Von BPO loskommen (mal wieder)

Dieses Thema im Forum 'Äußerliche Therapien' wurde von Apo gestartet, 14 Dezember 2006.

  1. Apo

    Apo New Member

    Hi !

    Ich bräuchte mal eure Hilfe bzw. Einschätzung. Der Text ist etwas länger geworden, aber etwas Hintergrundgeschichte schien mir sinnvoll:

    Situation: nehme inzwischen seit 6 Jahren abends BPO. Früher war ich auch regelmäßig (1x pro Quartal) beim Hautarzt, seit es das rezeptfrei gibt war ich nicht mehr (er sagte sowieso jedes Mal nur dass man nicht viel mehr machen könne und dass es dann mit der Zeit ausklingen würde). Nun, inzwischen bin ich 25 und von ausklingen kann überhaupt keine Rede sein. Da ich jetzt auch ins Berufsleben einsteige (Studium grad fertig), muss ich diese ******* Akne jetzt endlich in den Griff kriegen. :(

    Mit dem BPO konnte ich die Entstehung von neuen Entzündungen einigermaßen in Schach halten. Allerdings ist mir aufgefallen, dass das Hautbild als ganzes immer schlechter wird (wahrscheinlich durch die Daueranwendung) und die Anzahl Mitesser größer wurde. Da mir dieses Zeug auch schon unzählige Kleidungsstücke, Handtücher und Bettzeug ruiniert hat will ich endlich davon loskommen.

    Da ich erst fürs neue Quartal einen Termin beim Hautarzt habe (ich will zu einem neuen gehen, der nach Hörensagen kompetent ist und dementsprechend lange Wartezeiten hat) wollte ich jetzt einfach selbst nochmal probieren.

    Ich hab letztes Jahr bereits einen kleinen Versuch unternommen. Habe einfach BPO nicht mehr benutzt und nur noch 2 mal täglich mit Wasser gewaschen. Die ersten paar Tage ging es noch, aber nach einer Woche hatte sich die Gesichtssituation drastisch verschlechtert -> reumütig zu BPO zurück.

    Diesesmal wollte ich etwas schlauer sein und habe mich informiert was es so im Kosmetikproduktebereich gibt. Eucerin Unreine Haut System wurde bei diversen Quellen relativ gut bewertet und ist ja angeblich auch (wie immer) dermatologisch getestet etc pp. Auch die Apothekerin bestätigte das (jaja ich weiß). Also habe ich den sauren Apfel gebissen und dieses schweineteure Zeug (insgesamt 32€ für Gel, Tonic, Creme) gekauft. Immerhin habe ich dafür noch 3 Produktproben für das neue Waschpeeling erhalten, war wohl ein gutes Geschäft für die Apotheke :/

    Ergebnis: die ersten paar Tage gingen wieder gut. Da dachte ich schon dass ich endlich was gescheites gefunden habe. Heute (eine Woche später) sieht es so aus: das Hautbild selbst wirkt verbessert (die Haut ist weicher und weniger grobporig), ich habe weniger Mitesser (zumindest subjektiv). Erkauft wurde dass allerdings durch zahlreiche neue Entzündungen.

    Jetzt meine konkreten Fragen: kann das sein oder ist das widersprüchlich (weniger Mitesser, aber mehr entzündete Stellen) ? Gibt es sowas wie ne Anfangsverschlechterung ? Falls ja, wie lange sollte ich noch durchhalten (ich bin grad kurz davor die BPO Tube ausm Schrank zu holen lol) ? Wende ich die Produkte falsch an ?! (kann man da was falsch machen ?)

    Wäre lieb wenn ihr mir eure Erfahrungen und Anregungn mitteilen könntet.
     
  2. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Hallo !

    Naja, Eucerin für unreine Haut ist eine eher harmlose bis gar nicht wirkende (bei mir...) Kosmetik-Linie. Und BPO ist ja ein "richtiges" Akne-Medikament, wenn Du so willst. Ich würde also sagen, das Eucerin ist einfach zu harmlos, um wirklich einen Erfolg gegen Pickel zu erzielen, zumal wenn die Haut 6 Jahre BPO gewöhnt ist.

    Mir hat das Eucerin auch nicht geholfen, habe es auch lange angewandt (ca. 1,5 Jahre) und außer viel Geld verloren hats nichts nennenswertes gebracht.

    Bin auch schon fast 26 und leider hab ich das Traum-Mittelchen noch nicht gefunden. Ich komme ganz gut mit reinem Aloe-Gel zurecht, aber eben nur "ganz gut", if you know what I mean :eek:

    Gruss, Lisa
     
  3. danielll21

    danielll21 Blackheadking

    Also ich würde dir die Blacksoap empfehlen, bin damit auch nach 12 mon sehr zufrieden, steige doch einfach auf n schwaches bpo um, cordes3 oder eine 1% lösung.
     
  4. TimoNRW

    TimoNRW New Member

    genau ich hab mir das 3 % jetzt auch wieder bestellen müssen, denke das zeugs is auf jeden ebsser als die ganze jade,clerasil,anti pickelstift kosmetik serien...das zeugs hatte mir beim 5 % auf jeden fall stark geholfen und wegen schnell reizbeire haut nun eben auf 3 % runter
     
  5. Stella

    Stella New Member

    Um es mal direkt zu sagen:
    Du hast Akne und ohne Akne-Medikamente wirst du momentan keine gute Haut haben können.Sobald du den Kram weglässt,wird die Haut schlechter. Das ist wohl (leider) normal.
    Mit Kosmetik oder Wasser pur wirst du da nicht viel ausrichten können.
    Kosmetik (Waschgels und Co) ist bei echten Hautproblemen sinnlos.
    Du könntest höchstens zum HA gehen und hoffen,dass er ein Medikament hat,das bei dir besser als BPO wirkt.
     
  6. Apo

    Apo New Member

    Hi Leute !

    Danke für die vielen Antworten.

    @pickelfee: ja ich weiß was du meinst...ich schmiere das BPO meistens über einen längeren Zeitraum völlig kritiklos drauf (in diesem Fall ein Jahr). Ab und zu stelle ich dann halt mal fest, dass es "ganz gut" aussieht und hoffe dass es vielleicht auch ohne geht, weil sich die grundsätzliche Situation verbessert hat...ein Trugschluss (habe dieses "Experiment" sowieso nur gemacht, weils beruflich erst im Januar losgeht, bis dahin sollte ich es wieder unter Kontrolle haben)

    @danielll21: woher weißt du dass ich ein starkes BPO verwende ? (btw, es stimmt :D) Wo gibts denn diese Seife, hab die noch nie im Laden gesehen oO

    @Stella: dass Akne eine Krankheit ist weiß ich natürlich. Offensichtlich bin ich auf ein Werbeversprechen reingefallen (was mir extrem selten passiert). Mich wundert allerdings worin überhaupt die Wirkung dieser Produktreihen bestehen soll. Denn obwohl Akne nicht unreine Haut ist, ist das eigentliche Symptom dass zur Entzündung führt ja da gleiche (überschüssiger Talg der nicht abfließen kann). Also müsste das Kosmetikzeug doch wenigstens _irgendeine_ (unterstützende ?) Wirkung haben oder ?? Ansonsten muss man sich schon fragen wem das überhaupt helfen soll (außer dem Geldbeutel des Herstellers).

    Zum Hautarzt gehe ich wie gesagt (2. Januarwoche -_-)

    Also dann auf die nächsten 5 (Jahre) :cool:
     
  7. Stella

    Stella New Member

    Ich wage mittlerweile zu behaupten,dass dieser ganze Kosmetikkram GAR KEINE Wirkung hat. Das Zeug existiert nur,um Geld in die Kasse zu bringen.

    Wenn jemand findet,dass sich seine "Akne" durch Waschel und Co. bessert....naja,dann hat er meiner Meinung nach nie wirklich Hautprobleme gehabt. Manche fangen ja bei drei Mitessern das Schreien an und freuen sich dann darüber,dass sie durch irgendein Waschgel "total aknefrei" werden. ;)
     
  8. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Da ist was dran. Ich denke auch, daß manche dieser "Akne-Produkte" sogar der Haut mehr schaden als nützen durch den ganzen Alkohol etc. Da zerstört man nur noch mehr...
     
  9. Stella

    Stella New Member

    Naja,eigentlich muss man nur einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. In den ganzen "Spezialprodukten" ist eigentlich nie was Besonderes enthalten,geschweige denn was Gutes.
     
  10. moni

    moni New Member

    Als ich anfangs auch nur auf Cremes war um meine Haut zu verbessern, hat mir der Hautarzt eine Liste mit Inhaltsstoffen gegeben die nicht in einem Reinigungsprodukt enthalten sein dürfen. Damit bin ich los und hab das grauen gekriegt. Einfach gar nichts entsprach dem nicht mal das ganz teure Zeug. Letzendlich war die akzeptable Methode die ich später neben der Iso-Therapie zum Reinigen verwendete das von Neutrogena, das die Maske gleich in eins hat. Peelings sind auf die Dauer ganz schlecht.
    Nur mal so als Tip für alle, ich hab mir für meine Haare aus`n Internet Lavererde bestellt, davon bekommt man dickeres Haar ect. aber vor allem ist es auch gut für die Haut, weil genau darin nichts künstliches drin gemischt wurde. Alles reine Natur und gut für unreine Haut. Ich muss sagen wenn mir Abends vorm Schlafen wieder was im Gesicht stört, tupf ich für die Nacht davon ein wenig drauf. Ich weiß nicht aber es wirkt auch so manche Wunder, vorallem hilft es vor fettiger Haut. Am besten mal druchs googeln infos sammeln und selbst auprobieren.!!!
     

Die Seite empfehlen