Sonne, gut oder weniger gut?

Dieses Thema im Forum 'Andere Therapien' wurde von genukk gestartet, 13 Januar 2006.

  1. genukk

    genukk Guest

    Hi Leute,
    mal ne Frage an die Allgemeinheit.
    Wirkt die UV-Strahlung der Sonne nun gut auf die Talgproduktion oder nicht.
    Wenn man sich im Netz umsieht bemerkt man zeilen wie "Sonne drosselt die Talgproduktion" oder aber "Sonne kann für übermäßige Talgproduktion sorgen".
    Was is nu richtig, kann man mit fettiger Haut nicht öfters mal Sonnenbaden oder ins Solarium gehn?

    Wär cool wenn mir jemand antwortet.
     
  2. MasterFlok

    MasterFlok New Member

    Für die Haut allgemein ist es schlecht, jedoch werden die Poren durch die Wärme geöffnet, was sich ebend etwas positiv auf die Akne ausübt. Aber die Verbesserung ist so minimal, dass man sich das Geld eigentlich sparen kann.

    Soll heißen:
    - Geh hin, wenn du braun werden willst
    - Geh nicht hin, wenn du damit außschließlich deine Akne behandeln willst
     
  3. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    Kann auch mitesserförderlich sein, weil es eine hautverdickung auslösen kann, ich habe damit nur schlechte erfahrungen gemacht. :(
     
  4. dizzy

    dizzy New Member

    solarium ist wohl ein punkt bei dem sich die geister scheiden....

    wie schon geschrieben ist es bei einigen absolut schlecht, bei mir hilft es eher gegen die akne


    also bleibt wohl nur testen
     
  5. TerrorGoere

    TerrorGoere Member

    Für die Haut muss es NICHT schlecht sein, wenn man das ganze in rahmen hält und vor allem sich schützt..... Bei Sonnenbrand besteht meist Hautkrebsgefahr.... zu viel Sonne halt Hautalterung... ab und an mal Sonne macht glücklich.... ohne Sonne geht gar nichts....

    Bei einigen geht dank Sonne die Pickeln weg.... bei mir immer im Süden in Verbindung mit Salzwasser... aber wehe die Ferien sind mal vorbei....

    Und wer sich genug Pflegt (am ganzen Körper) beugt Hautalterung vor... wer sich richtig schützt, beugt Hautkrebs vor....


    Solarium ist halt eine andere Geschichte.. da soll man ohne alles unter die Bank.. Ergo: du kannst dich kaum mit nem Sunblocker schützen, wenn du Bräune tanken willst....

    Man muss für sich herausfinden, ob es der pickligen Haut gut tut oder nicht... ich kenne jemanden, der jahrelang an Akne geleidet hat und dank 2x in der Woche Solarium es gut unter Kontrolle bekommen hat....
     
  6. genukk

    genukk Guest

    Bleibt bis Sommer wohl in den Sternen stehen ob Sonne hilft!
    Trotzdem hoffe ich das man fettige Haut durch Sonne nicht anregt!
     
  7. genukk

    genukk Guest

    Bleibt bis Sommer wohl in den Sternen stehen ob Sonne hilft!
    Trotzdem hoffe ich das man fettige Haut durch Sonne nicht anregt!
     
  8. Vitabaytester

    Vitabaytester New Member

    Ich bin gerade auf dem weg zur hautklinik werde das mal in erfahrung bringen ;)
    bis später
    lg
     
  9. DrFroid

    DrFroid New Member

    Was lässt du in der Hautklinik so machen? Würde mich und einige andere sicher Interessieren. Vielleicht könntest du irgendwann mal einen Erfahrungsbericht schreiben.

    LG, Dr. Froid
     
  10. dizzy

    dizzy New Member

    leider streiten sich da so weit ich weiß auch die ärzte :(
     
  11. verzweifelt

    verzweifelt New Member

    also ich habe nur schlechte erfahrung damir gemacht, kann dir nicht sagen, ob es bei manchen auch hilft, aber ich könnte mir vorstellen, dass es so lange mit der akne ganz gut aussieht, wie man in der sonne/solarium ist...denn da wird ei haut gebräunt->man sieht die roten flecken nicht mehr so doll, sirkt echt wunder! und ei haut wird ausgetrocknet->die pickel trocknen mit aus und gehen zurück. dachte mir auch am anfang:"hey das wirkt ja super" aber dann nach dem urlaub, da klam dann alles doppelt so schlimm zurück! im nachhinein find ichs auch irgendwo logigisch:

    -die haut trocknet aus->pickel auch->gehen zurück =>das ganze aber nur während der "betrahlung"
    -die haut fettet noch mehr nach, um den feuchtigkeitsverlust zu regulieren->noch mehr pickel als vorher enstehen =>nach der "bestrahlung"

    dass die haut dabei dicker wird wäre noch ein weiterer grund dafür, denn dann werden ja mehr mitesser gebildet->es kann sich mehr entzünden->mehr pickel entstehen.

    ich denke der effekt, dass die poren geöffnet werden spielt ebenfalls nur während der "betrahlung" ne rolle...bitte einspruch wenn ich falsch liege^^

    gruß
     
  12. Hellstorm

    Hellstorm New Member

    Ich weiß nicht, ich hatte letztes Jahr Roa genommen, und war dann im Sommer mal auf Mallorca, hatte mich zwar immer mit Sunblocker eingeschmiert, aber ich muss sagen, nach dieser 1 Woche gingen die Pickel auf dem Rücken wirklich merklich zurück.
     
  13. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    ALso wir letzte Jahr zwei Wochen am Meer in den Ferien waren, hatte ich so gehofft , dass es einwenig besser wird bei meinem Sohn! Ich kann nur sagen, dass es von Tag zu Tag schlimmer wurde!! Menno , er tat mir so leid. War auch dementsprechend launisch in den Ferien!!!! Nach den zwei Wochen hat er wirklich total schlimm ausgesehen!! War das jetzt die Sonne? Das Meerwasser?? Das Essen?? Habe mir damals den Kopf zerbrochen!!

    Unser Hausarzt meinte damals es sei die typische Mallorcaakne! Mhhhhhhhhhh keine Ahnung!!

    Was habt ihr denn für Erfahrungen mit der Sonne und Meer gemacht?? Habe jetzt schon Angst wenn wir dieses Jahr wieder an die Sonne fahren!! Darf man überhaupt in die SOnne während der Teraphie!! Oh ich habe wieder nur Fragen sorry, aber es interessiert mich halt!! :)
     
  14. dizzy

    dizzy New Member

    mallorcaakne ist eigentlich keine akne sondern eine allergische reaktion auf fette in sonnencremes in kombinatio mit uv-strahlung, von manchen auch fälschlich als "sonnenallergie" bezeichnet...

    ich hatte das als kind auch. erinnern kann ich mich nur an ausschlag an der innenseite der arme und auf der brust, aber auf fotos auf denen ich ganz klein bin, aus dem skiurlaub über ostern, gibt es bilder mit richtigen blasen auf den wangen.....


    muss heftig gewesen sein...


    falls er im sommer noch das medikament nimmt ist ein hoher sonnenschutz sowieso sehr wichtig, was ich aber allgemein empfehlen kann ist ladival sonnenschutz aus der apotheke...

    ist zwar teuer, aber meine mutti hatte das damals acuh nur für alll die stellen an denen ich diesen ausschlag hatte, an den beinen habe ich dann normale sonnencreme benutzt...

    schau mal hier

    http://www.ladival.de/p_b.htm

    und besonders unter der allerg serie....

    die ist extra für menschen mit mallorca akne gemacht und enthält kein fett und keine emulgatoren, also die stoffe wegen denen diese allergie ensteht

    bei mir war das damals die lösung, in kombination mit zusätzlicher calciumeinnahme schon vor und dann während der urlaube



    und bevor irgendjemand kombiniert und es mir dann vorhält: ja ich bin apothekerin (hatte ich ja auch bereits erwähnt) und ja mir fiel eben auch auf dass ich schon zum 2. oder dritten mal ein apothekenprodukt empfehle :D :D


    darum sei auch noch gesagt: für alle stellen an denen ausschlag kein problem ist finde ich die "sun ozon" serie von rossmann absolut ausreichend, die super billig und gut
     
  15. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Dizzy!

    Vielen Dank für deine Antwort. Das werde ich mir gleich notieren. Ich glaube auch, dass es sehr wichtig ist einen guten Sonnenschutz zu haben. Da ist mir der Preis dann egal. Hauptsache es nützt meinem Sohn und schadet nicht!! :)

    Hatte zwar wirklich auch einen (sorry der Ausdruck) Schweinteure Sonnecreme für meinen Sohni gekauft letztes Jahr, aber hat nichts gebracht!!

    Aber gut zu wissen das du Apothekerin bist, dann weiss ich ja jetzt wo ich mich hinwenden muss, wenn ich eine Frage habe!! ;)
     
  16. dizzy

    dizzy New Member


    aber eine sehr junge, das bitte ich zu beachten :)

    arbeitsvertrag fürs praktische jahr ist unterschrieben, aber 2 examensprüfungen fehlen noch :)
     
  17. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    dizzy!!

    Habe schon angenommen , dass du noch jung bist!! :) Aber mach doch nichts, du weisst bestimmt schon eine ganz menge!!!! ;)
     
  18. dizzy

    dizzy New Member

    ich sollte meinen schreibstil überdenken ;)
     
  19. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Oh nein ja nicht falsch verstehen gell??!! Das war nur lieb gemeint!!! ;) ;)
     
  20. dizzy

    dizzy New Member

    das war nur ein scherz ;)

    ich könnte ja hochgestochener schreiben, aber ich finde so etwas affig :)

    und ich sehe gerade eben auch aus wie 16 ;)
     
  21. genukk

    genukk Guest

    vielleicht hat der eine oder andere noch ein paar antworten wie sonne auf fettige haut wirkt


    @vitabaytester ichnehm auch das b5 von vitabay, frage: wirkts bei dir?
    und was hast du in der hautklinik herausgefunden?

    @verzweifelt: bist du sicher das die haut nach der sonne noch mehr nachfettet? ich hoffe nicht!
     
  22. verzweifelt

    verzweifelt New Member

    also ich wollte auch mal die ladival-sonnencreme benutzen. gerade eben wegen meiner akne auf dem rücken. aber da ich die selber hätte bezahelen müssen(bin noch schülerin) war mir das einfach zu teuer, weil ich ja auch nicht genau wusste, ob sie mir nun helfen würde...ich weiß nämlich gar nicht, ob ich allergisch darauf reagiere, also mallorca-akne kriege(die gaht doch abe wieder von alleine weg, wenn man aus dem urlaub raus ist oder?). allerdings hatte ich auch schonmal als kind probleme mit der sonnenallergie, wurde mir gesagt. und ich würde auch sagen, dass meine haut in dem urlaub selbst vllt besser geworden ist(wegender austrocknung durch die sonne), aber an manchen stellen, wo ich vorher keine pickel hatte, fings dann plötzlich an...am oberarm z.b. schon während des urlaubs(ist jetzt schon besser geworden, aber sind immer noch ein paar pickel dort), im gesicht wurde es nach dem urlaub stetig schlechter! jett sieht es total schlimm aus! hatte nämlich auf den wangen vorher nix! jetzt sind sie überäht von roten flecken und pickeln! hatte meine akne eigentlich auch nur am oberen teil des rückens..also eher an den schulter..und jetzt beginnt es auch noch nach unten und oben(hals) zu wandern..ich könnte echt heulen :(
    meint ihr das kommt alles von der sonne? wär ich mit der ladival besser davon gekommen?
    gruß
    @genukk: also bei mir wars..und klingt, finde ich, auch logisch!
     
  23. dizzy

    dizzy New Member

    ja die ist richtig richtig teuer....

    ich kann die ja auch sagen dass ich das rossman sun ozon sport gel mit lf 20 oder so im gesicht recht gut vertrage..... schau halt dass die sonnencreme möglichst wenig fettet, bei irgendwelchen sportcremes ist das oft der fall


    was auch ein grund sein kann: manche leute vertragen die chemischen filter in sonnencremes nicht! da könnte man mal einen umstieg auf mineralische filter testen. die findet ma am ehesten bei kindersonnencremes, bübchen hat zb eine im angebot.

    der nachteil: die sind leicht weißlich durch den pigmentfilter und lassen sich auch nicht ganz so toll verteilen... und der fettfaktor kommt natürlich dazu. könnte aber bei manch einem auch eine lösung sein...


    mallorcaakne geht natürlich wieder weg :) und man bemerkt sie eigentlcih auch recht gut, im gegensatz zu normalen pickeln juckt das nämlich wirklich unglaublich, zumindest bei mir :)



    sonnenschutz ist bei haut die zu pickeln neigt wirklich ein problem im sommer...

    nochmal zusammengefasst:

    ladival allerg testen

    falls zu teuer:

    möglichst auf fettige cremes verzichten
    oder mal cremes mit mineralischem filter testen




    muss man einfach ausprobieren was funktioniert
     
  24. glockenblümchen

    glockenblümchen New Member

    ladival - bei mir eher schlecht

    hallo an alle,
    ich kann leider über ladival nicht so viel positives sagen. hab sie vorletztes jahr im sommmerurlaub gehabt und habe, so wie bei allen anderen sonnencremes vorher auch, noch mehr probleme gehabt.
    im letzten sommer bin ich dann auf anraten einer freundin auf eine sonnencreme mit einem mineralischem filter umgestiegen. die hat zwar einen relativ hohen fettanteil, der aber zumindest bei mir sich überhaupt nicht negativ ausgewirkt hat. denke mal, dass die haut in der sonne ja sowieso austrocknet und dadurch den fettgehalt der creme kompensiert.
    also, ich persönlich kann von Dr. Hauschka (Apotheke) die sonnencreme "für groß und klein" (mineralisch) empfehlen. ist in ner sprüh-pumpflasche und lässt sich daher relativ gut verteilen. meine haut hat sich wirklich deutlich verbessert während der zeit.
    aber probierts einfach aus. ladival ist glaub ich etwas billiger, aber nicht so ergiebig. viele empfehlen übrigens auch sonnencreme von avene (ebenfalls apotheke) - die ist jedenfalls nicht komedogen...
    also, machts gut. glockenblümchen
     
  25. Lionmaster

    Lionmaster Guest

  26. dizzy

    dizzy New Member

    ich glaube ein karottensaft jeden tag ist die gesündere alternative ;)
     
  27. Lionmaster

    Lionmaster Guest

    Schon möglich, aber auch die bessere? ;)
     
  28. dizzy

    dizzy New Member

    wenn man gerne geld zum fenster rauswirft die schlechtere ;)
     
  29. Lionmaster

    Lionmaster Guest

    Wieso das denn, ist dieses Zeug etwa schlecht?
     
  30. dizzy

    dizzy New Member

    wie gesagt, karottensaft tuts auch

    und is sogar noch gesund
     
  31. Lionmaster

    Lionmaster Guest

    Aber Karottensaft ist nicht so hochdosiert wie des Zeug da, da reicht ein Glas am Tag sicherlich nicht. Außerdem hilft dieses Zeug noch gegen Akne und Mitesser, wenn man dem was da auf der Packung steht so weit glauben kann. Ein Glas Karottensaft am Tag bringt das sicher nicht.
    Hier mal die Zusammensetzung: Vitamin C (Ascorbinsäure) -30 Mg, Vitamin E (ALFA-Tokopherol-Azetat) 5 IU, natürliches Karotin - 20 Mg, Boretsch-Öl - 20 Mg.

    Da sind auch schon einige Vitame mit vorhanden aber ich bin mir nicht sicher wie ungesund der Rest da ist. In Frankreich ist das Zeug anscheinend/angeblich der burner, wir müssen denen ja nicht alles nachmachen aber es wäre schon gut wenn wir uns über ein Produkt genauerer informieren bevor wir es als schlecht abstempeln. Ich glaube nicht das Elusun dort weil es so schlecht ist, beliebt ist.

    Gruß Lionmaster
     
  32. dizzy

    dizzy New Member


    eben, das HABE ich nämlich

    20mg carotin kannst du schon in 10g karotten finden (laut ökoinform.de)

    vitamin c und e bekommst du weit günstiger ein deiner obst- und gemüseabteilung...


    und warum soll das zeug gege akne wirken?

    (unter uns: ich kann dir jede creme mit vitamin e auch so verkaufen dass du denkst deine haut hat nie was anderes gebraucht ;) )

    davon dass eine überdosierung von beta-carotin noch in der krebsdiskussion steht mal zu schweigen (wobei man dafür auch toll ins solarium gehn könnte :) )

    und von der seltsamen hautfarbe die carotin macht red ich gar nicht ;)


    und dann verweise ich noch auf den hochseriösen fotovergleich

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    hätte man nicht wenigstens der selben frau drei verschiedene bikinis anziehen können statt immer nur im selben pic den bikini einzufärben?
     
  33. Bianca

    Bianca New Member

    Carotin + Rauchen --> Definitiv erwiesene erhöhte Gefahr an Lungenkrebs zu erkranken...
    Also bitte Vorsicht bei hochdosierte Einnahme!!!
     

Die Seite empfehlen