-(
    >Ich will da so auf keinen Fall hingehen, aber noch weniger gern will ich absagen, was kann ich also tun (Creme, Salbe, Hausmittel...) damit die Haut wenigstens für ein paar Stunden auch im Schwarzlicht wenigstens annährend normal aussieht? Ein bischen schimmern oder leuchten oder so is ja in so nem Laden jetzt nicht das Problem, aber so wie es jetzt ist wird es nur schrecklich ausschaun, so würde ich da nie hingehen - deshalb geh ich auch nurnoch sehr selten bis garnicht in Diskos!
    >Also, HILFE!!
    >Danke
     
  3. Imported342

    Imported342 New Member

    Als Antwort auf Schwarzlichtprobleme geschrieben von Importer am 26. Oktober 2003 15:20:43:

    Naja ums einzige wo ich mir da Gedanken machen würde...wäre TANZBAR!!! Da muss man ja tanzen *panik*
     
  4. Imported269

    Imported269 New Member

    Als Antwort auf Schwarzlichtprobleme geschrieben von Importer am 26. Oktober 2003 15:20:43:

    Najo, das Tanzen da stört mich eher ned so *lol*
    Ich benutze eigentlich nie Schminke oder Puder oder sonstwas, habe es auch nicht vor - notwendig ist es an sich auch nicht, weil die Haut ja ganz in Ordnung ist. Hm, Feuchtigkeitscreme wäre vielleicht eine Lösung, ich hoffe mal, dass es was bringt. Mal etwas genauer: Es ist halt so, dass die Haut sich ja schuppt, wenn man BPO benutzt, unter Schwarzlicht, welches in dieser Bar eigentlich fast schon normale Beleuchtung ist, fangen diese Hautfetzen an zu schimmern und zu leuchten, durfte ich selber schonmal sehen, is nicht besonders toll.
    Und ich möchte halt nur, dass das nicht ganz so krass wird, dann bin ich schon glücklich :)
    Danke schonmal für die bisherigen Antworten und für die, die da noch kommen mögen.
     
  5. Imported3352

    Imported3352 New Member

    Als Antwort auf Re: Schwarzlichtprobleme geschrieben von Importer am 26. Oktober 2003 16:03:50:

    >Hey,
    >erst mal vorneweg: Absagen gilt nicht! Mach dir blos einen schönen Abend! ;-)
    >Ansonsten würde ich mir in der Apo einfach eine Probe von einer Feuchtigkeitscreme besorgen. Die hat dann eine Größe, dass du sie in die Hosentasche stecken kannst. Und dann verschwindest du halt im Laufe des Abend 1 o. 2 Mal auf der Toilette und legst etwas Creme nach...
    >Wenn du sagst, dass deine Haut momentan pickelfrei ist, brauchst du sie ja auch nicht zu schminken, so dass du an dem Abend am besten auch kein Puder etc. verwendest. Dann kannst du halt immer mal wieder Feuchtigkeitscrem nachlegen.
    >Anja
    Hi Anja,
    Tut mir leid dich enttäuschen zu müssen, aber eincremen hilft bei den abschuppenden Hautfetzen nichts, jedenfalls nicht bei Schwarzlicht.
    :-(
     
  6. Imported561

    Imported561 New Member

    Als Antwort auf Re: Schwarzlichtprobleme geschrieben von Importer am 27. Oktober 2003 14:33:17:

    Wie ist es, wenn du eine BPO-Pause machst?
    Wenn ich schätzen würde, wie lange es dauert, bis keine Hautschüppchen mehr zu sehen sind, würde ich sagen: hängt von der Stärke der Schuppung ab, 3-6 Tage?
    Eincremen kann den Heilungsprozess beschleunigen.
    Und vielleicht auch Gesicht abrubbeln z.B. mit Waschlappen, um einen Großteil der Schüppchen zu entfernen.
    NUR e i n g e s c h r ä n k t EMPFEHLENSWERT WENN GLEICHZEITIG Täglich BPO BENUTZT WIRD.
    (übrigens: Haarspray-Tröpfchen, die sich bei Gebrauch von Haarspray auf T-Shirt, Schultern und Brust absetzen, sehen im Schwarzlicht auch immer toll aus ;-) genauso z.B. Gesichtspuder. Also erst Makeup+Styling, dann Anziehen. Oder großes Handtuch über Kleidung legen.)
    Gruß
    caren
     

Die Seite empfehlen