Tefilin??

Dieses Thema im Forum 'Andere eingenommene Medikamente' wurde von Tyna gestartet, 14 Januar 2005.

  1. Tyna

    Tyna Guest

    Hallo zusammen!

    Ich hab von meinem Hautarzt jetzt wieder Antibiotika verschrieben bekommen. Vor ca. zwei Jahren hab ich schonmal Minocyclion genommen, jetzt habe ich Tefilin bekommen. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

    Ich habe mich erst ziemlich gewundert als ich die Packungsbeilage gelesen habe, weil es ein Antibiotikum gegen alle möglichen Infektionen ist und irgendwo zuletzt stand dann da, dass es u.a. auch gegen Akne helfen kann...wirkt das trotzdem genauso? Ich soll das ganze auch nur 2 Wochen nehmen, "reicht" das überhaupt für eine Verbesserung aus, da ich die Antib. beim letzten mal über einen viel längeren Zeitraum nehmen musste...?!
    Vg,tyna
     
  2. Kenne ich, ist aber meines Wissens nach ein Tetracyclin. Habe ich mal ne zeitlang genommen, muss aber leider sagen dass sich die Erfolge damit nach Absetzen komplett eingestellt haben. Denn es hilft nur so lange wie du man es einnimmt.
    Es hemmt Eiweißstoffe der Bakterien, die sich auf der Haut befinden, ohne die sie sich nicht vermehren können. Ansonsten hat es keinen anderen positiven Effekt auf Akne.
    Ich denke man kann damit durchaus die Zeit bis zum natürlichen Abklingen der Akne versuchen zu überbrücken. Allerdings sollte man nebenher noch äußerlich behandeln mit Differin, BPO usw., denn als alleinige Therapie nützt es recht wenig, da es wie gesagt nicht gegen die anderen Faktoren wirkt.

    http://www.netdoktor.de/medikamente/100001030.htm

    LG
     
  3. dotvoid

    dotvoid New Member

    Habs genommen. Hat geholfen, aber nur für ca. nen halbes Jahr nach 2 Monaten Einnahme.
     

Die Seite empfehlen