Was hilft am besten gegen zystische Akne?

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Anfragen' wurde von Bini gestartet, 13 Juli 2017.

  1. Bini

    Bini New Member

    Hi!

    Ich bin Sabine, meine Freunde nennen mich Bini, und ich bin 17 Jahre alt. Ich bin neu hier im Forum und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. :)
    Mein Problem ist mir ein bisschen peinlich, mit Freunden oder meiner Familie möchte ich einfach nicht darüber reden…Ich habe schon sehr lange Zeit eine total unreine Haut im Gesicht, jeden Tag kämpfe ich gegen Pickel und Mitesser… Habe schon sooo viele Produkte aus dem Drogeriemarkt ausprobiert, nichts hilft :(Meine Mum hat mich letzte Woche mal zu unserem Hautarzt gebracht, habe noch nie zuvor mit meiner Mum oder einem Arzt darüber gesprochen, weil es mir einfach so unangenehm ist und ich immer noch darauf hoffe, dass es einfach besser wird…. Zystische Akne hat der Arzt mir zusammen mit Cremes und Medikamenten aufgeschrieben. Habt ihr vielleicht Tipps wie ich die Akne schneller loswerden kann? Wenn ich in der Schule sitze habe ich die Hände die ganze Zeit im Gesicht und fange an, an den Zysten herum zu kratzen und zu drücken :( Ich weiß, das soll man auf keinen Fall machen, aber ich kanns teilweise einfach nicht lassen. Hilft vielleicht eine professionelle Gesichtsbehandlung bei einer Kosmetikerin?
     
  2. Terrace_Hill

    Terrace_Hill New Member

    Hi Bine,

    ich selbst litt jahrelang unter Zystische Akne. Diese ist ja bekanntlicherweise die wohl nervigste Akneform die es so gibt. Tut weh, schwer zu behandeln und die Knoten sehen einfach doof aus...

    Aber bitte hör absofort auf daran rumzuspielen. Nicht drücken, nicht kratzen einfach aushalten. Hört sich doof an, ist auch verdammt schwer zu unterlassen aber NOTWENDIG!

    Akne vergeht mit der richtigen Behandlung aber die Narben wird man nicht so einfach wieder los die durchs rumspielen entstehen können. Eine professionelle Gesichtsbehandlung kann natürlich etwas bewirken, jedoch müsste man ständig am Ball bleiben und meistens liegt die Ursache für Akne im Innen und nicht Außen.

    Primär. Zystische Akne ist hormonell bedingt. Vor allem mit deinen 17 Jahren bist du einer hormonell sehr anspruchsvollen Phase. Normalerweise trifft einen in der Pubertät die Akne Vulgaris und da kann man ganz entspannt die Pubertät abwarten. Inwiefern dies bei der Zystische Akne zutrifft ist von Person zu Person unterschiedlich. Nimmst du die Pille?

    So eine Krankheit ist natürlich doof aber dein Selbstbewusstsein sollte nicht darunter leiden Bine.

    Egal, nun zu einigen Tipps meinerseits wie ich sie losgeworden bin.

    Zu meiner Geschichte:

    Ab 15 litt ich ebenfalls unter dieser Akneform und habe es durch verschiedene Drogerieprodukte (Chemiekeulen) verschlimmert. Selbst der Besuch beim Hautarzt brachte mich nicht wirklich weiter. Zinksalbe, verschiedene Antibiotika etc... Leider schlug nicht wirklich etwas an. Also wartete ich einfach ab. Als es sich mit 18 nicht wirklich besserte und die verschwundenen Knoten dicke Narben hinterließen musste eine Lösung her.

    Durch eine Bekannte wurde ich auf ein Produkt aus dem Hause "Good Feeling Products" aufmerksam. Im Genauen kam ich mit dem Produkt "Good Feeling Power" in Kontakt. Dies ist ein braunes Pulver, welches die Reinform des GFP-Komplex enthält. Die Firma ist ein Forschungsunternehmen, welches sich auf diesen Komplex spezialisiert hat.
    Das besagte Pulver nehme ich bis jetzt noch 3x täglich mit einem Glas Wasser ein (1 Löffel in 1 Glas). Zuerst war ich sehr stutzig als Mann, da dieses Produkte 100% natürlich ist und zur Naturkosmetik zählt. Doch meine Mutter zwang mich glücklicherweise regelrecht zur Einnahme und nach wenigen Wochen hörte die Neubildung der Akne auf. Nach wenigen Monaten waren die alten Stellen abgeschwollen :) Die Good Feeling Cremes habe ich dann auch verwendet und seitdem ist meine Haut echt besser geworden.

    Wie funktionierte dies habe ich mich gefragt. Der Körper wird von innen gereinigt und das Immunsystem wird stimuliert und kann somit die hormonellen Unregelmäßigkeiten regulieren.

    Falls es dich interessiert, ruf dort gerne an. Sind alle super nett und hilfsbereit.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dein Terrance :)
     
  3. Terrace_Hill

    Terrace_Hill New Member

    Hab auf meinem Handy noch ein paar Bilder des Heilungsprozesses gefunden. Die ganz alten fand ich nichtmehr (habe mich auch zeitweilens geschämt mich fotografieren zu lassen)

    Grüße

    Terrance
     

    Angefügte Dateien:

  4. Sarina89

    Sarina89 Member

    @ Terrrace_Hill: Faszinierend wie das gewirkt hat, wirkt das auch bei Frauen? Ich meine wenn es in den Hormonhaushalt eingreift und so...

    @Bini: Ich habe auch zystische Akne und weiß, wie fies und schmerzhaft das ist. Würde dir auch empfehlen, UNBEDINGT mit dem Drücken aufzuhören. Wenn dus wirklich nicht lassen kannst, hilft es vielleicht wirklich, es bei der Kosmetikerin machen zu lassen, aber ist halt teuer und deine Akne geht von kosmetischer Behandlung auch nicht weg, wird maximal etwas gelindert. Hast du schonmal eine Ernährungsumstellung versucht? Also vor allem Milchprodukte, Zucker und Weißmehl zu reduzieren hat bei mir zusammen mit B5 Tabletten schon echt geholfen... Was für Cremes und Medikamente hat der Hautarzt dir denn aufgeschrieben?

    Übrigens ein Tipp: Gut möglich, dass ein Arzt dir empfehlen wird, die Pille zu nehmen, aber wenn du das nicht unbedingt willst, tus nicht! Ich hab mit 16 wegen zystischer Akne die Pille genommen, hat auch geholfen, habe sie zehn Jahre später abgesetzt und habe jetzt mit 27 die doppelt und dreifach schwere Akne. Wenn ich damals einfach ein bisschen mehr Geduld gehabt hätte, hätte sich das vielleicht noch mit Teenager-Alter eingependelt und ich müsste mich jetzt nicht damit rumschlagen... die Pille heilt nichts, sie unterdrückt nur.
     
  5. Terrace_Hill

    Terrace_Hill New Member

    @Sarina89 Das Produkt greift nicht in den Hormonhaushalt ein und verändert diesen aktiv, sodass eine Heilung möglich ist. Sondern es bringt das Immunsystem eher auf "Normal" & gut funktionierend zurück. Unser Körper ist das beste Heilmittel, welches existiert. Durch das Produkt wurde bei mir persönlich der Hormonhaushalt wieder eingependelt, da das Immunsystem beruhigt wurde. Die Narben gehen auch zurück. Ich denke, dass es daher auch bei Frauen hilft :D
     
  6. Bini

    Bini New Member

    Viiiieeellleeeeennn DANK für eure netten Kommentare! :D Euer Zuspruch und Eure Hilfe haben mir echt gut getan! :D

    Ja, ich nehme die Pille, aber erst seit wenigen Monaten. Die Entscheidung habe ich allerdings damals nicht wegen der Akne getroffen. ;)
    Mein Arzt hat mich eigentlich nur an die örtliche Apotheke verwiesen, die kennen sich wohl ganz gut aus und machen auch viele Salben und Cremes selbst. Habe mich jetzt ein wenig durch die Eigenmarke der Apotheke getestet und eine Creme hilft wirklich gut.
    Die Produkte von Good Feelings werde ich auf jeden Fall testen, die Online Bestellung werde ich heute noch abschicken, freu mich schon sehr darauf :cool:

    Danke nochmal! :)
    Bini
     
    Terrace_Hill gefällt dies.
  7. Terrace_Hill

    Terrace_Hill New Member

    Hi Bini,

    es freut mich sehr das wir dir helfen konnten :)
    Ich kann dir die Produkte nach wie vor nur wärmsten empfehlen. Ich rufe dort heute noch sehr gerne an und lasse mich beraten :D

    Viel Erfolg dir Bini und alles Gute!

    Dein Terrace
     
  8. Stevie-B

    Stevie-B New Member

    Ich hatte selbst auch viele Jahre mit Akne zu kämpfen, allerdings hatte ich Glück das es bei mir nur auf dem Rücken sehr schlimm wahr.
    Also aber so ziemlich nichts dauerhaft geholfen hat, habe ich angefangen selbst etwas zu experimentieren mit Naturprodukten die man so im Haushalt findet.
    Von Hefeteig Packungen bis Kokosöl war so ziemlich alles dabei!

    Mittlerweile habe ich eine kleine Homepage zum Thema natürliche Heilmittel, vielleicht sind ja für denn ein oder anderen ein paar interessante Anregungen dabei.
    Zumindest ist es nebenwirkungsfrei und schadet nicht. http://natuerliche-heilmittel.de.tl/
     

Die Seite empfehlen