Was stimmt nicht mit meiner haut?!?

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Anfragen' wurde von xyzkamilla gestartet, 27 August 2017.

  1. xyzkamilla

    xyzkamilla New Member

    Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin 22 Jahre alt und vor ca. 4 Jahren bekam ich es plötzlich mit Akne zu tun. Noch unwissend, dass es sich bei den Pickeln tatsächlich schon um Akne handelte, war meine erste Reaktion, in die Apotheke zu gehen und mich beraten zu lassen. Man empfohl mir die Pflegeserie Effaclar von La Roche Posay und gab mir Proben mit. Die Verträglichkeit war gut und ich hatte den Eindruck, dass meine Haut dadurch besser wurde, also bestellte ich die Serie. Nach einiger Zeit wurde es aber kontinuierlich schlimmer und ich bin das erste mal zum Hautarzt gegangen. Der verschrieb mir ein Aknespiritus und Antibiotika. Von da an verwendete ich die Produkte von La Roche Posay nicht mehr und hielt mich an die Anweisung vom Hautarzt, nahm 1 Tablette am Tag, hab mir das Gesicht morgens und abends nur mit Wasser gewaschen und anschließend den Aknespiritus mit einem Wattepad aufgetragen. Natürlich trocknete es meine Haut stark aus, aber die Pickel und Pusteln wurden weniger. Bis irgendwann nichts mehr ging und die Haut wieder schlimmer wurde. Nach 2 Jahren bei dem selben Hautarzt, der mir immer nur den Aknespiritus verschrieb und sagte, ich solle geduldig sein, hab ich den Arzt gewechselt. Der verschrieb mir Duac Akne Gel. Von da an besserte sich zwar mein Hautzustand, was die Pickel und Entzündungen betrifft, paradoxer weise wurde meine Haut aber fettiger. Ich versuchs etwas zusammenzufassen, bisher habe ich Aknespiritus, Duac Akne Gel, Adapalen und Benzaknen ausprobiert. Bei Benzaknen 10% bin ich geblieben, creme mir morgens und abends das Gesicht damit ein und glänze kurze Zeit später wie ein Schwein. Deswegen habe ich mir eine Probe von Zeniac LP forte und dem Zeniac Waschgel zukommen lassen, weil ich viel Positives darüber gelesen habe. Gerade von Leuten, die unter ihrer fettigen Haut leiden. Aber bei mir scheint nichts zu helfen! Ich benutze das 10%ige Benzaknen Gel, meine Haut bleibt fettig. Ich benutze morgens und abends zeniac LP forte, bei anderen hätte das die Haut vom Gesicht gefetzt aber meine — null! Es kommt mir so vor, als würde meine haut grundsätzlich und permanent fetten, egal, was dran kommt. Kann es sein, dass meine haut resistent geworden ist? Ich denke echt schon drüber nach, mal das ganze aggressive zeug (ich weiß nur von Erfahrungsberichten und diskussionen, dass es aggressiv ist.meine Erfahrungen damit sind andere..) wegzulassen, aber ich trau mich nicht und hab Angst, dass meine haut wieder total entgleist. denn trotz allem muss ich sagen, dass mir fettige, aber glatte haut tausend mal lieber ist als entzündete Pickel wie früher. Ich denke auch über Isotretinoin nach.

    Eure Gedanken zu dem ganzen? Wer hat das selbe Problem (gehabt) ??
    Tipps??
     
  2. CuriousKatha

    CuriousKatha New Member

    Mein Tipp ist Kieselgur. Das hat mir und anderen Leuten schon super bei der Bekämpfung von Akne geholfen! Es ist zu dem noch natürlich und hilft auch bei anderen Beschwerden wie Schuppen!!

    LG
     
  3. Kaline

    Kaline New Member

    oh oh..klingt nicht so prickelnd. Hast du denn eine passende Behandlung gefunden oder ne Creme Idee sonst irgendwas was dir helfen kann ?

    Die Sache ist ja, dass man sich auch nicht jeden Kram ins Gesicht schmieren sollte.
    Ich habe verschiedene Informationen im Netz gefunden, auch eine After Sun Creme nutze ich nach dem sonnen.

    Wichtig ist die richtige Pflege
     
  4. xyzkamilla

    xyzkamilla New Member

    Das ist es ja. ich hab schon so viele Produkte ausprobiert, die die talgproduktion hemmen sollen, aber die haben alle nicht geholfen.
     
  5. Lilas12

    Lilas12 New Member

    Hi, also mir hat es extrem geholfen wo ich beim Hautarzt war und er mir mal analysieren konnte was für eine Haut ich eig. überhaupt habe und dass ich meine Hautpflege darauf aufbauen sollte ;-) Ich glaube auch spezielle Kosmetiker/Innen machen auch solche Hautanalysen :) Liebe Grüße.
     
  6. xyzkamilla

    xyzkamilla New Member

    Das ist eine gute idee. ich wollte eh einen termin beim hautarzt machen, weil ich mittlerweile iso in betracht ziehe. Da frag ich gleich nach einer hautanalyse. Danke !
    Liebe grüße
     
  7. Manica

    Manica Member

    Ja das frage ich mich auch manchmal.
    Meine Haut hat echt so einige Probleme, zumal ändert sich das alles auch wenn das Wetter anders ist.
    Meine Haut hat keinen schönen Leidensweg.
    Ich habe jahrelang geraucht, deshalb ist meine Haut auch in Mitleidenschaft gezogen worden. Habe aber aufgehört zu rauchen. Dabei auch https://www.der-nichtraucher.info/koerper-entgiften-und-gesuender-leben gefunden - der Körper ist direkt gesünder und man fühlt sich auch viel besser.

    Ich habe mir auch selber Informationen gesucht zu natürlichen Mitteln, aber wichtig ist das man sich auch vom Arzt paar Infos einholt.

    Wie läuft es bei dir ?
     

Die Seite empfehlen