Vitamin B5 Threat

Dieses Thema im Forum 'Andere Therapien' wurde von TimoNRW gestartet, 2 November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TimoNRW

    TimoNRW New Member

    Vitamin B5 ist ein revolutionärer Weg zur Bekämpfung von Akne, der nun dabei ist, sich langsam durchzusetzen. Seine Wirksamkeit war bis 1997, als Dr. med. Lit-Hung Leung seine Studien über die Wirkung von Vitamin B5 hinsichtlich der Prävention von Akne veröffentlichte, relativ unbekannt. Nach Jahren intensiver Forschung gelangte dieser zu ziemlich überraschenden Ergebnissen. In medizinischen Kreisen, wie auch von der breiten Öffentlichkeit, werden die großartigen Wirkungen von Vitamin B5 jedoch nur langsam wahrgenommen und erkannt. Bislang war es insbesondere in Asien bzw. Hongkong erfolgreich, wo die betreffenden Forschungen damals begonnen hatten und die medizinische Industrie unterschiedlich strukturiert ist.

    Es ist daher möglich, daß Sie hiermit zum ersten Mal von Vitamin B5 Kenntnis erhalten. Die neuen Informationen verbreiten sich hauptsächlich durch Internet-Message-Foren über Akne, über verschiedene Webseiten und durch mündliche Weitergabe. Angesichts der Fähigkeit von Vitamin B5, das weltweite Akne-Leiden zu verringern und zudem vor den nachteilhaften Nebenwirkungen von Accutane (Isotretinoin), wie ROA oder Aknenormin, zu schützen, hoffen wir, daß die Allgemeinheit und auch die medizinischen Kreise nun beginnen, die einzigartigen Vorteile von Vitamin B5 zur Kenntnis zu nehmen.

    Im Gegensatz zu verschreibungspflichtigen Mitteln gegen Akne ist Vitamin B5 kein Medikament, sondern ein Vitamin auf rein natürlicher Basis, das zur Gruppe der herkömmlichen Vitamine gehört.

    Vitamin A Vitamin B1 (Thiamin) Vitamin B2 (Riboflavin) Vitamin B3 (Niacin)

    Vitamin B5
    Vitamin B6 (Pyridoxin) Vitamin B12
    (Cyanocobalamin)
    Folsäure
    Biotin Vitamin C Vitamin D Vitamin E

    Vitamin B5 ist eine lebenswichtige Substanz für den Körper, die als Teil unserer täglichen Ernährung mitaufgenommen wird. Es läßt sich insbesondere in bestimmten Fleischsorten, Broccoli, Sojabohnen, Fisch, Vollkornbrot, Eiern, Pilzen, Erdnüssen, Leber, Hefe und Cashew-Nüssen finden.

    Die in den täglich konsumierten Lebensmitteln enthaltene Menge ist jedoch in der Regel zu gering, um Akne erfolgreich bekämpfen zu können. Um entsprechende Wirkung zu erzielen, ist es daher erforderlich, Vitamin B5 in höheren Dosierungen zusammen zu nehmen.

    Die Bedeutung von Vitamin B5 als lebenswichtiger Nährstoff

    Falls Sie gehört haben sollten, dass Akne durch Faktoren wie z.B. das Mikrogewebe der Haut, Streß, Ernährung, Immunsystem, mangelnde Hygiene etc. verursacht wird, so ist die Wahrheit, dass dies alles lediglich Nebenursachen sind.

    Es ist möglich, die Nebenursachen von Akne mit auf die Haut aufzutragenden Produkten zu behandeln. Vitamin B5 aber zielt, wie auch Accutane (Isotretinoin), mehr auf die Hauptursache und ist daher viel effektiver. Die eigentliche Hauptursache sind genetische Faktoren, die ein Problem betreffen, dass sich bislang aufgrund des gentechnischen Entwicklungsstandes in der Regel nicht beheben läßt. Wir können aber unmittelbar darunter ansetzen.

    Ohne Überproduktion von Öl kann Akne nicht entstehen und keine der anderen Nebenfaktoren würden überhaupt eine Rolle spielen. Auf die Haut aufzutragende Produkte versagen, da sie nicht vermögen, das Hautöl erfolgreich zu regulieren. Der Schlüssel zur erfolgreichen Behandlung von Akne liegt darin, das Problem der Überproduktion von Hautöl an der Wurzel zu packen. Deswegen ist auch Accutane (Isotretinoin) so wirkungsvoll. Letzteres hat jedoch, neben anderen Nachteilen, zahlreiche Nebenwirkungen. Vitamin B5 dagegen hat nur minimale Nebenwirkungen und wirkt fast genauso gut wie Accutane (Isotretinoin) gegen Akne.

    Wie nun führen genetische Faktoren zur Überproduktion des Hautöls ?

    Leider sind sich viele Dermatologen nicht klar über die Ursachen von Akne. Man geht allgemein immer noch davon aus, daß die genauen Ursachen von Akne nicht bekannt seien. Die Wahrheit ist jedoch, daß die meisten Entstehungsgründe sehr wohl bekannt sind. Das eigentliche Rätsel liegt in der Frage, warum die genetischen Faktoren eine Überproduktion von Hautöl verursachen. Dazu gibt es aber erst seit kurzem genauere Erklärungen.

    Der Grund, warum zuviel Hautöl abgegeben wird, liegt unter anderem darin, daß die Lipide und Fettsäuredepots unter der Haut nicht abgebaut werden und wieder in den Blutkreislauf zirkuliert werden. Stattdessen werden sie als Talg (Öl) abgesondert. Die Fähigkeit unseres Körpers, diese Fettsäuren abzubauen, steht in direktem Zusammenhang mit einem Enzym, dem Coenzym A, welches für den Körper eine wesentliche Rolle spielt und insbesondere für den Fettsäurestoffwechsel benötigt wird.

    Das Coenzym A ist auch verantwortlich für andere wichtige Prozesse innerhalb des Körpers, einschließlich der Sexualhormonsynthese. Im Falle eines Mangels an Coenzym A ist der Körper gezwungen, das vorhandene Coenzym A entweder für die Sexualhormonsynthese oder aber für den Fettstoffwechsel (Fettabbau) zu verwenden. Der Hormonsynthese wird jedoch der Vorzug gegegeben (ohne sie würden sich die körperlichen Sexualorgane nicht entwickeln), mit dem Ergebnis, daß der Körper Schwierigkeiten hat, alle erforderlichen Fette abzubauen. Fette, die eigentlich abgebaut und in den Blutkreislauf zurückzirkuliert werden müßten, werden stattdessen in den Talgdrüsen (Schweißdrüsen) abgelagert und schließlich als Öl ausgeschieden. Öl ist eigentlich Fett in flüssiger Form. Da Heranwachsende regelmäßig die höchste Hormonproduktion aufweisen, bilden sie auch die Gruppe mit dem höchsten Auftreten von Akne.

    Der Körper produziert Coenzym A aus drei verschiedenen Komponenten: Adenosintriphosphat, Zystein und Vitamin B5. Adenosintriphosphat und Zystein werden vom Körper auf natürliche Weise durch verschiedene Schweißdrüsen selbst hergestellt. Sie stehen generell in ausreichender Menge zur Verfügung, solange der Körper nicht zu schlecht ernährt wird. Allein Vitamin B5 muß dem Körper von außen, d.h. durch die Nahrung, zugeführt werden. Wenn genügend Vitamin B5 in der Nahrung vorhanden ist, tritt auch kein Mangel an Coenyzm A auf, mit dem Ergebnis, daß die Fettsäuren abgebaut werden und die Haut nicht übermäßig Öl abgibt. Ohne die übermäßige Abgabe von Hautöl aber ist Akne nicht möglich.

    Folglich muß man, um die entsprechende Wirkung erzielen zu können, größere Mengen an Vitamin B5 einnehmen. Wenn dieses nämlich dem Körpersystem ausreichend zur Verfügung steht, wird der Körper gezwungen, genügend Coenzym A zu produzieren, welches den Abbau der Fettsäuren wie auch die Verhinderung von übermäßigem Hautöl bewirkt.

    Daher also:

    Wenn Sie es leid sind, mit aufzutragenden Hautmitteln zu hantieren und ein Produkt suchen, das beim Kampf gegen Akne in der Tat Wirkung erzielt, dann nehmen Sie Vitamin B5! 100% sicher, mit nur minimalen Nebenwirkungen und auf rein natürlicher Basis, wird es Ihre Haut, anders als übrige Mittel, nicht austrocknen (nicht einmal ansatzweise)!

    Hier einige wichtige Infos:

    * Der Körper sollte langsam an B5 gewöhnt werden.
    * Die Tabletten sollten immer nach einer Mahlzeit genommen werden, das erhöht die Verträglichkeit.
    * Am besten nimmt man die Dosis auf morgens, mittags, abends und nachts (vorm schlafen) verteilt.
    * Nachdem und wenn die Akne vollkommen ausgeheilt ist, kann die Dosis auf bis zu 3 Gramm täglich gesenkt werden.
    * Anfangs kann es bei manchmal nach einigen Berichten zu Nebenwirkungen wie Kopfeh, Müdigkeit und vor allem Durchfall kommen. Diese sollen aber nach einiger Zeit verschwinden- wenn nicht, besser absetzen.
    * Nebenbei empfiehlt sich auch noch die Einnahme von einem Zinkpräparat

    Meinungen begeisterter Nutzer:

    "Welch ein Glück, daß ich dieses Produkt entdeckt habe. Als Geschäftsmann und Vertriebsmanager, der ich täglich unter Leuten bin, habe ich nun viel mehr Selbstvertrauen und bin auch nicht mehr unsicher, wenn mich die Leute anschauen."

    ~Alter 32
    Jason Kamdar

    Ich habe Vitamin B5 entdeckt ! Beim Einnehmen wußte ich schon gegen Ende der ersten Flasche, daß dieses Mittel wirklich hilft. Meine Haut wurde wieder rein und ich hatte weniger Pickel. Selbst Mitesser scheinen weniger zu werden. Und seit sich weniger Pickel auf meiner Haut bilden, hat sie auch mehr Zeit, sich von den alten Narben und Kratzern zu erholen, bevor neue entstehen. Meine Haut wird immer besser und zum ersten Mal seit über 10 Jahren glaube ich, daß meine Haut wieder perfekt wird und auch bleiben wird. Nichts hat meine Akne bislang so erfolgreich bekämpft.

    ~Alter 23
    Matthew Theisen

    "Danke ! Ich habe mindestens eine Million Dollar für Hautprodukte, Visiten bei Hautärzten und ärztlichen Rat ausgegeben. Ich hatte Akne seit ich 8 war und sie war ziemlich schwer. Als ich älter war, ging sie zwar ein wenig zurück, aber nur um ca. 5%. 8 Jahre später hatte ich endlich wieder Hoffnung. B5 hat mein Leben verändert oder besser, hat mir überhaupt ein neues Leben gegeben. Ich bin nun nicht länger verlegen, wenn ich außer Haus bin oder wenn ich Jungs begegne. Viele sagen, daß ich hübsch bin. Vorher hatte mir man das nie gesagt. Ich hätte niemals gedacht, daß sowas einfaches eine solche Wirkung an meinem Gesicht erzielen könnte. Sie haben mir wirklich geholfen. Und nun möchte ich Ihnen helfen. Jedem, den ich sehe, sage ich, daß er B5 versuchen soll. Ohne diese Neuheit hätte ich auch nie meinen Traum wahrmachen können: Ich habe an einem Schönheitswettbewerb teilgenommen und man hat mir ständig gesagt, daß ich das hübscheste Mädchen von allen sei. Nochmals vielen Dank."

    ~Alter 16
    Shauwna Tutt

    Ich selbst nehme übrigens auch seid über einem Jahr dieses Produkt und bin seid dem einsetzen meiner starken Akne zum ersten Mal echt sogut wie pickelfrei!

    ~Alter 24
    Der Verkäufer

    Weitere wichtige Informationen:

    Wie hilfreich ist Vitamin B5 ? Für wieviele ist es hilfreich ?

    Nach der klinischen Studie von Dr. med Lit-Hung Leung für über 90%. Dies bezieht sich jedoch auf eine bestimmte Gruppe, die unter besonderer ärztlicher Aufsicht stand und deren Patienten genau den betreffenden Anweisungen folgte. Nach unserer Schätzung ist eine Prozentrate von 80% bis 85%, welches ungefähr der Wirksamkeitsrate von Accutane (Isotretinoin) entspricht, realistischer. Die hauptsächlichen Gründe für eine eventuelle Unwirksamkeit liegen in der Unterdosierung, einem zu kurzem Einnahmezeitraum bzw. in einer täglich veränderten, nicht konstanten Dosierung.

    Wie lange dauert es, bis Vitamin B5 wirkt ? Kann ich bereits nach der ersten Flasche irgendwelche Ergebnisse bemerken ?

    Wie auch Accutane (Isotretinoin) wirkt Vitamin B5 nicht über Nacht. Die meisten werden ungefähr nach der ersten Flasche die ersten Anzeichen für eine Reduzierung des Hautöls bemerken. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, besonders nicht bei denjenigen, die sich entschieden haben, keine 20 Kapseln am Tag zu nehmen. Wir empfehlen, ungefähr drei Monate abzuwarten, um zu sehen, ob sich ein Erfolg abzeichnet.

    Wirkt Vitamin B5 bei Erwachsenen und auch bei Heranwachsenden ?

    Ja, Vitamin B5 wirkt sowohl bei Erwachsenen als auch bei Heranwachsenden.

    Welche Menge an Vitamin B5 muß ich nehmen ?

    Wenn Sie Vitamin B5 noch nie vorher genommen haben:

    • Nehmen Sie die ersten drei Tage zweimal täglich jeweils 5 Kapseln, d.h. also maximal 10 Kapseln täglich

    • Nehmen Sie dann nach den ersten drei Tagen viermal täglich jeweils 5 Kapseln, d.h. also maximal 20 Kapseln täglich (soviel müssen Sie nur zu Beginn nehmen)

    • Nehmen Sie danach dann weiter 20 Kapseln täglich die ersten drei Monate oder bis Ihre Akne verschwunden ist (drei Monate sind gewöhnlich der Zeitraum, den es dauert, bis sich das volle Ausmaß der Vorteile von Vitamin B5 beobachten läßt)

    • Es ist erforderlich, die Kapseln so gleichmäßig bzw. konstant wie möglich einzunehmen. Sie vergrößern damit Ihre rasche Erfolgschance auf eine aknefreie Haut

    • Sobald Ihre Akne verschwunden ist, sollten Sie langsam die tägliche Anzahl der Kapseln reduzieren. Abhängig vom Ausmaß Ihrer Akne sind dann gewöhnlich 4 bis 15 Kapseln täglich genug. Wenn Sie erneut Pickel oder ölige Haut bemerken sollten, bedeutet dies, daß Sie Ihre optimale tägliche Dosierung unterschritten haben. Kehren Sie in diesem Fall dann zu der Dosierung vor der letzten Reduzierung zurück

    • Beachten Sie bitte, daß die volle Wirksamkeit von Vitamin B5 gewöhnlich erst ungefähr zwei Wochen nach Beginn der Einnahme eintritt. Wenn Sie überhaupt gerade erst mit Vitamin B5 begonnen haben, kann dies noch länger dauern, da der Körper erst dazu angehalten werden muß, zusätzliches Coenzym A zu produzieren

    Obwohl es gewisse Zeit dauert, bis die volle Wirksamkeit von Vitamin B5 beobachtet
    werden kann, benötigt es ebenfalls gewisse Zeit, bis diese bei niedrigerer Dosierung
    ausklingt. Manchmal bemerkt man dies erst zwei oder drei Wochen, nachdem man die
    optimale tägliche Dosierung unterschritten hat.

    Sind 20 Kapseln am Tag nicht eine ganze Menge ?

    Dies ist die am häufigsten gestellte Frage. Die Kapseln sind sehr leicht zu schlucken. Beachten Sie bitte, daß dies nur für gewisse Zeit erforderlich ist, es zudem sicher ist und eben auch äußerst wirksam. Hauptaufgabe der 20 Kapseln täglich ist es, den Körper zu zwingen, mehr Coenyzm A zu produzieren. Dieser muß dazu anfangs extra angehalten werden. Wenn die erhöhte Produktion von Coenzym A erst einmal begonnen hat, kann die tägliche Anzahl der Kapseln auf eine Normaldosis von 4-15 Kapseln täglich reduziert werden.

    Hat Vitamin B5 irgendwelche Nebenwirkungen ?

    •Die Hauptnebenwirkung ist leichterer Stuhlgang
    •In einigen Fällen tritt leichter Durchfall auf, was aber nicht sehr häufig ist
    •Schwerer Durchfall ist äußerst selten. Unterbrechen Sie die Einnahme von Vitamin B5, wenn dieser auftritt

    Gewöhnlich paßt sich der Körper innerhalb der ersten drei Monate der erhöhten Einnahme von Vitamin B5 an und der Stuhlgang wird dann wieder normal.

    • Gelegentlich tritt eine leichte Magenreizung auf. In diesem Fall nehmen Sie Vitamin B5 bitte in geringerer Dosierung, dafür aber häufiger. Nehmen Sie Vitamin B5 zusammen mit dem Essen ein. Falls die Magenreizung andauert, reduzieren Sie die tägliche Dosierung. Wie erwähnt: Der Körper wird sich anpassen und die Magenreizung wird dann allmählich abklingen

    • Eine Überempfindlichkeit der Zähne ist als Nebenwirkung äußerst selten

    • Mitunter können während des Beginns der Entgiftung Kopfschmerzen auftreten (ungefähr innerhalb der ersten Woche). Diese Nebenwirkung ist selten, im übrigen jedoch bei Frauen relativ häufiger zu beobachten als bei Männern

    • Bei manchen setzt während der Einnahme von Vitamin B5 eine erhöhte Spannkraft bzw. ein Gefühl des Wohlbefindens ein

    • Bei einigen setzt während der Einnahme von Vitamin B5 eine Reduzierung der Spannkraft bzw. ein Gefühl von vermindertem Wohlbefinden ein

    • Wenn Sie irgendwelche nachteiligen Wirkungen von B5 spüren sollten, setzen Sie bitte die Einnahme sofort aus und konsultieren Sie Ihren Arzt

    • Nehmen Sie B5 nicht während der Schwangerschaft oder während der Stillphase ein

    Wie sicher ist Vitamin B5 ?

    Vitamin B5 ist ein wasserlösliches Vitamin. Es ist sehr sicher, so daß es auch in höheren Dosierungen eingenommen werden kann. Außer den geringen Nebenwirkungen sind bislang keine nachteiligen Wirkungen bekannt. Zahlreiche Studien haben seine Sicherheit bestätigt. Wir empfehlen jedoch nicht, es während der Schwangerschaft oder der Stillphase zu nehmen.

    Bestehen bei Einnahme von Vitamin B5 irgendwelche Unverträglichkeiten mit anderen Arzneien ?

    Nein. Vitamin B5 ist ein gänzlich natürliches Mittel. Grundsätzlich bestehen keine Unverträglichkeiten mit anderen medikamentösen Behandlungen. Fragen Sie bitte Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben oder wenn Sie meinen, irgendwelche nachteiligen Wirkungen von B5 zu beobachten.

    Angenommen, ich habe nur leichte Akne. Würden dann 5-10 Kapseln genügen ?

    Für einige mit leichter Akne sind 5-10 Kapseln täglich ausreichend. Dies gilt jedoch nicht in jedem Fall. Die Wirksamkeitsschwelle von Vitamin B5 ist mitzuberücksichtigen.

    Die Wirksamkeit von Vitamin B5 steigert sich normalerweise deutlich ab einer Dosierung von 10 oder mehr Kapseln pro Tag. Der Grund liegt darin, daß der Körper, um überhaupt eine Wirksamkeit zu erzielen, gezwungen werden muß, zusätzliches Coenzym A zu produzieren. Es muß zunächst also eine Anfangsschwelle hinsichtlich der Wirksamkeit überschritten werden. Deshalb empfehlen wir 20 Kapseln am Tag bis Ihre Haut aknefrei ist. Wenn Sie nur leichte Akne haben, wird Ihre Haut sogar noch schneller wieder rein. Danach können Sie dann Ihre tägliche Dosierung verringern.

    Ist es möglich, bei starker Akne mehr als 20 Kapseln täglich zu nehmen ?

    Wir empfehlen maximal 20 Kapseln täglich, auch bei schwerer Akne. Eine bestimmte Gruppe von Betroffenen leidet unter so schwerer Akne, die es unter Umständen rechtfertigen würde, die Dosierung auf über 20 Kapseln täglich zu steigern. Nehmen Sie aber dennoch nicht mehr als 20 Kapseln täglich ohne vorher Ihren Arzt oder Apotheker zu fragen.

    Die Studie von Dr. med Lit-Hung Leung erwähnt Patienten, die täglich verhältnismäßig mehr als 20 Kapseln Vitamin B5 einnahmen und ihre Ergebnisse so verbessern konnten. Dies sollte aber nur unter direkter ärztlicher Aufsicht geschehen.

    Kann ich Accutane (Isotretinoin) zusammen mit Vitamin B5 nehmen ?

    Vitamin B5 birgt eigentlich keine Unverträglichkeitsrisiken mit Accutane (Isotretinoin), aber es ist dennoch nicht zu empfehlen, beides zur gleichen Zeit zu nehmen. Beide beugen Akne in gleicher Weise vor und somit ist es nicht nötig, beide gleichzeitig zu nehmen.

    Kann ich Vitamin B5 nehmen, wenn ich Accutane (Isotretinoin) absetze ?

    Ja. Falls aber Accutane (Isotretinoin) Ihre Haut bereits von Akne befreit hat, könnte es durchaus passieren, daß Sie aknefrei bleiben, wenn Sie diese weiterhin gut mit aufzutragenden Hautmitteln pflegen. Anderenfalls können Sie mit der Einnahme von Vitamin B5 zwei Wochen vor dem Absetzen von Accutane (Isotretinoin) beginnen.

    Gibt es irgendwelche physischen Charakteristiken, die erkennen lassen, ob ich eine bessere Erfolgschance mit Vitamin B5 habe ?

    Ja, zu einem gewissen Maß. Dies hängt von dem Verhältnis zwischen Akne und öliger Haut ab. Einige Menschen zum Beispiel haben extrem ölige Haut, dennoch aber nur leichte bis moderate Akne. Sie haben einen leichten Vorteil, wenn Sie B5 nehmen. Andere Menschen hingegen haben weniger Öl auf Ihrer Haut, haben aber dennoch das gleiche Ausmaß an Akne. Diese haben einen leichten Vorteil, wenn sie B5 nehmen. Akne ist jedoch ohne übermäßiges Hautöl nicht möglich. B5 zeigt deutliche Wirkung bei allen Einnehmenden und oben erwähntes Verhältnis ist nur einer der entscheidenden Faktoren.

    Ich habe gerade angefangen, Vitamin B5 zu nehmen, und meine Akne hat zugenommen. Ist dies normal ?

    Einige bemerken innerhalb der ersten Woche nach Beginn der Einnahme von Vitamin B5 eine Zunahme von Akne. Dies hat seine Ursache möglicherweise darin, daß das Vitamin B5 Pickel, die bereits zuvor vorhanden waren, an die Hautoberfläche drückt. Dies sollte Sie nicht beunruhigen. Beachten Sie, daß die positiven Wirkungen von Vitamin B5 normalerweise erst nach 2-3 Wochen, und manchmal sogar noch später, einsetzen.

    Wie kann ich erkennen, ob Vitamin B5 das richtige Mittel für mich ist ?

    B5 ist ein Mittel, das zwischen den traditionellen, auf die Haut aufzutragenden Produkten (Seifen, Hautreiniger, Toner, äußerliche Anwendungen) und Accutane (Isotretinoin) anzusiedeln ist. Es gibt viele Menschen, deren Akne durch äußerlich anzuwendende Hautmittel nicht gelindert wird, die dennoch aber nicht so schwer ist, daß es den nächsten Schritt, die Einnahme von Accutane (Isotretinoin), rechtfertigen würde.

    Wenn auf die Haut aufzutragende Produkte Ihnen bislang nicht geholfen haben, sollten Sie B5 ernsthaft in Erwägung ziehen.

    Bitte beachten Sie außerdem:

    • B5 wird die Zeit, die Sie zur Gesichtsreinigung von Hand benötigen, deutlich verringern, was ein großer Vorteil ist. Es hilft zudem, Kosten für äußerlich anzuwendende Hautmittel zu sparen.


    Berrichtet mal von euren Erfahrung mit B5
     
  2. Gammel n.a.

    Gammel n.a. Guest

    Wo isn das weg?
     
  3. XYZ1

    XYZ1 New Member

    Hi,
    also ich muss zustimmen das B5 bei mir das bisher beste Aknemittel war außer Fruchtsäure Peelings und ROA.
    Es wikt fast so stark wie ROA , nur das Problem ist das die Hautfettung nach dem absetzten sofort wieder kommt.
     
  4. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    Das Problem Ist Das Nach Absetzen ,alles Zurückkommt!!!!
     
  5. Talib

    Talib New Member

    Wo bestellt ihr das eigentlich so?
     
  6. Klingeling

    Klingeling New Member

    Leung publizierte übrigens in "Medical Hypotheses", einem Blatt, in dem jeder Scharlatan publizieren darf, solange der Text in seiner sprachlichen Darstellung ansatzweise nach Wissenschaft klingt. Laut Publikation gab es übrigens weder Therapieversager noch relevante Nebenwirkungen. - Naja, wer immer noch dran glaubt, ist selbst Schuld.
     
  7. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Da es schon einen großen eigenen B5-thread gibt mit allen möglichen Wirkungs-Diskussionen und Bestellmöglichkeiten sowie Erfahrungsberichte, schliesse ich diesen mit der Bitte um Benutzung des Alten.

    Danke für Euer Verständnis, aber 2 Threads stiften nur Verwirrung.

    Gruss, Lisa
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen